Unsere Flugkäfige... Selbstbau + katzensicher ;-))

Diskutiere Unsere Flugkäfige... Selbstbau + katzensicher ;-)) im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hi, ich wollte Euch mal unsere Flugkäfige vorstellen, da sie doch etwas von den üblichen Kauf- und Selbstbaukäfigen abweichen. An dieser...

  1. #1 petra 1969, 30. Mai 2011
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2011
    petra 1969

    petra 1969 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35510
    Hi,

    ich wollte Euch mal unsere Flugkäfige vorstellen, da sie doch etwas von den üblichen Kauf- und Selbstbaukäfigen abweichen.

    An dieser Stelle möchte ich mich auch mal für all die Anregungen, Tips und Erfahrungen bedanken, die Ihr hier alle reinbringt!
    Uns hat das viel geholfen bei der Planung und Einrichtung.
    DANKE:gott:!!!


    Beide Käfige sind nun einige Monate in Gebrauch und ich halte sie rundum für alltagstauglich...

    Wir hatten vor mehreren Jahren wegen der Nachbarn (und unserer Katze) unsere Aussenvoliere abgebaut und abgesehen von 3 Mövchen im Schlafzimmer im "gewöhnlichen" Käfig auf Vogelhaltung verzichtet....

    Bis ich dann wieder die Gesänge eines Kanarienhahnes zu Ohren bekam....
    Es war um mich geschehen.

    Allerdings sollte ein Paar nun in's Wohnzimmer ziehen. Und da dort alles in Weiß eingerichtet ist, sollte die Optik (neben der soweit möglich vogelgerechten Haltung und der absoluten Katzensicherheit) auch eine große Rolle spielen.
    Die Katzensicherheit stand zwar an 3. Stelle, da im Zimmer schon 2 Ratten leben und die Türe ohnehin immer zu ist...
    Dennoch...man weiß nie, und Menschen machen Fehler...

    Die Käfige haben die Innenmaße von ca. 140 x 70 x 40cm (bxhxt). Den Grund stellen 2 "Expedit" Regale vom Schweden (die Ratten leben passend dazu auch in einem solchen nur im Hochformat).
    Sie sind vom Aufbau identisch und beide mit Schiebetüren aus Plexiglas.
    Hinten sind sie mit normalen Volierendraht "offen".

    Die Einrichtung ist den jeweiligen Bewohnern (Kanarien + japanische Mövchen) angepasst und ich hoffe auch soweit artgerecht...

    Achso...die Vögel bekommen natürlich allesamt ihren Freiflug meist über mehrere Stunden! Dank einer Idee eines anderen Forummitgliedes sogar mit Fenster zur "Aussenwelt"...

    Den Anhang Ohne Titel-1 Kopie7.jpg betrachten

    Beim Freiflug zeigt sich meiner Meinung nach der einzige Nachteil von der "Verglasung" (abgesehen vom gut zu bewältigen Putzaufwand:zwinker:). Man muß selbstverständlich die nicht geöffneten Türen und die anderen Käfige abhängen während des Freifluges...!
    Ich habe hierfür weißen Stoff oben angebracht, den ich je nach Wunsch teilen kann, oder aber auch die Käfige ganz zuhängen kann (ist ja auch für den Winter wichtig wegen des Lichts....) Die Tiere haben das aber allesamt sofort verstanden und benutzen zielsicher die offenen Türen. Wenn ich anfange abzuhängen sitzen sie schon vor der Scheibe und warten:zwinker:.

    Achso...Licht...

    Die Beleuchtung besteht jeweils aus einer 14W Röhre von Narva mit UV-Anteil und 2 Energiespar -Spots je 11W ebenfalls von Narva (Conrad Electronics).
    Die Spots gehen nun im Sommer 2 Stunde vor den Röhren an bzw. aus...
    Das Licht wird selbstverständlich über Zeitschaltuhren gesteuert...


    Und weil ich mich so viele Stunden täglich an den Tieren + ihren Behausungen erfreue, wollte ich sie einfach mal vorstellen... Also denn:

    Hier wohnen unsere Mövchen (untendrunter steht zum Vergleich eine gewöhnliche 1m-Hecke )

    Den Anhang Ohne Titel-1 Kopie5 Kopie.jpg betrachten

    Den Anhang 285689 betrachten

    Den Anhang P1090872 Kopie.jpg betrachten

    Und hier lebt aktuell ein weiteres Kanarienpaar...

    Den Anhang Ohne Titel-1 Kopie6 Kopie.jpg betrachten

    Den Anhang 285692 betrachten

    Den Anhang P1090856 Kopie.jpg betrachten



    Gerne beantworte ich Fragen und freue mich über Verbesserungsvorschläge!

    Bis dahin:0-

    LG Petra

    PS...ich möchte mich für die schlechte Bildqualität entschuldigen...irgendwie scheint das vom Verkleinern zu kommen...auf meinem Rechner sind sie schärfer...???
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Hi Petra 1969,
    dein Beispiel zeigt schön das modische Ansprüche und Tierhaltung nicht unvereinbar sind :+klugsche
    Das kleine Manko mit den Glasschiebetüren (Putzen) nimmt man für diesen Anblick gerne in Kauf ;)
    Die Lösung mit deiner Beleuchtung halte ich für gut. UV Mangel haben deine Vögel sicher nicht, da sie einen schönen Balkon haben, und die abendliche Spotbeleuchtung dürfte Sonnenuntergansstimmung aufkommen lassen.
    Gefällt mir gut :zustimm:
     
  4. #3 petra 1969, 30. Mai 2011
    Zuletzt bearbeitet: 30. Mai 2011
    petra 1969

    petra 1969 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35510
    Hi Tiffy,

    Dankeschön!

