Todesfall, und jetzt?

Diskutiere Todesfall, und jetzt? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Als ich vorhin nach Hause gekommen bin musste ich leider meine Lara tod vorfinden.:( Sie war schon 12 Jahre alt und hat in den letzten Wochen...

  1. Shyleen

    Shyleen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Als ich vorhin nach Hause gekommen bin musste ich leider meine Lara tod vorfinden.:(

    Sie war schon 12 Jahre alt und hat in den letzten Wochen auch schon etwas abgebaut, war eigentlich absehbar. Aber den Gedanken dass sie bald nicht mehr da ist, hab ich immer schön verdrängt.

    Das ist jetzt schon der zweite Vogel innerhalb eines halben Jahres. Im Herbst habe ich bereits Caru durch eine Kropfentzündung verloren. :(

    Und Zwerg sitzt jetzt ganz alleine im Käfig. Das will ich auf keinen Fall so lassen.

    Jetzt weiß ich grad nicht so recht was ich mit ihm machen soll.

    Ob ich noch Lust habe wieder einen neuen (gleichaltrigen) Vogel zu holen. Diese ganze Todesfälle machen mich ganz schön fertig und ich hab doch etwas Angst dass wieder etwas schief gehen könnte.

    Neben nem neuen Vogel gäbs halt noch die Möglichkeit ihn wegzugeben. Er könnte sicherlich zurück zum Züchter wo er in einem großen Schwarm leben könnte und er es sicher gut hätte. Aber ob ich das hinkriege ihn einfach so wegzugeben.

    Was müssen einem diese Viecher auch immer so ans Herz wachsen.

    Abnehmen könnt ihr mir meine Entscheidung zwar nicht aber vielleicht ein bisschen helfen sie zu treffen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Avengis90

    Avengis90 Stammmitglied

    Dabei seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    341
    Zustimmungen:
    0
    Ui Ui Ui das war bestimmt ein ganz schöner Schock... :trost: fühl dich ein bisschen getröstet! Wenn sie schon 12 war hatte sie ja sicherlich ein langes und schönes Leben bei dir :)!
    Wie du schon sagtest die Entscheidung kann dir keine Abnehmen aber trifft sie zügig denn das Wohl deines Wellis sollte dir am Herzen liegen. Ein Welli der plötzlich alleine ist leidet...und dem muss Abhilfe geschaffen werden.
    Wenn du sehr an Zwerg hängst dann schenke ihm einen neuen Partner oder eine Partnerin damit er nicht einsam ist. Wenn du aber das Gefühl hast das wird dir alles zu heftig wäre es sinnvoller ihn in die Voliere zu geben.
    Dort hat er sicherlich ein tolles Leben mit vielen Artgenossen.
    Triff die Entscheidung die du am leichtesten im Herzen tragen kannst :)!
    Aber oftmals wird der Schmerz leichter wenn ein neues Tier ins Haus kommt...natürlich sollte man die alten niemals vergessen aber ein neuer Tier bringt Glück und Fröhlichkeit ins Haus...das ist oft so :)
    Ich an deiner Stelle würde einen neuen Partner für Zwerg suchen und wenn du nach einem 1/2 Jahr oder so das Gefühl hast das willst du einfach nicht mehr kannst du die beiden imemrnoch zusammen in die Voliere geben.

    lg Avengis
     
  4. Shyleen

    Shyleen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Habe auf jeden Fall vor mich bis Montag zu entscheiden.

    Morgen ruf ich mal den Züchter an von dem ich Zwerg hab. Um mal zu fragen ob er einen Vogel abzugeben hat oder Zwerg vielleicht auch wieder aufzunehmen würde.

    Der Arme tut mir so leid. Er ruft die ganze Zeit nach ihr. Normalerweise schläft er um die Urzeit schon. Ich muß die Lage wirklich so schnell wie möglich ändern.
     
  5. #4 Le Perruche, 21. Januar 2010
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Shyleen,

    die Frage, die Du Dir aus traurigem Anlass stellst, hat bestimmt schon viele von uns beschäftigt.

    Ich habe mich dann immer wieder für die Wellensittiche entschieden, weil so ein Schwarm kleiner Geister einfach viel zu viel Freude bereitet und ich mir gar nicht vorstellen mag, wie ich mit der Stille zurechtkommen soll, wenn da kein munteres Schwätzen mehr ist.

    Aber ich bin auch sicher, dass ich wieder ins Grübeln komme, wenn ein Wellensittich gehen muß.
     
  6. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Shyleen,
    wenn es geht würde ich erst einmal Zwerg und parallel dazu vielleicht einen neuen Vogel, gründlich untersuchen lassen.
    Es gibt im Netz so eine Geschichte mit Trichomonaden, bei der bis auf einen immer alle neu dazu gekauften Partner starben, bis herausgefunden wurde, dass der Überlebende immer Trichomonaden übertrug und die Kleinen dagegen keine Immunabwehr hatten.
     
  7. #6 Blindfisch, 22. Januar 2010
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Wie alt ist Zwerg eigentlich?

    :0-
     
  8. Shyleen

    Shyleen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    So, da bin ich wieder.

