Unser Timmy ist heute morgen gestorben

Diskutiere Unser Timmy ist heute morgen gestorben im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Guten Morgen, heute morgen ist unser Timmy auf dem Weg zum Tierarzt gestorben.*wein* Timmy hatte auf der Brust einen dicken Knubbel...

  1. #1 Traumfeelein, 15. November 2002
    Traumfeelein

    Traumfeelein Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Wuppertal
    Guten Morgen,

    heute morgen ist unser Timmy auf dem Weg zum Tierarzt gestorben.*wein*

    Timmy hatte auf der Brust einen dicken Knubbel gehabt, wo wir nicht wußten was es war. Er wurde deshalb heute morgen von einem Bekannten meiner Tochter zum Tierarzt gefahren. Auf dem Weg dorthin starb Timmy.
    Timmy war ca 9 1/2 Jahre alt geworden. Wir haben ihn am 20 August 1993 im Alter von 5 Monaten bekommen.

    Ich weiß noch nicht was genau passiert ist, weil ich mich der Bekannte gerade eben angerufen hat um es mir mitzuteilen das Timmy gestorben ist. Er hatte ihn trotzdem noch zum Tierarzt gebracht, und dieser schickt ihn jetzt in ein Institut, damit festgestellt woran Timmy gestorben ist, und was dieser Knubbel(TA meinte eine Geschwulst)war.
    Der TA meinte das es wahrscheinlich auch der Streß vom Transport gewesen sein könnte.

    Ich bin total fertig, und weiß im Moment nicht was ich machen soll. Flöckchen schreit unentwegt nach Timmy. Leider versteht mich der Nymphie ja nicht wenn ich ihm sage das sein Partner nicht mehr wiederkommt, das er nun über die Regenbogenbrücke gegangen ist.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bodo

    Bodo Guest

    Tut mir leid

    daß Dein Timmy gestorben ist. Ich kann das gar nicht so nachvollziehen, wie das ist.

    Hier freue ich mich über unseren Nachwuchs und bei Dir so was.

    Sei ganz lieb gegrüßt,

    Tina:(
     
  4. Antje

    Antje Guest

    Hallo Eva,

    das tut mir wirklich leid, der arme... :(

    So wie es sich anhört, wird es wohl ein Tumor gewesen sein.

    Du solltest Flöckchen möglichst schnell einen neuen Partner besorgen, damit er zur Ruhe kommt.
     
  5. Stefan R.

    Stefan R. Guest

    Flöckchen trauert, das ist ganz normal und sie versteht nicht, dass er tot ist, weil sie ihn nicht hat sterben sehen, er ist einfach verschwunden für sie. Wenn in einem Schwarm ein Vogel stirbt und am Boden der Voliere liegt, wurde auch schon beobachtet, dass die Vögel am Boden um den leblosen Körper herumgelaufen sind und ihn zum Fliegen animieren wollte, außerdem dass eine ungewöhnliche Stille herrscht im Vergleich zu sonst. Vögel sind genauso zur Trauer fähig wie wir.
    Ich bezweifle, dass Flöckchen gleich wieder einen Partner akzeptieren wird:(

    Ich hoffe, er hat keine Schmerzen gehabt, vielleicht war es für ihn eine Erlösung, wenn es wirklich ein bösartiges Geschwulst war.
     
  6. Piwi100

    Piwi100 Guest

    :( :( :(
     
  7. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Schlimm und traurig

    wenn einer unserer Lieblinge stirbt.
    Ein neuer Partner für Dein Flöckchen wäre schon gut . Du must da aber viel Geduld haben . Sofort wird sie sich nicht mit dem neuen zusammen tun . Aber immerhin hat sie jemanden als Gesellschafter .
     
