Verpaarung beim Züchter *löl*

Diskutiere Verpaarung beim Züchter *löl* im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Hi ihr Lieben! Ich habe euch ja schon geschrieben das ich meine Beiden Rosenköpfchen zum Züchter bringen wollte um sie neu zu verpaaren, da ich...

  1. TRILLA

    TRILLA Guest

    Hi ihr Lieben!
    Ich habe euch ja schon geschrieben das ich meine Beiden Rosenköpfchen zum Züchter bringen wollte um sie neu zu verpaaren, da ich die dna analyse bekommen habe und es 2 Hennen sind. ( verpaarung nach kurzer zeit erfolgreich! )
    -------------------------------------------------------------------------------

    Also ich vorgestern ab zum Züchter....
    Er mir seine Zucht gezeigt und ich war sprachlos.
    ca 70 Rosenköpfchen
    ca 20 Schwarzköpfchen
    ca 10 Pfirsichköpfchen

    ca 50 Wellis
    ca 30 Nymphensittiche

    ca 10 Wachteln

    4 Graupapagein

    und dann noch einige andere Vögel wo ich nicht genau wusste, was es für welche sind....

    Ok meine Beiden Rosenköpfchen aus demAuto geholt und in die GROOOOSSE Voliere getan.....
    Im ersten moment haben alle so Laut gepiept und einige wolltem meine beiden sogar hakken , aber das hat sich nach ca. 5min. gelegt und es war eine Totenstille in der Voliere...

    Meine Beiden zack auf ein Ast gesetzt und da kamen ein paar andere röschen rüber geklettert. Meine Beiden haben sich sofort geduckt Arsch Hoch und Flügel gespreizt!!!!
    He´he das hat mich natürlich sehr gefreut!!!

    So ich bin dann wieder abgehauen nach hause , habe meine beiden da gelassen und der Züchter hat ein bischen drauf aufgepasst das nicht irgendein Rosenköpfchen ne Attakke auf meine beiden macht!

    Ich am nächsten Tag wieder Hin zum Züchter und siehe da, Da saßen meine Beiden ( jeder getrennt ) neben ein HAHN.

    Ich alles klar die beiden neuen nehme ich, "gesagt getan"
    Ab nach Hause .....ich überlegt wie mache ich das jetzt mit den 2 neuen?? nagut meine Beiden Hennen fliegen lassen und die 2 Hähne ab in die 2te voliere....

    Meine Beiden Hennen sind nicht mehr von der voliere gewichen wo die beiden Hähne drinn saßen....ich: nagut zack voliere aufgemacht und da sassen meine beiden hennen sofort neben den Hähnen.....
    --------------

    Also im grossen und ganzen denke ich das die neuverpaarung auf ein gutem wege ist....
    Normalerweise dauert sowas doch ca 2 wochen oder???

    Achja eine Wichtige Frage habe ich an euch noch....::::
    ''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''
    Meine eine Henne und der eine neue Hahn, die beiden Kämpfen immer mit dem Schnabel, jetzt nicht son Beissen sondern immer wieder schnabel gegen schnabel was ist denn das???
    sieht irgendwie aus wie leichte streitigkeiten???
    Währe ja nett wenn jemand noch mal antworten kann.....

    Und ich möchte wissen was ihr so denkt ob es klappt mit der verpaarung oder was ich anders machen soll!!!

    Danke liebe Vogel freunde!!!!!!

    Gruss Trilla!!!
    :D :) :D
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. claudia k.

    claudia k. Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    15. Mai 2001
    Beiträge:
    5.502
    Zustimmungen:
    4
    Ort:
    NRW
    hallo trilla,

    das lief ja gut! liest sich vielversprechend!

    könnte ein schnäblen sein, oder würgt der hahn vorher futter hoch, und füttert sie?
    meckern sie denn dabei? wenn nicht, würde ich sagen das ist ein spielerisches balzverhalten.
    beides gehört zum sozialverhalten, bzw. zum balzen der agas.

    und zum zweiten teil deiner frage:
    einfach abwarten und beobachten - viel spass dabei!

    gruß,
     
  4. #3 Goldmaeuschen, 4. November 2002
    Goldmaeuschen

    Goldmaeuschen Guest

    Hallöle,

    na das ist aber schon toll, Liebe auf den ersten Blick solls ja auch bei Vögeln geben!;)

    Also das mit dem Schnabel - an - Schnabel - Schlegen, mein Zuchtpärchen macht das immer öfters wenn sie in Brutstimmung ist.

