Völlig überfordert ich bin.... Hilfe!!!

Diskutiere Völlig überfordert ich bin.... Hilfe!!! im Agaporniden Allgemein Forum im Bereich Agaporniden; Liebe vogelfreunde habe echt ein problem, fino und lou wollen wohl eltern werden und haben zwei eier gelegt , habe es bemerkt und direkt...

  1. #1 Marilyn Friesha, 17. Juli 2006
    Marilyn Friesha

    Marilyn Friesha Guest

    Liebe vogelfreunde habe echt ein problem, fino und lou wollen wohl eltern werden und haben zwei eier gelegt , habe es bemerkt und direkt nachgelesen was ich tun soll. War damit total überfordert da ich erstens nicht damit gerechnet habe und die beschreibungen in dem buch bei meinen agas nicht zutreffen, Sie haben zwar ein nest gebaut aber leider nicht so wie beschrieben alle anderen Brutverhaltenseigenschaften treffen zu, was soll ich machen im nest ,da ich der meinung bin das zu wenig nistmaterial drin ist , sie habe alle möglichkeiten zu bauen (Äste etc. Was mache ich, und ist es normal das nur zwei eier drin sind habe gelesen das 4-5 normal wären. bitte helft mir......
    liebe grüße mary
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 BoeserENGEL, 17. Juli 2006
    BoeserENGEL

    BoeserENGEL Foren-Guru

    Dabei seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    992
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    irgendwo in Deutschland
    hallo

    sei mir nicht böse, aber zuerst kommt die frage: Hast du eine Zuchtgenehmigung? die brauchst du.

    willst du die kleinen brüten lassen? Wo liegen die Eier?
    wenn du nicht brüten lassen willst, dann entfern das nistmaterial und evtl den niskaten (wenn vorhanden)
    beachten die kleinen die eier? wenn nicht, dann nimm sie weg.
    Eier werden meist in einem abstand von 2 bis 3 tage gelegt. dahe rkann es auch möglich sein, dass noch welche hinzukommen. oder wie lang ist die ablage jetzt schon her?

    ich weiß, das sind viele fragen. aber damit wir dir besser helfen können, solltest du deine situation etwas genauer beschreiben.

    Naja, nach eine Buch kannst du nie genau gehen. Welches lebewesen verhält sich den,, wie es in büchern steht? immer ist etwas anders. Wäre ja auch blöd, wenn man in bücher alles lesen könnte und immer wüsste, was wann passiert. oder?
     
  4. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Mary,

    auf keinen Fall darfst Du jetzt den Nistkasten oder das Nest entfernen, denn die Henne würde ihr Gelege immer wieder vervollständigen wollen und dementsprechend nachlegen. Wenn jetzt diese 2 Eier drin liegen, werden sicher alle 2 Tage noch weitere kommen, bis das Gelege voll ist (in der Regel 5-6 Eier, könnten aber auch mal bis 8 werden). Diese Eier mußt Du, wenn Du nicht züchten willst/darfst gegen Plastikeier austauschen, zu finden z.B. hier.
    Wenn die Henne brüten will, wird sie 23-25 Tage auf den Eiern sitzen und danach solltest Du aber unbedingt den Nistkasten/Nest entfernen, weil sie sonst gleich wieder zum Brüten animiert wird.

    Die Nester werden nicht alle gleich und wie in Büchern beschrieben gebaut, das macht jeder Aga wie er mag. Laß sie deshalb einfach selbst machen und sorge nur immer für genügend frische Äste.
     
  5. #4 Marilyn Friesha, 17. Juli 2006
    Marilyn Friesha

    Marilyn Friesha Guest

    hallo , danke für eure hilfe, ich will nicht züchten und war nicht darauf vorbereitet das neue Haus sollte für mein neues agapaar sein aber lou und fino haben es sich direkt genommen, lou ist die ganze zeit bis auf wenige minuten am tag im kasten kommt nur zum baden essen und flügelschlag heraus, teilweise wird sie von fino gefüttert....Aufgefallen ist mir gestern das die eier da drin sind , denke aber das die schon einen tag davor drin waren da lou nicht heraus kam.( Ich dachte es wäre ihr zu warm )!!!!Sie sitzt auch darauf habe die eier erst nicht gesehen!!!! Wie soll ich jetzt weiter vorgehen!!!! Habe echt keine Ahnung,

    Ach so hebe gerade noch mal eure Fragen gelesen die eier liegen fast in der mitte des kastens, er isz 20x20x15 cm groß
     
  6. #5 Marilyn Friesha, 17. Juli 2006
    Marilyn Friesha

    Marilyn Friesha Guest

    sind schon drei eier, gerade gesehen !!!!
     
