uns unbekannter Jungvogel

Diskutiere uns unbekannter Jungvogel im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo Ihr lieben, nun weiß auch ich mal nicht weiter. Gestern wurde dieser Jungvogel zu uns auf die Wildvogelauffangstation (Dresden)...

  1. Jupina

    Jupina Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2011
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hallo Ihr lieben,


    nun weiß auch ich mal nicht weiter.
    Gestern wurde dieser Jungvogel zu uns auf die Wildvogelauffangstation (Dresden) gebracht und dieser kleine ist uns neu ;-)
    Ich tippe ja etwas auf Feldlerche oder Baumpieper? (nur anhand Vergleichen mit Fotos im Inet).
    Er wurde an einem Waldrand gefunden.

    LG, Nicole
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Merops Apiaster, 22. Mai 2012
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Du dürftest mit Baumpieper schon richtig liegen :-)
    Denk dran, Insektenfresser ;)


    VG, Merops
     
  4. #3 holyhead, 22. Mai 2012
    holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    11

    Woran machst du das fest??

    Feldlerche

    Baumpieper

    Ich tu mir schwer; kann auch die eine oder andere Art nicht ausschließen...

    LG
     
  5. #4 Merops Apiaster, 22. Mai 2012
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Ich habs an der zwarten Strichelung von Brust und Bauch bestimmt, ist Piepertypisch...die Feldlerche ist da stärker gestrichelt ;)

    Kann aber auch täuschen :-)


    VG, Merops
     
  6. Jupina

    Jupina Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2011
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hihi, meine Kollegen sind jetzt auch für Feldlerche aber ich tendiere etwas mehr zum Pieper ;-)
    Insekten gibt es auf jeden Fall, nix anderes!

    LG, Nicole
     
  7. #6 Merops Apiaster, 22. Mai 2012
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Sodele, hab mich nochmal schlauer gemacht...ist doch eine Feldlerche, hab mich von der Strichelung täuschen lassen :-)

    Schaut man sich die Großfedern an, fällt auf, dass die Federn ind er Mitte weißlich sind, zum Rand hin schwarz werden und der Außenrand braun ist...das ist bei den Jungpiepern nicht so!

    Sorry for this mistake, I try to do it better next time ;)


    Hab mir mal meine Federsammlun gzur Gemüte geführt und klare Feldlerche ;)



    VG, merops
     
  8. #7 holyhead, 22. Mai 2012
    Zuletzt bearbeitet: 22. Mai 2012
    holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    11
    Ich will nicht nerven, aber wie schließt du dann beispielsweise eine Heidelerche oder eine Haubenlerche aus??

    LG
     
  9. #8 Merops Apiaster, 23. Mai 2012
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Haubenlerche ist sehr einfach auszuschließen, weil die ein rötlichbraunes Gefieder hat (auch in so kleinem Stadium ;) ).
    Heidelerche könnte sein, aber eher unwahrscheinlich :-)


    VG, Merops
     
  10. #9 holyhead, 23. Mai 2012
    Zuletzt bearbeitet: 23. Mai 2012
    holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    11
    Ach wirklich? Die Haubenlerche ist bei mir zuhause mit Abstand die häufigste Lerchenart und ich kann dir versichern, dass das nicht stimmt. Ich persönlich finde sogar, dass Haubenlerchen in den meisten Fällen etwas gräulicher und farbloser als Feldlerchen erscheinen.

    Ich habe einwenig den Eindruck, dass du dir einige Argumente aus den Fingern saugst und bei weitem nicht so sicher bist wie du angibst. Die Bestimmung von Jungvögeln ist alles andere als leicht. Die Färbungen der Jugendkleider unterscheiden sich von denen der Adultenkleider... ganz schwierig wird´s wenn das Jugendkleid -wie in unserem Fall- noch nicht komplett ausgebildet ist und das Großgefieder "schiebt" bzw. das Kleingefieder noch teilweise mit Dunen durchsetzt ist.

    Das soll nicht heißen, dass ich mich mit der Bestimmung einer jungen Feldlerche nicht anfreunden kann- ich halte diese ebenfalls für eine sehr gute Option. Aber- ich würde keinesfalls andere Arten sicher ausschließen.

