Verpaarung??

Diskutiere Verpaarung?? im Plattschweifsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo zusammen. ich habe mal eine frage, was das verpaaren von Rosellas angeht. Ich besitzte ein Paar (1,1 )solcher Schnuckels. Nun ist in einem...

  1. Paula83

    Paula83 Mitglied

    Dabei seit:
    18. November 2008
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen. ich habe mal eine frage, was das verpaaren von Rosellas angeht. Ich besitzte ein Paar (1,1 )solcher Schnuckels. Nun ist in einem Tierheim in unserer Nähe ein Blasskopfrosella aufgefunden wollen, soll eine Henne sein??? Diesem armen Vogel geht es da gar nicht gut, denn er hat da keinen Artgenossen, und schreit den ganzen tag lang. Natürlich weiß ich, dass man Rosellas am besten nur als päärchen hält aber ich wollte hier mal nach Erfahrungsberichten suchen, ob man auch 2 Hennen mit einem hahn halten kann.:? Die Voliere ist groß genug. Und zum Thema Brutzeit, die gibt es bei "Uns" und nicht, da sich meine henne nicht von meinem Hahn scheuchen lässt. Sie ist die dominatere. An sich sind sie ganz friedlich, nur habe ich natürlich noch nie einen anderen Vogel zu ihnen in die Voli gepackt.Hat da jemand erfahrung oder Ratschläge??? Mir tut der arme Vogel nämlich sehr leid. Meine stammen auch aus dem Tierheim und es war eine Freude mitzuerleben, wie sich diese zwei zitterder Federknäule zu 2 ganz munteren Gesellen erausputzen, wenn man sie "nett" behandelt.:prima: Nur will ich meinen und der henne natürlich auch nicht schaden.
    Danke paula
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 selinamulle, 18. Mai 2009
    selinamulle

    selinamulle Selinamulle

    Dabei seit:
    3. Mai 2005
    Beiträge:
    1.290
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lotte
    Hallo Paula,

    also ich würde von der Vergesellschaftung abraten. Könntest Du die Voliere evlt. abtrennen und dem Blaßkopf dann einen Partner holen??? Wäre für alle beteiligten am sichersten. Ansonsten kann es zu derben Verletzungen kommen.

    Gruß
    Sabine
     
  4. #3 Vogeline, 19. Mai 2009
    Vogeline

    Vogeline Banned

    Dabei seit:
    22. Februar 2007
    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    In Hamburg
    Probieren.....

    Da das auch ein Weibchen ist, könnte man es riskieren. Allerdings nur dann, wenn jemand da ist und beobachten und zur Not sofort eingreifen kann.

    Auf Dauer ist es keine Lösung, würde ich sagen. Es ist besser auch noch nen zweiten Blasskopf zu haben. Das passt besser.

    Ich würde es versuchen und zur Not trennen, wie der Vorredner schrieb. Ein Risiko ist es aber, ganz klar.

    Viele Grüße
    Vogeline
     
Thema:

Verpaarung??

Die Seite wird geladen...

Verpaarung?? - Ähnliche Themen

  1. Stieglitz Verpaarung

    Stieglitz Verpaarung: Hallo bin neu im Forum habe aber schon oft als Besucher mal was nachgelesen habe ca 6 Jahre lan erfolgreich Kanarien gezüchtet bin aber seit ca...
  2. Neuer Papagei beißt

    Neuer Papagei beißt: Liebe Papageienfreunde, nachdem unser Rotrückenara-Hahn verstarb, haben wir sofort Ersatz für die 6-jährige Henne besorgt: Ein handzahmer,...
  3. Kanarien verpaarung

    Kanarien verpaarung: Hallo zusammen, welche Nachzucht fällt bei einer Verpaarung Weiß dominant x grün ? [IMG] [IMG]
  4. Verpaarung Bourke Mutation

    Verpaarung Bourke Mutation: hallo, kennt sich jemand mit Bourkesittich-Mutationen und deren Verpaarung aus? Was passiert bei Verpaarung 1,0 lutino x 0,1 rubino. Lutino...
  5. Erfahrungen mit Verpaarung von Nymphies

    Erfahrungen mit Verpaarung von Nymphies: Ich grüße euch! Da unsere geliebte Nymphie Dame Pech leider verstorben ist, möchten wir nun auf keinen Fall, dass ihr Partner Schwefel das...