unbekannte Fundstücke: 40cm lange Federn, Niedersachsen/ Lüneburger Heide

Diskutiere unbekannte Fundstücke: 40cm lange Federn, Niedersachsen/ Lüneburger Heide im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen, bei mir vor der Terrassentür fand ich heute morgen zwei Federn (siehe Bild). Beide Federn sind knapp 40cm groß, was mich doch...

  1. #1 JellyBelly123, 8. November 2013
    JellyBelly123

    JellyBelly123 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. November 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    bei mir vor der Terrassentür fand ich heute morgen zwei Federn (siehe Bild). Beide Federn sind knapp 40cm groß, was mich doch wirklich staunen ließ! Leider konnte ich bisher nicht recherchieren, welchem Vogel diese Federn gehören- auch in einem anderen Forum (was aber kein spezifisches Vogelforum ist) konnten die User mir leider nicht weiterhelfen... das spornt mich aber nur an und jetzt will ich es erst Recht herausfinden :jaaa:

    Vom Uhu, über Reiher, Adler und Großtrappe (das wäre ja was!) bin ich jetzt auf den Tipp gekommen, dass es sich vielleicht auch um einen Zugvogel handeln könnte, der gerade unsere Gegend passiert. Nur welcher es sein könnte, weiß ich nicht. Unsere Kraniche sind längst lautstark davon gezogen und Gänse (oder andere laute Vögel) habe ich hier auch schon seit einiger Zeit nicht mehr gehört/ gesehen.
    Da ich als interessierter Laie einfach nicht weiter weiß, hoffe hier auf einen "Profi" zu treffen, der mir weiterhelfen kann.

    Ach ja: wir leben in Niedersachsen, Lüneburger Heide (Höhe Lüneburg). Die Gegend ist hauptsächlich geprägt durch Feld und Flur, Nadel- und Mischwälder. Größere Gewässer, Gebirge, Moore oder Städte gibt es hier nicht.
    Falls es auf dem Bild nicht so deutlich ist: die Federn sind rund 40cm lang, die breiteste Stelle (dort wo der braune Streifen ist) ist 9cm breit. Der braune Streifen ist bei der dunkleren Feder (rechts im Bild) hellbraun und dunkler gefleckt/ gesprenkelt. Bei der helleren Feder (links) ist sind diese Sprenkel fast nicht vorhanden.

    Ich bedanke mich schon mal vorab für eure Hilfe!!

    VG
    Jelly

    Den Anhang DSC_0295.jpg betrachten
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Das sind Schwanzfedern von einem Haus-Truthahn.

    VG
    Pere ;)
     
  4. Wolfsblood

    Wolfsblood Stammmitglied

    Dabei seit:
    17. Juni 2011
    Beiträge:
    261
    Zustimmungen:
    1
    Ich hätte auch eher an Grosstrappe gedacht, oder einem hellen Truthahn?

    Oh, da war Pere schneller :)
     
  5. #4 JellyBelly123, 8. November 2013
    JellyBelly123

    JellyBelly123 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. November 2013
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Erstmal vielen Dank für eure Antworten.
    Ein potentieller Truthahn? Wow, jetzt staune ich aber! Darauf die Idee wäre ich ja nie im Leben gekommen! Und beim googlen von Bildern hätte ich auch nur bedingt Ähnlichkeit festgestellt- aber deswegen frage ich ja hier nach, ihr kennt euch eindeutig besser aus.
    Wobei ich auch hier auch in der Gegend niemanden kenne der Truthähne besitzt (bei knapp 100 Einwohnern kennt man sich aus ;-)), was ja aber nicht unbedingt was heißen will. Er könnte ja ausgebüxt, vom Fuchs verschleppt oder sonst wie in meinen Garten gekommen sein. Aber die Wahrscheinlichkeit ist dennoch nicht sehr hoch, will ich mal behaupten. Wobei das wirklich witzig wäre. Da suche ich den halben Tag nach Einheimischen, dann nach Zugvögeln und nun könnte es ein Haustier sein...puh, da wäre mir eine freilebende Besonderheit wie eine Großtrappe natürlich lieber...ich wäre stolz wie Oskar, wenn sich so ein Vogel vor meiner Tür wohlfühlen würde ;-)

    Ich freue mich weiterhin auf eure Ideen und sage noch mal: vielen Dank!
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: unbekannte Fundstücke: 40cm lange Federn, Niedersachsen/ Lüneburger Heide
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. grosstrappe lueneburg

Die Seite wird geladen...

unbekannte Fundstücke: 40cm lange Federn, Niedersachsen/ Lüneburger Heide - Ähnliche Themen

  1. Eine unbekannte Vogelstimme in meinem Garten

    Eine unbekannte Vogelstimme in meinem Garten: Hallo, heute habe ich in meinem Garten, auf einer Fichte, eine Vogelstimme vernommen, die ich noch nie gehört hatte. Ich bin schnell ins Haus...
  2. Henne nackig um Kloake und etwas am Hals

    Henne nackig um Kloake und etwas am Hals: Hallo zusammen. Nach langer Zeit hat einer meiner Kanarienvögel (beides Hennen) mal wieder ein Problem:traurig: Erst ist mir aufgefallen,das,wenn...
  3. Federn von Laufentenerpel sehen komisch aus

    Federn von Laufentenerpel sehen komisch aus: Hallo, seit ein paar Tagen sehen die Federn meines Laufentenerpels komisch aus. Ist er krank oder kommt es vllt von der Mauser? Schonmal danke...
  4. Edelpapagei Happy rupft sich

    Edelpapagei Happy rupft sich: Hallo Karin, Mir wurde in einem anderen Forum geraten, hier mit dir Kontakt aufzunehmen. Ich hoffe du kannst mir helfen. Mein Name ist Vanessa...
  5. Landesschau Niedersachsen -Bremen

    Landesschau Niedersachsen -Bremen: Möchte einen meiner Sieger vorstellen. Wurde 2x Gruppensieger mit gelben Corona , Klassensieger mit grün intensiv [IMG] en Consort ,braunem Corona...