Übermäßiges Kratzen durch zu trockene Luft?

Diskutiere Übermäßiges Kratzen durch zu trockene Luft? im Langflügelpapageien Forum im Bereich Papageien; Hallöchen! Ich mal wieder!! Ich hatte in einem anderen Thread mal erwähnt, dass mir aufgefallen ist, dass sich CLEO meiner Meinung viel kratzt....

  1. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hallöchen! Ich mal wieder!! Ich hatte in einem anderen Thread mal erwähnt, dass mir aufgefallen ist, dass sich CLEO meiner Meinung viel kratzt. Nun bin ich selbst darauf gekommen, dass das evtl. durch zu trockene Luft (Heizungsluft) in unserem Wohnzimmer kommen könnte. Papageien brauchen ja ein etwas feuchteres Raumklima. Nun bin ich auf der Suche nach einem Luftbefeuchter, der ja auch für uns nicht schlecht sein kann und bin bei ebay auf folgendes gestoßen. Wäre das i. O.? http://cgi.ebay.de/Nebler-weiss-Zimmerbrunnen-Luftbefeuchter-LICHTSTEUERUNG_W0QQitemZ190072099431QQihZ009QQcategoryZ108381QQrdZ1QQcmdZViewItem

    Danke für eure Tipps!!:D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
  4. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hm, ich würde lieber in einen guten Luftbefeuchter inverstieren, das ist auf Dauer sicher die beste Alternative :zwinker:.

    Geb doch einfach mal Luftbefeuchter in die Suche des Zubehörforums ein, dort findest Du ganz viel zu dem Thema zum schmöckern. Dort hilft man Dir auch sicher bei Fragen rund um die verschiedenen Geräte weiter :zwinker: .

    Wenn Parasiten ausgeschlossen sind kannst Du Deine Cleo täglich auch zusätzlich mit einen Blumenspritze abduschen, das ist auch für das Gefieder und die Haut gut.
    Evtl. kannst Du etwas Ringelblumentee mit dem Spritzwasser vermischen, der wirkt auch beruhigend auf die Haut ;) .
     
  5. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    Wegen Pilzbildung wäre es auch gut einige Tropfen Apfelessig in das Wasser zu tun.

    Ich habe diesen Luftbefeuchter im Einsatz der Firma Beurer.[​IMG]
    Bin damit schon recht lange zufrieden.
    Gerade soll auch einer bei Tschibo zu bekommen sein, einfach mal nachschauen.
     
  6. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Danke euch beiden, Manu und Moni, für die schnelle Hilfe! Den Luftbefeuchter bei Tchibo habe ich auf deren Internetseite schon gefunden! Er macht einen guten Eindruck und ich versuche ihn noch heute direkt im Geschäft zu ergattern. In einem war ich schon, da war er leider schon ausverkauft. Na, ich hoffe, ich habe Glück, sonst muss ich ihn halt doch bestellen. Wenn unser Hygrometer richtig funktioniert, dann haben wir in unserem WoZi so ca. 46% Luftfeuchtigkeit, scheint wirklich zu wenig zu sein. Den Tipp mit dem Besprühen von Wasser mit Ringelblumentee oder Apfelessig probiere ich auch gleich aus und warte mal ab, ob es Besserung bringt!! Auf was man nicht alles achten muss :zwinker: ...
     
  7. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Jetzt beim zweiten Mal lesen muss ich doch mal fragen, meinst Du jetzt, ich soll den Apfelessig zusammen mit dem Wasser in den Luftbefeuchter packen wegen der Pilzbildung oder meinst Du schon wie Manu, einige Tropfen Essig mit dem Wasser für die Blumenspritze zu verwenden?
     
  8. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    :D eigentlich meinte ich zweiteres, also in die Spritze füllen, aber ich habe auch immer Apfelessig mit im Luftbefeuchter.... also ist beides richtig.;)
     
  9. Annemie

    Annemie Stammmitglied

    Dabei seit:
    20. September 2006
    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    50733 Köln
    Hallo Janina!

    Ich hab mir jetzt auch den Luftbefeuchter von Tchibo gekauft. Ich probiere ihn jetzt aber erst seit dem Woe aus und da ich noch keinen Hygrometer habe, kann ich auch leider unsere Luftfeuchtigkeit nicht messen. :~

    Falls die Vögel sich von ihm gestört fühlen, da sie ja wohl diesen Ultraschall hören können, nutze ich ihn fürs Schlafzimmer oder so, also von dem her, probier ich es mal aus.....

    Bei Marie haben wir da ja auch keine Bedenken, da sie ja supergerne nass wird, aber wie es mit Juppi aussieht, wissen wir nocht nicht.

