Venezuela Amazone mit kaputten Fuss

Diskutiere Venezuela Amazone mit kaputten Fuss im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hi! ich bin neu hier. Mein Freund und ich haben seit längerem zwei Blaustirnamazonen, Charly (fast 2 Jahre) und Lia (9 Moante). Vor drei Tagen...

  1. #1 funkesternchen, 14. Mai 2003
    funkesternchen

    funkesternchen Guest

    Hi!

    ich bin neu hier. Mein Freund und ich haben seit längerem zwei Blaustirnamazonen, Charly (fast 2 Jahre) und Lia (9 Moante). Vor drei Tagen haben wir eine Venezuela-Amazone gekauft. wir haben sie Sidney genannt.

    Vielleicht könnt ihr mir ja die Fragen, die ich habe beantworten.

    Sidney haben wir aus dem Zoogeschäft, weil sie mir so furchtbar leid tat. Sie hat einen kaputten Fuß, ihr fehlen zwei Krallen, eine vorne und eine hinten, und die Zehen sind versteift. Außerdem hat sie am Nasenloch extreme Verwachsungen, oder es ist ein Milbenloch, wir müssen sie erst noch angucken lassen vom Tierarzt. Jedenfalls ist sie schon 23 Jahre alt, und sie wurde in der Zoohandlung vom Landratsamt abgegeben. Sie hat auch nur einen Plastikring.
    Kann man über diesen Ring rausfinden, woher sie kam, wer der Vorbesitzer/Züchter ist?
    Wir würden gerne rausfinden, was mit ihr passiert ist.
    Außerdem hat sie so ne Art "Verhaltensstörung". Abends, wenn wir die Käfige zumachen, klettert sie auf eine Stange, läuft auf dieser Stange immer wieder zum Gitter, stößt mit dem Schnabel dagegen und läuft rückwärts wieder zurück...
    Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht, woher kann das kommen?
    sie ist auch noch sehr scheu, aber das is wohl normal, wenn sie innerhalb einer Woche erst in ein Geschäft kommt und dann zu uns. aber sie schreit wie am Spieß, wenn die anderen beiden Amazonen ihr zu nahe kommen.
    Wie lange dauert es etwa, bis sich die Amazonen aneinander gewöhnen?

    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen...
    Naja, wir werden das schon hinbekommen, schließlich frisst sie uns schon ganz zaghaft aus der Hand... :-)

    greetz, funke
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ich & die Vögel, 14. Mai 2003
    Ich & die Vögel

    Ich & die Vögel Guest

    Hallo :0-

    Herzlich Wilkommen hier im Forum.

    Wenn ich richtig gelesen habe, dann hast du 3 Amazonen oder?

    Also, zu dieser Art Verhaltensstörung kann ich nur sagen, dass eine Ama von mir auch so einen Tick hatte.
    Sie ist immer von ihrer Sitzstange in die Ecke geklettert und hat sich dabei gedreht, sah sehr komisch aus:(
    Warum sie das machte, kann ich nicht genau sagen, warscheinlich weil sie bei den Vorbesitzern nie aus dem Käfig durfte.
    Ich habe 2 von diesen -Ich dürfte früher nie aus dem Käfig-Vögel.

    Wie lange das dauert, bis sie sich so vertragen, wüsste ich auch gerne.:D Ich habe meine 2. erst seit 10 Tagen. Aber das wird wohl noch.:)

    Leider kann ich dir keine richtigen Tipps geben, aber hier im Forum sind noch genug Profis. :D


    :0-
     
  4. #3 Karin G., 14. Mai 2003
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.192
    Zustimmungen:
    122
    Ort:
    CH / am Bodensee
    Hallo Funkesternchen
    ebenfalls ein herzliches Willkommen beim Forum!
    Zu der Vogelnase lies dir mal diesen Beitrag durch, vielleicht ist es bei eurem Vogel ähnlich?
     
  5. #4 funkesternchen, 15. Mai 2003
    funkesternchen

    funkesternchen Guest

    thx für eure antworten!

    ja, ich bzw. wir (mein freund und ich) haben drei amazonen.
    ne, es sieht anders aus, wie in dem beitrag, aber der tierarzt kommt jetzt gleich, weil gestern is sie gegen die scheibe geflogeen und hat geblutet... jetzt soll sich der tierarzt das mal angucken, und vielleicht weiß der auch wegen dem ring bescheid...

    greetz, funke
     
  6. #5 Ich & die Vögel, 15. Mai 2003
    Ich & die Vögel

    Ich & die Vögel Guest

    Hallo Funki;) ,

    gegen eine Scheibe geflogen und geblutet?8o 8o 8o

    Oh mein Gott, ich hoffe der Tierarzt findet nichts schlimmes.8o

    Hattet ihr die Gardinen nicht zu?
     
