Verhalten

Diskutiere Verhalten im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; hy bin erst seit kurzem ein Vogelfan :D aus tragischen gründen bin ich zu einer "graupapagei-Mama" geworden.. da eine bewohnerin ,in dem...

  1. M.Anja

    M.Anja Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    hy bin erst seit kurzem ein Vogelfan :D aus tragischen gründen bin ich zu einer "graupapagei-Mama" geworden.. da eine bewohnerin ,in dem pflegeheim wo ich arbeite, den vogel nur beschiemfte und den käffig schüttelte, nahm ich ihn kurzerhand aus dem zimmer in den wohnraum...tja jetzt hab ich den salat :D sei diesem tag ruft unser kleiner "kreisky" immer nach mir wenn ich den raum verlasse...da ich noch nie ,außer im zoo, einen papageien live vor mir hatte, muss ich erlich gestehen das ich ein wenig angst vor seinem schnabel habe :D streichel durchs gitter ist kein problem abr immer wenn er sich schüttelt erschecke ich so sehr das der vogel auch fast einen herzinfakt gekommt (und von denen hätten wir sonst schon echt genug :P)
    ja was meine eigentliche frage ist : kann ich durch irgend ein zeichen erkennen ob es meinem graui gefällt oder nicht...ein hund wedelt mit dem schwanz aber ein graui?! saublöde frage ich weiß hehe
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kikis

    Kikis Neues Mitglied

    Dabei seit:
    25. Januar 2011
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    75XXX
    Naja also wenn er sich streicheln lässt, dann ist des eigentlich immer gut ;)
    Unsere Dame senkt z.B. immer den Kopf wenn wir mit den Finger richtung Kopf gehen, damit wir sie streicheln können.
    Manchmal gluckst Sie auch sehr süß, wenn Sie gestreichelt werden will.

    Sowas in der Art wird deiner bestimmt dann auch machen (also Kopf runter ehmen).
    Wenn er dir sehr vertraut macht er dabei auch gern die Augen zu.

    Sind jedenfalls bei unseren die Anzeichen dafür, dass er es mag ;)
    Manche nehmen dass sogar als Belohnung für ein gewünschtes Verhalten.
     
  4. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Anja,
    besteht die Möglichkeit, jetzt, wo er im Wohnzimmer ist, ihn mal zu Leerlaufzeiten fliegen zu lassen (im Zimmer natürlich, nicht weg)?

    Beobachte mal, ob und wie er Dich ansieht, ein interessierter Vogel, der Dir vertraut, schaut Dich gern mal intensiv an.
    Wenn es ihnen gut geht, nicken sie so ganz leicht mit dem Kopf.
     
  5. Art

    Art Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Wenn er sich streicheln lässt dann ist das eigentlich schon ein riesiger Vertrauensbeweis. Aber trotzdem wär ich vorsichtig. Ich hab mal einen Ara im Loro Parque durch das Volierengitter gestreichelt. Er hat das sichtlich genossen aber als ich dann weg bin hat er den nächsten Besucher gebissen :D
     
  6. Tierfreak

    Tierfreak Foren-Guru

    Dabei seit:
    27. Juli 2005
    Beiträge:
    12.875
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    Westerwald
    Hallo Anja, herzlich Willkommen hier im Forum :bier:.

    Zum Kraulen wurde ja schon einiges gesagt. Du kannst ja mal hier schauen, dort hatte ich mal eine Liste gemacht, die dir evtl. helfen kann, die Körpersprache des Grauen besser verstehen zu lernen. Hoffe das hilft dir schon ein wenig weiter :zwinker:.

    Was genau bekommt der Graue denn derzeit zu fressen ? Ist auch täglich Obst und Gemüse mit dabei ?
    Wie sieht denn seine Unterbringung aus ? Vielleicht können wir dir ja noch einige Tipps geben, seine Käfig evtl. abwechlungsreicher zu gestalten oder ähnliches ;).
     
  7. Larity

    Larity Larity

    Dabei seit:
    27. September 2010
    Beiträge:
    273
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo mein Jacky warnt auch vor wenn er sauer wird oder nicht getreichelt werden möchte, dann stellt er zum beispiel die Federn auf dem Rücken und seitlich and den Schultern hoch... dann lieber nicht anfassen, sonst wird gehackt;)

    LG
     
  8. Art

    Art Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Naja wenn er dir wirklich ans Herz gewachsen ist versuch nen Partner für ihn zu bekommen. Das ist das beste was du für den Vogel tun kannst.
     
