Vielleicht eine doofe Frage: kann man Küken im Ei spüren?

Diskutiere Vielleicht eine doofe Frage: kann man Küken im Ei spüren? im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo! Ich weiß nicht, ob ich es mir eingebildet habe, aber letzt beim Kasten säubern, hatte ich das Gefühl, als würde in dem einen Ei ein...

  1. zwinker

    zwinker mit den Heidjer-Wellis :)

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburger Heide
    Hallo!

    Ich weiß nicht, ob ich es mir eingebildet habe, aber letzt beim Kasten säubern, hatte ich das Gefühl, als würde in dem einen Ei ein Küken sich bewegen....geht sowas?
    Also, ich hatte es in der Hand liegen und machte mit der anderen den Kasten sauber. Das Ei hatte ich zwischen zwei Fingern und da "ruckelte" es....vielleicht bin ich auch nur "verschwängert", hier ist alles um mich herum schwanger, ob Wellis oder Menschlein *G* und bilde mir hier vieles ein....Ihr lacht mich bestimmt aus, aber egal :+schimpf
    Heute ist eigentlich Stichtag, aber bisher tut sich nix....ich hoffe ja nur, es ist nichts abgestorben o.ä.....

    Aber vielleicht habe ich mir den "Purzelbaum" auch nur eingebildet?!

    LG;
    Zwinker
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Christo

    Christo Nu ohne ZG

    Dabei seit:
    12. Mai 2007
    Beiträge:
    1.546
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    22089 Hamburg
    Ich lasse die Eier in der Regel etwa eine Woche länger als Stichtag drin.
    Spätestens dann sollte sich was getan haben.

    Ob man es fühlen kann weiß ich nicht, aber ich kenne das Gefühl zu gut, dass man doch denkt, dass da noch was ist. Das hab ich sogar manchmal bei Hühnereiern aus dem Kühlschrank noch. Das ist dann aber in diesem Fall 100% Einbildung.

    Ich würde bei dem Ei einfach noch 5-7 Tage warten und es dann entfernen
     
  4. zwinker

    zwinker mit den Heidjer-Wellis :)

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburger Heide
    Es hat mir ja nun keine Ruh gelassen und habe es nochmal vorsichtig zwischen die Finger genommen - es wackelt tatsächlich etwas dadrin - wird wohl abgestorben sein, wie? :nene:
    Ich denke mir einfach, dass ein Küken den ganzen Platz bräuchte...
    Nun gut, falls das keiner kennt, werde ich wohl abwarten müssen...

    LG;
    Zwinker
     
  5. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Als wenn eine Kugel im Ei drinnen rollt.

    Japp, kannste leider entsorgen.
     
  6. #5 dustybird, 2. Juli 2008
    dustybird

    dustybird Foren-Guru

    Dabei seit:
    1. September 2007
    Beiträge:
    2.196
    Zustimmungen:
    23
    Ort:
    Australien Cairns Queensland
    Frage war? kann man das Küken im Ei spüren?
    Die brütende Henne spürt dieses.Auch wir Menschen können es kurz vor dem schlupf des Kükens ,da hört man wie der(Eizahn) der auf dem Schnabel vom Küken ist , sich langsam einen Kranz dreht um das Ei von innen aufzubrechen.
     
  7. zwinker

    zwinker mit den Heidjer-Wellis :)

    Dabei seit:
    21. Februar 2005
    Beiträge:
    744
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lüneburger Heide
    es ist so, wie Micha es sagt, als würde eine Kugel rollen....

    passiert es oft, dass es abstirbt? An was liegt sowas?

    LG;
    Zwinker
     
  8. scotty

    scotty Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2002
    Beiträge:
    9.610
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    KA3 2SL Kilmaurs/Schottland
    war es denn überhaupt befruchtet?



    ist halt die natur,wird man je wissen warum sowas passiert?
     
  9. #8 DeichShaf, 2. Juli 2008
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Das kann verschiedene Ursachen haben:

    - Zu trockene Umgebung
    - Zu feuchte Umgebung
    - Zu wenig Nährstoffe im Ei
    - Unregelmäßiges Brüten der Henne
    - Zu große Hitze
    - Zu große Kälte
    - Harte Stöße und dadurch gerissene Hagelschnüre
    - Beschädigungen der Eischale

    Das sind so typische Gründe.
     