  7. #6 funkesternchen, 15. Mai 2003
    funkesternchen

    funkesternchen Guest

    unsre andren beiden fliegen nicht gegen die scheibe, deswegen hatten wir die gardinen nicht zu...

    der tieraarzt meinte, dass das mit dem fuss wohl schon länger her ist, und das am schnabel sei eine warze. wenn sie handzahm ist, kann ich mir eine salbe abholen, und wenn das nix hilft, muss die warze weggeätzt werden, weil Sidney es aufkratzen kann, deswegen blutet das auch so schnell...

    zum glück nix schlimmeres! aber sie ist immernoch extrem scheu...
     
  8. #7 Ich & die Vögel, 15. Mai 2003
    Ich & die Vögel

    Ich & die Vögel Guest

    Hallo Funke,

    na das geht ja noch...8o

    Eine Warze? Sowas können die auch bekommen? (:? )

    Sag mal du hast 3 von den Aliens [​IMG]
    geht da nicht die Post ab in der Brutzeit.

    Ich habe ja "nur" 2 und mein Leben ist nicht mehr das selbe (hilfe...8o )


    :0-
     
  9. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Funke,

    auch von mir ein herzliches Willkommen unter uns Grünenfans!:0-
    Sidney ist ja erst einige Tage bei euch. Auch weiß man nicht, was das Tierchen in den 23 Jahren erlebt hat oder erleben musste....
    Ich gehe mal davon aus, dass sie sicherlich einiges Negatives verarbeiten muss.
    Ich glaube auch nicht, dass du in kurzer Zeit eine zahme Sidney bekommen wirst. Mit viel Liebe, Geduld und Einfühlungsvermögen wirst du sicherlich früher oder später (kann schon einige Monate oder länger dauern) ihr Vertrauen gewinnen.
    Hat dir der TA eine Auskunft dazu geben können?
    Du schreibst, sie trägt einen Plastikring. Das deutet auf einen WF hin. Wenn dem so ist, wirst du mithilfe des Ringes nicht viel erfahren. Eventuell könntest du, wenn Sidney immer gemeldet war, die Besitzer ausfindig machen...
    Erfahrungen dazu habe ich (zum Glück) keine. Ich denke, das hat irgendetwas mit ihrem Vorleben zu tun. Aber man kann über mögliche Gründe nur spekulieren... Eventuell ist sie keinen Käfig/enge Behausungen gewöhnt? Oder sie hat darin schlechte Erfahrungen sammeln müssen? Oder der Vorbesitzer hat den Käfig geöffnet, wenn sie sich so benahm???.......
    Das kann Stunden, Monate oder Jahre dauern oder schlimmstenfalls ewige Antipathie sein.
    Lässt du die 3 zusammen fliegen? Wie verhalten sie sich während des Freiflugs?
    Könnte eventuell von einem anderen Vogel abgebissen worden sein oder es könnte sogar schon während des Transports aus dem Ursprungsgebiet (wenn es ein WF ist) passiert sein.
    Mal vorsichtig anfragen: Ist das ein vogelkundiger TA?
    Wäre schön, wenn du ein hier Bild zeigen könntest... Ich weiß, dass Tiere auch Warzen haben können, v.a. wenn sie schon älter sind (mein Hund hatte das). Bei Papageien habe ich das bis jetzt noch nicht gelesen, aber man lernt ja nie aus.;)
     
  10. #9 funkesternchen, 16. Mai 2003
    funkesternchen

    funkesternchen Guest

    @ Ich & die Vögel

    bis jetzt ging noch nicht die post ab... sie können zwar tierisch laut kreischen, wenn sie aufmerksamkeit wollen, aber Lia ist erst 9 monate, also noch nicht geschlachtsreif, hatte also noch keine brutzeit... anfangs hatten wir Charly und sie zusammen, da hat er ihr den Schwanz ausgerupft, weil der ihm im weg war, deswegen sind sie ja getrennt jetzt, leider:(

    @ Sybille K

    der tierarzt meinte, man könne das schon rausfinden... aber ich denke, da das tier vom landratsamt im geschäft abgegeben wurde, (wurde uns noch gesagt) wird der Vorbesitzer sicher schon ärger haben...