    Ich finde auch, daß ein schönes Wohnambiente sehr wohl mit Tierhaltung einhergehen kann...
    Ich finde es nur nicht, sondern wir leben es hier auch!

    Gerade deswegen hab ich mich entschlossen, die Käfige "vorzustellen"...Ich hab schon so oft erlebt (nicht nur bei den Vögeln, sondern auch bei den Aquarianern und Reptilienleuten), daß die Männer "unter sich" im Kleintierzuchtverein, Nebengebäude oder Keller ihrem Hobby fröhnten, weil die Dame des Hauses den "Dreck" nicht in der Wohnung haben will...ganz zu schweigen von der unmodischen "Optik" der Behausungen...

    Bei uns ist es nun andersrum....Hier hat die "Dame des Hauses" (das bin ich ...:0-) kein Problem mit dem "Dreck" . Zumindest nicht, wenn ich ihn gegen die Freude abwäge, die die Tiere uns im Gegenzug schenken.

    Liebe Grüße nach Berlin und den Rest der Welt!

    Petra
     
  5. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Ich glaube, wenn manche Männer ihren Tierbehausungen mehr Augenmerk schenken würden, und nicht nur auf praktisch achten würden, dann würden vielmehr Reps, Spinnen, Insekten und auch Vögel in der guten Stube stehen und auch von der Frau des Hauses geduldet werden :zustimm:
     
  6. #5 petra 1969, 30. Mai 2011
    petra 1969

    petra 1969 Mitglied

    Dabei seit:
    30. März 2011
    Beiträge:
    52
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    35510
    Tiffi,

    ja, praktisch muß es sein...
    Ich werd' nie das Zimmer vergessen, indem ich meinen lieben Kerl kennergelernt habe...:+schimpf

    Aber mir kommt da grad ne ganz andere Idee....

    Was ist, wenn die Kerls froh sind ne Auszeit ohne Gattin zu haben und die Behausungen MIT ABSICHT so ausschließlich praktisch gestalten????:zwinker:

    DAMIT sie ihre Ruhe haben im Keller, im Kleintierzuchtverein oder wo auch immer und so ihr Bierchen unter ihresgleichen trinken können?

    Jungs...ihr seid dran!

    LG Petra
     
  7. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. Tiffani

    Tiffani Vögel ohne Lobby

    Dabei seit:
    9. Januar 2008
    Beiträge:
    7.828
    Zustimmungen:
    19
    Ort:
    Wo die Polizei nicht tot über'm Zaun hängen möchte
    Ne, die meisten sind einfach nur Grobmotoriker :D
    Gott sei Dank, aber immer weniger!
    Kein Sinn für Ordnung, Sauberkeit, Ästhetik...
    Solche Behausungen wie wir sie uns ausdenken und bauen oder bauen lassen, nennen diese Herren der Schöpfung, man lese und staune....
    Puppenstube [​IMG]
     
  9. Malik

    Malik Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    0
    Die sehen ja fast bepflanz aus. Wie machst Du diese Käfige denn bloß sauber? :)
     
Thema: Unsere Flugkäfige... Selbstbau + katzensicher ;-))
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. papageien flugkäfige

    ,
  2. flugkäfige

    ,
  3. japanische mövchen käfig ausstattung

    ,
  4. japanische mövchen haltung,
  5. japanische puppenstube,
  6. japanisches mövchen käfig,
  7. flugkaefigbau
Die Seite wird geladen...

Unsere Flugkäfige... Selbstbau + katzensicher ;-)) - Ähnliche Themen

  1. wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j

    wir suchen einen aramann zu unserer gelbbrustarahenne 16 j: wir möchten unsere aradame 16 j. nicht alleine halten und suchen nun den passenden arahahn . l.g. in 50189 elsdorf
  2. Wer will hier unsere Hühner

    Wer will hier unsere Hühner: Guten Tag, ich bin neu hier im Forum. Wir wohnen in einem ländlichen Teil von München. (Ja, das gibt es!) Wir halten Kühe und Hühner. Immer wieder...
  3. Neuzugang bei unseren großen Gänsen

    Neuzugang bei unseren großen Gänsen: Hallo, wir haben seit dem Wochenende einen Neuzugang bei unseren großen Gänsen. Unsere Auguste ist bereits schon älter und hat sich ihre...
  4. Komisch- witziges Verhalten unseres Guatemala Hahns

    Komisch- witziges Verhalten unseres Guatemala Hahns: hi! Die beiden sind kern gesund und nun weiß ich auch wer männlein und weiblein ist. Das hähnchen macht nun folgendes: Es hängt sich mit dem...
  5. Wer hat unsere Amsel-Babies gefressen?

    Wer hat unsere Amsel-Babies gefressen?: Hallo. Ich weiß, es gibt schon ein paar Themen hierzu aber ich wollte nochmals aktuell nachfragen. Wir leben in einer Wohnung im Hochparterre...