  8. #7 Traumfeelein, 15. November 2002
    Traumfeelein

    Traumfeelein Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Wuppertal
    Re: Schlimm und traurig

    Hallo Bendosi,

    ich denke auch das Flöckchen einen neuen Partner brauchen würde, doch weiß ich nicht ob ich so schnell einen neuen Partner holen möchte. Flöckchen ist übrigens ein Männchen.
    Dann spielt ja auch die Jahreszeit eine große Rolle, um diese Zeit ist wohl kaum einen neuen Nymphie zu bekommen.
    Flöckchen ist ja jetzt nicht ganz alleine. Robby und Pumuckl ist ja auch noch da. Sie sind also zu dritt. Pumuckl scheint Timmy auch sehr zu vermissen. Robby ist ruhig, ich weiß nicht ob er ihn auch vermißt, jedenfall ist er so wie immer.

    Ich hatte die drei heute morgen extra noch nicht rausgelassen. Ich weiß nicht ob es so gut ist, wenn ich die drei jetzt rauslasse. Pumuckl rennt wie irre im Käfig hin und her und Flöckchen ruft unentwegt nach Timmy.
     
  9. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    Doch

    ich würde sie jetzt rauslassen .
    Ich meine es ist nicht gut wenn Du ihren normalen Tagesrythmus jetzt änderst . Das bedeutet zusätzlichen Stress für die kleinen . Ausserden können sie ihrem Drang nachgehen den verlorenen Partner zu suchen .
     
  10. #9 Traumfeelein, 15. November 2002
    Traumfeelein

    Traumfeelein Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Wuppertal

    Hallo Stefan,

    ich weiß auch nicht ob das so gut ist, Flöckchen einen neuen Partner zu holen, denn er ist sehr auf Timmy fixiert.
    Ich hoffe aber das die anderen zwei ihm ein wenig ablenken von seiner Trauer, wobei ich allerdings auch das Gefühl habe, das Pumuckl auch Timmy sehr vermißt. Bei Robby bin ich mir nicht so sicher.

    Ob Timmy Schmerzen gehabt hat weiß leider auch nicht, doch hoffe ich auch das er keine gehabt hat.
     
  11. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Eva!

    Es ist immer schlimm ein geliebtes Wesen zu verlieren.

    Lass Dich in die Arme nehmen und ganz doll Drücken.


    Ich würde schon nach einen neuen Nymph schauen. Ich weiß auch das meine Züchterin im Moment noch ihre letzten für dieses Jahr hat.
     
  12. bentotagirl

    bentotagirl Guest

    Hallo Eva
    *Lass dich mal ganz fest drücken.* Jetzt hast du dieses Jahr soviel mitgemacht. War Timmy auch von dieser Züchterin ?
    Ich würde Flöckchen auch so schnell wie möglich einen neuen partner holen. Vielleicht lenkt sie das von ihrer Trauer ab . Bei meinem hat das geklappt.
    Ich wünsche dir Alles Gute.:(
     
  13. #12 Traumfeelein, 15. November 2002
    Traumfeelein

    Traumfeelein Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Wuppertal
    Guten Abend,

    ich möchte mich bei Euch allen für Eure herzliche Anteilname bedanken. Timmy fehlt mir sehr. Er lebte ja seit neun Jahren bei uns. Irgendwie war ich immer im Glauben das es erst sieben Jahre sind, aber ich habe noch die Rechnung von Timmy und da steht das Datum 20. August 1993. Er war damals ca 5 Monate alt.

    Eigentlich möchte ich nicht so schnell einen neuen Nymphen holen, und ich weiß auch nicht ob Flöckchen so schnell einen neuen akzeptieren wird. Denn er war ja sehr auf Timmy fixiert. Alles machten die beiden gemeinsam. Sie fraßen immer zusammen an den selben Futternapf, und was der eine nicht mochte, das mochte der andere auch nicht. Sie saßen einträchtig auf den Wohnzimmerschrank um ihn anzuknabbern :-)

    Es käme mir irgendwie wie Verrat an Timmy vor wenn wir sofort einen neuen holten.

