"Vergesellschaftung/Zusammenhaltung" von Sperlingspapageien mit anderen Arten

Diskutiere "Vergesellschaftung/Zusammenhaltung" von Sperlingspapageien mit anderen Arten im Sperlingspapageien Forum im Bereich Papageien; Beabsichtige in dem kommenden Herbst eine Innenvoliere mit den ca.-Ausmassen (BxHxT) 2,1m*2,5m*0,8m zu bauen. Derzeitig gehören zu uns ein...

  1. törfi

    törfi Guest

    Beabsichtige in dem kommenden Herbst eine Innenvoliere mit den ca.-Ausmassen (BxHxT) 2,1m*2,5m*0,8m zu bauen. Derzeitig gehören zu uns ein Blaugenick-Sperlingspapegeien-Pärchen. Nun möchte ich aber ein wenig Vielfalt in die Voliere einfliessen lassen. Wer kann mir Aussagen dazu machen, mit welchen anderen Sittichen/Papageien man meine Sperlingspapageien zusammenleben lassen kann?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    hallo,
    sperlis solltest du auf keinen fall mit anderen vögeln vergesellschaften!
    auf die dauer geht das nicht gut.
    ich halte blaugenicksperlis in einem kleinen schwarm (3 paare). vielleicht wäre das was?
     
  4. #3 ginacaecilia, 15. August 2007
    ginacaecilia

    ginacaecilia Mit ihren Mistbohnen

    Dabei seit:
    5. Oktober 2004
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    33106 Paderborn
    und verschiedene farben sind auch möglich........
     
  5. #4 Mr.Knister, 15. August 2007
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    moin,

    es ist durchaus möglich sie zu vergesellschaften, die frage ist immer mit was.

    bei uns sitzen momentan 1,1 sperl.papageien (blaunacken) mit 1,1 Königssittichen. ohne Probleme. Was sollen die zwerge auch schon grossartig anrichten.

    manchmal wundere ich mich sowieso, wieso Sperlingspapageien so häufig mit Agaporniden verglichen werden, was die unverträglichkeit angeht.

    grüße,

    knister
     
  6. #5 gegnerS, 15. August 2007
    Zuletzt bearbeitet: 15. August 2007
    gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Nabend,
    aus eigener Erfahrung würde ich eine Vergesellschaftung mit anderen Arten nicht empfehlen. Die Kleinen können eine große Aggression an den Tag legen, wenn ihnen etwas nicht passt. Die fackeln nicht lange mit Drohen oder Quietschen, da wird sich sofort rabiat durchgesetzt und zugehackt bzw gebissen.
    Königssittiche sind ja nun Goliath gegen David, aber normale zerbrechliche Sittich-, Finken-, Kanarienfüße würde ich nicht aufs Spiel setzen.
    Sperlingspapageien hält man am besten in artreiner Gruppe.
     
  7. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    dieser satz bedarf keiner ergänzung :zustimm:
     
  8. törfi

    törfi Guest

    Ich hatte eigentlich vorgehabt, die Kleinen mit Katharinasittichen zusammenzuhalten. Aber so wie es derzeitig aussieht ist mit Vielfalt wohl "Essig".:o
     
  9. #8 gegnerS, 15. August 2007
    Zuletzt bearbeitet: 15. August 2007
    gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Katharinasittiche sind auch was tolles, nur nicht mit Sperlingspapageien zusammen. Vielleicht hast Du ja eine Möglichkeit beide Arten getrennt zu halten.
    Lese gerade, 2x0,8, das gäbe dann jeweils 1x0,8m. Die Kathis klettern ja gerne und die Sperlis auch, sind ja beide aus Südamerika. Wie wäre es, wenn Du 2 getrennte Volieren baust und sie auch getrennt unterbringst? Natürlich nur, wenn Du genügend Zimmer hast.
    Aber mit Sperlischwärmen haben hier einige auch viel Freude.
     
  10. #9 Mr.Knister, 15. August 2007
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    moin,

    tja, dann bleibt ja nur zwei Volieren bauen oder verzichten.

    richtig. Ich gebe auch allen von euch ohne einschränkung recht, wenn es um wellens., zebrafink und co geht, aber es ist immer so pauschal gesagt: NEIN.

