Überwinterung der Grünen

Diskutiere Überwinterung der Grünen im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Ich habe meinen beiden Blaustirnamazonen eine Außenvoliere mit angrenzenden Schutzraum gebaut. Diese sollen nun da auch überwintern. Da ich...

  1. cbrburli

    cbrburli Neues Mitglied

    Dabei seit:
    7. Oktober 2008
    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    76139 Karlsruhe
    Ich habe meinen beiden Blaustirnamazonen eine Außenvoliere mit angrenzenden Schutzraum gebaut.

    Diese sollen nun da auch überwintern.

    Da ich mit der Überwinterung in Außenvolieren mit Schutzraum absolut keine Ahnung habe frage ich nun, gibt es besonderes zu beachten wie zB:
    (Voliere 3,3 x 1,3 x 1,75 m, Schutzraum 1,5 x1,5 x 2 m)

    - Dürfen sie im Winter in die Voliere oder müssen sie im Schutzraum bleiben
    - Welche Temperaturen sollten im Schutzraum herrschen
    - Welche Art von Beleuchtung im Schutzraum

    Es gibt bestimmt noch unzähliges auf was geachtet werden muß/sollte, verratet mir bitte was.

    Danke und Grüße

    Frank
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Kassiopeia, 27. August 2009
    Kassiopeia

    Kassiopeia Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. Mai 2004
    Beiträge:
    952
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bruchsal, Germany
    Hi Frank,

    ich hab zwar leider selbst keine Ahnung davon, aber wäre es möglich mal ein paar Bilder einzustellen? Da ich meine beiden Geierleins leider auch von der Wohnung trennen muss und es Ihnen im neuen "Gartenhaus" so richtig gemütlich machen will.

    Danke Dir.

    Gruss Sarah
     
  4. Miss Elly

    Miss Elly Foren-Guru

    Dabei seit:
    18. August 2009
    Beiträge:
    615
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    ich habe hier unter Informationen und dann Lexikon folgendes gefunden.

    Vielleicht hilft es dir etwas weiter:


    Die Venezuela-Amazone gehört neben der Blaustirnamazone (Amazona aestiva) und der Gelbscheitelamazone (Amazona ochrocephala) zu den am häufigsten in Menschenobhut gepflegten Amazonenarten. Die Haltungsbedingungen sind allerdings leider auch heute oft noch weit von einer artgerechten Unterbringung entfernt. Die Vögel benötigen verhältnismäßig viel Platz, da sie sehr lebhaft und flugfreudig sind. Als Mindestmaß für eine Zimmervoliere sollte 2 m x 1 m x 2 m (Länge x Breite x Höhe) gelten, wobei täglicher Freiflug ein Muss ist. Ideal ist die Haltung in einer großen Außenvoliere mit anschließendem Schutzraum, dessen Temperatur im Winter bei etwa 5-10 Grad liegen sollte. Zu beachten ist, dass Venezuela-Amazonen wie viele andere Großpapageien sehr ruffreudig sind, und vor allem in den frühen Morgen- und Abendstunden sehr laut sein können. Zum Volierenbau:::221.html"]Volierenbau[/URL] sollte nur Metall verwendet werden, da Holzkonstruktionen schnell zerstört werden. Bei der Inneneinrichtung der Voliere ist vor allem auf viele Nageäste und Beschäftigungsmaterial zu achten. Außerdem sollte den Vögeln eine Badestelle zur Verfügung stehen, viele Tiere lassen sich auch gerne mit einem Wasserzerstäuber abduschen. Ein grundlegendes Bedürfnis der Amazonen ist der soziale Kontakt zu Artgenossen. Die Einzelhaltung ist daher grundsätzlich abzulehnen, sie ist Hauptverursacher für schwerwiegende Verhaltensstörungen wie z.B. Federrupfen, Dauerschreien und Selbstverstümmelung. Außerhalb der Brutzeit gestaltet sich in der Regel auch die gemeinsame Unterbringung mehrerer Paare und die Vergesellschaftung mit anderen Amazonenarten unproblematisch, insofern genügend Ausweichmöglichkeiten vorhanden sind.

    Gruß
    Miss Elly
     
Thema:

Überwinterung der Grünen