Tumore

Diskutiere Tumore im Vogelkrankheiten Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Frust ohne Ende! Ständig bekommen meine Wellis (Ich züchte keine, sondern halte nur Findlinge/ Gekaufte.) Tumore. Jetzt musste ich...

  1. redFred

    redFred Mitglied

    Dabei seit:
    16. August 2000
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg
    Hallo!

    Frust ohne Ende!

    Ständig bekommen meine Wellis (Ich züchte keine, sondern halte nur Findlinge/ Gekaufte.) Tumore. Jetzt musste ich schon den dritten Vogel einschläfern lassen. Es waren immer Weibchen.

    Woran kann das liegen? Sind das Resultate der Zucht? (Quasi wie bei Laborratten?) Oder mache ich etwas hinsichtl. Haltung und Fütterung falsch??

    Gruß
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Pine

    Pine Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. September 2001
    Beiträge:
    2.728
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo im Rheinland
    Hallo Fred

    Ich denke nicht, das Du viel verkehrt machst. So wie ich Dich
    nach Deinen Beiträgen einschätze, kennst Du Dich in der Vogel-
    haltung + - ernährung gut aus. Ich hab selbst meistens Tiere
    aus zweiter Hand. Leider oft mit ähnlichen Erfahrungen .
    Die Tiere sind oft vorher nicht ideal ernährt und gehalten worden.
    An welcher Stelle hatten die Welliweibchen die Tumore?
     
  4. redFred

    redFred Mitglied

    Dabei seit:
    16. August 2000
    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aschaffenburg
    Hi Pine!

    Eine hatte den Tumor an der Brust und nahm in kürzester Zeit rapide ab, die beiden anderen hatten das Geschwür im Unterleib, wodurch Darmverschluss drohte.

    Gruß
     
  5. #4 Alfred Klein, 1. September 2002
    Alfred Klein

    Alfred Klein Depp vom Dienst ;-)

    Dabei seit:
    27. Januar 2001
    Beiträge:
    11.433
    Zustimmungen:
    151
    Ort:
    66... Saarland
    Hallo Fred

    Das ist leider durch die Überzüchtung inzwischen schon was alltägliches.
    Bedauerlicherweise werden die Vögel auf alles mögliche hin gezüchtet. Farbmutationen, Haltung, Größe und noch mehr solcher Unsinn.
    Auf Gesundheit verlegt sich wohl kein Züchter, damit kann man keine Preise gewinnen.
    Es ist so, daß früher ein Welli durchaus 15-18 Jahre alt wurde. Heute sind zehn Jahre schon ein biblisches Alter. Das kommt eindeutig von diesen seltsamen Standarts, die von Züchterverbänden erstellt werden. Die Gesundheit eines Vogels ist da nicht wichtig.
    Um die Vogelzüchter zu entlasten, will ich betonen, daß diese Praxis überall so gehandhabt wird. Wenn Du die Hundzucht nimmst, ist es dort genau so. Hüftgelenksdisplasie ist heute schon das tägliche Brot des TA. Noch vor nicht allzu langer Zeit war das fast ein Fremdwort.
    Insgesamt läuft es eben darauf hinaus, daß ein Tier zu oft nicht als Mitgeschöpf angesehen wird, sondern viel mehr als ein persönliches Kunstwerk, das möglichst skurril sein muß, damit man damit Aufsehen erregen kann.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Tumore

Die Seite wird geladen...

Tumore - Ähnliche Themen

  1. Megas und jetzt auch noch Tumor.... (Kanarienvogel)

    Megas und jetzt auch noch Tumor.... (Kanarienvogel): Hallo zusammen, ich hab zwei Hennen, von denen bei einer per Kotprobe vor einem Vierteljahr Megas diagnostiziert wurden. Seitdem bekommt sie (mit...
  2. Aga Flügeltumor vom Knochen aus - was tun?

    Aga Flügeltumor vom Knochen aus - was tun?: Mein Rosenköpfchen Stitchi hat lt. Vogelärztin einen Flügeltumor, der ist steinhart und wächst vom Knochen aus - Flügelansatz, Flügelgewebe sind...
  3. Tumor mit Metastasen; hilfreiches Medikament?

    Tumor mit Metastasen; hilfreiches Medikament?: Hallo, ein Türkenzäuber hat plötzlich Tumoren (1 Haupttumor im Genick / Nacken, 2 Metastasen jeweils am Flügel rechts und links). Hat...
  4. Nochmal Hilfe . ....

    Nochmal Hilfe . ....: Thema wurde zu den Zebrafinken verschoben KLICK
  5. Mesenchymale Neoplasie (Tumor) bei Amazone

    Mesenchymale Neoplasie (Tumor) bei Amazone: Bei meiner 35 Jahre alten Blaustirnamazone wurde ein Tumor operativ entfernt. Die Gewebeprobe ergab einen aggressiven Krebstumor (unbehandelbar...