Trichomonaden

Diskutiere Trichomonaden im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo an alle, also ich war heute mit einem meiner Kanarienvögel bei einer Vogeltierärztin und die hat festgestellt das der kleine Kerl...

  1. Evibln41

    Evibln41 Guest

    Hallo an alle,
    also ich war heute mit einem meiner Kanarienvögel bei einer Vogeltierärztin und die hat festgestellt das der kleine Kerl Trichomonaden hat. Er hat eine Lösung in seinem Schnabel gespritzt bekommen und noch irgendwelche Tropfen ins Gefieder geträufelt. Ausserdem Hab ich ein Pulver mitbekommen ( Ronida Bt ) was ich in 5 Liter Wasser auflösen soll und diese 1 Woche allen zu trinken geben soll und dann soll alles vorbei sein. Nun meine Frage, kennt irgend jemand von euch diese Parasiten und hat einer von euch noch eine Idee was ich vielleicht auuserdem noch machen könnte?? Der kleine tut mir so unendlich leid mit sein Nieserei, das hört sich richtig erbärmlich an und man steht dabei und weiß nicht mehr was man noch machen könnte um den kleinen Kerl zu helfen, er guckt ein auch richtig traurig und als wenn er bettelt " hilf mir doch endlich". Ich hoffe euch fällt noch etwas ein. Ich hoffe auf eine Antwort und verbleibt bis dahin mit lieben Grüßen aus Berlin

    Evibln
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Alfred Klein, 13. November 2002
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.425
    Zustimmungen:
    150
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Evibln

    Trichomonaden sind einzellige Parasiten welche die Kropfschleimhaut angreifen.
    Um Dir mal einen Überblick zu geben dieser Link: http://www.internet-taubenschlag.de/medizin/bericht3/welcome.htm Es handelt sich um Taubenmedizin, die Erreger sind jedoch die gleichen und auch die Behandlung ist sehr ähnlich.
    Auch der Name des Medikamentes findet sich in ähnlicher Form auf diesen Seiten.
    Helfen kannst Du wirklich nur indem Du die Behandlung durchziehst. Das ist für Deinen Kanarie sicher sehr hart, eine andere Möglichkeit gibt es aber nicht.
    Du könntest ihm wenn er es möchte Rotlicht anbieten. Meist haben Vögel wenn sie krank sind kalt und mit dem Rotlich fühlt er sich möglicherweise etwas wohler.
     
  4. Evibln41

    Evibln41 Guest

    Trichmonaden

    Hallo Alfred,
    ich bedanke mich ganz herzlich für deinen Link. Seit heute geht es meinem kleinen Liebling schon viel besser. Das mit dem Rotlich hab ich gestern abend schon von mir aus gemacht weil es ihm gestern nachmittag wirklich noch sehr schlecht ging. Er hatte ganz laute oiepsende Geräusche von sich gegeben und war auch ganz fies heiser, der kleine Kerl hat mir so leid getan das ich nur noch gedacht habe entweder hilft ihm das Rotlicht oder er ist bald erlöst von seinem Qualen. Ich hab die Rotlichtlampe so eingestellt das nur die hälfte vom Käfig bestrahlt wird so das er, sollte es ihm zu warm werden, sich in die andere Ecke flüchten kann. Das hab ich dann über 15 -20 Min. gemacht. Dann gegen 21.30 hab ich nochmal nach ihm geschaut und da saß er dann zusammen gekuschelt auf der Stange und hat kein Piep mehr von sich gegeben und hat ganz fest geschlafen. Und wie gesagt, heute geht es ihm schon viiiieeeel besser. Er hat am Nachmittag sogar schon ein klein wenig gesungen. Ich hab auch die TA angerufen und die hat sich auch richtig gefreut darüber. Ich fahre morgen nochmal zu ihr hin und die gibt mir nochmal ein Beutelchen von der Medizin damit ich es auch wirklich über eine Woche durchziehen kann. Ich hoffe nur das mir so etwas nie wieder wiederfahren wird und meine anderen 11 Kanaries auch noch anfangen damit. Kann aber eigentlich niocht sein weil ich die profilaktisch mitbehandeln soll und auch mache. Mit ganz lieben Grüßen und nochmal vielen Dank sagt

    Evi aus Berlin:0- :0- :0-
     
Thema:

Trichomonaden

Die Seite wird geladen...

Trichomonaden - Ähnliche Themen

  1. Trichomonaden beim Mosambikgirlitz?

    Trichomonaden beim Mosambikgirlitz?: Guten Abend in die Runde, ich habe mir am Samstag ein Paar Mosambikgirlitze erstanden. Seit gestern ist der Hahn (leicht) aufgeplustert...
  2. Megas (und Trichomonaden) bei Wellensittichen - was kann ich noch tun?

    Megas (und Trichomonaden) bei Wellensittichen - was kann ich noch tun?: Hallo zusammen, nach nun knapp einem Jahr folgt mein zweiter Eintrag, weil ich dringend eure Hilfe bzw. euren Rat brauche. Ich selber weiß...
  3. Trichomonaden

    Trichomonaden: Hallo! Wollte Euch an meiner Erfahrung, die ich machen mußte, teilhaben lassen: Wir bekamen einen Zuzug eines Kanarienvogels, ca.1 Jahr, von...
  4. Rechtes Schnabelloch größer, was kann das sein?

    Rechtes Schnabelloch größer, was kann das sein?: Hallo zusammen, ich habe gerade gesehen, dass bei meiner Mimi das rechte Schnabelloch größer ist, als das andere. Habe sowas schonmal bei einem...
  5. Stieglitz gestorben/Trichomonaden

    Stieglitz gestorben/Trichomonaden: Hallo Leute, heute ist mein Stieglitz-Hahn "Sultan" gestorben :-( . Ich vermute "Trichomonaden". Welches Mittel soll ich jetzt nehmen, um meine...