Taubenbabys sterben.Brauche Hilfe!!!

Dieses Thema im Forum "Rassetauben" wurde erstellt von ~~Patricia~~, 13. Juli 2009.

  1. #1 ~~Patricia~~, 13. Juli 2009
    ~~Patricia~~

    ~~Patricia~~ Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo,ich habe da ein großes Problem und ich hoffe das mir einer Helfen kann.Habe mehrere Rassetauben.Bisher ging auch alles glatt,doch dieses Jahr sterben die Babys nach ca.3-4 Wochen.Noch nie sowas gehabt.Ein Tag vorher sind sie im Kropf noch voll und den Tag danach sind sie tot.Was ist los?Was kann man da tun und wieso ist es so?
    Über eine schnelle Antwort würde ich mich freuen.
    LG Patricia
     
  2. AdMan

    Schau dir mal diese Kategorie an. Dort findest du bestimmt etwas gutes!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. OR-Michi

    OR-Michi Banned

    Dabei seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    5.388
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern zwischen Augsburg + Landsberg am Lech
    Hallo Patricia
    da "hilft" nur der Gang zum Tierarzt(TA)....
    möglich(?) das hier die "Jungtaubenkrankheit" vorherscht....

    Nur der TA kann das abklären,....Ferndiagnosen,....zumal noch von Laien,.....sind da wenig hilfreich !
    Michael
     
  4. #3 Islanddonek, 13. Juli 2009
    Islanddonek

    Islanddonek Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Juni 2002
    Beiträge:
    1.863
    Zustimmungen:
    1
    Vollkommen richtig, Du mußt zum TA und zwar auch mit den Alttauben.

    Wie unsinnig Ferndiagnosen von Laien sind, kann man daran sehen, daß sie eventuell die Jungtaubenkrankheit vermuten, obwohl diese nicht schon in diesem Alter (3 Wochen) ausbricht...
     
  5. #4 Klaas, 13. Juli 2009
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juli 2009
    Klaas

    Klaas Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Tierarzt

    Ich schließe mich hier meinen beiden Vorschreibern an.
    Zum Tierarzt aber schellstens. Am besten zu einem,
    der sich mit Tauben auskennt.
    Gruß
    Klaus
     
  6. #5 ~~Patricia~~, 13. Juli 2009
    ~~Patricia~~

    ~~Patricia~~ Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Danke für die schnellen antworten.Beim TA war ich schon.Der meinte nur das es wie eine art Grippe/Schnupfen bei denen ist und gab mir Flüssigkeit mit die ich in das Wasser gebe.....aber viel hat es nicht geholfen.Zumindes nicht bei den Babys.Einige überleben auch,sind total fit aber der andere (vom gleichen Nest)stirbt nach einiger Zeit.Denke mal das ich vieleicht mal einen anderen TA aufsuche.Dachte nur das hier jemand auch schon mal sowas hatte und mir hätte dann sagen können was er getan hat.
    LG Patricia
     
  7. #6 Heinrich H., 13. Juli 2009
    Heinrich H.

    Heinrich H. Guest

    Hallo Patricia,

    unter "Junge sterben im Nest" kann sich so ziemlich alles verstecken, was eine einzelne Taube so kriegen kann.
    Daher ist eine solide Diagnose hier überhaupt nicht möglich!

    Selbst Taubenkundige Tierärzte müssen erst genau untersichen, bevor sie Dir was schlüssiges sagen können.

    Viel Glück!

    LG

    Heinrich
     
  8. #7 ~~Patricia~~, 13. Juli 2009
    ~~Patricia~~

    ~~Patricia~~ Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juli 2009
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Danke:gott:das Glück kann ich gut gebrauchen.Hoffe das ich das in den Griff kriege.:0-
     
  9. #8 Süleyman, 14. Juli 2009
    Süleyman

    Süleyman Guest

    welchen TA gehst denn in Gladbach? In Holt ist eine und er ist beste, er hat selbst Tauben und könnte dir behilflich sein.

    Nun, du muss gucken dass Wasser spätestens in dritten Tag neu rein kommt, dann muss du die Tränke möglich trocknen lassen und dann rein legen.

    Nist stellen muss du richtig saubern sonst bekommst du auch krankheiten.

    Meine erfahrung sagt: Niststellen saubern ist "A" und "O" beim züchten, die Babys/Jungen machen ihr stellen ständig drecklich und das bringt viel Krankheit/Bakterien!!!

    Wenn du das alles mit machst sollte eigentlich nix passieren. Aber wie gesagt gehst lieber noch mal zum TA.
     
  10. bango

    bango Banned

    Dabei seit:
    2. Januar 2009
    Beiträge:
    1.729
    Zustimmungen:
    0
    Machst du die Tränken alle paar Tage???
    Die sind wichtiger als am Nest zu putzen und müssen Täglich gewechselt werden!!!!
     
  11. #10 Süleyman, 14. Juli 2009
    Süleyman

    Süleyman Guest

    ganz ehrlich gesagt täglich mache ich nicht, jeden zweite Tag ist die sowieso leer und dann kommt neue rein.

    Eben habe ich neue rein gelegt und am Donnerstag nachmittag wird neue rein kommen.
     
Thema:

Taubenbabys sterben.Brauche Hilfe!!!

Die Seite wird geladen...

Taubenbabys sterben.Brauche Hilfe!!! - Ähnliche Themen

  1. Taubenbabys (Reinickendorf)

    Taubenbabys (Reinickendorf): Hallo liebe Leute, Ich habe heute 2 taubenbabys (zwischen 12 und 14 Tage alt) in unserem Garten gefunden, die offensichtlich aus dem Nest...
  2. Kropf des Taubenbabys wird nicht leer!

    Kropf des Taubenbabys wird nicht leer!: Hallo, ich habe ein 11 Tage altes Taubenbaby zur Handaufzucht (die Eltern haben es gepickt so das es geblutet hat). Zu beginn habe ich ihm...
  3. Taubenbabys gefunden

    Taubenbabys gefunden: Hallo, vor zwei Wochen hat meine Freundin zwei Taubenküken auf einer befahrenen Staße gefunden. Sie sahen sehr schlimm aus. Wir haben uns unter...
  4. Hilfee Taubenbabys

    Hilfee Taubenbabys: Hallo , ich brauche hilfe ich habe hir 2 taubenbabys und ir kot macht mir sorgen er ist sehr flüssig,ich habe sie von einem kind in serbien...
  5. 2 Taubenbabys gefunden

    2 Taubenbabys gefunden: Hallo ich habe gestern Abend auf einem Weg 2 Taubenjunge gefunden. Ich hab versucht sie mit in Wasser aufgekochten Haferflocken zu füttern, was...