  7. geoigl

    geoigl -A U T-

    Dabei seit:
    28. Januar 2005
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Österreich
    ... wie gesagt sie legen die eier im abstand von 2 tagen bis das gelege so 4-6 eier gross ist.
    mit dem brüten beginnen sie meist beim 2 oder 3 ei.
    was kannst du jetzt machen:
    entweder du machst die ZG und lässt die vögel brüten und die jungen aufziehen oder
    du tauscht die eier gegen plastikeier aus und lässt die henne ca 25 tage brüten nimmst ihr dann das gelege samt kasten, bittest keine zweige zum schreddern mehr an. und "fährst" auch mit der fütterung zurück (wurde in anderen threads schon des öffteren beschrieben)

    oder du lässt sie brüten und kümmerst dich um eine ausnahmegenehmigung (würde auch schon beschrieben)

    also keine panik, es ist der natürliche trieb, eier zu legen und nachkommen aufzuziehen, und die anregung dazu hast ihnen ja du gegeben mit dem nistmaterial und dem kasten.
    lies dich ein bisschen durchs forum, es gibt jede menge beiträge mit tips wie man die brut seiner vögel möglichst vermeiden kann....
     
  8. #7 Fabian75, 17. Juli 2006
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. Juli 2006
    Fabian75

    Fabian75 Guest


    halli Hallo

    kann mich Gabis und geoigl Beitrag nur anschliessen!
    Die Henne wird sicher noch 2-3 Eier nachlegen evt gar mehr...
    Auf keinen Fall darfst du jetzt am Kasten etwas machen, lass die Henne ihre Eier ablegen, gibt ihr zusätzlich Vitamine ein Kalkzusatz und achte auf eine erhöhte Luftfeuchtigkeit, sehr wichtig, damit keine Legenot entsteht!!
    Solbalt die Henne ihre Eier abgelegt hat, lässt du sie ca 25 Tage brüten, danach alles entfernen.. ach und danach genau wie geoigl sagt Fütterung unbedingt redizieren, sprich nicht zu ausgewogen ernähren!! Auch sollten keine frische Aeste mehr angeboten werden

    viel Glück
     
  9. #8 Marilyn Friesha, 17. Juli 2006
    Marilyn Friesha

    Marilyn Friesha Guest

    ok das mache ich so wie ihr es beschrieben habt aber wo bekomme ich so eine ausnahmegenehmigung? habe gerade ein schlafhaus bekommen ohne vorderfront das werde ich dann nach der ganzen Aktion reinhängen damit das nicht noch mal passiert, ist es denn normal das sie jetzt noch brüten die beiden sin schon 8 und 9 Jahre alt, Habe mir die vier nur angeschafft weil ich sie so gerne beobachte und sie so ein nettes sozialverhalten haben , bin ansonnsten überhaupt nicht firm in solchen dingen und kenne nur die grundregeln etc.....
     
  10. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Dann willst Du also doch züchten? :?
    Bitte überlege Dir das sehr genau! Du bist jetzt schon, wie Du selbst schreibst, überfordert und hast damit ja sicher auch keinerlei Kenntnisse über die Zucht. Und wenn dann vielleicht 4,5 oder gar mehr Kücken schlüpfen, wo willst Du sie hintun? Behalten und ihnen später auch wieder gegengeschlechtliche Partner besorgen?
    Denke auch bitte an die vielen ungeliebten Agas, die schon da sind und noch dringendst ein Zuhause suchen....so wie Deine, die Du aufgenommen hast und daß Deine Kücken, solltest Du sie weggeben, womöglich auch so enden könnten. Auch wenn Ausbrüten lassen immer der beste natürliche Weg für die Vögel wäre, aber es sind einfach schon zu viele da, die kaum noch eine Chance haben. :traurig:
     
  11. #10 Marilyn Friesha, 17. Juli 2006
    Marilyn Friesha

    Marilyn Friesha Guest

    das habe ich nicht bedacht, sorry , habe gerade gelesen das das auskochen der eier sinnvol ist wenn erzatzeier nicht akzeptiert werden, stimmt das und wo bekomme ich die ersatzeier? Züchten will ich wirklich nicht da ich mit meinen 4ren völlig zufrieden bin und ich für alle genug zeit habe....da hast du wirklich recht Gaby!!!!! also brauche ich einen genauen Plan was ich jetzt machen soll!!!! Esch schwierige angelegenheit!!!!
     
  12. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Hallo Mary,

    hatte ich Dir doch schon geschrieben. ;)
     
  13. #12 Marilyn Friesha, 17. Juli 2006
    Marilyn Friesha

    Marilyn Friesha Guest

    liebe Gaby< das habe ich schon verstanden finde ich auch eine gute Odee aber was für eier nehme ich da , kann man diese im Tiergeschäft kaufen??
    Dann werde ich das sofort machen um größeren schaden zu vermeiden!!! Bin ehrlich gesagt ein wenig durcheinander da ich heute schon soooooo viele sachen hier gelesen habe !!!!!!!!!!!!!
     