    Es kommt eben immer darauf an, wie und mit was.

    gruß,

    knister
     
  11. #10 wolfguwe, 15. August 2007
    Zuletzt bearbeitet: 15. August 2007
    wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ...und dann kommt es darauf an, ob man wirklich so unterschiedliche vögel wie goliath und david warum und weshalb wieso vergesellschaften soll, denn sperlinge gehen dabei in meinen augen auch optisch unter!
     
  12. solcan

    solcan Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    9. Mai 2001
    Beiträge:
    4.392
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    50374 Erftstadt
    Hallo

    Möglich ist vieles , aber nicht immer empfehlenswert. Bei mir im Dorf hält ein Züchter schon seid Jahren Grauköpfchen ( sind so groß wie Sperlinge ) mit Rotflügelsittichen zusammen. Beide Arten brüten auch zusammen. Allerdings ist die voliere auch 8 Meter lang und zwei Meter breit. In kleineren Volieren ist es sicher am besten einen kleinen Schwarm von Sperlingen zu halten. Es macht unheimlich Spaß einem Schwarm zu beobachten. außerhalb der Brutzeit leben sie in Ihrer Heimat ja auch in Gruppen.
     
  13. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Hallo

    ihr könnt mich jetzt steinigen aber meine beiden Blaugenickssperlingspapageien waren auch in meiner Gemeinschaftsvoliere.
    Mit den Wellis, Nymphenopas und einem paar Ziegensittiche hat das gut
    geklappt. Alle konnten sich aus dem Weg gehen und haben sich gut
    verstanden. Meine beiden Blaugenicks haben sich nur für sich selber
    interessiert, und die frischen Zweige :+schimpf

    Jetzt sind die Blaugenickssperlinge aber einzeln da sie in Brutlaune
    gekommen sind, und ich ihnen die Möglichkeit zur Brut geben wollte.
    Die Henne hat auch schon 2 Eier liegen.

    Mit Kanarien oder Zebrafinken würde ich diese natürlich nicht
    zusammen setzen.
    Das sind auch nur meine Erfahrungen, und nicht unbedingt zur
    Nachahmung zu empfehlen. Für mich ist und war es richtig, denn so
    konnten auch meine Sperlinge den Regen, die Sonne, den Wind und
    jede Menge Platz in Innen und Aussenvoliere geniessen.

    Gruß

    Edith
     
  14. gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Hallo Edith,
    wie machst Du das denn mit dem Futter? Die Sittiche und Papageien haben doch alle unterschiedlichen Nahrungsansprüche. Gibst Du allen Großsittichfutter? Und wie siehts mit Sonnenblumenkernen aus?
     
  15. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    Ich habe mehrere Schalen mit verschiedenen Futtersorten in der
    Innenvoliere stehen. Die Vögel fressen einfach was sie mögen.
     
  16. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ...und die vögel können natürlich lesen und ihnen ist auch bekannt, was ihnen auf dauer die gesundheit erhält.

    nehmen wir das thema sonnenblumenkerne, welche bevorzugt von sperlingen gefressen werden. wenn diese jederzeit ohne einschränkung zur verfügung stehen und auch entsprechend gefressen werden, verspreche ich, dass kein sperling auch nur ein normales alter erreichen kann (verfettung, leberschäden, gefiederprobleme)

    das thema ist aber schon so oft beschrieben worden und keiner will es hören: bei einer gemeinschaftshaltung mit unterschiedlichen futteransprüchen ist eine ausgewogene normale ernährung für die tiere ausgeschlossen. sicherlich geht es eine zeit gut, manchmal auch länger, aber wenn probleme da sind ..............

    tut mir leid, als tip kann man sowas nicht durchgehen lassen, denn in jedem fall, und zwar wirklich in jedem fall, werden auf dauer die tiere geschädigt (es sei denn, du bringst ihnen das lesen und verstehen bei!)
     
  17. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.838
    Zustimmungen:
    110
    Ort:
    Mittelfranken
    hart - aber richtig :zustimm:
    hatte den fehler mit sonnenblumenkernen ja auch gemacht und habe mich belehren lassen. seither geht es meinen sperlis gut.
     