    Hab mich immer noch nicht so recht entschieden.
    Schaue mich aber schon fleißig nach einem neuen Vogel um und merke dass ich langsam doch wieder Lust auf einen neuen Mitbewohner bekomme. :)

    Hoffe dass ich einen passenden finde. Ansonsten kann ich Zwerg aber auf jeden Fall zu seinem Geburtsort zurückbringen. Alleine bleiben muß er auf keinen Fall.

    Morgen gehts auch mal zum Tierarzt. Hatte auch schon daran gedacht, da ich im letzten Jahr ja schon so meine Probleme mit Caru hatte. Bei den anderen beiden konnte damals zwar nichts festgestellt werden, aber sicher ist sicher.

    @Blindfisch: Zwerg ist jetzt 3 Jahre alt.
     
  9. Shyleen

    Shyleen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Man, manche Leute sind drauf.

    Hatte grade einen "Züchter" am Telefon und weil er grad keine Wellis zum weggeben hatte wollte er mir als Alternative Finken aufschwatzen. Das passt ja auch super mit nem Wellensittich zusammen (achtung Ironie). Manchen geht es anscheinend nur ums Geld verdienen und nicht um die Tiere.
     
  10. MickiBo

    MickiBo Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2007
    Beiträge:
    902
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Es gibt Züchter und Züchter. Ich musste auch schon Kaufwilligen absagen, da ich eben noch keine abzugeben hatte. Allerdings empfehle ich dann immer einen Vereinskameraden, der meistens welche abzugeben hat.
     
  11. Shyleen

    Shyleen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Das war einer aus so ner zwielichtigen Kijiji-Anzeige. Viel versprochen hab ich mir davon jetzt auch nicht, man kennt ja die Stories über solche Anbieter. Aber sowas bescheuertes hab ich jetzt auch nicht erwartet. :nene:
     
  12. #11 elphaba1989, 25. Januar 2010
    elphaba1989

    elphaba1989 Guest

    Hallo Shyleen,

    fühl dich in erster Linie mal getröstet, dass deine Vögel von dir gehen mussten, konntest du leider nicht verhindern.
    Dieses Problem (diese Zwickmühle: abgeben in einen großen Schwarm oder doch einen neuen Partner holen) haben wir gerade erst durch, da unser Bubi ja an Neujahr verstorben ist.
    Erst war ich mir sicher, dass ich unsere Femi doch lieber abgeben möchte, doch mit jedem Tag geriet diese Sicherheit immer mehr ins Wanken. Zum Schluss saß ich ja dann doch vorm Laptop und hab die Kleinanzeigen nach passenden Partnervögeln durchsucht :)
    Nach 10 Tagen, die mein Mädchen allein gewesen ist, kam dann der neue Partner hinzu, Gott sei Dank wie ich sagen muss!
    Man merkt dann gleich, wie gut das dem Vögelchen tut. Und seit bei uns wieder lebhaftes Gezwitscher zu hören ist, ist auch die Trauer um den Bubi wie verflogen :)

    Ich weiß ja nicht, wie es dir dabei geht, aber uns hat diese Entscheidung, einen neuen Vogel zu holen, sehr gut getan!!
    Und wir haben uns ebenfalls dazu entschieden, im Frühjahr ein weiteres Pärchen Wellis dazuzuholen.
     
  13. DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Mein Tipp: Klick mal hier oben auf "Adressen" und dann auf "Züchter" und pick Dir da einen aus der Nähe raus.

    Und lass die Finger von Züchtern, die schon komisch wirkende Anzeigen auf eBay/kijiji oder anderen Kleinanzeigenmärkten aufgeben.
     
  14. #13 Le Perruche, 25. Januar 2010
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Wenn Du Dich für einen Wellensittich entscheiden solltest, setze besser keinen Jungvogel zu Deinem Zwerg.

    Ob dann 1 Jahr alt oder fünf Jahre alt spielt keine Rolle.
    Vielleicht findet ein ja ein Abgabevogel bei Dir ein neues Heim?
     
  15. Shyleen

    Shyleen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    Ne, nen jungen Vogel wollte ich sowieso nicht holen. Der sollte schon etwa genauso alt wie Zwerg sein.

    Der Züchter von dem ich Zwerg hab, hat mir jetzt einen erwachsenen Welli angeboten. Seh mir den heute Nachmittag mal an.
     
  16. Shyleen

    Shyleen Neues Mitglied

    Dabei seit:
    2. Oktober 2006
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    0
    So, jetzt hab ich einen neuen Mitbewohner. Ein grüner Hahn, ein halbes Jahr jünger als Zwerg.

    Sie sind grade dabei sich kennenzulernen. Verstehen sich jetzt schon recht gut. Ist sehr interessant die beiden zu beobachten.

    Endlich wieder Leben in der Bude. :)
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 Le Perruche, 31. Januar 2010
    Le Perruche

    Le Perruche Foren-Guru

    Dabei seit:
    8. Dezember 2009
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    0
    Das ist doch einmal ein schöner Abschluß einer traurigen Geschichte. :prima:
     
  19. #17 elphaba1989, 31. Januar 2010
    elphaba1989

    elphaba1989 Guest

    Freut mich, dass du dich dafür entschieden hast, den Zwerg zu behalten und ihm nen neuen Kumpel zu gönnen :zustimm:
     
Thema:

Todesfall, und jetzt?