  9. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Art,
    ich habe M.Anja so verstanden, dass ihr der Vogel jetzt nicht gehört, sondern sie ihn nur unter ihre Fittiche genommen hat.
    Der Noch-Besitzer könnte evtl. Probleme machen, wenn sie eine Partner dazu setzt, der dann ihr gehört.

    Da müsste man evt. erst mal Argumente finden und andere Überlegungen anstellen, denn der Vogel lebt jetzt im Wohnraum der Seniorenwohnanlage.
    Die wird evtl. ja uach regeln haben (z.B. bzgl.Frreiflug in den Stunden, in denen der Wohnraum von anderen mit genutzt wird? Vielleicht hat d ajemand Angst vor den Vögeln usw..)
     
  10. Art

    Art Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Mhm stimmt dann hab ich wohl nur überflogen. Wenn der Vogel nicht ihr gehört dann kann man da wohl nicht viel tun außer mit dem Besitzer zu reden. Obwohl ich von jemandem der den Käfig schüttelt nicht viel erwarte.
     
  11. M.Anja

    M.Anja Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    hy vieeelen lieben dank erst einmal für euchre hilfe :D
    hmmm ja 2 vogel wäre ja ideal... ich lass mir etwas einfallen :D
    zu dem anstarren : hin und wider kuckt er mich für längere zeit an...vermutlcih denkt er ich sei ein rießen leckerlie weil er mich eig. die erste zeit nur als futterbringer kannte -.- ja und seit ich in ins wohnzimmer gebracht habe geht es im ich, denke zumindest, besser denn er "singt" oder quitscht fröhlicher und wenn ich pfeife pfeift er auch...vermutlich durch zufall :P
    ja und zum futter: naja ich geh in den laden und bin entteuscht das es nur so viel futter mit übermenge an sonnenblumenkernen gibt ( dass sei ja nicht unbedingt in großer menge gut?!)
    das wort "öpfile" -zu deutsch apfel -hat er sich auch schon gemerkt, denn er kommt immer zum gitter um sich ein stück zu holen :D also ich versuche so gut wie möglich ihn abwechslungsreich zu ernähren...
    ja und der käffig ist momentan ein gelihener weil der eine aus amerika noch aufm boot ist ^^ zu dem kann ich gutem gewissen sagen das er groß ist naja größer wäre schöner aber ich denke platzangst bekommt der kleine nicht so schnell :)
    also wenn ich nicht so angst vor ihm hätte würde ich ihm sofort nen freiflug gönnen...mann kann ja nachher alles wider sauber machen :D ich dachte mir, dass ich ihm in unserem badezimmer fliegen lasse...naja da wir eine offene küche haben -.- was meint ihr?
    noch ne kleine blöde frage....wenn er mich zwickt tut das sehr weh?! gglg
     
  12. Art

    Art Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2011
    Beiträge:
    299
    Zustimmungen:
    0
    Du hast das richtig toll gemacht :zustimm:
    Ich will dich mal nicht anlügen :D es kann schon ziemlich wehtun wenn dich ein Grauer beißt. Aber so wie du die Situation schilderst haste das ganz gut im Griff. Ich würd sagen einfach mal den Käfig aufmachen und schauen was passiert :D
    Wenn er vorher keinen Freiflug hatte kommt er vielleicht gar nicht raus oder klettert erstmal ein bischen rum.
     
  13. zwilling

    zwilling Foren-Guru

    Dabei seit:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    1
    Hallo M.Anja,
    falls Du den Käfig öffnest und er kommt heraus, gib ihm draußen nichts zu fressen und versuch ihn dann mit einem Leckerlie (z. B. Apfel) wieder reinzulocken. Futter also nur im Käfig anbieten. Der Hunger treibt rein.
    Willkommen noch bei den Grauen-Fans.
    Gruß
    zwilling
     
