Verpaarung bei Bourkes

Diskutiere Verpaarung bei Bourkes im Bourke und Grassittiche Forum im Bereich Sittiche; Ich weiss gar nichts ueber Bourkes...habe auch keinen. Eine Bekannte hat aber einen Hahn, Linus. Hier ist es ja noch ueblich, dass Voegel...

  1. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Ich weiss gar nichts ueber Bourkes...habe auch keinen.

    Eine Bekannte hat aber einen Hahn, Linus. Hier ist es ja noch ueblich, dass Voegel allein gehalten werden. Sie ueberlegt aber, einen Partner zu holen und ich habe ihr auch dazu geraten.
    Aber: Wie schwierig ist es, Bourkes zu verpaaren? Ist es so einfach wie bei Wellis?

    Linus ist noch nicht ein Jahr alt.

    Danke und liebe Gruesse,
    Sigrid
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 nellymona, 1. April 2009
    nellymona

    nellymona Mitglied

    Dabei seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Das sind sehr friedlich Sittiche. Da kann eigentlich nix schief gehen, aber eine Henne wäre natürlich besser/schöner als ein zweites Hähnchen.
    Bitte rat ihr weiter zu.
     
  4. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Danke, ja ich werde ihr weiter zuraten. Kann man bei Bourkes einfach feststellen, ob es Hahn oder Henne ist? Sie hat schon mal eine Bourkehenne an Legenot verloren und hat vielleicht Angst, sich eine weitere Henne zu kaufen.

    Sie hat einen zu kleinen Kaefig. wie gross muss ein Kaefig fuer zwei Bourkes sein? Sind Bourke in der Haltung wie Wellis?

    lG
    Sigrid
     
  5. #4 nellymona, 1. April 2009
    nellymona

    nellymona Mitglied

    Dabei seit:
    28. September 2007
    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Kreis Aachen
    Hallo Sigrid,

    Ja Käfigmindestmasse sind wie beim Welli 100x50- wobei zuviel gibt´s nicht.
    Da die hauptsächlich morgens und abends aktiv sind, wäre das der richtigste Zeitpunkt für den Freiflug.
    Geschlechtsbestimmung ist beim WF recht einfach: blaues Federband über dem Schnabel = Junge :D
    weisse Perlenschnur an der Flügelunterseite = Mädel
    Bei den Mutationen wird´s schwierig - jedenfalls für mich
     
  6. ronsig

    ronsig Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. November 2005
    Beiträge:
    2.750
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Waterloo, Ontario, Kanada
    Oh danke. Jetzt merke ich erst wie wenig ich weiss...
    Muss mal in diesem Forum lesen und mich informieren:o

    lG
    Sigrid
     
Thema:

Verpaarung bei Bourkes

Die Seite wird geladen...

Verpaarung bei Bourkes - Ähnliche Themen

  1. Neuer Papagei beißt

    Neuer Papagei beißt: Liebe Papageienfreunde, nachdem unser Rotrückenara-Hahn verstarb, haben wir sofort Ersatz für die 6-jährige Henne besorgt: Ein handzahmer,...
  2. Kanarien verpaarung

    Kanarien verpaarung: Hallo zusammen, welche Nachzucht fällt bei einer Verpaarung Weiß dominant x grün ? [IMG] [IMG]
  3. Wohnästhetik bei Bourkes :)

    Wohnästhetik bei Bourkes :): Hallo zusammen, ich habe hier ewig nichts mehr über unsere Bourken geschrieben, die ja nun auch schon im 13ten Lebensjahr sind. Aber soweit sind...
  4. Verpaarung Bourke Mutation

    Verpaarung Bourke Mutation: hallo, kennt sich jemand mit Bourkesittich-Mutationen und deren Verpaarung aus? Was passiert bei Verpaarung 1,0 lutino x 0,1 rubino. Lutino...
  5. Erfahrungen mit Verpaarung von Nymphies

    Erfahrungen mit Verpaarung von Nymphies: Ich grüße euch! Da unsere geliebte Nymphie Dame Pech leider verstorben ist, möchten wir nun auf keinen Fall, dass ihr Partner Schwefel das...