Verpaarung, vorsicht lang!

Diskutiere Verpaarung, vorsicht lang! im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr Lieben, ich habe mich ja schon ewig nicht mehr gemeldet. Zum einen waren wir total im Hochzeitsstreß und zum anderen waren wir total...

  1. Spikey

    Spikey Guest

    Hallo Ihr Lieben,

    ich habe mich ja schon ewig nicht mehr gemeldet. Zum einen waren wir total im Hochzeitsstreß und zum anderen waren wir total beruflich eingepannt.

    Tja und was soll ich sagen, wir sind seit fast einem Jahr zu viert!!! :D
    Ich hatte ja mal gepostet, dass Spike angefangen hat Grobi zu rupfen. (Im nach hinein stellte sich raus, dass wir zwei Mädels haben, was ja angeblich - lt. Verkäufer kein Drama ist) Während sie sie gekrault hat ging es "zack" und wieder eine Feder draußen, bis sie fast kahl am Hals war... 8(
    Auf raten von unserem TA hatten wir sie erstmal getrennt. Aber Pustekuchen, das rupfen ging während des Freifluges fröhlich weiter.

    Nach langem hin und her, hatten wir uns dann entschlossen noch zwei Männer dazu zukaufen. Was uns wirklich finanziell nicht leicht gefallen ist, da dieses Jahr unsere Hochzeit war!

    Wir haben dann eine schöne große Volli gebaut, denn vier brauchen ja auch ne Menge Platz! Die beiden haben sich super eingewöhnt und wir möchten sie auch nicht mehr missen. Auch wenn es ab und zu sehr nervend sein kann, 4 Geier in Schach zu halten... (Ihr wisst wovon ich spreche! ;) )

    Wir hatten während wir die Volli gebaut hatten unsere beiden Mädels also weg zum verpaaren. Und nach 2 Wochen war es dann soweit. Die Männer zogen mit ein, deren Namen im übrigen Odin & Merlin ist. Alle vier in die Volli.
    Am Anfang war alles super toll. Alle vier fröhlich vermischt. (Uns wurde versichert sie seien verpaart) Und es gab kein Rupfen mehr!

    Aber leider hatte sich bis vor 3 Monaten was das Paarungsverhalten bzw. Partnerverhalten anging nichts geändert. Die Mädels saßen zusammen und die Männer saßen zusammen. So hatten wir uns das nicht gedacht...
    Wir also den TA angerufen und ihm alles so geschildert.

    Darauf er: So kann das ja auch nicht funktionieren. *ähh?*
    Ergo, momentan sind sie pärchenweise getrennt um zu einander zu finden.
    Bei Odin und Grobi klappt das auch super!
    Nur Merlin und Spike machen mir ein wenig Sorgen. Ich muss dazu sagen, dass Spike unser erster Grauer war. Grobi hatten wir später dazu gekauft.
    Bei den beiden ist leider überhaupt nichts von Partnerschaft zu erkennen! :nene: Merlin hält zwar immer das Köpfchen hin, aber Spike ignoriert ihn total. Und wenn sie dann mal krault, dann geht das vielleicht eine Minute und dann beißt sie ihn weg. Ich bin schon ganz traurig.
    Ok, vielleicht braucht sie einfach mehr Zeit...

    Hat denn jemand vielleicht von Euch solche Erfahrungen gemacht oder kann mir einen Tip geben, wie ich die beiden in ihrer Partnerschaftsfindung (was für ein Wort) helfen kann???

    Bin wie immer für jeden Rat dankbar.

    Ihr werdet jetzt wieder öfter von mir lesen. *versprochen*

    Jessica
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Spikey

    Spikey Guest

    So ein Photo hab ich auch noch...

    Da sind sie gerade angekommen!
    Von links: Merlin, Spike, Grobi & Odin
     

    Anhänge:

  4. #3 coco`s papa, 7. Juni 2005
    coco`s papa

    coco`s papa Always Hardcore

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    wenn ich jetzt schreibe oh sind die süss würde mir das keiner glauben oder ? :+schimpf
     
  5. kratzi

    kratzi Guest

    hallo, lass doch jetzt gut sein, patrick.

    also, erstens hast du wirklich 4 wunderbare graupis!!! das beste, was du machen konntest, denn in der kleinen gruppe issses noch viel schöner, graupi zu sein :zustimm:

    lass den beiden noch etwas zeit, manche brauchen einfach länger, du hast ja auch geschrieben, dass der eine schon bei euch war, bevor die anderen dazugekommen sind.

    viele grüsse

    christian
     
  6. jaco

    jaco Guest

    Hallo,

    ich kan Dir jetzt zwar nicht wirklich einen Rat geben, da ich z.Z. selbst vor dem verpaarungsproblem stehe, aber ich beneide Dich um das Bild der 4 papas. Auch wenn Du so Deine Probleme damit hast.