    die drei dürfen zusammen "fliegen" Sidney fliegt noch nicht wirklich, sie sitzt meistens nur auf ihrem käfig und schreit furchtbar wenn ihr die andern zu nahe kommen, nur wenns ihr zu eng wird fliegt sie woanders hin. Charly und Lia verstehen sich draußen mehr oder weniger. manchmal streiten sie, manchmal putzen sie sich, das ist ganz unterschiedlich. im moment ist Charly auch nur auf mich fixiert und Lia auf meinen Freund, mal sehen, ob sie irgendwann doch noch ein pärchen werden...

    ja, der tierarzt ist vogelkundig. er hat Charlys Gerstenkorn, das er mal hatte erfolgreich behandelt und den welli meines Bruders auch (meine schildkröte auch schon, als er ist wirklich ein guter Tierarzt)

    bild hab ich leider noch keins, muss erst die Treiber meiner digi wieder installieren (bzw. vorher noch finden), aber ich setz ein bild rein, sobald ich eins hab!

    jedenfalls danke für eure antworten, ihr helft mir echt!
     
  11. #10 funkesternchen, 18. Mai 2003
    funkesternchen

    funkesternchen Guest

    das wars dann wohl...

    leider geben wir Sidney weg... Charly wurde richtig agressiv und hat heute erst Sidney´s Käfig angefallen (weil sie zum Glück nicht draußen war, sonst hätte er sie zerlegt) und danach meinen Freund. also ist es wohl besser, wir geben sie einem Freund, weil der viel Platz hat und sich auch einen zweiten kaufen kann...

    wohl das ende des threats...
     
  12. #11 Ich & die Vögel, 18. Mai 2003
    Ich & die Vögel

    Ich & die Vögel Guest

    das ist traurig

    ich kann dich mehr als nur gut verstehen wegen dem Stress.
    Aber könnte es bei Charly nicht Eifersucht und/oder Brutstimmung sein?

    Du hast ja bestimmt gelesen, das wir auch angegriffen wurden.
    Und das ich das Wort Abgabe auch im Mund hatte.

    Willst du wirklich aufgeben? Ich habe total geflennt und will meine "Süßen" behalten und habe sie z.B in ein anderes Zimmer gebracht, damit sie Ruhe haben. Ich weiss, die Situation ist bei mir anders aber könntest du Sydney nicht auch -erstmal-in einen anderen Zimmer unterbringen?
    Und nach der genauen Ursache forschen?

    Wünsche dir viel Glück. Falls es nicht klappt oder sie auch jeden Fall wegkommen soll, dann viel Glück für Sydney im neuen Heim.

    :(
     
  13. Dotterle

    Dotterle Foren-Guru

    Dabei seit:
    29. April 2003
    Beiträge:
    1.004
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Mecklenburg-Vorpommern
    Hallo Funkesternchen,

    Wenn ich es richtig sehe, hast Du Sidney jetzt eine Woche (!). Sie fängt an, Euch aus der Hand zu fressen, ist 23 Jahre alt, unbekannter Herkunft, trägt einen Plastikring und zeigt Verhaltensauffälligkeiten. Vielleicht kann ich Dir da einige Fragen beantworten.

    Der Plastikring deutet wirklich auf einen Wildfang hin, was aufgrund ihres Alters sowieso wahrscheinlich ist. So wie Du ihr Verhalten schilderst ist das Tier sehr menschenfixiert. Das erklärt auch das Schreien von ihr, wenn sich die anderen nähern (Angst vor den anderen Vögeln).

    Deine beiden Blaustirnamas sind tatsächlich noch nicht geschlechtsreif, was aber nicht bedeutet, dass sie nicht schon Balzgehabe und Aggressionen haben können. Unser Rico hatte das schon mit einem 3/4 Jahr. Du musst versuchen, mit den Augen Deiner Vögel zu sehen. Verstehst Du?

    Sicherlich ist Charly eifersüchtig und vielleicht ist Sidney ein Hahn. Ich gehe mal davon aus, das Deine Blaustirnamas beides Handaufzuchten sind. Ihr müsst Euch darauf einstellen, dass mit der Geschlechtsreife Eurer Amas, die Aggressionen zunehmen.

    Wegen der Verhaltensstörung, die Arnika geschildert hat (das Drehen am Gitter). Das stelle ich bei meinem mittlerweile verpaarten Hahn auch heute noch fest, wenn sich nämlich der Mensch nähert, auf den er fixiert war. Wahrscheinlich versucht er so zu zeigen, dass er zu ihm will. Es ist unter der Zeit gar nicht häufig, aber in der Brutzeit ist es oft zu beobachten.

