Vergesellschaftung von Amazonen / Fragen zum Clicker Training

Diskutiere Vergesellschaftung von Amazonen / Fragen zum Clicker Training im Amazonen Forum im Bereich Papageien; Hallo liebe Papageien Freunde :) Ich habe 2 Amazonen (Blaustirn+Rotbug-,Gelbwangen Amazone) Spike (Blaustirn) Brut Nov13 habe ich mit 6...

  1. #1 AmazonenFreak20, 24. Januar 2015
    AmazonenFreak20

    AmazonenFreak20 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo liebe Papageien Freunde :)

    Ich habe 2 Amazonen (Blaustirn+Rotbug-,Gelbwangen Amazone)

    Spike (Blaustirn) Brut Nov13 habe ich mit 6 Monaten
    bekommen und habe mir jetzt Luna (Rotbug) Brut März14 am 13.01. bekommen.

    Ich habe mich Viel Informiert über Papageien, meine Oma
    hatte auch eine Amazone und habe Spike ja auch schon seit 1
    1/2 Jahren :)

    Nur mit der Vergesellschaftung hatte ich bisher keine
    Praktischen Erfahrungen. Habe viele Theoretische Erfahrungen
    gesammelt, unter andrem auch beim Züchter, wobei ich
    vermute er wollte sie nur los haben.
    Die kleine ist seitlich an den Flügeln etwas gerupft
    angekommen, der Züchter sagt wegen der Einzelhaltung.

    Man merkt dass Luna hier aufblüht und es ihr hier gefällt :)

    Leider ist Spike sehr dominant, wobei das sich seit heute
    eigentlich auch bis auf paar kleine Zickereien gebessert und
    gelegt hat :)

    Spike geht ihr zwischendurch sehr grob in den Nacken, an die Flügen und ihre Füße ...
    Ist das Paarungsverhalten von ihm?
    Weil Luna schreit dabei sehr rum und möchte es nicht, wobei
    Spike auf dieses Abweisen die kleine vom Ast schon 2 mal schubsen wollte anfänglich.

    DIE BEIDEN WAREN NUR ZUSAMMEN DRAUßEN WENN ICH AUCH ZUHAUSE WAR!
    Ansonsten war Spike in seinem Käfig, aber trotzdem konnten
    die beiden sich beschnuppern :)

    Inzwischen habe ich schon 2 versuche gehabt bei denen ich die beiden zusammen alleine gelassen habe, und es scheinbar auch geklappt hat.

    Mittlerweile, trotz seines sehr dominanten Verhaltens, putzt er Luna, isst mit ihr zusammen aus der Schüssel, und schläft neben Ihr auf einem Ast, wobei sie aber zur Wand schläft und er anders rum???

    Hättet Ihr vielleicht ein Paar Tipps für mich rundum was mit
    der Verpartnerung bzw auch mit der
    Verpaarung zu tun hat? :)

    Weil wenn Spike jetzt schon an ihr hängt, vermute ich muss
    ich auch bald ca in nem halben Jahr ein Brutkasten
    anbringen????

    Oder brauche ich mir über Nachwuchs da noch keine Gedanken
    machen?

    Leider steht im Internet nicht viel darüber, und jeder
    Züchter erzählt dir etwas anderes^^

    Hoffe Ihr könnt mir ein bisschen weiter helfen :)

    Zum Abschluss würde ich noch gern über eure Erfahrung des Clicker Trainings wissen, da ich viele Berichte finde, aber leider nicht wie ich das Training machen soll.
    Kann ich das über Haupt mit beiden machen?
    Was benutze ich zum klicken?
    Auf was muss ich achten, wenn ich 2 Racker hier habe? :)

    Viele Grüße Micha :)
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.176
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    hallo AmazonenFreak20 / Micha

    herzlich willkommen bei den Vogelforen :zustimm:

    Da es sich bei deinen Vögeln um Amazonen handelt, verschiebe ich dein Thema vom "Allgemeinen" ins Unterforum Amazonen und ändere deinen Titel etwas ab. (anstatt "Clicker Training und Vergesellschaftung")
     
  4. #3 Tanygnathus, 24. Januar 2015
    Zuletzt bearbeitet: 24. Januar 2015
    Tanygnathus

    Tanygnathus Co Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    3. September 2009
    Beiträge:
    6.911
    Zustimmungen:
    76
    Ort:
    Oberschwaben
    Hallo Micha,

    auch von mir noch ein herzliches Willkommen.:)

    Habe ich das richtig verstanden dass die beiden im Moment noch in getrennten Käfigen sitzen?
    Was da nun gut wäre, eine große Voliere mit mind. 2m länge wo Du Beide zusammen einziehen läßt, evtl. ein Trenngitter für den Fall der Fälle einplanen.
    Keiner hat einen Heimvorteil und da dann frische Äste, neues Spielzeug usw, so dass sie erst mal beschäftigt und abgelenkt sind.
    Dabei bleiben und einfach aus etwas Entfernung damit sie sich normal Verhalten beobachten.
    Denn wenn sie sich schon so mögen so wie Du schreibst:
    Dann klingt das für mich nicht schlecht.
    Einen Nistkasten würde ich noch nicht aufhängen, lass sie erst mal sich finden und dann kann man das immer noch tun.
    Sind auch noch etwas jung dafür, außerdem gibt es oft Aggressionen vor allem vom Hahn aus wenn sie in Stimmung kommen.
    Schau wirklich lieber erst mal, dass die Beiden zueinander finden und harmonieren.