  14. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo M.Anja,
    ja, wenn er Dich richtig beißen sollte, kann das sehr weh tun.
    Du kannst Deine Hand zur Faust ballen und ihm das gespannte Handgelenk präsentieren, an dem kann er keine "Hautfalte" zum Beißen erwischen.
    Am besten dabei, sollte es vorkommen, keine Reaktion zeigen.
    Vermutlich wird er aber nicht gleich raus stürzen, wenn die Käfigtür offen ist, sondern es kann ein paar Tage oder länger dauern, bis er sich mal raus wagt.
    Draußen wäre ein kleiner Anflugplatz schön, am einfachsten aus der Zoohandlung so einen Ast zum Anschrauben kaufen, und vor dem Freiflug von innen (Schraubenseite) im Käfig befestigen, so dass der Ast draußen am Käfig befestigt ist.
    Für den Anfang am besten in der Nähe der Tür, so dass er von dort auch gut wieder rein klettern kann.

    Du kannst - wenn kein anderer Mensch im Zimmer ist :p - versuchen, ihn zu spiegeln:
    Wenn er was sagt, antworten, wenn er etwas macht, nachmachen, z.B. Kopfnicken, Zähne aneinanderreiben (Schnabelknirschen, funktioniert bei meinen sagenhaft, die machen das nach und werden müde! :D), wenn er aus Angst einen Schritt zurück geht, auch einen Schritt oder mehrere zurück gehen, wenn er sich zu Dir streckt, ihm vorsichtig die Hand hinhalten, vielleicht am Anfang nicht ganz nah, nur um zu sehen, ob er dann noch näher kommt.

    Falls Du jetzt vom Ästeschneiden einen frischen hast, kannst Du den (abkochen, schlage ich vor: mit heißem Wasser übergießen, trocknen lassen) auch so IM Käfig anbringen, dass ein gutes Stück noch RAUS ragt, so kann er auf beiden Seiten nagen.

    Hier sieht man mal so einen Ast, den man außen am Käfig (oder auch innen) anschrauben kann:
     

    Anhänge:

  15. M.Anja

    M.Anja Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    hy danke euch allen :D puhh dann probier ich es einfach einmal... *meine finger haben angst* :D
    ich hoffe mann schenkt kraisky dem wohnheim :D bearbeitungen laufen :P
     
  16. Terry57

    Terry57 Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. September 2006
    Beiträge:
    1.348
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Volketswil - CH
    Liebe Anja

    herzlich Willkommen, hier bei den Grauenliebhaber. Du hast ja schon sehr gute Tips erhalten und ich merke, dass Du Diese auch umsetzen willst, was ich toll finde. Aber eines möchte ich Dir ans Herz legen, zeige keine Angst, meine Beiden spüren bei meinen Gästen genau, wer Angst hat, seither weiss ich, bei welchen Gästen meine in der Voli bleiben müssen, denn genau diese Gäste mussten dran glauben. Wenn ich nun bei Gästen, welche wollen, dass ich die Grauen rauslasse bemerke, dass sie dasitzen, als hätten sie einen Stecken im Rücken, lass ich sie nicht mehr raus.
     
  17. Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Idee:
    Vielleicht könntest Du mal Deine PLZ veröffentlichen und evtl. bei einem User hier, der Graue hat, mal vorbei kommen.
    Vielleicht wohnt ja jemand bei Dir in der Nähe, der das erlauben würde.

    Dabei verlierst Du dann erst mal Deine Angst, wenn Du siehst, wie die Grauen mit ihrem Halter und evtl. dann auch Dir umgehen und könntest dann ganz beruhigt zu Kraisky gehen (heißt der so, weil er eine kleine Sirene ist?:D).
     
  18. M.Anja

    M.Anja Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Hy Ja dass wär ne super idee aber ich komm aus voralberg (dass ist in österreich :) ) naja ich kenn jemand mit sittiche?! Ist es eine gute idee wenn ich kraisky( meine arbeitskollegin benannte ihn so ;) ) für 2 tage allein lasse... Nicht wirklich allein aber ich hab keine schicht...??
     
