Unsere beiden Ara (mit Foto´s)

Diskutiere Unsere beiden Ara (mit Foto´s) im Aras Forum im Bereich Papageien; Unsere beiden Ara Hier ein Bild von unseren beiden zahmen Aras, im Garten...:D

  1. Torben

    Torben Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    31863 Diedersen (Hameln)
    Unsere beiden Ara

    Hier ein Bild von unseren beiden zahmen Aras, im Garten...:D
     

    Anhänge:

    • ara.jpg
      Dateigröße:
      21,2 KB
      Aufrufe:
      699
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Torben

    Torben Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    31863 Diedersen (Hameln)
    hier aus der Nähe

    Hier das
    bild:
     

    Anhänge:

    • ara1.jpg
      Dateigröße:
      17,5 KB
      Aufrufe:
      678
  4. Wasp

    Wasp Stammmitglied

    Dabei seit:
    24. Juni 2001
    Beiträge:
    416
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    sehr schone Tiere *schmacht*

    Ich kenne eure Geschichte nichtso genau. Fliegen die Aras nicht weg?

    LG,
    Bee
     
  5. #4 Rene Scholz, 11. August 2002
    Rene Scholz

    Rene Scholz Guest

    nee die fliegen nicht wech, und wen würden sie zurück kommen.

    ich selber hatte zur hamelnervogelschau einen auf der hand und wir mit dem im freien, der ist nicht geflüchtet.
     
  6. Torben

    Torben Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    31863 Diedersen (Hameln)
    Ricko

    Hier ist der Ricko besser zu sehen:)
     

    Anhänge:

    • ara1.jpg
      Dateigröße:
      22,8 KB
      Aufrufe:
      664
  7. Torben

    Torben Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    31863 Diedersen (Hameln)
    Und Cora

    Cora die kleinere bei der Lieblingsbeschäftigung :D Wallnüsse fressen:D
     

    Anhänge:

    • ara2.jpg
      Dateigröße:
      25 KB
      Aufrufe:
      653
  8. #7 angal-beanie, 11. August 2002
    angal-beanie

    angal-beanie Guest

    Aras

    Hallo Torben
    Die Beiden sind ja wirklich wunderschön ,ich beneide Dich ganz doll !!! Wie alt sind sie denn u. wie lange sind sie schon bei Dir?
    Liebe Grüße aus Burscheid
    Angela
     
  9. Nici

    Nici Guest

    Fliegen

    @ Réné:
    wo hast du denn die Weisheit her ? Zitat: "nee die fliegen nicht wech, und wen würden sie zurück kommen. "
    Das wäre ja toll.....
    Wenn Aras im Freiflug gehalten werden (was selten genug ist), dann erfordert das jahrelanges Training und eine fste Paarbindung zwischen zwei Vögeln.
    Denn die Vögel fliegen sehr wohl und wissen ohne Training nicht, wo ihr "Zuhause" ist. Außerdem besteht die Gefahr in bewohnten Gebieten, dass die Geierlein auch anderen Leuten sehr gut gefallen und schwupps sind die Vögel weg.....
    Manche Aras sind allerdings sehr faul und fliegen jahrelang im Freien sitzend nicht. Erschrecken sie dann aber mal plötzlich darf man erstaunt sein, wie schnell und hoch sie sich in die Lüfte erheben (alles schon bei Stammtischmitgliedern erlebt) und dann geht die Sucherei los..... die Vögel sind nämlich dann so untrainiert, dass sie wohl bei einem Schrecken wegfliegen, es aber meist nicht einmal schaffen, den bekannten Menschen anzufliegen, wenn man unter dem Baum steht und ruft....
    Ansonsten sind viele der Aras, die man draußen so sieht (auf Schultern der Menschen sitzend oder auf Freisitzen - auch in Tierparks oder Zoos) immer noch gestutzt.
    Meiner Meinung nach keine gute Lösung.
    Aber vielleicht erzählt Torben uns ja mal, wie er das mit seinen Aras macht.
    @ Torben : wie alt sind die beiden ? wie lange hast du sie ? Erzähl' doch mal ein bißchen .....
    Das sind übrigens meine beiden (in einer Voliere ;) )
     

    Anhänge:

  10. #9 Torben, 12. August 2002
    Zuletzt bearbeitet: 12. August 2002
    Torben

    Torben Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    31863 Diedersen (Hameln)
    Geschichte