    Zu Deiner Frage wegen dem Clickertraining:

    Da bin ich selber nicht wirklich fit drin, aber bei den Graupapageien steht ein interessantes Thema wo auch alles Schritt für Schritt ganz gut erklärt wird.
    Schau mal hier rein


    Ansonsten wenn Du Fragen hast, einfach her damit:0-
     
  5. #4 charly18blue, 24. Januar 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo Micha,

    auch von mir herzlich Willkommen. :0-

    Du hast schon sehr viel Infos bekommen von Bettina und ich sehe es wie sie, die sind noch nicht geschlechtsreif - Blaustirns sind das mit 5-6 Jahren und Gelbwangen mit ca. 4-5 Jahren, man kann auch schon 3 Jahre lesen, aber das halte ich für zu früh. Und da Du zwei verschiedene Arten hast, würde ich auf keinen Fall nachziehen bzw. einen Nistkasten aufhängen. Man mischt keine Arten untereinander.
     
  6. #5 Saar_Biene, 25. Januar 2015
    Saar_Biene

    Saar_Biene Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2013
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Mache mit meinen 2 Blaustirnamazonen auch Klickertraining. Tips die ich dir geben kann sind zb. Das du am besten mit jedem einzeln trainieren solltest. D.h. bei mir ist einer von beiden immer eingesperrt dabei. Sonst streiten sie sich wer als erster dran ist und können sich nicht konzentrieren. Das Buch Clickertraining von Ann M. Castro hat mir zb. Sehr weitergeholfen. Da steht genau drinnen wie man sie an den Clicker gewöhnt und an welchen Stellen es richtig ist zu clicken. Der Kauf lohnt sich. Musste damals irgendwie einen Zugang zu meinem Gismo finden, da er ne Naturbrut ist und daher sehr scheu war. Seitdem er aber sein Weibchen hat konzentriert er sich lieber auf sie und mag gar nicht mehr so oft klickern. Am Anfang habe ich den beiden zuerst den Kicker mit einem Leckerli verbunden. Also du klickst einmal und dann gibt's Leckerli. Es muss aber was sein was es nicht zwischendurch auch noch gibt...also was ganz tolles für sie. Bei mir sind das zb bananen. Gibt's nur wenn geklickert wird. Wenn was besonders gut gemacht wurde gibt's die große Belohnung. Die Übungen sollten immer positiv beendet werden, d.h. wenn was richtig gut geklappt hat gibt's den fetten Bonus und dann ist das Clickertraining beendet. Können sie es erstmal sacken lassen. In dem oben erwähnten Buch steht das super drinnen, lohnt sich also wenn du wirklich damit beginnen willst.
    Lg Sabine
     
  7. #6 AmazonenFreak20, 25. Januar 2015
    AmazonenFreak20

    AmazonenFreak20 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    24. Januar 2015
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo und vielen dank an euch alle :)

    Tanygnathus:

    Nein also inzwischen ist es so dass beide zusammen draußen und auch zusammen im Käfig sind.
    Habe den Käfig jetzt wieder rund um die Uhr offen und es herrscht Freiflug im Wohnzimmer.
    Habe einen Spielplatz über den Größen Käfig gebaut so Sie eine halbe Wand nur für sich haben.
    Somit auch regeln im Wohnzimmer wo sie nicht hindürfen.
    Luna war bisher auch nur auf ihrem Platz, wobei Spike wie jeder weiß auch mal kommen darf und ungewollt wo hin fliegt^^ :)
    Momentan ist es so, dass er ihr den halben Tag hinterher geht und sie stachelt.
    Bei ihr ist es so dass sie ziemlich oft keine Lust hat, und eigentlich auch den halben Tag am essen ist.
    Sie lässt sich trotzdem auch abundzu von ihm putzen und schnabelt mit ihm.

    Okay ich schau mir das ganze mal gerne länger an und schau erst mal dass sie sich aneinander besser gewöhnen :)

    Vielen Dank :)

    Charly:

    Hallo, und auch dir danke fürs schreiben :)

    Wieso sollte man diese beiden Arten nicht zusammen paaren?
    Habe von verschiedenen Züchtern gehört, dass beides Venezuela Amazonen sind, und es kein Problem sei wenn sie sich paaren sollten.

