Tipps und Tricks im Umgang mit den Grauen

Diskutiere Tipps und Tricks im Umgang mit den Grauen im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, ich lese ja schon einige Zeit hier mit, und habe mich auch vor dem Kauf meiner zwei kleinen Geier (vor ca. 2 Monaten) hier...

  1. Pablo

    Pablo Guest

    Hallo zusammen,

    ich lese ja schon einige Zeit hier mit, und habe mich auch vor dem Kauf meiner zwei kleinen Geier (vor ca. 2 Monaten) hier etwas schlau gemacht.
    Jetzt habe ich aber mal eine Frage, vielleicht kann mir ja der ein oder andere mal ein paar Tipps geben.

    Kurz zu den beiden Grauen, es ist ein Hahn und eine Henne (Pablo & Lea, sind Geschwister / Naturbrut, 5 Monate alt), Sie vertragen sich sehr gut, ab und zu ärgern Sie sich ein wenig, na ja Pablo stänkert mehr rum. Ich lese hier immer, dass Eure Grauen so zutraulich sind und Ihr so viel mit Ihnen machen könnt. Also bei meinen beiden kann ich mich mittlerweile dem Käfig nähern und sie nehmen auch schon mal eine Traube von mir aus der Hand, aber das ist schon das höchste der Gefühle. Ich lasse Sie auch oft raus damit sie sich etwas austoben können, manchmal gehen sie auch schon von alleine wieder in den Käfig, aber oft muss man doch etwas nachhelfen. Liegt es vielleicht daran das die beiden schon immer zusammen waren und mich nicht akzeptieren? Bei manchen die auch recht junge Tiere haben, sind die Fortschritte schon viel weiter. Mir ist schon klar das jeder Vogel anders ist und das man viel Geduld und Mühe investieren muss, aber gibt es vielleicht den ein oder anderen Trick wie man das etwas beschleunigen kann?

    Wäre nett wenn mir da jemand weiterhelfen kann.

    Danke
    Reino
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Tierfreak, 24. Juni 2008
    Zuletzt bearbeitet: 24. Juni 2008
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Reino,

    herzlich Willkommen hier im Forum :bier:.

    Schön, dass ihr euch für Naturbruten entschieden habt und das ihr auch gleich zwei genommen habt, auch wenn Geschwister nicht das absolute Optimum sind, aber vielleicht klappt es bei euch ja auch dauerhaft gut :zwinker:.
    Nur züchten würde ich halt in eurem Fall nicht, halt wegen Inzucht ;).

    Dafür, dass ihr die beiden erst seit ca. 8 Wochen habt, ist das doch schon wirklich gut :zustimm:.

    Wenn die beiden sicher und zielgerichtet das Futter aus der Hand nehmen, würde ich einen Schritt weitergehen und das Leckerlie in eine Hand nehmen und die andere Hand so davorhalten, dass Vogel draufsteiegen muss, um an das Leckerlie dranzukommen.
    Am besten nehmt dazu das, was sie besonders gern mögen, damit der Anreiz besonders groß ist. Es kann etwas dauern, bis sie sich wirklich auf die Hand wagen, aber wenn man es immer wieder vorsichtig und ruhig versucht, klappt es meist mit viel Geduld früher oder später :zwinker:.

    Wenn dieser Schritt funktioniert, würde ich es erst mal vertiefen, bis sie richtiges Vertrauen zur Hand als Sitzgelegenheit gefunden haben. Dann kann man vorsichtig einen Schritt weitergehen und den Vogel versuchen vorsichtig ein kleines Stück zu tragen.

    Bitte lass dich davon nicht entmutigen. Oft sind es sicher Handaufzuchten, die natürlich bedingt durch die Handaufzucht einfach zunächst zahmer sind ;).

    Richtige Schmusetiere sind Graupapageien halt eh nicht, auch wenn es oft fälschlicherweise angenommen wird.

    Mein Hahn Woody ist z.B. auch eine Handaufzucht. Zunächst war er megazahm und ging zu jedem. Mittlerweile hat er sein Verhalten etwas verändert, fremden Personen geht er aus dem Weg, von meinem Mann und meiner Tochter nimmt er zwar Leckerlies aus der Hand, aber mehr möchte er von ihnen nicht unbedingt, wogegen er bei mir nachwievor sehr zahm ist.
    Meine Henne ist da anders und geht quasi zu jedem.
    Ist halt auch etwas charakterabhängig, was der einzelen Vogel zulässt und was nicht, das hat auch nicht immer was mit der Aufzugsform (Handaufzucht/Naturbrut) zu tun, wie ich auch bei meinen Papageien feststellen konnte.