  18. #17 gegnerS, 20. August 2007
    Zuletzt bearbeitet: 20. August 2007
    gegnerS

    gegnerS Registrierte Benutzerin

    Dabei seit:
    21. November 2005
    Beiträge:
    1.551
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Nordrhein-Westfalen
    Das tun ja nicht nur Sperlingspapageien sondern auch z.B. Nymphensittiche.

    Stimmt. Auch mit ernährungsbedingter Todesfolge, falls das die Pünktchen sein sollten, Uwe.
    Wer Lust und Zeit hat, kann sich ja die Gemeinschaftshaltung von Tieren mit unterschiedlichen Ansprüchen zu Gemüte führen.
    Zur Ergänzung: es geht da um Kanarienvögel, Prachtfinken, Agaporniden, Wellen- und Nymphensittiche.
     
  19. wolfguwe

    wolfguwe Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. Juli 2004
    Beiträge:
    5.522
    Zustimmungen:
    111
    Ort:
    Sierksdorf / Thailand / Afrika
    ist doch immer wieder "erfrischend", wenn wir ALLE die gleiche Meinung vertreten (im Ernst, das freut mich :zustimm: )
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    das sollte auch kein Tip sein.
    Ich habe nur geschrieben wie ich es mache.
     
  22. jono

    jono Foren-Guru

    Dabei seit:
    19. Oktober 2006
    Beiträge:
    740
    Zustimmungen:
    0
    Du hast aber geschrieben, dass Du denkst, dass Deine Form der Haltung das Richtige war und ist.
    Wenn diese Haltung jedoch eine mögliche Fehlernährung der Sperlinge mit sich bringt, kann man das nicht so stehen lassen.
     
Thema: "Vergesellschaftung/Zusammenhaltung" von Sperlingspapageien mit anderen Arten
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. sperlingspapageien vergesellschaften

    ,
  2. vergesellschaftung sperlingspapageien

    ,
  3. sperlingspapagei vergesellschaften

    ,
  4. sperlingspapageien haltung,
  5. agaponiden und sperlingspapagei zusammen setzten,
  6. kann man einen sperlingspapagei und Welle Sittich vergesellschaften,
  7. welche vogel kann ich mit sperlingspapageien halten,
  8. blaugenick sperlingspapageien schwarmhaltung,
  9. welche vogelart passt zu sperlingspapageien,
  10. sperlingspapageien vergesellschaftung,
  11. sperlingspapagei mit anderen vögeln,
  12. sperlingspapageien arten,
  13. Sperlingspapageien mit anderen Vögeln,
  14. sperlingspapageien Brutgeschäft,
  15. kann man sperlingspapageien mit ziegensittiche vergesellschaften ,
  16. kann ich zum Sperlingspapagei jeden Sperling setzten?,
  17. blaugenick sperlingspapageien vergesellschaftung,
  18. sperlingspapageien zusammen mit nymphensittiche,
  19. kann man Blaugenick sperlingspapageien auch Großsittichfutter geben ,
  20. kann man verschiedene sperlingspapageien zusammensperren,
  21. Kann man Blaunickeldperlingspapageien mit Unzerttennlichen zusammen halten,
  22. sperlingspapageien mit anderen sittichen halten,
  23. blaugenick sperlingspapagei vergesellschaften,
  24. sperlingspapageien einfach zusammen tun,
  25. wie lange kann man sperlingspapageien getrennt lassen
Die Seite wird geladen...

"Vergesellschaftung/Zusammenhaltung" von Sperlingspapageien mit anderen Arten - Ähnliche Themen

  1. Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten

    Sperlingspapageien sitzen nur im Nistkasten: Hallo mein Sperlingspapageien Paar sitzt nur im Nistkasten und legen keie Eier, sie kommen nur einmal am Tag raus zum Essen, und das schon seid...
  2. Sperlingspapageien

    Sperlingspapageien: Hallo kennt jemand ein gutes Buch über Sperlingspapageien?Oder alternativen welches man lesen kann?LG
  3. Anschaffung eines Wellensittichs

    Anschaffung eines Wellensittichs: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Hilfe in folgender Frage. Ich halte im Haus 2 Wellensittiche, habe jetzt einen dritten wunderschönen...
  4. Grünbürzel Sperlingspapageien

    Grünbürzel Sperlingspapageien: Dieses Jahr nach langer Zeit auch mal wieder Grünbürzel Sperlingspapageien gezüchtet.
  5. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...