    Trotzdem warte ich aufgrund eures Rates noch mit einem Nistkasten, hatte eigentlich eher auch überlegt dass sich Luna zurückziehen kann in ein 'Loch' wo Spike nicht an sie kommt :)

    Sabine:

    Hallo auch an dich vielen lieben Dank für deine Antwort :)

    Und wie läuft das Training bei deinen?^^
    Hast du jetzt ganz aufgehört nachdem das weibchen kam, oder machst du jetzt noch mit beiden abundzu?

    Okay werde mal schauen dass ich mir das Buch organisiere.
    Vielen Dank für den Tipp :)


    Danke euch, für eure Antworten :)

    Freue mich gerne auf weitere Tipps, Erfahrungen und Nachrichten von euch! :)
     
  8. #7 charly18blue, 25. Januar 2015
    charly18blue

    charly18blue Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    25. Januar 2004
    Beiträge:
    12.355
    Zustimmungen:
    152
    Ort:
    Hessen
    Hallo,

    ich mische keine Blaustirnmazone mit einer Gelbwangenamazone.

    • Bei Gelbwangenamazonen gibt es die Nominatform - Amazona autumnalis autumnalis.
      Es werden drei Unterarten beschrieben: Die Salvinamazone - Amazona autumnalis salvini - unterscheidet sich von der Nominatform durch grüne Wangen und Ohrendecken.
      Die Ecuadoramazone - Amazona autumnalis lilacina - hat am Kopf eine ausgedehntere Rotfärbung, die Diademamazone - Amazona autumnalis diadema - ist leicht größer als die Nominatform und weist eine deutlich farbenprächtigere Kopffärbung auf, bei dieser Unterart ist die Stirn ziegelrot, die Augenzügel etwas kräftiger rot als die Stirn, der Scheitel ist violett gefärbt, während die Wangen gelbgrün sind.

    Du siehst es sind ganz unterschiedliche Amazonen und es wäre gut bei einer Art zu bleiben, wenn Du nachziehen willst.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Saar_Biene, 25. Januar 2015
    Saar_Biene

    Saar_Biene Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2013
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Ab und zu clickere ich noch mit den beiden. Mit Maja eher da sie mehr mitmacht. Gismo interessiert das nur manchmal. Aber wenn er mal Lust hat dann nutz ich natürlich die Gelegenheit. Tricks können sie beide. Zb. Schnabel geben *g* oder Fuß geben. Wenn ich "Turn" sage drehen sie sich.....das machen sie mittlerweile aber auch schon ohne Clicker. In dem genannten Buch stehen noch viele andere Sachen drinnen . Was du damit auch gut trainieren kannst ist sie zu rufen....ist ganz gut falls sie dir mal entfliegen...zumindest könnte ich mir das gut vorstellen...trainier ich mit meinen auch oft...setz dich auch einfach mal auf den Boden und ruf sie....manche papageien haben nämlich Probleme nach unten zu fliegen und wenn sie falls das mal der Fall sein sollte draußen auf einem hohen Baum sitzen sollten haben sie damit weniger Probleme. Habe mir auch schon oft püriertes Obst in eine Spritze gefüllt und das als Belohnung fürs clickern genommen....so kannst du ihnen wenn sie mal Medikamente benötigen diese so geben....also es gibt vieles was man durch clickern erreichen kann.
     
  11. #9 Saar_Biene, 25. Januar 2015
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Januar 2015
    Saar_Biene

    Saar_Biene Stammmitglied

    Dabei seit:
    12. April 2013
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    [video=youtube;HjeiyTQvNcA]https://www.youtube.com/watch?v=HjeiyTQvNcA[/video]
     
Thema:

Vergesellschaftung von Amazonen / Fragen zum Clicker Training

Die Seite wird geladen...

Vergesellschaftung von Amazonen / Fragen zum Clicker Training - Ähnliche Themen

  1. Anschaffung eines Wellensittichs

    Anschaffung eines Wellensittichs: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Hilfe in folgender Frage. Ich halte im Haus 2 Wellensittiche, habe jetzt einen dritten wunderschönen...
  2. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  3. Welche UV-Lampe ist gut ?

    Welche UV-Lampe ist gut ?: Hallo, ich besitze seit fast einem halben Jahr 2 Blaustirnamazonen. Seit ein paar Tagen bin ich auf das Thema UV-Licht gestoßen. Habe mich auch...
  4. Vergesellschaftung Gimpel

    Vergesellschaftung Gimpel: Hallo liebe Vogelfreunde, ich besitze einen europäischen Gimpelhahn von 2015. Habe mir heute ein Henne und Hahn (blutsfremd) von 2017 gekauft, da...
  5. ein paar Fragen

    ein paar Fragen: meine agas fressen kein Obst und Gemüse :+screams::heul:ich hab alles versucht das einzige was sie wirklich fressen sind Feigen hat jemand Tipps...