Verhalten eines alten Nymphenhahnes

Diskutiere Verhalten eines alten Nymphenhahnes im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Huhu Weiß gar ned wo ich anfangen soll 8o ,also meine NymphenAV sind zur Zeit wieder in Brutstimmung und Tobby hat ein Auge auf Piepsy geworfen,...

  1. Miffa

    Miffa kleiner Chaot

    Dabei seit:
    5. April 2004
    Beiträge:
    729
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich/Wiener Neustadt
    Huhu
    Weiß gar ned wo ich anfangen soll 8o ,also meine NymphenAV sind zur Zeit wieder in Brutstimmung und Tobby hat ein Auge auf Piepsy geworfen, einziges Problem ihr Vater der nicht von seiner süßen Tochter ablassen will (wer will das schon, wenn man von ihr liebevoll gekrault wird) und wehe Piepsy kommt der kleinen Tobby und/oder Dori (bei Dori aber nicht so wie bei Tobby) zu Nahe da wird weggescheucht und Flugattacken gemacht bis ich mit der Blumenspritze dazwischen gehe. So jetzt zu meinen Fragen:

    Macht Bully dieses scheuchen nur weil Piepsy ein Hahn ist? Bei einem Weibchen würde er es doch nicht machen da es ja keine Konkurrenz für ihn ist oder? Was tun?

    Bitte antworten und meinen Thread nicht einfach so nach unten schieben lassen! :s
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Federmaus, 12. März 2005
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Miffa :0-

    Ich habe schon öfters beobachtet das sich der Nachwuchs in die Verpaarung der Eltern mit einmischt und es dort auch zu streitereien kommt. Darum bin ich mittlerweile der Ansicht das die "Kleinen" entweder weg = abgegeben oder zum verpaaren in eine andere Volie sollen.
     
Thema:

Verhalten eines alten Nymphenhahnes