Unsere Dame sieht aus wie ein teddy

Diskutiere Unsere Dame sieht aus wie ein teddy im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, ich habe ein kleines problem bzw. eine frage zu unserer grauen dame. anfangen tue ich mal mit der beschreibung des umfeldes:...

  1. Misha

    Misha Mitglied

    Dabei seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    Hallo zusammen,

    ich habe ein kleines problem bzw. eine frage zu unserer grauen dame.

    anfangen tue ich mal mit der beschreibung des umfeldes:

    wir haben sie letztes jahr im herbst bekommen als partner für unseren louis.

    die beiden sind gleich alt und verstehen sich nach anfänglichen schwierigkeiten mittlerweile prächtig und beide meckern sofort wenn der andere mal nicht im gleichen raum ist :-)

    als wie sie bekommen haben sah sie super aus , gutes gefieder kern gesund.
    kern gesund scheint sie auch heute noch zu sein. sie ist gut im futter, ist alles was mit ihr gibt, krallen , schnabel , augen alles sieht wunderbar aus.

    fliegen tut sie auch ohne probleme. sie ist fit wie ein turnschuh, singt , pfeift und macht halt alles was ein vogel so tut , inklusive der zerstörung der wohnungseinrichtung oder des käfigs .-)

    problem:

    das gefieder sieht aus als wenn sie gerade aus der waschmaschiene kommt.
    d.h: flauschig und zusselig, nicht so glatt und anliegend wie bei ihm.

    dachte erst sie hätte diese federn krankheit. aber sie verliert keine federn der schnabel und krallen sehen super aus. um den kopf rumm ist auch alles ok, dort sieht sie aus wie es sein soll.

    was könnte es sein und was kann man gegen tun?

    wenn sie nicht draussen sind haben sie im zimmer das passende uv licht, obst gemüse gibt es reichlich und selbst ins wasser habe ich schon ab und an vitamine getan. nichts scheint zu helfen es bleibt einfach so wie es ist.

    sollte jemand eine idee haben , ich bin für alles offen.

    danke und gruss
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Jeannetti, 23. April 2009
    Jeannetti

    Jeannetti Mitglied

    Dabei seit:
    29. Mai 2008
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Misha,

    um das beurteilen zu können, bräuchten wir ,mal ein paar Fotos von der Kleinen. Kann mir gerade nicht vorstellen, wie ein Grauer wie ein Teddy aussieht.

    Gruß, Jeannette
     
  4. Suman933

    Suman933 Guest

    Hallo Misha

    Hab sowas noch nicht gehört und auch nicht gesehen. Kann es mir ehrlich gesagt auch schlecht vorstellen! Hast Du mal ein Photo von deinem "Teddy" damit man näheres sieht?? - Hätte jetzt so im Stegreif auch auf eine Federkrankheit getippt. Federlinge oder ähnliches. Kommt aber wohl nicht in Frage. Im Zweifelsfall wenn Du den Eindruck hast dass sich ihr Verhalten ändert, würde ich auch mal einen TA befragen.

    Gruss Suman933
    :?
     
  5. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Misha,

    die Beschreibung deines "Teddys" hört sich leider stark nach einem Rupfer an... Es scheint so, als würde sie sich das Deckgefieder bearbeiten. Konntest du das in irgendeiner Form mal beobachten?
    Wie sieht es mit Duschen oder Baden bei dem Mädel aus? Ist sie wasserscheu?
    Um dies sicher ausschließen zu können, wäre eine Federanalyse auf PBFD ratsam.
    Ansonsten würde ich dir noch einen Check bei einem vogelkundigen Tierarzt empfehlen, damit organische Ursachen ausgeschlossen oder behandelt werden können.

    Sieht sie vielleicht schon so wie Coco aus? Muss man sich den Teddy so vorstellen?
     
  6. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Teddy?