    @Jupina: wenn ihr Insekten füttert, dann kann kaum was schief gehen. Vielleicht kannst du in 1 oder 2 Wochen noch ein Fotoshooting mit dem Kleinen machen. Am besten du streckst dabei den Flügel etwas und achtest darauf, dass so viele Merkmale wie möglich zu sehen sind (aufgefächeter Stoß, Rücken, Kopfzeichnung etc.). Mach gleich mehrere Fotos, dann ist eine Bestimmung auf Artniveau gewiss möglich.

    LG
     
  11. holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22. Oktober 2008
    Beiträge:
    985
    Zustimmungen:
    11
    @Merops

    Noch etwas: Ich hab zwar keine Ahnung inwieweit die Hinterkralle noch wächst bzw. ob diese zwischen den Fingern verschwindet, aber für eine Feldlerche wirkt sie so recht kurz...

    LG
     
  12. #11 Peregrinus, 23. Mai 2012
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Nicht ganz einfach. Feldlerche scheint mir recht wahrscheinlich. Heidelerche scheidet aus, ebenso ein Pieper (beide aufgrund der Gefiederfärbung).

    Wenn es eine Feldlerche ist, müsste man das bereits jetzt anhand der Färbung der Steuerfedern erkennen können. Eine Detailaufnahme der Armschwingenspitzen könnte ebenfalls zur Klärung beitragen.

    VG
    Pere ;)
     
  13. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Jupina

    Jupina Mitglied

    Dabei seit:
    3. Juli 2011
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dresden
    Hi,

    ok, ich versuche nochmal gute aussagekräftige Fotos zu machen ;-)

    LG, Nicole
     
  15. #13 Merops Apiaster, 23. Mai 2012
    Merops Apiaster

    Merops Apiaster Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. Oktober 2008
    Beiträge:
    881
    Zustimmungen:
    11
    Ort:
    79235 Vogtsburg am Kaiserstuhl
    Hi Holyhead :-)

    Nee, ich sauge mir nichts aus den Fingern ;)
    Ich habe Haubenlerche, Feldlerche und Heidelerche in allen Stadien (juvenil im Kiel, juvenil ausgewachsen, adult...und bei Feld- und Haubenlerche sogar in mehreren Farbvariationen) in der Federsammlung, da kannst Du mir soweit vertrauen ;-)

    Die Außenfahnen des Gefieders der Haubenlerche wirken zwar grau (was insgesamt eine graubraune Erscheinung zu Tage fördert), aber die Innenfahnen der Haubenlerchenhand- und armschwingen sind rötlichbraun (eigentlich eher wie rötlicher Sand)...das erkennst Du auch sofort bei Jungvögeln in diesem Stadium...das Großgefieder ist ja schon halb ausgebildet ;)


    VG, Merops
     
Thema:

uns unbekannter Jungvogel

Die Seite wird geladen...

uns unbekannter Jungvogel - Ähnliche Themen

  1. Eine unbekannte Vogelstimme in meinem Garten

    Eine unbekannte Vogelstimme in meinem Garten: Hallo, heute habe ich in meinem Garten, auf einer Fichte, eine Vogelstimme vernommen, die ich noch nie gehört hatte. Ich bin schnell ins Haus...
  2. Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?

    Wellensittich ungewöhnliche Körperhaltung?: Hallo liebe Community, ich bin neu hier und hoffe, dass mir jemand weiterhelfen kann? Ich habe seit ca. 2 Monaten ein super süßes...
  3. Suche einsamen Katharinasittich (kein jungvogel) zum verkuppeln.

    Suche einsamen Katharinasittich (kein jungvogel) zum verkuppeln.: Hallo, wir suchen einen einsamen Katharinasittich, da unserer seinen Partner leider verloren hat. Möglichst aus Privat Besitz. Vielen Dank für...
  4. Jungvogel jeden Abend auf Balkon

    Jungvogel jeden Abend auf Balkon: Hallo, Seit ca. 3 Wochen besucht ein Jungvogel (denke ich zumindest, alle Federn sind noch grau, er kann jedoch fliegen und ist relativ gross)...
  5. Rotkehlchen Jungvogel?

    Rotkehlchen Jungvogel?: Hallo, diesen Vogel fand ich in einem Waldgebiet in Südschweden im Juli 2017. Bei der Artbestimmung bin ich aber nicht so sicher. Viele Grüße,...