Todesfall durch Scharpie

Diskutiere Todesfall durch Scharpie im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Letzten Montag habe ich gegen Abend eines meiner Zebrafinken-Weibchen erhängt aus dem eigenen Nest baumelnd vorgefunden. Ein Faden des...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. nehireo

    nehireo Neues Mitglied

    Dabei seit:
    22. Juni 2012
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    0
    Letzten Montag habe ich gegen Abend eines meiner Zebrafinken-Weibchen erhängt aus dem eigenen Nest baumelnd vorgefunden. Ein Faden des Nistmaterials (Scharpie) war 2x um ihren Hals gewickelt, sie floh anscheinend in Panik aus dem Nest und erhängte sich an dem unnachgiebigen Faden. Besonders tragisch: An demselben Morgen waren zwei Küken geschlüpft, eines hat die Nacht nicht überlebt. Das andere wird jetzt von dem Männchen alleine aufgezogen.

    Daraufhin habe ich eine Handvoll der Scharpie genauer untersucht. Neben den Standard-Fäden, die ca. 4 cm lang und somit ungefährlich sind, habe ich einige Stränge gefunden, die bis zu 25 cm lang waren! Einer dieser Monsterfäden ist meinem armen Weibchen zum Verhängnis geworden. Solltet ihr auch Scharpie benutzen: Kontrolliert sie sehr gründlich, bevor ihr sie den Vögeln gebt, und schnippelt sie gegebenenfalls klein! Ich habe das Zeug jetzt komplett aus der Voliere entfernt (bis auf das Nest mit dem Küken und einem weiteren mit 2 Kunsteiern, die noch bebrütet werden) und durch Kaninchenheu ersetzt. Es hat mich zu sehr schockiert, wie unzerreißbar das Zeug ist, und ich habe im Internet von weiteren Fällen gelesen, bei denen es sich um die Füßchen etc. gewickelt hat.

    Leider weiß ich nicht, wer der Hersteller dieser Scharpie ist, da sie in unbedruckten Plastiktüten bei mir ankam. Ich habe dem betreffenden Onlineshop, bei dem ich sie bestellt hatte, eine E-Mail geschrieben und bin bisher sehr enttäuscht, dass sie mir noch nicht geantwortet haben. Ich habe ja nichts von ihnen verlangt, wollte sie nur informieren, damit sie ihre anderen Kunden vor diesen lebensgefährlichen Monsterfäden warnen können. Da sie dies offensichtlich nicht für nötig halten, warne ich euch alle hiermit: Schaut genau hin, wenn ihr Scharpie benutzt! So etwas darf nicht wieder passieren.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. buteo

    buteo Foren-Guru

    Dabei seit:
    14. Dezember 2005
    Beiträge:
    2.876
    Zustimmungen:
    1
    Steht schon bei den Zebrafinken drin, darum geschlossen
     
Thema:

Todesfall durch Scharpie

Die Seite wird geladen...

Todesfall durch Scharpie - Ähnliche Themen

  1. 30-jrg BS-Amazone wg. Todesfall PLZ:56 nur in gute Hände gegen Schutzvetrag abzg.

    30-jrg BS-Amazone wg. Todesfall PLZ:56 nur in gute Hände gegen Schutzvetrag abzg.: Hallo, ich bin angesprochen worden dass eine alte Dame verstorben ist, die eine 30-jährige Blaustirn-Amazone besaß. Der Sohn möchte sie gerne...
  2. 30 jährige Amamzone wg. Todesfall in gute Haltung schnellstmöglich abzugeben PLZ: 56

    30 jährige Amamzone wg. Todesfall in gute Haltung schnellstmöglich abzugeben PLZ: 56: Hallo, ich bin angesprochen worden dass eine alte Dame verstorben ist, die eine 30-jährige Blaustirn-Amazone besaß. Der Sohn möchte sie gerne...
  3. grüne Kongos: Dringend - wegen Todesfall

    grüne Kongos: Dringend - wegen Todesfall: Hallo, wir haben bis vor einer Woche zwei grüne Kongos gehalten. Leider hatte das Weibchen Anfang Dezember einen Schlaganfall und ist Ende...
  4. Hawaiigänse: Todesfall in der "Familie"

    Hawaiigänse: Todesfall in der "Familie": :traurig: Ich hatte ja hier berichtet, dass meine Hawaiigänse im tiefsten Winter mit dem Brüten begonnen haben. Hintergrundinfo: Der Bereich...
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.