Türkentaube gerettet - was nun?

Diskutiere Türkentaube gerettet - was nun? im Wildtauben Forum im Bereich Wildvögel; Hallo Ihr Lieben, ich hab es eigentlich nicht so mit Vögeln, weil ich Katzen-Besitzer bin, aber heute hat sich etwas anderes ergeben... Ich...

  1. #1 TüTa-Finder, 22. April 2007
    TüTa-Finder

    TüTa-Finder Guest

    Hallo Ihr Lieben,

    ich hab es eigentlich nicht so mit Vögeln, weil ich Katzen-Besitzer bin, aber heute hat sich etwas anderes ergeben...

    Ich habe vorhin im Garten eine verletzte Türkentaube gefunden. Bin mit ihr zum TA gefahren und die haben ihren gebrochenen Flügel amputiert und vernäht und ihr Antibiotika gegeben. Da man diese Taube nicht in Freiheit entlassen kann, habe ich gesagt, bevor sie eingeschläfert wird, nehme ich sie halt mit. Ich habe einen Garten und darin auch eine Wetterfeste ( offene ) Laube, wo ich eine Voliere unterbringen könnte.

    Soweit sogut. Die Taube scheint ganz gut genährt, hat keine Parasisten und ist Putzmunter. Im Moment sitzt sie in einer kleinen Transportbox und erholt sich. Da soll sie laut TA auch erstmal bleiben, damit sie sich nicht so viel bewegt. Ich soll ihr täglich etwas Antibiotika geben ( mitbekommen) und ihre Wunde behandeln. Tja, und jetzt? Ich meine, ich habe ( noch ) nicht wirklich Ahnung von Tauben. Hatte früher mal einen Wellensittich *g*

    Habe gegoogelt und einiges herrausgefunden - aber ich denke, hier bin ich wohl besser aufgehoben.

    Wenn sie wieder komplett fit ist, was soll mit ihr geschehen. Fliegen kann sie jetzt ja leider nicht mehr. Ich habe kein Problem, für sie eine Voliere zu basteln und sie zu versorgen. Vielleicht könnt ihr mir ja ein paar Tipps geben, wie ich weiter verfahren soll? Soweit ich gelesen habe, sind Türkentauben ja winterhart, wenn sie geschützt stehen. Tut sie ja dann.

    Also:

    Was soll ich füttern ( im Moment Welli-Futter vom Nachbarn - ist halt Sonntag *g*)?

    Wieviel?

    Fühlt sich die Taube wohl alleine?

    Kann man so eine Taube in einer Voliere halten und wenn ja, wie groß?

    Gibt es vielleicht eine Einrichtung, wo sie besser versorgt wird, als bei mir? Also Tierpark, Vogelzüchter etc.? ( Grundsätzlich behalte ich sie auch, wenn es ihr nicht schadet...)

    Fragen über Fragen... Danke schonmal für Eure Antworten...
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Wutzelweb, 22. April 2007
    Wutzelweb

    Wutzelweb Guest

    Hallo,

    erstmal vielen Dank für dein Engagement! Toll, dass du dem Vogel geholfen hast und dir über die Zukunft direkt Gedanken machst. Mit Wellifutter hast du nichts falsch gemacht. Gib ihr so viel, wie sie davon haben will. Im Laufe der Woche kannst du im Futterhandel ganz normales Taubenfutter holen. Ich füttere Wildtauben auch immer Wildvogelmischung dazu. Die macht nicht so fett.
    Langfristig sollte dein Täubchen unter Artgenossen leben. Flugunfähige Türkentauben findet man nicht an jeder Ecke. Eine anderweitig gehandicapte Türkentaube würde es vermutlich auch tun, aber wenn sie fliegen kann, wird sie meist ganz oben sitzen wollen und das ist für die flugunfähige Taube nicht so schön. Sie darf übrigens auf keinen Fall nach oben klettern dürfen. Denn Vögel finden sich nicht so gut mit der Tatsache ab, dass das mit dem Fliegen nicht mehr klappt. Und das kann dann natürlich in die Hose gehen.

    Mmh, wie groß sollte eine Voliere sein? Für eine kurzfristige Unterbringung reicht sicher eine größere Standvoliere, die manch einer auch im Wohnzimmer hat. Langfristig muss es aber eine artgerechte Umgebung sein. Meiner Meinung nach sollte so ein Teil schon 10 qm haben, und mit natürlichem Belag (Rindenmulch, Äste etc.) ausgestattet sein. Raubtiersicher muss sie auch sein. Es darf sich nichts drunter durch graben können.
    Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass jemand dir das Täubchen abnehmen könnte, wenn du etwas suchst (woher kommst du?). Tierparks oder gar Züchter kommen nicht in Frage. Wenn, dann Privatleute, die die Wildvogelpflege als Hobby habn.
    Auf der anderen Seite ist man natürlich über jeden froh, der eine Voliere im Garten baut, in der ein paar nicht mehr auswilderbare Vögel ein dauerhaftes Zuhause finden können.

