Trauer

Diskutiere Trauer im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo, als ich eben von der Arbeit komme mußte ich eine traurige Entdeckung machen. Mein kleiner weißer Sperli lag tod am Boden. Ich kann mir...

  1. pka

    pka Mitglied

    Dabei seit:
    1. Mai 2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    28309 Bremen
    Hallo,
    als ich eben von der Arbeit komme mußte ich eine traurige Entdeckung machen.
    Mein kleiner weißer Sperli lag tod am Boden.
    Ich kann mir nicht erklären warum - heute morgen war er noch munter.
    Ich kann auch keine aüsliche Verenderungen sehen alles sieht normal aus.
    Jetzt sitzt seine kleine gelbe Henne alleine in der Ecke die beiden anderen lassen sie ja nicht in ihre Nähe.
    Ich weiß jetzt garnicht sorecht was ich machen soll.
    Werde mich am Wochenende wohl nach einen neuen Hahn für sie umschauen.
    Hat einer von euch schon einmal sowas erlebt?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kleiner Wolf, 9. Dezember 2009
    Kleiner Wolf

    Kleiner Wolf Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    65193 Wiesbaden
    Tut mir echt leid.

    Fühl dich gedrückt. :trost:

    Drücke dir die Daumen das es mit einen neuen Partner schnell klappt
     
  4. pka

    pka Mitglied

    Dabei seit:
    1. Mai 2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    28309 Bremen
    ich danke dir.
    ja jetzt werde ich nicht mehr gerufen wenn ich ins haus komme.
    er hat immer sofort gerufen wenn er jemanden gehört hat.
    ich hoffe nur er hatte einen schnellen Tod.
    Dabei war er noch nicht einmal ein jahr alt.
    ich hoffe es geht ihm gut im sperlihimmel.
     
  5. SanniFee

    SanniFee Sperli-Liebhaberin

    Dabei seit:
    8. Juli 2008
    Beiträge:
    156
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    ME
    Ich kann Dir sehr gut nachfühlen... :traurig:

    Mir ist letztes Jahr genau das gleiche passiert: morgens war Sanni (mein Hahn) noch putzmunter und abends lag er tot auf dem Bauch am Boden. Erst dachte ich, er wäre nur "abgestürzt", aber als ich ihn angefasst habe, war er ganz kalt...

    Ich drücke Dir die Daumen, dass Du schnell einen neuen Partner für die kleine Gelbe findest.

    Fühl` Dich :trost:
     
  6. BKlitz

    BKlitz Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2008
    Beiträge:
    1.169
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kempen
    Tut mir wirklich leid für dich. Schon komisch das er so jung gestorben ist. Kann das sein das er vielleicht eine giftige Pflanze angeknabbert haben? Oder vielleicht ist er auch zu schnell wo vor geflogen.

    Ich hoffe jedenfalls du findest bald einen neuen Partner für die kleine Witwe.
     
  7. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.836
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    Tut mir sehr leid um den Kleinen!
    Sperlis "verstecken" ja gerne Krankheiten (wenn er denn eine hatte), daher bekommt man es manchmal gar nicht mit, dass ihnen was fehlt(e).

    Ich hoffe, du findest bald einen neuen Partner für die Henne.
     
  8. #7 Papagei1978, 9. Dezember 2009
    Papagei1978

    Papagei1978 Körnersklavin d. Grünen

    Dabei seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    23701 OH
    :trost::trost::trost:Ach meno, laß dich drücken! Tut mir leid! :trost::trost::trost:
     
  9. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo pka,
    Du hättest evtl. noch die Möglichkeit, den Kleinen obduzieren zu lassen 8dazu m. W. im Kühlschrank aufbewahren :o).

    Dann könntest Du erst mal ohne Stress für die Anderen eine Ansteckung der Anderen und des neuen Vogels ausschließen.
    Ein Obduktionsergebnis müsste über den TA, der den Vogel an das zuständige Labor verschicken kann, bis ca. Mittwoch oder nächsten Freitag da sein.

    Damit könnte man dann ermitteln oder ausschließen:
    - ansteckende Krankheit
    - Gift gefressen
    - Brüche/ gegen etwas geflogen
    - ...

    In der Zeit, die Du auf die Ergebnisse arten musst, könntest Du einen neuen Vogel holen und, wenn du das möchtest, in Quarantäne setzen und parallel untersuchen lassen (damit er nichts einschleppt) und hättest danach Gewissheit über die Gesundheit oder nötige Behandlung oder Vorsichtsmaßnahmen für alle Vögel.

    Einen Vogel tot aufzufinden ist immer ein unvorhergesehener Schock, egal, wie alt der Vogel war.:trost:

    Vorsichtshalber könntest Du die Voliere komplett säubern.

    Ist die Witwe denn so zahm, dass sie nun wenigstens Dich als Ansprechpartner hat?
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. pka

    pka Mitglied

    Dabei seit:
    1. Mai 2009
    Beiträge:
    56
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    28309 Bremen
    vielen dank für die vielen lieben worte.

    eine vergiftung ist auszuschließen! habe keine pflanzen im zimmer.
    futter haben sie alle das gleiche zu fressen bekommen.
    nasenlöcher und pupser waren auch in ordnung. habe ihn sogar noch gewogen und 28 gramm scheinen mir auch okay.
    meine gelbe henne ist leider nicht zahm - nur die grüne und das ist eine echte zicke wenn es um ihren hahn geht. werde am wochenende einen neuen kaufen habe auch schon etwas telefoniert.
    meine nachbarin meinte da er die augen noch offen hatte und die füsse so verkrampft waren es deute auf einen herzschlag hin. wenn es so war war es wenigstens ein schneller tod.
    habe mich heute kaum ins vogelzimmer getraut - aber die verbleibenden 3 sind noch wohl auf.
     
  12. CaraMia

    CaraMia Managerin des Irrsinns ;)

    Dabei seit:
    20. März 2009
    Beiträge:
    637
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    egal
    Hallo,

    ich drück die Daumen, das die 3 wohlauf bleiben :zustimm: und es bald klappt mit dem neuen Pieper :trost:
     
Thema:

Trauer