  19. Fridolin12

    Fridolin12 Stammmitglied

    Dabei seit:
    14. Mai 2009
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    5
    Ort:
    "Ösiland"
    Hallo M.Anja,

    ich bin zwar auch Ösi aber zu weit von Dir .... :zwinker:
    Was das Zwicken betrifft : zumindest theoretisch macht der obere Teil des Schnabels Löcher, der untere Teil kann "schneiden" - zusammen kann das äußerst wirklsam sein !!!
    Aber nun bitte nicht Angst haben oder kriegen - das klingt super, wie das bei Dir derzeit wohl läuft : aus der Hand füttern, langsam bewegen, mit ihm reden .... und wenn er den Kopf anbietet ( sich verbeugt, ein bischen die Federn sträubt ) dann ist das sicher eine Einladung zu Kraulen ! Stell Dir vor, Du hast keinen Kamm, kannst nur mit dem Fuß das Haar kämmen - da würdest Du Dich sicher auch freuen, wenn ein höflicher netter Typ Dir mal über den juckenden Kopf fährt :D und vertrauensvoll darauf warten. Gut wäre sicher, wenn Du eine ordentliche Portion Selbstvertrauen hast und den Burschen schon so an Dich und die Hand in seiner Nähe gewöhnt hast, daß Du nicht reflektorisch zurückfährst wenn er sich mal kurz heftiger bewegt ( da genügt ein kurzes Schütteln ).
    Ich glaube, jeder Papagei hat eine relativ persönliche Körpersprache : Geduldig kennenlernen, es hat ja keine Eile ...
    Und was das Alleinlassen betrifft : einer für 2 Tage allein ist sicher nicht gut, da kommt er sich sicher verraten und verlassen vor ... eine nette Nachbarin, ein Freund oder sondt jemand evtl. der ihm jeden Tag ein paar Stunden Gesellschaft leistet, wäre gut. Oder mitnehmen ???
    liebe Grüße
    Fridolin
     
  20. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. M.Anja

    M.Anja Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    hy fridolin ne ganz alleine ist er nicht...meine arbeitskolleginen wären da und sonst die bewohner der seniorenwohnung....also ganz alleine würde ich ihn sowiso nicht lassen...auweiha heute ist mir echt ein scheiß passiert...der kleine ist mir voll aus dem käffig geflogen :O er drehte ne runde und landete eher unsanft auf dem nicht! benützten heizkörper -.- ich hab soooo ein schlechtes gewissen...ich bin langsam zu ihm rüber und er sah mich so süß an :D und da hab meine jacke über seinen rücken geworfen und ihn so hochgenommen er schrie zwar nicht aber pickte in meine jacke und faltterte arg mit den flügeln... hasst er mich jetzt oder verzeicht er es mir?!... ich gab ihm dann ein stück apfel als wehrmutstropfen :( fühl mich richtig schlecht nach dieser aktion...
     
  22. M.Anja

    M.Anja Neues Mitglied

    Dabei seit:
    27. Januar 2011
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    hy mein grauii "kraisky" ist ein extremer angsthase...also auf neues spielzeug freut er sich nicht wirklich was kann ich tun? ich probierte es indem ich es ,so gut wie es geht, voller freude mit dem teill spielte (mann, wenn mir da jemand zugesehen hätte :P) aber irgentwie hatt er trotzdem angst... ratlos -.-
     
Thema:

Verhalten

Die Seite wird geladen...

Verhalten - Ähnliche Themen

  1. Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander

    Halsbandsittich öffnet oft Schnabel hintereinander: Hallo Bin neu hier und hab keine Ahnung ob ich hier richtig bin Ich habe seid drei Wochen ein paar Halsbandsittiche. Jetzt ist mir gerade...
  2. Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?

    Halsbandsittich vergesellschaften von jung und alt vogel möglich?: hallo, bin neu hier und will mal mein Problem schildern... hatte zuvor viel mit papageien zu tun und vor allem mit amazonen. habe mich aber schon...
  3. Verhalten während der Balz

    Verhalten während der Balz: Ich habe leider noch nicht viel Ahnung bei der Vogelhaltung , deshalb bin ich verunsichert warum meine Beiden Kanari,s sich ganz heftig in den...
  4. Veränderungen im Aussehen und Verhalten meiner Stadttaube

    Veränderungen im Aussehen und Verhalten meiner Stadttaube: Guten Abend, ihr Taubenexperten! Ich würde euch gern meine Beobachtungen über mein Täubchen schildern und gern von eurem Wissen zu diesem...
  5. Henne verhält sich komisch

    Henne verhält sich komisch: Hallo liebe Mitglieder! Ich hoffe, ihr könnt mir vielleicht helfen... wir hatten uns dieses Jahr zwei Rosenköpfchen gekauft, die dann auch...