Vergesellschaftung

Diskutiere Vergesellschaftung im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen !!! Ich habe eine Frage und zwar ich habe eine kleine Zimmervoliere mit den Maßen 90x75x170 cm.In dieser pflege ich einen...

  1. Leilo

    Leilo Guest

    Hallo zusammen !!!

    Ich habe eine Frage und zwar ich habe eine kleine Zimmervoliere mit den Maßen 90x75x170 cm.In dieser pflege ich einen Napoleonweber und einen Magellanzeisig,beides Männchen und vertragen sich auch sehr gut !!
    Jetzt zu meiner Frage :

    Ich würde mir noch gerne einen dritten Pflegling zulegen ist das von der größe her in Ordnung ??? und wenn ja was würdet ihr mir empfehlen einen Dimpel,einen Buchfinken oder einen Kapuzenzeisig ??? Welcher singt den am schönsten ???
    Ich freue mich schon auf viele eurer Tipps !!!

    Vielen Dank !!!!! Gruß Leilo
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. iskete

    iskete Guest

    Hallo Leilo!

    Bist Du Vogelsammler, kein Vogelzüchter? Wenn Du nur die Vögel hältest, dann anschaffst Du auf keinen Fall die Vögel, weil Du nicht züchtest. Du solltest je einen 0,1 Magellanzeisige und Napoleonweber für Deine Vögel besorgen. Man bekommt schwieriger die Napeleonweber als Magellanzeisig, weil keine Weber mehr aus Afrika importiert wurden.

    Deine Voliere ist 90 cm lange, ist richtig? Nicht mehr als 2 Vögel!
     
  4. die Mösch

    die Mösch Guest

    Nur eine Frage, Leilo, was soll das denn für ein Vogel sein?
     
  5. Leilo

    Leilo Guest

    Hallo Ulrike

    Bin ich doof,Sorry !!! natürlich meinte ich einen Gimpel !!!!


    Viele grüße

    Leilo
     
  6. Geierhirte

    Geierhirte Der Echte

    Dabei seit:
    20. April 2004
    Beiträge:
    4.778
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Katzensprung ans Meer
    Ich würde dir empfehlen, wenn überhaupt, jedem Vogel einen artgleichen Partner zu holen. Allerdings halte ich den von dir beschriebenen Käfig für sehr ungeeignet.
    Das ist so eine "Hubschraubervoliere", in der die Vögel nicht wirklich gut fliegen können. Die Voliere sollte lieber lang als hoch sein.
    Geeignet halte ich dann 1,50-2,00 m Länge, 1,00 m Breite und 1,00 m Höhe. Darin kannst du dann jeweils 1,1 deiner Vögel halten. Ob sie dann noch verträglich sind, kann ich nicht beurteilen, da ich mich mit diesen Vögeln nicht auskenne.
     
  7. die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo Leilo,

    also einen Dompfaff würde ich auf keinen Fall zu den vorhandenen Vögel setzen. Die fallen ja vor Schreck von der Stange! Vor allem paßt er nicht zu ihnen, wg. Futter usw. Und er hätte nun wirklich nicht die Flugmöglichkeiten.
    Auch der Käfig ist nicht so ideal - wurde ja auch bereits geschrieben.

    Wenn, würde ich den vorhandenen Vögel Partnern geben. Wobei hier auch damit zu rechnen ist, dass es einmal zu Nachwuchs kommt. Und dann wird es wirklich eng...
     
  8. Leilo

    Leilo Guest

    Hallo Ulrike

    Ja mit dem Käfig hast recht.Partner wollte ich wegen den vielleicht kommenden Nachwuchs nicht haben aber muß mir das nochmals durch den Kopf gehen lassen.Muß gleich lachen,lol,sorry warum fallen meine Süßen denn gleich von der Stange ?????


    Viele grüße Leilo
     
  9. die Mösch

    die Mösch Guest

    Hast Du einmal gesehen, was für ein "Kaliber" ein Dompfaff ist im Gegensatz zu Deinen anderen Vögel? Die werden denken, da ist der Hulk.
     
  10. Leilo

    Leilo Guest

    Hallo

    lol,Entschuldige bitte meine unwissenheit,leider hab ich noch nie einen Dompfaff in Natura gesehen(würde ich aber sehr gerne mal) hab hier nur ein kleines Buch (Ziervögel von Angelika Lang) da steht drin 15-16 cm beim Dompfaff und zb. bei meinem Magellanzeisig 11-12 cm.
    Aber ich muß dir echt sagen ich find dich total nett und du hast viel Geduld mit mir - DANKE !!!!!!!!!!

    Angst machen will ich meinen beiden natürlich nicht !!!


    Viele grüße Leilo
     
  11. die Mösch

    die Mösch Guest

    Hallo Leilo,

    ja, es ist natürlich faszinierend, wenn man sieht, was es für Vögel gibt, die man halten kann.
    Aber man sollte auch nicht aus dem Blick verlieren, aus welcher Gegend der Welt sie eigentlich stammen.
    Und möchte man sich eine gemischte Vogelgesellschaft halten, wäre es sehr sinnvoll, sich vorher über ihr Verhalten (Schwarmvogel, Einzelgänger, die nur zur Brutzeit zusammenfinden, et.), ihrer Herkunft, ihr benötigtes Futter zu informieren.
    Und hier sollte man sich die Vogelarten aussuchen, die sich in ihren Ansprüchen gleichen .
     
  12. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Leilo,

    ich würde an Deine Stelle auch versuchen für Deinen Magelanzeisig und den Napolionweber je ein passendes Weibchen zu finden :zwinker:.