    Viele Grüße :0-
     
  10. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Hi, Ihr Lieben! Also, wir sind heute losgefahren und wir hatten großes Glück und es gab noch 3 Luftbefeuchter von Tchibo!! Ich erstmal große Luftsprünge veranstaltet und gleich auch noch den Ionisator mit in den Einkaufswagen gepackt:dance:

    Doch dann fiel uns ein Kombigerät von HAPPY LIFE in die Hände...Dieses hatte gleich beide Funktionen in einem (Luftbefeuchter & Ionisator). Die Stichpunkte:

    Luftbefeuchter mit Ultraschall-Technologie und Ionisierung zur Verbesserung der Atemluft; hohe Wirksamkeit durch mikrofeine Vernebelung; Vernebelung in zwei Stufen; Ionisierung separat und zusammen nutzbar; blaue Nachtbeleuchtung; geräuscharm und energiesparend; automatische Abschaltung bei leerem Tank; für ca. 15 qm (Tchibo?); Befüllung mit 0,9 l bei bei Leistungseinstellung LOW = für ca. 8 Stunden, Bei HIGH = für ca. 9 Stunden

    Ich habe das mit dem Tchibo-Gerät verglichen und siehe da, die Leistungen waren gleich und sogar noch günstiger!! Ich habe jetzt 30,-€ bezahlt für "zwei" Geräte...und es funktioniert einwandfrei!! Ich freue mich riesig UND CLEO hat heute auch schon ihre "Apfelessig-Dusche" bekommen (nur ein paar Tropfen Apfelessig natürlich in ca. 0,75 l Wasser; Wie ist bei euch die Mischung?) und sie fand es recht amüsant!! Wie oft "duscht" Ihr eure KLeinen?
     
  11. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Das wusste ich ja gar nicht...Na, ich hoffe, es ist Musik in ihren Ohren!!:zwinker: Zumindest ist es gesund für Haut und Atmung und das ist doch auch schon was!!

    Ach übrigens, echt ein süßer Schnuckel, euer Juppi :D :D ! Musste ich mir doch sofort angucken!!!
     
  12. a.canus

    a.canus Papageienfreak

    Dabei seit:
    1. Januar 2001
    Beiträge:
    6.041
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    BWB:wo es zwitschert und pfeifft
    :D ja ein paar Tropfen.... ist total ok.
    Bei mir auch so, wichtig, nach dem Duschen das Teil ausleeren und trocknen lassen und erst zur nächsten Dusche wieder mit Wasser füllen.
    So hält man es am saubersten.....:zwinker:
     
  13. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ja ne, der ist voll süß :D !
    Da unsere Mohrenkopfpapageien rechte Wasserratten sind und meist täglich selbstständig ein Bad in ihrer Vogelbadewanne nehmen, bade oder dusche ich sie nicht.

    Unsere Grauen sind da schon etwas badefauler, vor allem unsere Henne Pino :D .
    Die Zwei setz ich jeden morgen in die Badewanne und brause sie lauwarm ab [​IMG] [​IMG] , was sie sehr gern mögen :zwinker:.
     
  14. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Danke Moni! Ergänzend habe ich zu dem Thema auch nochmal in meinem schlauen Buch "Weiß der Geier" von K. H. Schallenberg (Tipps & Tricks für Papageien- und Sittichhalter) gelesen und bin da auch zu dem Thema fündig geworden...

    ...Bei zu niedriger Luftfeuchtigkeit in der Wohnung oder in der Zimmervoliere wird auch die Haut der Tiere stark strapaziert, sodass ein großer Juckreiz entsteht. Dieser Juckreiz kann zur Folge haben, dass die Tiere das Federrupfen anfangen. Deshalb denken Sie an ein tägliches Duschbad und vor allem an die entsprechend hohe Luftfeuchtigkeit in den Räumen. Sie ist nicht nur für die Tiere sondern auch für uns Menschen lebenswichtig. TIPP: Geben Sie dem Duschwasser (1 Liter) zwei EL Obstessig hinzu. Erstens ergibt es einen besseren Geruch, aber was noch wichtiger ist, die Tiere nehmen beim Putzen des Gefieders die Inhaltsstoffe des Obstessigs in sich auf....
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Nina33

    Nina33 Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Oktober 2006
    Beiträge:
    2.941
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    37.... Niedersachsen
    Das habe ich mir gerade bildlich vorgestellt :D Das lassen die sich gefallen und bleiben da auch brav drin?? Echt irre...
     
  17. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Ja, da bleiben die brav drin sitzen, bis der Monsun aus der Brause nachläßt, grins :D !

    Danach kommen sie aus der Wanne auf die Hand gestiegen und gehen mit mir zum Kletterbaum und bekommen zur Belohnung ein Stückchen Walnuss, ist schon ein richtiges Morgenritual geworden. Und dann schauen sie zu, was Frauchen da so am PC treibt [​IMG] und ärgern mich zwischendurch dabei schon mal, lach :+knirsch:!
     
Thema:

Übermäßiges Kratzen durch zu trockene Luft?