Tiffy und Chucky

Diskutiere Tiffy und Chucky im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, gestern war es soweit, Tiffy (HZ), unsere 5 1/2 Monate alte Henne, hat endlich einen Partner gefunden. Chucky ist ebenfalls...

  1. Jeannetti

    Jeannetti Mitglied

    Dabei seit:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    gestern war es soweit, Tiffy (HZ), unsere 5 1/2 Monate alte Henne, hat endlich einen Partner gefunden. Chucky ist ebenfalls eine Handaufzucht und ist jetzt 15 Wochen alt. Soweit alles gut.

    Wir haben die beiden auf Anraten des Züchters in einem neutralen Raum das erste mal zusammengeführt. Allerdings passierte gar nix. Beide interessieren sich nicht füreinander. Ich habe sogar das Gefühl, dass Tiffy ein wenig Angst vor Chucky hat.

    Wir haben den Käfig jetzt erstmal durch ne Trennwand getrennt. So haben beide genügend Platz und auch ihr Ruhe.

    Denkt, ihr dass sich das noch zur großen Liebe entwickeln kann? Ich denke, es ist ja schon mal nicht schlecht, dass sie sich nicht angreifen oder hacken.

    Achja und Chucky ist eigentlich futterfest, aber sobald man ihm was zu essen hinhält, wie ne WEintraube oder so, dann fängt er an an ihr zu nuckeln, als wenn er die Spritze erwartet. Ist das normal, oder sollte er nach 15 Wochen noch mit der Spritze gefüttert werden ? Er fiept dann auch immer so dabei...

    Also entschuldigt meine Unerfahrenheit, die beiden sind unsere ersten Grauen.

    Jeannette
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Jeannette,

    erst mal herzlichen Glückwunsch zu eurem Familienzuwachs :bier: :).

    Das ist erst mal nicht ungewöhnlich. Tiffy ist halt ein wenig verwirrt, das nun plötzlich noch jemand in Grau aufgetaucht ist, das gibt sich sicher aber bald wieder :zwinker:.

    Deine beiden sind ja noch recht jung, von daher stehen die Chancen wirklich gut, dass sie sich anfreunden und fürs Erste ist ja bisher auch alles friedlich verlaufen :prima:.
    Selbst wenn es mal harmolsere Rangeleinen gibt, ist dass auch kein Grund zur Sorge, die Vögel testen dadurch auch den Rang untereinander aus und lernen sich so einzuschätzen.

    Wenn Tiffy schon recht auf euch fixiert sein sollte, wäre es nun gut, wenn ihr euch nach und nach immer mehr zurückziehen würdet und mehr den Beobachtungsposten einnehmen würdet. So wird sie sicher schneller auf den Neuling neugierig werden und seine Nähe suchen.

    Sind die beiden denn sicher Hahn und Henne, wurde das Geschlecht der beiden denn bestimmt (DNA-Test/Endoskopie) ?
     
  4. Jeannetti

    Jeannetti Mitglied

    Dabei seit:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Manuela,

    danke für Deine Antworten. Ja, wir haben von beiden einen DNA Test vorliegen, und es sind laut dem Hahn und Henne.

    Gibt es denn Grund zur Sorge, weil er immer an unserem Finger nuckelt, wenn man ihm irgendwas hinhält auch Spielzeug ?
    Kann es sein, dass er noch nicht futterfest ist? Allerdings ist er ja auch Körner und Obst...


    Gruß, Jeannette
     
  5. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Jeanette,

    Manu hat dir ja schon einiges geschrieben und auch ich denke, dass die zwei noch zueinander finden werden, weil sie beide jung sind. Kann halt noch etwas dauern, da da ein zweiter Grauer in das Revier von Tiffy eingedrungen ist und nun auch noch ihre Bezugspersonen in Anspruch nimmt. D.h. nun heißt es für sie, sie muss sich Dinge teilen, die bislang ihr alleine gehört haben und das ist eine Umstellung pur.

    Viele HZ nuggeln gerne am Finger oder knabbern an Fingernägeln. Ich würde diesbzgl. mal beim Züchter nachfragen, bis wann er sie mit der Spritze großgezogen hat bzw. seit wann sie tatsächlich futterfest ist. Mit 15 Wochen ist sie das in jedem Falle (so zumindest aus meinen Erfahrungen).

    Ggfls. könntest du ja noch etwas Babybrei anbieten, aber nicht mit Kuhmilch, sondern mit Wasser, Sojamilch, Karottensaft oder mit L-Milch anrühren (Papageien vertragen keíne Lactose). Anstatts mit einer Spritze würde ich es in einem Napf anbieten oder mit einem Plastiklöffel anbieten, damit er einfach alleine fressen muss.

    Bei weiteren Fragen einfach schreiben. Wir helfen dir ganz bestimmt.

    Ansonsten noch ein herzliches Willkommen hier bei den Graupapageienhalter und weiterhin viel Spaß. Und achte darauf, dass du keinen der beiden bevorzugen tust. Liebkost du den einen, sofort den anderen - noch besser gemeinsam.
     
