Um welche Vogelart handelt es sich?

Diskutiere Um welche Vogelart handelt es sich? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, wir haben ein kleines Vogelhäuschen, das jetzt stark in der Nutzung ist. Seit kurzem befinden sich im Haus fünf kleine Vögel. Leider...

  1. sondino

    sondino Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    wir haben ein kleines Vogelhäuschen, das jetzt stark in der Nutzung ist.
    Seit kurzem befinden sich im Haus fünf kleine Vögel.
    Leider konnte ich nicht herausfinden, um welche Vogelart es sich handelt. Laut Nabu-Online-Vogelführer sollte es sich um einen Gartenbaumläufer handeln. Ich meine aber, dass die Elterntiere nicht so aussehen.
    Ich habe ein paar Bilder geschossen, auf denen Ihr vielleicht erkennt, um was es sich handelt?
    Auf dem einen - glaube ich - habe ich ein Elterntier erwischt (Bild 2). Ich kann mir sonst nicht vorstellen, dass die Jungtiere so unterschiedlich gewachsen sind.
    Wir leben in der Stadt (Hamburg).

    Habt Ihr ne Ahnung?
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Karin G., 13. Juni 2016
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2016
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.200
    Zustimmungen:
    124
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo sondino

    herzlich willkommen bei den Vogelforen :zustimm:

    Auf Bild 2 ist auch ein Jungvogel zu sehen (gelbe Schnabelwülste), welche Art, hm, da warten wir mal auf die Experten.
    Ich verschiebe mal zu "Vogelbestimmung".
     
  4. holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    11
    Ich tippe auf Haussperling.

    LG
     
  5. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28. November 2000
    Beiträge:
    6.194
    Zustimmungen:
    180
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ganz sicher nicht. Habe aber auch keine 100% ID zu bieten.
    für mich sehen sie aber extrem nach Bachstelzen aus.
     
  6. #5 Laperinni, 13. Juni 2016
    Laperinni

    Laperinni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2014
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ingolstadt
    Also eine Bachstelze habe im Nistkasten noch nie gesehen…. wobei zu den Küken ich ebenfalls nichts sagen kann.
    Am besten liefert Sondino Fotos von den Eltern. Da die Jungvögel in dem Alter ständig gefüttert werden, sollte es nicht schwer sein.
    VG
    Sasa
     
  7. #6 Munia maja, 13. Juni 2016
    Munia maja

    Munia maja Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. Februar 2004
    Beiträge:
    4.681
    Zustimmungen:
    39
    Ort:
    Bayern
    Hallo,

    Baumläufer oder Sperlinge sind es sicher nicht. Dem Schnabel nach sollte aber es schon ein Weichfresser sein - evtl. Rotschwänze.
    Mal sehen, ob wir noch Bilder von den Eltern bekommen.

    MfG,
    Steffi
     
  8. #7 Laperinni, 13. Juni 2016
    Zuletzt bearbeitet: 13. Juni 2016
    Laperinni

    Laperinni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. März 2014
    Beiträge:
    530
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Ingolstadt
    Das Buch habe ich im Moment leider nicht dabei, aber auf den Fotos sehe ich ein par Antennen…
    Demnach sind es für mich Zaunkönig Küken.
    VG
    Sasa
     
  9. sondino

    sondino Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und danke für die vielen Infos,

    ja, die kleinen haben Antennen.
    Ich werde morgen in jedem Fall ein Photo von den Eltern machen und es hier für Euch einstellen.
     
  10. sondino

    sondino Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Lete,

    könnt Ihr mit diesen Bildern etwas anfangen? Ich habe sie heute morgen von der Mutter/vom Vater geschossen.
     

    Anhänge:

  11. Eric

    Eric Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    29. Januar 2016
    Beiträge:
    895
    Zustimmungen:
    89
    Ort:
    8735 St. Gallenkappel
    Zaunkönig passt schon, auch wenn er einen Schwanz wie ein Baumläufer hat.
     
  12. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. sondino

    sondino Neues Mitglied

    Dabei seit:
    13. Juni 2016
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Eric,

    danke für Deine Mitteilung.
    Ja, ich habe auch gerade geforscht und Bilder aus dem Internet mit meinen abgeglichen. Die Jungen sehen auch aus wie der etwas ältere Jungvogel auf Bild 2. Was nicht für ein Gartenbaumläufer spricht, ist der gerade Schabel.
     
  14. Elster

    Elster Stammmitglied

    Dabei seit:
    7. Mai 2007
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    6
    Ort:
    13627 Berlin
    Zaunkönig!
     
Thema:

Um welche Vogelart handelt es sich?

Die Seite wird geladen...

Um welche Vogelart handelt es sich? - Ähnliche Themen

  1. Welche Vogelart wäre geeignet?

    Welche Vogelart wäre geeignet?: Hi, ich halte momentan noch Ratten, mich reizt es aber doch nach deren Tod auf Vögel umzusteigen. (Weniger Geruch, Lärm, Tierarztkosten,...
  2. Raubvogel im Flug von unten - welche Art?

    Raubvogel im Flug von unten - welche Art?: Hallo zusammen, ich kenne mich überhaupt nicht aus, daher frage ich hier nach. Welcher Raubvogel ist hier zu sehen? [ATTACH] (Fotografiert vor...
  3. Klein, laut & lange Beine- was ist es?

    Klein, laut & lange Beine- was ist es?: Hallo, habe einen Vogel bekommen, welchen ich nicht so zuordnen kann. Im Augenblick füttere ich nur Insekten und Nutribird aber was bekommt er...
  4. Welche Vogelart kann ich halten

    Welche Vogelart kann ich halten: Welche Vogelarten kann ich in einen 60x60x148cm großen Vogelkäfig halten? Und wie viele kann ich halten?
  5. Zwei Eier ausgebrütet, Vogelart noch unklar

    Zwei Eier ausgebrütet, Vogelart noch unklar: Hallo alle miteinander, nach 7 Jahren bin ich jetzt auch mal wieder hier. (Damals hatte ich eine Kohlmeise aufgezogen) Nun ist mir auf der...