    Viel wichtiger ist es für die Vögel selbst, dass sie einen Artgenossen haben mit dem sie schmusen, toben, spielen und auch mal zanken können.

    Das beugt am besten geben Verhaltensstörungen vor, die gerade bei sehr zahmen Papageien, insbesondere bei Einzelvögeln, sehr schnell hochbeschwört werden.
    Wenn sich die Grauen noch zusätzlich ne Streicheleinheit vom Menschen holen möchten, gut, wenn nicht, sollte man auch nicht zu traurig sein und es genießen, wenn die Geierlein untereinander aggieren und schmusen.
    Das ist im Endeffekt viel viel wertvoller, wie ein auf Menschen fixierter Papagei, der nicht weiß, dass er eigentlich ein Vogel ist ;).

    Ich denke aber, dass ihr mit Geduld sicher noch einiges erreichen könnt. Eure Süßen sind ja auch noch recht jung, da ist sicher noch mehr möglich.

    Am besten ist es, wenn man die Vögel außerhalb der Käfigs generell nicht füttert (abgesehen von wenigen Leckerlies zum Trainieren) und sie nicht gerade frisch vollgefressen rausläßt. Wenn man dann zu gegebenen Zeitpunkt gut sichtbar die Näpfe frisch füllt, gehen die Grauen oft viel einfacher wieder in ihr Reich, ohne das man sie schwer drängen musst ;).

    Habt ihr evtl. auch Bilder von Pablo & Lea ? Wir schauen hier doch so gerne Gräulinge an :D.

    Wenn du sonst noch Fragen hast, einfach immer her damit :).
     
  4. Pablo

    Pablo Guest

    Hallo Manuela,

    vielen Dank erstmal für die Info´s.
    Das mit der Hand werd ich mal probieren, auch wenn ich etwas schiss habe das einer der beiden zubeißt :)
    Bilder habe ich auch schon einige gemacht, ich werde Sie mal heute Abend hier reinstellen, bin momentan noch im Geschäft.

    Grüßle
    Reino
     
  5. #4 Tierfreak, 24. Juni 2008
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Dann mal frohes Schaffen, ich muss erst heute nachmittag los ;).

    Ich freu mich schon auf die Bilderchen :).
     
  6. Pablo

    Pablo Guest

    so hier mal ein paar Bilder von meinen zwei Geiern :dance:

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  7. hipdahey

    hipdahey Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Februar 2008
    Beiträge:
    25
    Zustimmungen:
    0
    Die Bilder gefallen mir sehr.

    Allerdings finde cih sehen beide Grauen irgendwie nach Henne aus finde ich.
    Ich meine es ist Unfug, aber ich hatte so den Eindruck-
     
  8. #7 selinamulle, 24. Juni 2008
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo,
    sag mal Du hast doch bestimmt eine DNA-Analyse dabei, oder??? Mach doch mal bitte sei seitliche Kopfaufnahmen der beiden, wir spielen hier gerne "Geschlechterraten". Lass den beiden etwas zeit. Normalerweise sind die Grauen doch sehr neugierig und werden auch bestimmt bald auf die Hand kommen... Beißen werden sie eher nicht, sondern zurückweichen, da es Naturbruten und keine Handaufzuchten sind. Naturbruten haben eine natürliche Beißhemmung...

    Gruß
    Sabine
     
  9. #8 Tierfreak, 25. Juni 2008
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ui, die beiden sind ja wirklich megasüß ...schwärm [​IMG] !!!

    Einfach zum Wegknuddeln :).
     
  10. Pablo

    Pablo Guest

    Hallo Sabine,

    einen DNA-Test habe ich, und es sind definitiv männlein und weiblein. :zwinker:

    Ich mach mal Einzelbilder von den beiden und dann sagst mir mal wer Hahn und wer Henne ist, ok.

    Dauert aber bestimmt ein paar Tage, muss mal sehen wann ich dazu komme.

    Gruß
    Reino
     
  11. #10 selinamulle, 25. Juni 2008
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo Reino,
    auf dem untersten Bild ist vorne der Hahn und hinten die Henne... Meine ich jedenfalls... :zwinker:

    Gruß
    Sabine
     
  12. #11 Tierfreak, 25. Juni 2008
    Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Genau das tippe ich auch :zwinker:.
     