    Wenn ich "Teddy" hoere, dann faellt mir ein Fall bei den Wellis ein. Bild in Beitrag 51
    Der Vogel hatte Leberprobleme und ist wieder ganz gesund geworden.:)

    lG
    Sigrid
     
  7. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Mhm, Coco mit ihren besten Bildern als "schlechtes Beispiel" zu
    zeigen finde ich fast schon ein bißchen fies! Immerhin haben wir
    am derzeitigen Zustand hart (und teuer) gearbeitet.

    Anyway, für mich kommen 3 Ursachen in Frage:
    1. Sie zupft und knabbert selbst
    2. der Partner zupft beim Kraulen / Putzen
    3. APV oder PBFD - kann man in einem "Aufwasch" testen lassen
     
  8. Misha

    Misha Mitglied

    Dabei seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    so meine lieben,

    danke für die antworten und ja , sie sieht ähnlich aus wie coco, wenn
    auch nicht ganz so dünn mit federn besetzt.

    nichtsdesto trotz glaube ich das sie sich nicht rupft.
    1. weil sie diesen jetzigen zustand seit...hmmm ...vielen woche (monaten) hat
    und sich daran weder ins schlechte noch ins gute was ändert.

    2. sehe ich die beiden chaoten täglich stundenlang (habe büro im vogelzimmer und arbeite teilweise von dort) und mir ist nichts aufgefallen was rupfen angeht.

    3. fliegen auch nirgends auffällig federn rumm.

    4. das louis sie rupft glaube ich auch nicht, soweit sind die 2 noch nicht :-)
    sitzen zwar immer zusammen pennen nebeneinander und meckern wenn
    einer fehlt , aber liebe ist es noch nicht :-)


    kann es sein das es die umstellung ist oder vielleicht das fehlen einer bezugsperson so das es nun länger dauerd bis sie sich ans neue umfällt gewöhnt hat?

    ach ja mit baden hat sie es nicht ganz so, falls es von interesse ist. louis kommt schonmal mit duschen oder aalt sich in der wanne, sie macht dies wenig.

    wie gesagt , sonst ist sie quitschfiedel, fliegt , isst, klettert. dünn ist sie auch nicht.

    komisch komisch....

    kann nachher mal ein paar fotosschiessen und reinsetzen, wobei die von coco dem schon nahe kommen.

    gruss
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Julius01

    Julius01 Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. August 2004
    Beiträge:
    1.303
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Misha,
    ich denke Du solltest mit ihr zum TA um sie einmal gründlich durchchecken zu lassen und Krankheiten auszuschließen.

    Wie hoch ist die Luftfeuchtigkeit in den Räumen in denen sie gehalten werden?

    Zu trockene Luft ist nicht nur schädlich für die Lunge, sondern verursacht auch starkes Jucken bei den Grauen, sodass sie viel häufiger ihr Gefieder "bearbeiten" als normal. Auch der dann entstehende Juckreiz ist bei den Tieren unterschiedlich stark, sodass einer dann zum Rupfer werden kann und der andere nicht.

    Dazu kann es natürlich auch noch psychische Probleme geben wie Du schon geschrieben hast, das kannst Du am Besten selbst beurteilen.

    Aber der Gang zum vogelkundigen Tierarzt wäre schon wichtig!

    Liebe Grüße und gute Besserung für die gefiederte Freundin
    Kati
     
  11. Misha

    Misha Mitglied

    Dabei seit:
    10. März 2006
    Beiträge:
    78
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Münsterland
    also,

    die luftfeuchtigkeit habe ich nun mal etwas erhäht und die dame muss nun
    zwangsbaden :-)

    abgesehn davon haben die beiden gestern zum ersten mal...geknutscht, geschnäbelt... wie heisst das bei vöglen? :-)

    werde diese woche nochmal schaun was sich so tut und ob man besserung erkennt.

    problem mit dem TA, Sie ist eine NB und dementsprechend lässt sie sich gerne in eine box packen. am anfang war schon panik wenn wir nur den raum betreten haben.

    mitleerweile kann man sie aus der hand mit leckerlies füttern und sie macht anstallten auf die hand zu kommen. würde das nur ungerne zunichte machen weil ich sie mit gewalt zum ta schleppen muss :-(

    gruss
     
Thema:

Unsere Dame sieht aus wie ein teddy