    VG
    Tanja
     
  4. #3 TüTa-Finder, 22. April 2007
    TüTa-Finder

    TüTa-Finder Guest

    Vielen Dank schon mal für die Antwort. Ich bin übrigens aus Heidelberg.
    Ich dachte mir, dass ich für die weitere Genesung erst mal einen Hasenkäfig ( Grundfläche 50x100 cm nehme, damit sie wenigstens etwas laufen kann. Rindenmulch habe ich - damit ist auch der Boden vom Hasengehege ausgelegt.

    Puhh... Da muss ich wohl mal gucken, ob ich einen Wildvogel-Liebhaber finde, der auch eine behinderte Türkentaube hat. 10 qm sind eine Menge Grundfläche. Schade, dass sich die Taube nicht mit Hasen versteht, deren Gehege ist nämlich 5 qm und eben Raubtiersicher etc. ;)

    Meine Hasen haben so ein extra Freilaufgehege ( Gitter und Holz ) das man auf dem Rasen versetzen kann... Wenn ich das erst mal in die Laube stelle ( Betonboden) und ausstreue wäre das schon mal eine Unterkunft ( sind ca. 4 qm ) wenn sie wieder fitter ist. Das Teil ist ca. 40 cm hoch - also wird sie wohl nicht auf dumme Gedanken kommen...

    Hoffen wir erst einmal, dass sie wieder fit wird.
     
  5. #4 TüTa-Finder, 22. April 2007
    TüTa-Finder

    TüTa-Finder Guest

    Immerhin frisst sie wie ein Scheunendrescher und getrunken hast sie auch... Ach ja, und gekotet auch - normal... Scheint ihr ja soweit gut zu gehen. :p
     
  6. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    3.797
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    ich hätte da eventuell eine Stelle, wo noch eine flugunfähige Türkentaube sitzt...

    Wenn Du magst, stelle ich den Kontakt her.

    LG, Sabine
     
  7. #6 TüTa-Finder, 22. April 2007
    TüTa-Finder

    TüTa-Finder Guest

    Ja gerne, wäre ja doch schon, ein artgerechtes Leben zu bieten!
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. Sina

    Sina Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. November 2004
    Beiträge:
    3.797
    Zustimmungen:
    1
    Hallo,

    möglicherweise meldet sich demnächst Armin bei Dir.

    LG, Sabine
     
  10. #8 Armin Diller, 23. April 2007
    Armin Diller

    Armin Diller Guest

    Hallo TüTa-Finder,

    wir haben auch eine flugunfähige Türkentaube und suchen seit langer Zeit entweder eine zweite oder einen Platz, wo wir unsere unterbringen können.

    Ich schreibe Dir meine Telefonnummer in einer privaten Nachricht. Wäre super, wenn Du Dich melden könntest.

    Armin
     
Thema:

Türkentaube gerettet - was nun?

Die Seite wird geladen...

Türkentaube gerettet - was nun? - Ähnliche Themen

  1. Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet

    Gute Tat am Wochenende: 9 Hühner und 1 Hahn gerettet: Hallo, hier mal etwas positives. Eine Nachbarin von uns hat 9 Hühner und 1 Hahn, 2 große Hunde, 1 Katze. Sie hat sich vor kurzem getrennt und...
  2. Kann man türkentaube zuhause halten wie groß muss die voliere sein

    Kann man türkentaube zuhause halten wie groß muss die voliere sein: Hallo ich habe 2türkentauben jung vögel. Die eine hat ein gebrochenes Bein und wurde von einer Katze angegriffen sie würde behandelt und alles...
  3. Türkentaubenkind fehlen Federn

    Türkentaubenkind fehlen Federn: [ATTACH] Hallo ihr Lieben, es saß auf unserem Hinterhof ein Türkentaubenkind, welches offensichtlich nicht richtig fliegen konnte. Er sitzt nun...
  4. Berlin: flugunfähige türkentaube

    Berlin: flugunfähige türkentaube: suche platz für flugunfähige, 2 Jahre alte weibliche türkentaube. durch drastische Veränderung der wohnsituation kann die nicht dort bleiben wo...
  5. Brüten Türkentauben auch am Boden?

    Brüten Türkentauben auch am Boden?: Hallo, bei meiner Nachbarin unter der Hecke auf dem Boden wurden 5 Eier gefunden. Von der Größe, Form, Farbe könnten es welche von Türkentauben...