  14. Gabi

    Gabi Moderatorin
    Moderator

    Dabei seit:
    19. Juni 2000
    Beiträge:
    2.775
    Zustimmungen:
    12
    Ort:
    NRW - 58710 Menden (bei Iserlohn/Unna/ Dortmund)
    Bei mir hier gibts die Kunststoffeier nicht in einem normalen Zoolanden, dehalb hatte ich Dir den Link geschickt.
    Meine Agas nehmen die Kunststoffeier übrigens ohne Probleme an. Abkochen klappte bei mir nicht so gut, weil dann auch mal Eier aufgeplatzt sind.

    Für Deinen Plan :zwinker: ;
    Laß sie jetzt einfach selber machen.....nur jeden Tag frische Äste anbieten, das beschrieben Futter + Zusätze und jeden Tag Nistkontrollen. Sobald wieder ein neues Ei da ist, dann dieses austauschen.
    Und nach den ca. 25 Tagen des Bebrütens alles an Nistmöglichkeiten wegnehmen.

    Hast Du Sepiaschale und Mineralsteine, die die Agas jetzt auch brauchen?
    Zur Unterstützung des Calciumhaushaltes kannst Du auch zusätzlich aus der Apotheke calcium frubiase T kaufen. Davon dann während der legezeit täglich eine halbe Ampulle ins Trinkwasser. Das unterstützt sehr für eine feste Eischale und beugt Windeiern vor.

    Mach Dich bitte nicht verrückt (ich weiß, das ist oft leicht gesagt, gerade wenn man das erste mal damit zu tun hat ;) ), aber es wird schon gut gehen, ist ja eigentlich auch nur so ein Stück Natur. Und wenn Du weitere Fragen hast....kein Problem! :trost:
     
  15. #14 Marilyn Friesha, 17. Juli 2006
    Marilyn Friesha

    Marilyn Friesha Guest

    das ist so lieb von dir, sepiaschale etc habe ich alles, gegenüber ist ein bastelladen da habe ich sechs eier gerade geholt, denke wird schon klappen, werde aber berichten wie der verlauf ist!!!!!!
     
  16. #15 watzmann279, 17. Juli 2006
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    :zwinker: Hallo Marylin ich koche die Eier immer ab, das ist bisher ohne Probleme gegangen dann nach der Brutzeit wie dir alle geschrieben haben alles wegnehmen etwas neu gestalten und dann abwarten. Meine 4 beschäftigen sich dann wieder mit dem Alltagsleben:zwinker:
    Beste Grüße Ingrid
    ( falls du sie abkochst mußt du die Eier wenn möglich noch markieren sonst weist du bei den nächsten Eiern nicht mehr welche abgekocht sind od. neu.
    Aber ich werde mir demnächst auch Kunstoffeier besorgen.
     
  17. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. Fabian75

    Fabian75 Guest

    das ist nicht nötig! EInfach das ei drehen lassen, ein gekochtes Ei dreht viel schneller wo ein frisches Ei kaum dreht..;)
     
  19. #17 watzmann279, 19. Juli 2006
    watzmann279

    watzmann279 Foren-Guru

    Dabei seit:
    7. November 2004
    Beiträge:
    1.955
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    84.....
    :) Danke Fabian, wieder was dazugelernt
    Beste Grüße Ingrid
     
Thema:

Völlig überfordert ich bin.... Hilfe!!!

Die Seite wird geladen...

Völlig überfordert ich bin.... Hilfe!!! - Ähnliche Themen

  1. Hilfe Junge

    Hilfe Junge: guten Abend, Wir haben seit zwei Jahren ein Pärchen Rosenköpfchen, in einer großen Voliere. Als wir aus einem langen Urlaub zurückkamen, haben...
  2. Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen

    Hilfe-Dringend! Weihnachtswunsch von 5 Nymphen: Gestern ereilte mich ein Hilferuf.Ein älterer Herr kam vor längerer Zeit ins Krankenhaus.Leider ist er so krank daß er noch lange dort bleiben...
  3. Absoluter Neuling will Stadttauben helfen

    Absoluter Neuling will Stadttauben helfen: Hallo, ich kenne mich mit Federtieren nicht aus, bin aber seit langem in der Streunerhilfe engagiert. Seit ich in Mannheim arbeite und jeden...
  4. Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!

    Brauche Hilfe mit sehr ängstlichen Wellensittiche!!: Hallo zusammen!!! Ich habe letzte Woche 2 Wellensittiche Heim gebracht von einen Bewohner in dem Heim wo ich arbeite. Es sind 2 Männchen also hab...
  5. Hilfe für Mauersegler

    Hilfe für Mauersegler: Guten Tag Alle, ich bin über eine Vogelseite auf eine Spendenaktion für die Mauerseglerklinik gestoßen, Mauersegler - auf fremden Flügeln in den...