    Schon anzusehen, 4 Graue auf einer Stange. Sieht irgendwie sehr harmonisch aus!
     
  7. jaco

    jaco Guest

    Doch Patrick, ich glaubs Dir. Aber auch nur, weil ich Dich kenne. Kommt doch wieder sehr zynisch rüber!
     
  8. fisch

    fisch Guest

    Hallo Jessica,

    erstmal vorneweg: Herzlichen Glückwunsch zur Vermählung :beifall: :bier:

    Zu deinen Geiern - es sieht für mich erstmal sehr gut aus: es gibt keinen Streit, sie jagen sich nicht permanent (kleinere Streitereien wird es sicherlich geben - wie überall). Auch das Kraulen ist gut, auch wenn nur einseitig.
    Es kann und wird sich sicherlich noch entwickeln :trost:
    Gib die Hoffnung nicht auf, bei manchen dauert es halt länger, bis der Funken überspringt :zwinker:
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 coco`s papa, 7. Juni 2005
    coco`s papa

    coco`s papa Always Hardcore

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    nein so sollte das aber nicht gemeint sein .. die 4 schaen wirklich harmonisch aus .. aber das weicht jetzt wieder arg vom thema ab ... so und jetzt wieder #ont
     
  11. Buffy78

    Buffy78 Guest

    Hallo Spikey!

    Ich kenne das Problem leider nur zu gut...Mein Coco(15 Jahre lange allein) hat seit fast 3 wochen eine Partnerin(zumindest war das so geplant)Coco fliegt im wahrsten Sinne des Wortes auf "seine"Biene...wenn ich ihn neben sie setze, dann geht er auf sie zu und dann endet es mit einem Fluegelschwund und Biene fliegt vor lauter Angst davon(sie kann aber gar nicht gut fliegen :traurig: )Aber sie lernt es wieder :freude:
    Viele hier im Forum haben mir gesagt, das es sehr lange dauern kann, bis Coco Biene akzeptiert, vielleicht auch NIE!
    Mich wuerde halt interessieren, was Coco denkt, warum er das dauernd macht und so...
    Das ist echt eine bloede Situation, weil wir eigentlich schon wollen, das die 2 zusammen in einem Kaefig sitzen. Aber im Moment kann man das Biene echt noch nicht zutrauen...Sie waren zwar schon einmal zusammen im Kaefig, ging auch eine Stunde gut, bis Coco auf einmal Biene angeflogen hatte...

    Ich wuensche Dir noch viel Erfolg
    LG Bianca
     
Thema:

Verpaarung, vorsicht lang!

Die Seite wird geladen...

Verpaarung, vorsicht lang! - Ähnliche Themen

  1. Neuer Papagei beißt

    Neuer Papagei beißt: Liebe Papageienfreunde, nachdem unser Rotrückenara-Hahn verstarb, haben wir sofort Ersatz für die 6-jährige Henne besorgt: Ein handzahmer,...
  2. Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?

    Wie lange dauert die Mauser einer Amazone ?: Hallo in die Runde der Amazonen - Besitzer und Experten, In diesem Jahr ist mir besonders bei meiner weiblichen Blaustirnamazone aufgefallen,...
  3. 22117 Hamburg: 1 Singsittichhenne zu vermitteln – fahre auch längere Strecke zwecks Vermittlung

    22117 Hamburg: 1 Singsittichhenne zu vermitteln – fahre auch längere Strecke zwecks Vermittlung: Vogelart: Singsittich – weiblich Alter: ca. 3 – 4 Jahre Farbe: wildfarben Gesundheitszustand: gesund, keine Behinderungen abzugeben weil:...
  4. Kanarien verpaarung

    Kanarien verpaarung: Hallo zusammen, welche Nachzucht fällt bei einer Verpaarung Weiß dominant x grün ? [IMG] [IMG]
  5. Verpaarung Bourke Mutation

    Verpaarung Bourke Mutation: hallo, kennt sich jemand mit Bourkesittich-Mutationen und deren Verpaarung aus? Was passiert bei Verpaarung 1,0 lutino x 0,1 rubino. Lutino...