    Hallo Bee /Angela,
    Die beiden Ara,s haben wir 87/88 selber gezogen von einem Paar ,was mein Dad 1982 erwarb.(haben wir immer noch)
    Diese beiden jungen waren Einzeltiere, wurden von den Eltern nicht sogut gefüttert, wie wenn sie zwei hatten,:( so wurden sie zugefüttert und haben sich an uns "gewöhnt" ). Bei guten Wetter sitzen sie meistens im Garten, oder auf der Voliere;) , beim Nachbarn auch schon mal, Nachts in der zugemachten Voliere!:o
    Wenn sie da mal nicht raus dürfen wir rabatz gemacht:D :D , sind wohl lieber im Freien und lassen sich mal voll regnen!:)

    Hallo Nici, (Nachtrag)
    Mit Deinen Ausführungen hast Du vollkommen recht (erschrecken usw) dann geht es aber ab in die offene Voliere, die leider nur !9,5qm ist. Angst weg beklauen brauchen wir hier eibentlich nicht zuhaben, wohnen im Dorf mit ca.500 Menschen, 75 Pferden(reiterhof) und allem anderen was zum Dorf gehört.
    So weis auch jeder das sie uns gehören, und der eine oder andere sucht den Kontakt zu den Ara,s.
    Auch fliegen ,oder gehen die beiden öfters mal drüben am Tage zu meinem Onkel auf das Grundstück hinter unser Voliere , weil dort ihre ist wo sie übernachten, auf dem zweiten Bild sieht man das Haus.
    Aber sag mal Nici w i e groß ist eigentlich eure Voliere, die scheint ja *Unendlich* zusein.?
    PS. Renè meinte das, weil sie ja schon länger so gehalten werden!
     
  11. Torben

    Torben Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    31863 Diedersen (Hameln)
    Hier vor der alten Voliere sind sie meistens die beiden
     

    Anhänge:

  12. Nici

    Nici Guest

    Aras im Freiflug

    Ja, wenn man auf einem Dorf wohnt kann man das gut wagen ... und deine scheinen ja auch gut daran gewöhnt zu sein, das ist natürlich super, wenn das so funktioniert.
    Wenn Réné das nur auf deine Aras bezog, weil er sie oder ihre Geschichte kennt, dann ist das natürlich etwas anderes ;)
    Meine beiden leben mit einem weiteren Gelbbrustara-Paar und einem hellroten Ara-Paar in dieser 80 qm Voliere mit Wasserfall und kleinem See. Daran schließt sich noch ein Schutzhaus mit ca. 20 qm an, in das sie durch eine Luke rein und rauskönnen wie sie lustig sind. In der Nacht werden sie aber auch im Innenraum eingesperrt.
    Da deine ja offensichtlich Geschwister sind : sind sie denn ein "richtiges" Paar ? Habt ihr mit ihnen auch schon gezüchtet ?
     
  13. Torben

    Torben Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    31863 Diedersen (Hameln)
    Paar???

    Hallo Nici,

    ;) Vom Paar spreche ich ,weil es Zwei sind. Gezüchtet wird nur mit den Elterntieren, die beiden "jungen" haben dazu auch noch keine Anstalt gemacht,Ehrlich gesagt wissen wir auch nicht ob es 1/1 oder 0/2----2/0 sind ,ist auch nicht so wichtig. ;) Hauptsache sie verstehen und vertragen sich, oder??:~
    Habt und betreibt Ihr die Voliere von Euren Stammtisch, oder ist es nur Euere?, Entschuldige das ich so neugierig bin, aber das intresiert mich und ich finde es schön für die Ara,s das sie so viel platz haben.
    Bei uns vorm Dorf ist ein riesiger Kirsch-Obstbaumgarten, so richtig schön verwildert. Den möchte wir am liebsten haben ,dicht machen und alle Vögel reinsetzen:( dazu müßten wir aber erst im Lotto gewinnen !!!;)
     