  10. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Hallo Zwinker,

    also das habe ich schon vereinzelt bei befruchteten und auch bei unbefruchtete Eier gehabt.
    Es ist als wenn im Ei etwas hin und her klappert. Öffnet man das Ei, findet man eine dunkle halbe ausgetrocknete Kugel.

    Dieses Jahr habe ich das bei 5 Eiern von insgesamt ca. 80 Wellensitticheiern.

    Die Gründe dafür hat Deichshaf schon ausfürlich erörtert.
    Dazu noch eine Anmerkung zu seinem letzten Punkt:
    Beschädigte Eier sollten gleich wieder mit einem Stück von einem anderen Wellensittichei mit klaren Nagellack wieder verklebt werden. Das Schalenstück sollte etwas größer sein als der Riß/Schaden. Man nimmt klaren Nagellack und streicht das kleiner Eierschalenstück von unten damit ein und legt es vorsichtig auf den Riß, wartet bis es angetrocknet ist und legt dann das Ei wieder in den NK.
    So verhindert man das Eindringen von Keimen ect.
    Das hat bei mir in 2008 bei 2 von 4 mal anstandslos geklappt.


    Da dustybird mich noch einmal auf die Threadfrage zurück geführt hat möchte ich dazu auch noch was sagen:
    Ja, man hört das Küken oftmals vor dem Schlupf schon piepsen und der Eizahn macht ein Geräusch, das man vergleichen könnte als wenn man Eis kratzt, nicht so intensiv, eben nur ein kleines Schab/Kratzgeräusch, viellt auch eher ein Schabgeräusch. Kann ich nicht so gut erklären, aber ich hoffe du vestehst wie und was ich meine. Das hört man aber nur, wenn man das Ei ganz ganz dicht an sein Ohr hält.
     
  11. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Richard

    Richard Guest

    Ein weiterer Grund für ein Absterben im Ei wäre z.B. E.coli! Auch das ist möglich.
     
  13. Mich@el

    Mich@el Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. August 2006
    Beiträge:
    3.347
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24837 Schleswig - Schleswig-Hostein
    Da hast du recht Richard, an Darmbakterien habe ich im ersten Moment auch nicht gedacht.
     
Thema: Vielleicht eine doofe Frage: kann man Küken im Ei spüren?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Küken bewegt sich im ei

    ,
  2. wellensittich eier geräusche

    ,
  3. ist.comei befruchtet wenn es klappert

    ,
  4. Habe das Gefühl das in meinem Frühstücksei ein Küken ist,
  5. geräusche aus ei,
  6. warum hört man ein klappern in dem Ei bei meinem Wellensittich,
  7. ab wann hört man küken im ei,
  8. ab wann hören küken im ei geräusche,
  9. bewegt sich der embryo im ei wellensittiche,
  10. ab wann kann sich ein Küken im ei bewegen,
  11. wann spürt die Henne die Küken ,
  12. kücken im.ei bewegt sich ,
  13. bei wieviel Grad müssen Wellensitticheier brüten
Die Seite wird geladen...

Vielleicht eine doofe Frage: kann man Küken im Ei spüren? - Ähnliche Themen

  1. Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter

    Frage zu Wellensittichhaltung, Brutkasten, Außenvoliere im Winter: Hallo, ich habe einige Fragen. Ich habe eine kl.. Außenvoliere gebaut (Siehe Foto!) und seit 2 Wochen 2 päärchen drin. Sind etwa 2-3 Jahre alt....
  2. Entwöhnung von Nhymphensittichküken

    Entwöhnung von Nhymphensittichküken: Ich brauche wieder Mal ein wenig Rat. ich habe meinen jetzigen Schwarm inklusive 2 Jungtiere die gefüttert werden müssen von einem Bekannten...
  3. Goulds haben Eier gelegt

    Goulds haben Eier gelegt: Hallo Leute, Bin bei neu hier und habe mir im Frühjahr zwei gouldamadinen Paare geholt. Eines ist jetzt angefangen Eier zu legen, ich meine 4...
  4. Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!

    Mina hat ein Ei gelegt! Bitte um Tipp zur Zucht!: Hallo zusammen, Mina hat heute ihr erstes Ei gelegt. Über legenot, Krankheiten und Futter habe ich mich erkundigt aber wie ist das mit dem...
  5. Küken Hilfe !!!

    Küken Hilfe !!!: also liebe Leute meine Zebras haben Küken seit ca 2 Wochen. Nach einigen Komplikationen hat sich jetzt alles geregelt (siehe anderen Thread) Aber...