    Damit würdest Du den Beiden sicher die meiste Freude machen, als wenn Du noch eine andere Art dazu gesellst.
    Bei Paarhaltung zeigen die Vögel erst ihre ganzen arteigenen Verhaltensweisen und es ist wirklich schön, dabei zuzuschauen :D .

    Wenn Du keinen Nachwuchs haben möchtest, kannst Du ja im Fall der Fälle das frische Gelege gegen Kunsteier austauschen ;).
     
  13. Steffi E.

    Steffi E. Stammmitglied

    Dabei seit:
    15. Dezember 2005
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    ich würde auch nach passenden Weibchen suchen, denn wie Tierfreak schon schrieb, kannst Du die Eier ja austauschen.
    Vor allem ist doch so eine Paarbeobachtung auch was tolles und mit Einzelvögel entgeht einem da schon was.

    Liebe Grüße

    Steffi E.
     
  14. Leilo

    Leilo Guest

    Hallo

    Ja hab schon gesehen das alle hier der gleichen Meinung sind und habe mich auch dazu entschloßen (es ist wirklich am bessten)2 Weibchen für meine beiden zu suchen und wie ihr schon schreibt ich kann ja dann bei Bedarf das Gelege austauschen.Ich bedanke mich das ihr mir mit euren Ratschlägen zur Seite gestanden habt,bin jetzt am Planen wegen einer größeren Voliere,meine lieben sollen es doch gut haben.

    Vielen Dank !!!!!!!

    Gruß Leilo
     
  15. iskete

    iskete Guest

    Hallo Leilo!

    Du bekommst leichter einen Magellanzeisigweibchen als Napoleonweberweibchen, weil Magellanzeisige seit viele Generationen regelmäßig nachgezogen sind, dagegen Napeleonweber 100% als Wildfang aus Afrika importiert wurden und unmöglich gezüchtet werden. Wenn Du noch einen Napeleonweber-"Weibchen" besorgt hast, dann kann er als Männchen entpuppt werden, weil er im Schlichtkleid wie Weibchen ist und nicht vom ihm untergeschieden wird.

    Wenn Du noch einen Magellanzeisigweibchen besorgt hast, dann kannst Du sie züchten. Wenn die Jungen nachgezogen werden, dann kannst Du sie weitergeben. Käfig wird mindesten 80 cm lange für einen Paar Zeisig gemessen. Mehrere Jungen können einige Monate im solche Käfig bleiben.
     
  16. Leilo

    Leilo Guest

    Hallo

    Habe euren Rat befolgt und mir eine andere Zimmer-Voliere ausgesucht.Hier mal ein Link : www.volieren-scheck.de ich hoffe das ist nicht verboten denn ich brauche da echt eure Hilfe wegen der Beleuchtung und wenn man die Voliere nicht vor Augen hat ist es immer sehr schwer Ratschläge zu erteilen!!! Sie wäre 120x80x180 BxTxH groß.Jetzt zu meiner Frage brauche ich für diese Voliere eine Beleuchtung und wenn ja währe eine Bird-Lamp (von der Bird Box angeboten) mit Reflektor und Halterung ausreichend ??? oder brauche ich keine Beleuchtung steht ziemlich an einer Terassentüre !!



    Bitte helft mir !!!


    Viele grüße Klaus
     
  17. iskete

    iskete Guest

    Hallo Leilo!

    Die Voliere, wie Du geschrieben hast, ist für einen Paar Vogel während Brutzeit oder 2 Paare Vögel außerhalb Brutzeit. Wenn Du die Voliere nähe am Südfenster hast, dann brauchst Du keine Beleuchtung, sonst mußt Du die Beleuchtung besorgen.
     
  18. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. Leilo

    Leilo Guest

    Hallo Iskete

    Danke für deine Antwort.Die Voliere wird nicht auf der Südseite stehen also mache ich die Beleuchtung lieber rein.Welche würdest du mir den empfehlen die Arcadia Bird Lamp Compakt mit Halterung und Reflektor ist eine E27 Birne mit 20 Watt gibts auch hier bei Bird-Box oder die Arcadia Bird Lamp Leuchtstoffröhre 60 cm mit Vorschaltgerät und Reflektor ???? und wie viele Stunden sollte das Licht denn brennen ???

    Danke für deine Hilfe !!!

    Viele grüße Klaus
     
  20. iskete

    iskete Guest

    Hallo Klaus!

    Ich habe keine Beleuchtung. Du mußt selber im Vogelzubehör fragen oder durchsuchen.
     
Thema:

Vergesellschaftung

Die Seite wird geladen...

Vergesellschaftung - Ähnliche Themen

  1. Anschaffung eines Wellensittichs

    Anschaffung eines Wellensittichs: Hallo zusammen, ich bräuchte mal Hilfe in folgender Frage. Ich halte im Haus 2 Wellensittiche, habe jetzt einen dritten wunderschönen...
  2. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  3. Vergesellschaftung Gimpel

    Vergesellschaftung Gimpel: Hallo liebe Vogelfreunde, ich besitze einen europäischen Gimpelhahn von 2015. Habe mir heute ein Henne und Hahn (blutsfremd) von 2017 gekauft, da...
  4. Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere

    Gemischter Aga-Schwarm in Außenvoliere: Hallo, derzeit habe ich 3,3 Rosenköpfchen in Wohnungshaltung, welche aber im nächsten Sommer in eine Außenvoliere umziehen werden. Nun überlege...
  5. Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?

    Glanzsittich Nachwuchs mit Eltern re-vergesellschaften?: Hallo! Ich habe mal wieder eine Frage, diesmal bezüglich Glanzsittichen und deren Nachwuchs. Meine beiden Glanzsittiche hatten diesen Sommer...