  14. Nici

    Nici Guest

    Voliere

    Nein, das ist eine private Voliere,also nicht eine vom Stammtisch.
    Das ist ja mein Traum ..... einen Garten (am besten am eigenen Haus angrenzend) quasi "übernetzen"und somit sich mit den Vögeln völlig frei bewegen können ohne Angst haben zu müssen, dass sie ganz stiften gehen können.
    Ich bin immer noch am zweifeln, ob das denn tatsächlich so teuer ist. Wir waren am Wochenende mit dem Stammtisch im Vogelpark Marlow (MVP) und da gibt es ja einige dieser riesigen Freiflugvolieren. Die sind eigentlich recht simpel gebaut. Ein Riesenpfosten in die Erde betoniert (das ist natürlich etwas Aufwand), nach mehreren Seiten mit Stahlseilen ausgespannt und das Ganze dann mit stabilen Maschendrahtnetzen überspannt. Oder eben z.B. vier Pfosten, die ausgespannt und miteinander verspannt sind und dann das Netz drüber, je nachdem welche Form die Voliere bekommen soll. Sicher ist das nicht ganz billig, aber ein Vermögen kann das auch nicht kosten, sonst könnte so ein Privatpark sich nicht so viele dieser Volieren leisten...... hat sich schon mal irgendjemand kundig gemacht, was so was kostet ????
    Ja, Torben, da hast du recht, wenn sie sich verstehen ist das natürlich nicht mehr entscheidend ob Männlein oder Weiblein. Ich habe damals aber bewußt für mein 1-jähriges "Mädchen" einen ebenfalls 1-jährigen Kerl gesucht. Die Erfolgsaussichten, dass sie zueinander finden, war meiner Ansicht somit größer. Das Problem hattet ihr natürlich bei einem miteinander aufwachsenden Geschwisterpärchen nicht. Bei mir hats Gott sei Dank auch keine Probleme gegeben. Im vergangenen November hat meine Nico dann auch ihr erstes Ei gelegt (inzwischen auch schon ein zweites) und er war rührend besorgt um sie, scheint also mit der "Liebe" auch zu klappen ;)
     
  15. Khendra

    Khendra Guest

    Nici, ich glaube abgesehen von den Kosten wird wahrscheinlich das größere Problem die Nachbarn sein, oder wenn Du Pech hast auch das Bauamt oder so.
     
  16. Pe

    Pe 2,2 SWO

    Dabei seit:
    3. Januar 2001
    Beiträge:
    857
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Deutschland
    Hallo Nici,
    den Traum träumst du nicht allein!
    Könnte man nicht mal in diesem Vogelpark anfragen, was dass so ungefähr gekostet hat, bzw. welche Firma sich darauf unter Umständen spezialisiert hat. Baurecht etc. ............................

    Liebe Grüße aus dem Urlaub in Italien
    Pe
     
  17. #16 Nici, 15. August 2002
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. August 2002
    Nici

    Nici Guest

    Kosten für Volieren

    @ Pe:
    ja, das werde ich mal machen .... da ich dort sowieso anrufen will, da wir den Park vom Stammtisch aus mit einer Papageienpatenschaft unterstützen wollen.... mal sehen, ob man solch eine Auskunft dort bekommt. Werde mich gleich morgen mal dransetzen und dann berichten....
    @Khendra:
    das Problem mit dem Lärm hat man ja eigentlich immer, sobald man seinen Vögeln ermöglicht (auch) im Freien zu leben, was meiner Meinung nach zur Papageienhaltung zwingend dazugehört bzw. zu deren Gesunderhaltung notwendig ist. Meine Vögel sind im Übrigen seitdem sie draußen (und in einer Gruppe)leben eher ruhiger als lauter geworden. Das hängt sicher auch mit der lockerer werdenden Mensch-Bindung zusammen, früher haben sie nämlich sofort geschrien, wenn sie mich sahen und ich mich nicht unverzüglich zu ihnen begeben habe. Heute sehen sie das gelassener und schreien auch nicht so sehr, wenn man wieder weg geht (sie haben ja eben auch sich). Aber natürlich muss man auch auf Nachbarn Rücksicht nehmen, das schließet aber auch solch eine Riesenvoliere bzw. übernetzter Garten nicht aus ... na, und träumen muss man ja dürfen.... ;)
     
  18. #17 Andy-Moorweg, 29. August 2002
    Andy-Moorweg

    Andy-Moorweg Guest

    Moin Moin zusammen,

    also ehrlich gesagt würde mich das ganze auch interessieren, da ich den Garden mit 2,2 ha Land habe und eine Alleinlage und tun und lassen kann was ich will. Und das Bauamt mich hier auchn nicht juckt.

    Also wenn Ihr das was wisst, dann lasst es mich wissen. Ich brauche eingentlich nur eine Bezugsquelle für so ein Netz / Draht das Aras und Kakadus aushält. Da soll es einen Hersteller geben, der irgend etwas mit Teflon gemacht hat und stabil genug ist.

    Wer was weiß, der soll sich melden, da ich insgesamt 1000 m² überdachen / übernetzen will!!!

    DANKE AN ALLE!!!!
     