  13. Pablo

    Pablo Guest

    Nee Sabine und Manuela, genau anders rum.
    Auf dem ersten Bild kann man es ganz gut erkennen, "Sie" (sitzt vorn) hat zwei Ringe und das Gefieder ist etwas heller als bei Ihm, "Er" (hinten) hat nur einen Ring.

    Aber ich mach mal Einzelbilder, dann sieht man es etwas besser. :)

    Gruß
    Reino
     
  14. Boracay

    Boracay Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Reino,

    ein kleiner Tipp am Rande.
    Bitte mache deine Stromkabel papageiensicher, auch wenn jetzt noch kein Interesse besteht, es kann schneller gehen als man denkt.

    Gruß

    Boracay
     
  15. Pablo

    Pablo Guest

    Hallo Boracay,

    Danke für den Tipp, ich hab da schon eine Plexiglasscheibe davor gestellt, auch wegen dem Dreck an der Wand. :)

    Hab gesehen dass Du aus Stuttgart bist, da sind wir ja gar nicht so weit auseinander, ich bin in Renningen bei Leonberg.

    Gruß
    Reino
     
  16. Boracay

    Boracay Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2005
    Beiträge:
    1.013
    Zustimmungen:
    28
    Ort:
    Stuttgart
    Hallo Reino,

    kenne Renningen von früheren Bekannten, besser gesagt, eigentlich nur das Schützenhaus :D

    Schön, daß jemand aus unserem Ländle hierher gefunden hat.

    Gruß

    Boracay
     
  17. lady-li

    lady-li Banned

    Dabei seit:
    26. Januar 2008
    Beiträge:
    2.215
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Biburg bei München
    Hallo Reino,

    Deine Geier sind wirklich süß.
    Ich habe auch so einen Freisitz wie Du.
    Schau mal auf dem Bild, wie man daraus ganz einfach einen super Kletterbaum zaubern kann.
    Ich habe die großen Äste einfach mit Sisalseil festgebunden.

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxx [​IMG]
     
  18. Pablo

    Pablo Guest

    Hallo Liane,

    ja super Idee, ich hatte auch schon mal daran gedacht den etwas umzubauen wusste nur noch nicht wie es aussehen soll, jetzt hab ich ja eine super Vorlage. :)
     
  19. Pablo

    Pablo Guest

    so hab noch ein Bilder gemacht bevor Fußball anfängt :zustimm:

    Pablo beim schreddern gestört

    [​IMG]

    wieso denn jetzt Bilder machen ?????

    [​IMG]

    Lea beim Zeitung lesen !!!

    [​IMG]

    Pablo macht sich erst mal Platz und Lea muss zuschauen....:traurig:

    [​IMG]
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 selinamulle, 25. Juni 2008
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    ich mein ja immer noch den Hahn hinten und die Henne vorne beim Schreddern...

    Gruß
    Sabine
     
  22. Pablo

    Pablo Guest

    Ja das stimmt jetzt Sabine :)
     
Thema:

Tipps und Tricks im Umgang mit den Grauen

Die Seite wird geladen...

Tipps und Tricks im Umgang mit den Grauen - Ähnliche Themen

  1. mein grauer rennt immer noch weg von mir

    mein grauer rennt immer noch weg von mir: ich habe seit 10 monaten einen Graupapagei - ich mache alles für ihn / riesige Voliere - schaue mit dem ausgewogenen Futter -aber er lässt sich...
  2. Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau)

    Verkaufe Vogelkäfig Montana (Double Finchhouse grau): Hallo, ich bin mir nicht sicher, ob dieser Eintrag hier richtig ist. Falls nicht kann er gelöscht/verschoben werden. Ich verkaufe zwei Käfige...
  3. Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben

    Graupapageien in Not, aus gesundheitlichen Gründen abgeben: Hallo liebe Forumsteilnehmer ich brauche dringend Eure Hilfe. Mein Mann hatte vor Einigerzeit einen Schlaganfall seitdem hat er starke...
  4. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...
  5. Graue Vogelfedern

    Graue Vogelfedern: Liebes Forum, kann jemand aus diesem Häufchen Federn erkennen, welchem Vogel hier wohl sein letztes Stündchen geschlagen hat? Von der Federgröße...