    Also eigentlich ist der Hahn die ganze Zeit beim Balzen und "gackern" :s und mit der Zeit nervt das unsere Wicki, dann weist sie ihn zurecht, indem sie mit ihrem Schnabel gegen den seinen schlägt und das paarmal, sieht aus wie ein Fechtkampf mit den Schäbeln. :D Dann krigt er noch einen Anpfiff, dann ist er wieder friedlich.

    Ich weiß es nicht ob es auch sowas ist, aber es wäre eine Möglichkeit.

    Wünsche Dir noch viel Spaß mit den Geiern und noch ein paar Augenpaare mehr, denn Paarweise Unsinn anstellen macht denen ganz bestimmt viel mehr Spaß!!

    Viele Grüße
    Anna

    :0-
     
  5. Aga

    Aga Foren-Guru

    Dabei seit:
    17. Dezember 2000
    Beiträge:
    1.450
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    74731 Walldürn im Odenwald
    Hallo Trilla,

    na das ging aber fix mit der verpaarung! Aus meiner Erfahrung mit Schwarzköpfchen dauer es normal mindestens 2-4 Wochen und in der Extreme bis zu einem Jahr!

    Habe nun ein Paar seit 6 Monaten zusammen, aber die wollen noch nicht so richtig miteinander.


    Das "Schnabel gegen Schnabel" wie Du es nennst, bezeichnet man als Schnabelfechten! Dies ist ganz normal unter Paaren, mit diesem Verhalten werden kleinere Streitereien beigelegt und können sogar ernsthaft werden wenn ein Partner nicht nach gibt.
    Dies kommt vor wenn z.B. der Hahn die Henne treten möchte, diese aber noch nicht Paarungsbereit ist. Dann wird der Hahn mit massivem Schnabelhieben verjagt und das sieht dann wie ein Fechten mit dem Schnabel aus.
     
  6. TRILLA

    TRILLA Guest

    wow cool das ihr gleich geantwortet habt....
    hatte schon angst das dieses schnabelgefecht was ernstes ist....

    Heute verhalten die 4 sich total ruhig und ich habe heut wirklich gesehen das sich die eine Hänne hinten in ihr gefieder abgeknabberte holzreste ins gefieder gesteckt hat und immer wieder in die voliere geflogen ist....ich habe langsam das gefühl das das eine päärche auf jeden fall brüten wollen!!!

    ....
    naja das muss ich abwarten denke ich mal!!!#

    cya bis zum nächsten mal!
     
Thema:

Verpaarung beim Züchter *löl*

Die Seite wird geladen...

Verpaarung beim Züchter *löl* - Ähnliche Themen

  1. Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht

    Blaugenick-Sperli-Züchter Nähe Koblenz gesucht: Guten Morgen zusammen, nach längerem Überlegen, welcher Sittich oder Papagei der Passende für uns sein könnte, haben mein Partner und ich uns...
  2. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  3. Wie weit bin ich beim Zähmen?

    Wie weit bin ich beim Zähmen?: Hallo und zwar eine kurze Frage : Ich versuche nun schon seit fast 2 Monaten meine Wells zu zähmen was scheinbar schon Erfolge zeigt. Ich Halte...
  4. Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!

    Anschaffung von Sperlings-Paar: Verunsichert!!: Guten Abend Vogelfreunde. Ich möchte gerne Sperlingspapageien anschaffen. Es sollen zwei werden. Ich brauche ein wenig Hilfestellung, da ich nach...
  5. Neuer Papagei beißt

    Neuer Papagei beißt: Liebe Papageienfreunde, nachdem unser Rotrückenara-Hahn verstarb, haben wir sofort Ersatz für die 6-jährige Henne besorgt: Ein handzahmer,...