    Der Bekannte von Monique, der Timmy zum TA gebracht hat, kennt einen Züchter der noch Nymphen hat. Er hat schon mit diesem Züchter gesprochen, und dieser hat uns gleich angerufen.
    Er hat noch drei Nymphen da. Einen Wildfarben, einen Gelben und einen Gescheckten. Er meinte Monique könnte sich einen Nymphen bei ihm aussuchen und mitnehmen.
    Erst wollte sie ja nicht, aber der Züchter meinte sie solle sich die Kleinen ganz unverbindlich mal ansehen.
    Nun ist sie doch mit Ihren Bekannten dahin gefahren. Wie sie nun entscheidet weiß ich noch nicht. Die beiden werden ca 1 1/2 Stunden unterwegs sein.

    Ich würde ja lieber noch etwas warten. Einen neuen Partner soll Flöckchen ja bekommen, aber eigentlich möchte ich das nicht so schnell.
     
  14. Bea

    Bea Guest

    Liebe Eva,

    auch ich möchte dich tröstender Weise in den Arm nehmen und drücken.

    Da du nicht die Möglichkeit hattest, dich von Timmi zu verabschieden, ist es besonders schwer einen lieben kleinen Freund gehen zu lassen.

    Erinnere dich an die schönen und lustigen Gegebenheiten mit Timmi und erfreue dich an diesen Erinnerungen.
    Ich weiß, in der ersten Zeit wird auch ein Schmerz dich begleiten aber mit der Zeit wird dieser schwächer und die glücklichen Stunden mit Timmi werden überwiegen.

    Im Land hinter dem Regenbogen, wo er jetzt ist, in mitten vieler anderer geliebter Wesen, geht es ihm gut und er hat immer ein wachendes Auge auf dich.

    Und jeder Regenbogen den du siehst ist ein kleiner Gruß von Timmi an dich, dass er dich auch nicht vergessen wird.

    Irgendwann werden wir alle wieder mit unseren Lieblingen vereint sein und dann werden die traurigen Stunden ohne sie vergessen sein und nur noch Freude im Herzen leben.

    Und wenn ich das sagen darf,

    es wäre sicher nicht im Sinne von timmy, wenn sein Partner zu lange um ihr trauert, er würde sich sicher daran erfreuen, wenn Flöckchen wieder glücklich wird.
    Sein Leben mit einem neuen Partner zu teilen heißt ja nicht den alten Partner vergessen.
     
  15. owl

    owl Foren-Guru

    Dabei seit:
    2. Februar 2002
    Beiträge:
    5.244
    Zustimmungen:
    27
    Ort:
    Zollernalb
    Hallo Eva :( :( :(

    Lass Dich auch von mir mal ganz lieb drücken.

    Das tut mir so leid mit Deinem Timmy, das tut weh.

    Bestimmt hast Du damit nicht gerechnet, als Du Timmy zu TA gegeben hast, und dann sowas, das ist echt hart.

    Dein Timmy ist jetzt im Regenbogenland, da sind alle Vögel glücklich und Schmerzen gibt es dort auch keine.

    Traurige und mitfühlende Grüsse von Sonja :(
     
  16. #15 Traumfeelein, 15. November 2002
    Traumfeelein

    Traumfeelein Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Wuppertal
    Hallo Andrea,

    danke für Deinen mitfühlenden Worte, für`s drücken, tut gut.

    Timmy war nicht von dieser Züchterin. Wir hatten ihn vor neun Jahren von einen Züchter gekauft.

    Vielleicht habt Ihr ja recht, aber es ist nicht so einfach.

    Mal sehen wie Monique sich entschieden hat. Sie ist noch nicht wieder Zuhause.
     
  17. #16 Traumfeelein, 16. November 2002
    Traumfeelein

    Traumfeelein Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Wuppertal
    Hallo Sonja,

    danke auch Dir für Deine lieben Worte, und auch für`s drücken.

    Nein damit hatte ich bestimmt nicht gerechnet. Eigentlich sollte sich der Tierarzt nur mal den Knubbel ansehen den Timmy hatte.
    Das war reine Vorsicht gewesen.
    Timmy machte ja eigentlich auch keinen kranken Eindruck. Er fraß normal und sein Kot sah auch normal aus.

