Trichomonaden mit metronidazol behandeln?

Diskutiere Trichomonaden mit metronidazol behandeln? im Forum Vogelkrankheiten im Bereich Allgemeine Foren - Hallo Ich habe aktuell 3 wellis und 2 Nymphen. Vor 2 Tagen habe ich einen Nymphensittich abgegeben und die neue Besitzerin hat diesen bei einem...
Meow

Meow

Mitglied
Beiträge
100
Hallo

Ich habe aktuell 3 wellis und 2 Nymphen. Vor 2 Tagen habe ich einen Nymphensittich abgegeben und die neue Besitzerin hat diesen bei einem vogelkundigem Tierarzt untersuchen lassen. Ein leichter Befall von trichomonaden wurde festgestellt. Ich habe leider keine Möglichkeit einen vogelkundigen Tierarzt mehr zu besuchen, habe jedoch einen normalen Tierarzt der mir hilft. Er hat mir zur Behandlung das Medikament Metronidazol Artesan-Drossapharn 250mg gegeben. Davon soll ich 3/4 Tabelle in 100ml Wasser machen. Es lagert sich jedoch unten etwas ab und jetzt hab ich Angst dass es nicht wirkt.

Kennt jemand das Medikament und hat damit Erfahrung?

Kein Vogel zeigt übrigens Symptome.
 
Metronidazol ist das übliche Medikament zur Behandlung von Trichomonaden. Wurde Dir etwas zur Behandlungsdauer gesagt?

Wenn Du nicht vorbeugend oder auf Verdacht behandeln möchtest, kannst Du zunächst versuchen, den Vermehrungszyklus durch 2x täglichen Wechsel der Trinkgefäße mit vollständiger Austrocknung der Näpfe an der Luft, zu durchbrechen. In 3 oder 4 Tagen gehst Du mit dem tapfersten Deiner Truppe zum TA und lässt einen Kropfabstrich machen, wenn der TA, der Dir hilft, das machen kann.
 
Hallo meow,

Metronidazol gibt es auch als Infusionslösung - wäre evtl. eine Alternative, damit sich nichts absetzen kann. Müsste Dir ein Tierarzt allerdings verschreiben und dabei vermutlich alle Augen zudrücken, die er hat (incl. Hühneraugen ... ;) :D) . Es ist ein Humanpräparat - leider dürfen Tierärzte nur noch umwidmen, wenn es keine tiermedizinischen Alternativen gibt.

MfG,
Steffi
 
Was man da alles so zu lesen bekommt....
Gibt es auch beim TA als fertige Trinkwasserlösung... schon vor 25 Jahren.

Hier noch einige Dosierungen...
Wirkstoff: Metronidazol - Dosierungen

Trichomonaden und Giardien, (Flagellaten)

oral Kanarienvögel: 100 mg/kg Futter oder 100 mg/l Trinkwasser 5 - 10 Tage

Finken: 40 mg/l Trinkwasser während 3 Tagen

Tauben:
oral 10 - 50 mg/kg während 5 - 10 Tagen oder 1 g/l Trinkwasser während 5 - 10 Tagen

Zierfische:
Flagellaten
Tiere für 12 - 24 Stunden in Wasser mit 6 ppm Metronidazol belassen, 2 - 3 × wiederholen

Quelle:

Grundstoff: Pulver.
 

Anhänge

  • PICT0272.JPG
    PICT0272.JPG
    399 KB · Aufrufe: 13
Hallo Siggi,

Dein Vorschlag ist genauso halblegal wie meiner, weil es in D keine Zulassung hat. Kann man über die Hintertür bekommen...

MfG,
Steffi
 
Wieso durch die Hintertür?
Selbstverständlich auch direkt beziehbar als Medikament für Tiere.
Nur sind hier zur Dosierung einige kleine Rechenaufgaben zu bewältigen. (hat nur 10% Metro. und nicht 98-99% wie im Normalfall)
Wird aber im Netz beschrieben, um eine trinkfertige Lösung selbst zu erstellen.
 
Hallo Siggi,

wenn Du die Seite genau betrachtest, siehst Du, dass es keine deutsche Seite ist. Leider umgehen v.a. die Niederländer (und bis vor kurzem auch die Engländer) damit deutsche Gesetze. Man kann Unmengen verschreibungspflichtiger Medikamente beziehen. Dem Anbieter ist das egal (dem kann die deutsche Justiz nichts anhaben) - als Bezieher in Deutschland macht man sich eigentlich strafbar. Da es meist "Kavaliersdelikte" sind, werden sie nicht verfolgt. Vom Tierarzt kann man solche Medikamente meist nicht legal beziehen...

MfG,
Steffi
 
Thema: Trichomonaden mit metronidazol behandeln?

Ähnliche Themen

K
Antworten
4
Aufrufe
1.531
Kleines-007
K
Nina Bird-Newbie
Antworten
7
Aufrufe
478
esth3009
esth3009
Kanarienprinzessin
Antworten
9
Aufrufe
605
esth3009
esth3009
U
Antworten
3
Aufrufe
953
Karin G.
Karin G.
Zurück
Oben