Tipps und Ratschläge

Diskutiere Tipps und Ratschläge im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Servus, Kurz vorweg ich frag hier im forum nicht für mich sondern für eine Freundin und liebe Arbeitskollegin. Es geht darum; seit 2 Wochen saß...

  1. #1 niteria, 15.08.2019
    niteria

    niteria Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2014
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    31832 Springe ot Völksen
    Servus,
    Kurz vorweg ich frag hier im forum nicht für mich sondern für eine Freundin und liebe Arbeitskollegin.
    Es geht darum; seit 2 Wochen saß in nem MontanaKäfig ein Nymphensittich auf dem Balkon von ihrem Nachbarn permanent abgehängt logisch das der arme am schreien ist ohne ende. Sie hatte ihren Nachbarn darauf angesprochen und der wollte ihn loswerden,war auch bei ebay Kleinanzeigen drinnen 65€ für vogel und Käfig. Naja es hat sich keiner gemeldet nachdem dann meine Kollegin gedroht hat den Tierschutz zu informieren wurde ihr der Vogel kurzerhand samt Käfig übergeben;evt sehr harmlos ausgedrückt der Vogel stand vor ihrer Wohnung nachdem sie von der Arbeit heim kam. Der Besitzer ausgeflogen in den Urlaub.
    Nun sitzt sie da,Futter hat sie ihm jetzt schon bei Fressnapf geholt für GroßSittiche und das vorhandene entsorgt iwas aus dem Supermarkt. Zudem hat sie ihm etwas spielzeug und obstsalat (selbst geschnitten ohne Zucker und co) gerichtet.
    Ihr ist bewusst das sie entweder einen 2 dazu holen muss oder den Vogel abgeben muss. Wie sie sich entscheiden wird weiss sie noch nicht,da sie etwas überrumpelt wurde damit.
    Was kann sie jetzt noch für den Vogel tun Einrichtung ect.
     

    Anhänge:

  2. #2 Alfred Klein, 16.08.2019
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27.01.2001
    Beiträge:
    12.958
    Zustimmungen:
    879
    Ort:
    66... Saarland
    Der Käfig ist ja recht gruselig, schmal und hoch. Nur für Hubschrauber geeignet. Ich würde vorläufig, bis zu einem Käfig für Vögel, einige Leitern oder so schräg hinein tun damit der Vogel auch halbwegs gut rauf und runter kommt. Und mehr Sitzstangen, dünne Äste, keine gedrechselten Holzstangen.
    Falls Deine Freundin ihn oder sie behalten möchte wäre es wichtig das Geschlecht des Vogels festzustellen. Ist bei dem Farbschlag oft so nicht möglich, von daher DNA-Analyse bei Tauros. Ist nicht teuer, unter 20€.
     
  3. #3 niteria, 16.08.2019
    niteria

    niteria Mitglied

    Dabei seit:
    25.09.2014
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    31832 Springe ot Völksen
    Moin Alfred.
    Ja der Käfig ist gruselig,und auch viel zu klein,das ist ihr klar.
    Hier in der nähe hast leider nur fressnapf und du weisst was man da bekommt und großartig mobil ist meine Freundin derzeit auch nicht. Allerdings hab ich mir gedacht das frische Äste und co aus unserem Garten evt so oder so besser wären. Im Angebot stehen; Haselnuss,Kirsche,Apfel Walnuss. Zudem liegt eine schön vergabelte spitze von nem Apfelbaum im garten seit dem letzten Sturm. Die könnte ich eingiessen in nen ständer und ihm somit nen aussenspielplatz geben das er rauskann und sich bewegen kann das dürfte er bei ihr wenn sie von der Arbeit kommt.
     