  19. Nici

    Nici Guest

    Volierennetze /-draht

    ... habe bereits Kontakt mit dem Vogelpark aufgenommen und auch bereits ein paar Vorab-Auskünfte, der "Chef", der Details rausrücken kann, kommt aber erst vom Urlaub etc. wieder. Daher von meiner Seite also noch etwas Geduld, es kommt dann ein zusammenfassender Bericht...
    ...... aber vielleicht hat ja jemand anderes vorher schon Ideen, Hinweise, Links ???
    @ Andy: findest du es nicht etwas gemein, meine Träume bei dir umzusetzen ? :D ;)
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Andy-Moorweg, 30. August 2002
    Andy-Moorweg

    Andy-Moorweg Guest

    @Nici

    Moin Moin Nici,

    ja wir haben uns auch einen Wunschtraum hier erfüllt. Hier http://www.moorweger.de kannst du dir einen Teil anschauen. Ich werde mal ein paar Fotos von unserer Emelie (Weißhaubenkakadubaby) auf die Seitestellen. Die wollen ja noch mehr sehen.

    Und wenn ich die Adresse von Dir bekomme, werde ich gleich unseren Garden überdachen, falls es vom Preis her geht. Ich wollte halt ungern ein paar einzelne Volieren bauen.

    Warte schon auf die Antwort!!! Hoffentlich passt es vom Preis. Ein Bekannter hat seine zwei Grauen auch im Garden mit einem riesigen normalen Netz überspannt. Da muss ich aber sagen dass ich da ein wenig Angst hätte, da das Netz ja doch leicht zum durchbeißen ist.

    Also bis denn
     
  22. #20 Torben, 4. September 2002
    Zuletzt bearbeitet: 4. September 2002
    Torben

    Torben Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    22. Juli 2001
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    13
    Ort:
    31863 Diedersen (Hameln)
    Re: Volierennetze /-draht

    Hey Nici, Andy, Pe usw.
    Habe mal paar Adressen rausgesucht die mit sowas zutun haben,
    1.) Volieren- Netze, reißfestem Material
    Firma Fr. Jöst in 64702 Erbach/Odw. Tel. 06062/3912 und Fax 63733
    2.)Volierennetze aus wetterfesten Material
    Firma Mechanische Netzfabrik W. Kremmin "6129 Oldenburg Tel 0441/72075 und Fax 777388 Hp. www.kremmin.net
    3.) Afcon Kunststoff-Volierendraht
    In Emmen/ Holland Tel 0031-591612607 von 9 uhr bis 10 uhr und Fax 591612607 Hp www.afcon.nl
    4.) Volieren der besondern Art
    Firma J. Schimitzek Planung Ausführung für Volieren in 65589 Niederzeuzheim Tel 06433/2348 E-Mail : avitec@nexgo.de

    Ich hoffe das es Euch etwas weiter hilft:)
    Besonders mit der Afcon haben schon welche gute Erfahrung gemacht, und seht Euch mal die Bilder an!
     
Thema:

Unsere beiden Ara (mit Foto´s)

Die Seite wird geladen...

Unsere beiden Ara (mit Foto´s) - Ähnliche Themen

  1. Goldnacken- und Rotrückenaras

    Goldnacken- und Rotrückenaras: Hallo zusammen, ich hoffe ich finde hier ein paar Tipps. Und zwar würden wir uns gern ein Paar Goldnacken oder Rotrückenaras zulegen. Die beiden...
  2. Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen

    Habe ein neues GB-Ara-Vögelchen: Ich habe seit wenigen Tagen ein neues (GB)Ara-Mädchen. Ein ganz tolles und liebes Vögelchen, laut Papieren geboren 04/2017, seit 08/2017 bei...
  3. Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht

    Mein Ara versucht mich zu beißen aber meinen Mann nicht: :D Hallo ich habe mir vor einer Woche einen Ara gekauft kenne aber dass Geschlecht nicht er/sie ist 3 Monate .Am zweiten Tag konnte ich ihn...
  4. Wellensittich, ständig am schnaufen, verängstigt (mit Foto*)

    Wellensittich, ständig am schnaufen, verängstigt (mit Foto*): Hallo liebe Community, ich habe 4 Wellis, wovon einer (der auf dem Foto) mir leider etwas komisch vorkommt. Es ist ein Hahn, (Alter leider...
  5. wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j

    wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j: wir möchten unsere aradame 16 j. nicht alleine halten und suchen nun den passenden arahahn . l.g. in 50189 elsdorf