    Ich hoffe das er wenigsten keinen Schmerzen gehabt hat.
     
  18. #17 Traumfeelein, 16. November 2002
    Traumfeelein

    Traumfeelein Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Wuppertal
    Hallo Bea,

    ich danke Dir auch für Deine lieben mitfühlenden Worte. Ich weiß ja das Du recht hast mit dem was Du schreibst, trotzdem ist es doch sehr schwer.
    Ich weiß auch vom Verstand her, das Flöckchen möglichst schnell einen neuen Partner braucht, aber vom Gefühl her, möchte ich das noch nicht entscheiden.
     
  19. Caro

    Caro Stammmitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    427
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Herne
    Mensch, Eva, das tut mir echt total leid!

    Du hast doch schon genug gelitten, mit deinem Engelchen.

    Manchmal trifft es einen doppelt hart!

    Ich hoffe, dass sich bald alles wieder gibt und du einen neuen, passenden Partner für Flöckchen findest!
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Traumfeelein, 16. November 2002
    Traumfeelein

    Traumfeelein Stammmitglied

    Dabei seit:
    13. August 2002
    Beiträge:
    400
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW/Wuppertal
    Die letzten Bilder von Timmy

    Hallo,

    Das sind die letzten Bilder, die wir von Timmy vor drei Wochen gemacht haben.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]



    Dieses ist das letzte Bild von Timmy, was ich geknipst habe.
    Er schmust gerade mit Flöckchen. Sie er da nicht aus, als ob er Flöckchen etwas ins Ohr flüstert?
    [​IMG]
     
  22. Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Eva!


    Jetzt sitze ich hier und mir laufen die Tränen runter beim betrachten der Bilder.

    Die beiden waren ein wunderbares Paar.
    Ich kann voll mitfühlen. Ich weine heute noch um einen Nymph der innerhalb ein paar Stunden gestorben ist. Er ist wenigstens in meinen Händen gestorben und ich konnte ihn Beerdigen. Dadurch habe ich aber bis heute die Ungewissheit an was er gestorben ist, ich vermute es war irgendeine Vergiftung und Vorwürfe bleiben da nicht aus.

    Ich wünschw Dir alles alles Gute und das Deine Flöckchen einen neuen Partner findet.
     
Thema:

Unser Timmy ist heute morgen gestorben

Die Seite wird geladen...

Unser Timmy ist heute morgen gestorben - Ähnliche Themen

  1. Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland

    Heute auf NDR um 20.15 Uhr: Expeditionen ins Tierreich, wildes Deutschland: Hallo, hier wieder ein Filmtip für Euch, der heute Abend auf NDR um 20.15 Uhr läuft: siehe hier, könnt Ihr mehr dürber erfahren: Wildes...
  2. Gouldamadine Heute in Weilheim

    Gouldamadine Heute in Weilheim: Hallo wer weis ob es Heute Gouldamadinen in Weilheim gab?
  3. Heute 18.15 Uhr Tierklinik Wahlstedt auf NDR

    Heute 18.15 Uhr Tierklinik Wahlstedt auf NDR: Hallo, heute gibt es auf NDR einen Bericht über die Tierklinik in Wahlstedt, wo auch die vogelkundige Tierärztin arbeitet. Einige unter Euch...
  4. Heute Expeditionen ins Tierreich, Wildes Deutschland NDR

    Heute Expeditionen ins Tierreich, Wildes Deutschland NDR: Hallo, hier noch ein Tip für heute Abend auf NDR um 20.15 Uhr. Es handelt in der Sendung vom Müritz-Nationalparks mit einer großen Artenvielfalt...
  5. Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben

    Zebrafinken Nachwuchs plötzlich gestorben: Hallo ihr Lieben, mein ZF-Pärchen hat zum ersten Mal gebrütet -und gleich erfolgreich. Das Vogelkind ist vor ca. 15 Tagen geschlüpft und seit dem...