  6. Jeannetti

    Jeannetti Mitglied

    Dabei seit:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Hallo CocoRico,

    mein Freund hat ihm gerade Alete-Brei gekauft und wir haben es ihm mit dem Löffel gegeben, er hat richtig reingehauen. Allerdings muss ich jetzt erst mit der Lactose prüfen. Ich habe das Problem nämlich auch :-(

    Ansonsten hoffe ich nun, dass Tiffy langsam die Angst ablegt. Chucky guckt immer ganz erschrocken, wenn Tiffy Angst hat und plötzlich panisch wegfliegt, wenn er nur einen Schritt in ihre Richtung macht.

    Chucky übt jetzt immer zu fliegen...allerdings fliegt er nicht in die WEite, sondern wie ein Hubschrauber nur hoch bis zur Decke und da er da nicht landen kann, fällt er dann wie ein Stein runter...Also Tiffy ist am Anfang immer ganz flach über dem Boden geflogen. Denke, dass das aber normal ist, dass es jeder anders anfängt, oder ?

    Viele Grüße,

    Jeannette
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. CocoRico

    CocoRico † 7. Juli 2016

    Dabei seit:
    27. August 2005
    Beiträge:
    6.504
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76... Karlsruhe
    Hallo Jeanette,

    Chucky muss ja erstmal noch lernen wie man richtig fliegt und was man so mit den Flügeln machen muss, um zu landen. Das lernt Chucky auch noch.

    Ich denke schon, dass jeder Papagei seine erste Flügel anders ausübt. Babykinder sind ja auch nicht alle gleich. Einige davon lernen ja auch nie richtig zu krabbeln, die robben mehr und sind dennoch normal. Wie mit dem sprechen auch (Meine Mutter sagte mal zu mir, dass ich kein Wort gesprochen hätte, aber dafür gleich einen ganzen Satz, welcher war. "Gell Mama, du bist kein Arschloch" - Wir lebten gegenüber einem Ärztehaus :zwinker:)

    Alete-Breie aus dem Glas lieben meine auch, nur gibt es diese nicht allzuoft, aber nicht, weil sie es nicht dürfen, sondern weil sie kauen sollen und nicht nur schlucken.

    Biete aber auch Karottensaft wegen dem Vitamin A an.

    Tiffy muss erstmal die ganze Umgebung und die neuen Bezugspersonen kennenlernen. Spreche daher immer in einem leisen Tonfall mit ihm, bewegt euch langsam, geht nicht allzuoft an die Voliere, um nachzuschauen. Gebt den beiden einfach ein wenig Zeit und haltet euch zurück, damit die zwei sich kennenlernen können.

    Ich kann euch zwar sehr gut verstehen, dass ihr nun am liebsten dort dauerhaft davorstehen wollt, um ja zu sehen wie sie sich verhalten, aber das ist der falsche Weg, denn dann werdet ihr dauerhaft beobachtet :zwinker:

    Hier sagen wir immer Geduld, Geduld und nochmals Geduld, dann bekommt man es doppelt so stark zurück.
     
  9. Jeannetti

    Jeannetti Mitglied

    Dabei seit:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Hallo CocoRico,

    beide lieben den Karottensaft aus dem Bioladen. Ich merke,dass wir instinktiv bisher vieles richtig gemacht haben, das freut mich sehr.

    Ich denke, es ist wirklich das Beste, wenn wir dann etwas Abstand nehmen, damit sie sich besser kennenlernen, auch wenn es schwerfällt.

    Vielen Dank für Eure Tipps und ich werde Euch auf dem Laufenden halten.

    Gute Nacht,

    Jeannette
     
Thema:

Tiffy und Chucky

Die Seite wird geladen...

Tiffy und Chucky - Ähnliche Themen

  1. Mein Chucky ist in fettiges Essen gefallen oO

    Mein Chucky ist in fettiges Essen gefallen oO: Hallo zusammen, Ich habe folgendes Problem... Mein Hahn ist in mein Essen gestürzt und hat jetz total fettiges Gefieder... Ich hab ihn schon...
  2. Chucky und Aves

    Chucky und Aves: Hier die Fortführung von http://www.vogelforen.de/showthread.php?t=149688 :prima: Hallo ihr Lieben, Chucky hat jetzt schon eine Weile...
  3. Chucky & Joschi

    Chucky & Joschi: Na heute kann ich endlich auch mal ein Bildchen meiner beiden Federbällchen präsentieren.... und zwar auf einem Teil des Spielplatzes. Meine...
  4. Chucky-Tread

    Chucky-Tread: Nächste Woche ist es soweit - Wir kriegen einen neuen Mitbewohner :freude: einen kleinen Rosella Ich bin schon aufgeregt, wir haben den kleinen...
  5. Chucky und Rosalie Tread(pennantsittiche)

    Chucky und Rosalie Tread(pennantsittiche): Hallo hier werde ich reglemäßig über die beiden berichten mit Fotos. So endlich ist sie da.:freude: Hab sie erstmal in ihren Käfig gesetzt.Dort...