    Ich denke mir, man müsste wirklich versuchen für Sidney einen Partner zu finden. Die Konstellation, die Du momentan hast, ist eine denkbar schlechte.

    Ich hoffe, Ihr findet für Euch alle die optimale Lösung
    Barbara:0-
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 funkesternchen, 18. Mai 2003
    funkesternchen

    funkesternchen Guest

    heute nachmittag wurde Sidney abgeholt. sie ist bei unserem Freund wirklich gut aufgehoben, ich schätze fast besser als bei uns. er hat sehr viel platz und kann ihr sicher auch mal einen partner kaufen. außerdem ist dort immer jemand zu hause, bei uns nur den halben tag. ich könnte mich auch nicht so intensiv mit ihr beschäftigen, weil ja die beiden andern geier noch da sind. außerdem fiel es uns jetzt noch leichter sie herzugeben, in ein paar wochen würde es das nicht mehr...

    in ein anderes zimmer stellen würde schon gehen, wir haben sie ja erstmal in die küche getan. aber da kam sie mir so richtig abgeschoben vor. wir halten uns selten in der küche auf, und das wäre das einzige zimmer wo charly sie nicht sehen und hören kann.

    außerdem habe ich charly noch nie so erlebt. zwei tage lang war er total agressiv, hat mich gebissen (er beißt mich nie!), und zwar nicht nur ein bisschen, sondern richtig fest. jedesmal wenn jemand vorm käfig stand, hat er versucht ihn anzufallen, und als wir ihn dann doch rausließen fiel er ja schließlich erst den käfig von Sidney und dann meinen Freund an, der ihn in einem handtuch fangen musste... und kaum war Sidney aus dem Raum, verhielt er sich normal, ließ sich streicheln und gab küsschen. :?

    ein hahn für Sidney wäre im moment nicht möglich gewesen. zu wenig platz und schließlich kosten diese tiere ja auch eine menge geld. und ich weiß nicht ob Charly, der ja mittlerweile total zahm ist und ziemlich gut auf uns hört, das nicht zu viel wird. Lia hatte er ja irgendwann akzeptiert, aber es dauerte ewig bis er wieder so war, wie vorher. als wir Lia bekamen, wollte er eine zeitlang nichts mit Lia und schon gleich gar nichts mit uns zu tun haben. und wenn wir ihm jetzt erst Sidney hinsetzen und dann noch einen Hahn... weiß nicht ob ihm das gefallen würde... Lia findet sich irgendwie mit allem zurecht...

    jetzt sitzt Charly auch auf der Lehne hinter mir und guckt mir über die Schulter, also er ist wieder ok, und mein freund und ich haben beschlossen, wir werden uns wohl solang wir hier in der wohnung sind keine anderen tiere mehr holen, leider...
     
  16. #14 cezilia.zoo, 19. Mai 2003
    cezilia.zoo

    cezilia.zoo Guest

    Hallo,


    oh schitt, meine hat auch einen Plastikring und ich dachte schon sie käme doch vom Züchter.:( Haben die vom Züchter dann Metallringe? Mein einer Grauer hat so einen, beim andren wissen wir eh das das ein Wildfang :-(ist, der hat nehmlich Tonia die urwaldschreie beigebracht.

    Viele grüße Heidi
     
Thema:

Venezuela Amazone mit kaputten Fuss

Die Seite wird geladen...

Venezuela Amazone mit kaputten Fuss - Ähnliche Themen

  1. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  2. Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen

    Erfahrungen bei Fuß-/Beinamputationen: Hallo zusammen, Ich habe ein paar Fragen an die Leute, die beinamputierte Vögel haben: Wie kommen die Vögel damit klar? Bis wohin genau wurde...
  3. Rassetaube gefunden?

    Rassetaube gefunden?: Diese Taube wurde gestern bei meinem Tierarzt mit zusammengebundenen Flügeln abgegeben. Weiss jemand, was das für eine Rasse ist? Das Tier ist...
  4. Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif

    Amazonen Geschwisterpaar Geschlechtsreif: Hallo, habe ein gegengeschlechtliches Blaustirnamazonenpaar! Sie sind erst 7 Monate alt, aber was wenn sie Geschlechtsreif werden?! Vertragen sie...
  5. Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?

    Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?: Hallo in die Runde der Amazonen - Besitzer und Experten, In diesem Jahr ist mir besonders bei meiner weiblichen Blaustirnamazone aufgefallen,...