Temperatur Aussenvolieren

Diskutiere Temperatur Aussenvolieren im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hallo, ich hätt mal eine blöde Frage: wie kalt bzw. warm dürfte es in Aussenvoliere eigentlich sein. Welche Temperaturen sind für die Agas...

  1. Agapornis

    Agapornis Guest

    Hallo, ich hätt mal eine blöde Frage:

    wie kalt bzw. warm dürfte es in Aussenvoliere eigentlich sein.
    Welche Temperaturen sind für die Agas noch angenehm.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Guido

    Guido Guest

    Hi Niki
    Es gibt keine blöden Fragen. Aber unter sieben Grad sollte es nicht sein. Ausserdem Windgeschützt.
    Liebe Grüsse
    Guido :0-
     
  4. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Niki,

    blöde Fragen gibts hier nicht! ;)

    Wie so gesagt/geschrieben wird, sollten die Temperaturen bei z.B. Schwarz- und Pfirsischköpfchen 10°C nicht unterschreiten, da sie frostempfindliche Füße haben. Rosenköpfchen sollen etwas robuster sein, sie können selbst im Winter im Freien verbleiben, sofern sie Schutzräume und Schlafnester haben.
     
  5. Guido

    Guido Guest

    Hi Niki
    Rosenköpfen sind zwar " robuster " als andere Agaarten, aber im Winter würde ich sie nicht rauslassen, es sei denn die Sonne scheint. Aber dann auch nur für eine halbe Stunde.
    Gruss
    Guido :0-
     
  6. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    nach meinem kenntnisstand sind 10 grad die untergrenze.
    aber ob sie sich da noch wohlfühlen? :?

    gruß,
    claudia
     
  7. doerthek

    doerthek Mitglied

    Dabei seit:
    10. Oktober 2003
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Niki!
    Ich halte einen Schwarm Rosenk. in einer Außenvoliere mit frostfreier Innenvoliere. Bei Frost wird das Einflugloch nur nachts verschlossen (um den Wärmeverlust gering zu halten), tagsüber sind sie immer draußen. Auch bei Frost und Schnee. Das lassen sie sich nicht nehmen. Es ist ja nicht so, daß jemand sie rausscheucht.
    Dörthe
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Claudia,

    man/Frau sagt "ja", aber ich glaube auch nicht so recht daran. Ich würde es meinen Agas jedenfalls nicht zumuten wollen und die anderen, die daraußen sitzen müssen (gegen einen kleinen "Ausflug" bei Sonne ist natürlich nichts zu sagen), die tun mir sehr leid. :(
     
  10. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo gabi,

    ja, kaum vorstellbar, dass ein exot aus dem tropischen regenwald im winter raus will.

    aber dörthe schreibt es ja.

    ich denke da muss man die vögel aber langsam dran gewöhnen.
    also wir könnten unsere "wohnzimmervögel" jetzt nicht plötzlich bei schnee in die sonne stellen.

    wir üben ja z.b. noch mit der einstellung dieser (verfluchten) fussbodenheizung. und wenn im wohnzimmer das thermometer mal unter 18/19 grad rutscht, sind ernie und berta aber schon kugelrundgeplustert. :~

    gruß,
    claudia
     
Thema:

Temperatur Aussenvolieren