  4. ticki

    ticki Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Niteria,
    ich halte selber seit 20 Jahren Sittiche und seit ca. 18 Jahren u.a. Nymphensittiche. Was sehr wichtig in der Ernährung ist,
    daß immer ein Schälchen mit Vogelgritt bereit steht, das ist wichtig für die Verdauung und meine mögen sehr gerne Haselnussäste,
    da nagen sie erst die Blätter ab und dann die ganze Rinde.
    Eine Geschlechtsbestimmung per DNA Analyse würde ich ebenfalls für sinnvoll halten, für beide Fälle, falls der Kleine weitervermittelt wird,
    ist es für die neuen Besitzer wichtig zu wissen und falls man ihn oder sie behält auch. Ich habe die Erfahrung gemacht, daß gleich-
    geschlechtliche Nymphensittiche nicht wirklich glücklich sind, ein echtes Pärchen ist immer besser!
    Meine bekommen auch täglich Frischfutter, meine Nymphies mögen am liebsten Löwenzahn, am besten schnell noch pflücken, bevor
    es keinen mehr gibt bei den Temperaturen wächst das Gras ja auch nicht mehr so dolle.
    Käfige kann man sich auch gut bestellen, da ist die Auswahl viel größer, als in den Zoohandlungen.
    Viel Glück für Deine Freundin und den kleinen Piepmatz, wäre ja schön, wenn sie ihn behalten könnte.
    Und ich finde es sehr nett von Dir, daß du dich so für sie informierst, dir auch noch alles Gute!
    Viele Grüße
    Susanne
    PS: Da der oder die Kleine ein Schecke ist, ist es mit dem bloßen Auge nicht möglich, zu sagen, ob es ein Männchen oder Weibchen ist.
     
  5. ticki

    ticki Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Was ich noch vergessen habe zu sagen, man kann auch am Verhalten oft sehen, ob es ein Männchen oder Weibchen ist.
    Ich habe im Februar z.B. einen neuen Nymphensittich bekommen, einen Weißkopf-Schecken und wollte auch eine Federanalyse
    machen lassen. Aber nachdem er nach kürzester Zeit mit Balzgesängen angefangen hat, war mir sofort klar, daß es ein Männchen ist :-)
     
  6. #6 esth3009, 27.09.2019
    esth3009

    esth3009 Piratenbändiger

    Dabei seit:
    26.07.2004
    Beiträge:
    460
    Zustimmungen:
    161
    Ort:
    Piratenland
    Ich hab hier einen Gelbwangen Schecken der noch nie gebalzt hat und zu Anfang nur gequietscht hat. Es ist ein Abgabevogel der der Vorbesitzerin als Henne verkauft wurde. Laut DNA ein Hahn.
    Ich hab bisher immer Glück gehabt, auch bei ihm war ich mir sicher das es ein Hahn ist, nur wahrscheinlich vom Züchter zu früh abgegeben und dann eine nicht gerade Nymphen gerechte Haltung gegeben. Aus Cora wurde Koda.:)
    Wenn es Dir möglich ist stelle Bilder von der Flügelunterseiten und Unterseiten der Schwanzfedern ein.
     
  7. ticki

    ticki Neues Mitglied

    Dabei seit:
    17.04.2017
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ja so ging’s mir bei nem Ziegensittich,
    ER heißt immer noch Leila
     
Thema:

Tipps und Ratschläge

Die Seite wird geladen...

Tipps und Ratschläge - Ähnliche Themen

  1. Hilfe, ich brauche dringend Ratschläge

    Hilfe, ich brauche dringend Ratschläge: Hallo , ich bin ganz neu hier in diesem Forum . Mein Name ist Ulli und ich komme aus Hamburg. Bis vor ca. drei Wochen, habe ich mich noch nie mit...
  2. Tannenzapfen für Agas?

    Tannenzapfen für Agas?: Hey, habe oft im Forum gelesen, dass ich meinen Agarporniden Tannenzapfen anbieten könne. Muss ich irgendwas beachten oder kann ich einfach in den...
  3. Tipps zur Verschönerung Käfig/Voliere

    Tipps zur Verschönerung Käfig/Voliere: Hallo zusammen, mein Kanarienvogel Caruso wohnt in einer sog. Zimmervoliere, deren Einrichtung ich weiter in seinem Sinne verbessern möchte Ein...
  4. Sonnensittiche nützliche Tipps und Erfahrungen

    Sonnensittiche nützliche Tipps und Erfahrungen: Guten Tag alle zusammen, Wir haben uns letzte Woche 2 Sonnensittiche ins Haus geholt. Es sind 2 Hennen die aus einer Handaufzucht stammen und...
  5. Mein erster Papagei - bitte um Ratschläge

    Mein erster Papagei - bitte um Ratschläge: Guten Abend liebe Papageienfreunde, dies ist mein erster Beitrag und ich hoffe, ich habe ihn richtig platziert. Es geht um „Peet“, meinen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden