Vogel mit schnurrendem Gesang auf einer Tonhöhe

Diskutiere Vogel mit schnurrendem Gesang auf einer Tonhöhe im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, Ich habe heute einen unbekannten Vogel gehört, vielleicht kann mir jemand bei der Bestimmung helfen. Ort: Buchenwald nahe eines Flusses....

  1. #1 Bachstelze, 02.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 02.06.2019
    Bachstelze

    Bachstelze Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2019
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Hallo,

    Ich habe heute einen unbekannten Vogel gehört, vielleicht kann mir jemand bei der Bestimmung helfen. Ort: Buchenwald nahe eines Flusses. Uhrzeit 19:30. Der Gesang war schnurrend/schnarrend auf einer mittleren, eher tiefen Tonhöhe. Der Gesang wechselte den Ort, der Vogel war also in Bewegung. Schien nicht aus den Baumkronen zu kommen, eher Richtung Stamm / unterste Äste. Leider konnte ich den Sänger nicht entdecken.

    Ich dachte zuerst an den Ziegenmelker, weil mir ein ähnlicher Ton nur von diesem Vogel her bekannt war. Aber der ist doch nachtaktiv? Auch war der heute gehörte Gesang nicht durchgehend, sondern unterbrochen, und blieb auf einer Tonhöhe.

    Bestimmt ist die Lösung ganz einfach, ich bin noch recht unerfahren im Bestimmen nach Gesang und habe nicht gerade ein musikalisches Gehör. Gibt es Vermutungen?

    Danke
    Susanne
     
  2. #2 Birderswiss, 03.06.2019
    Birderswiss

    Birderswiss Hobbyornithologe

    Dabei seit:
    02.08.2018
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    Dürnten, Schweiz
  3. #3 micarusa, 03.06.2019
    micarusa

    micarusa Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    810
    Schau mal oder hör dir mal den Feldschwirl oder Rohrschwirl an. Die beiden Schnurren. Der Feldschwirl klingt höher der Rohrschwirl tiefer

    Lg mica
     
  4. #4 Birderswiss, 03.06.2019
    Birderswiss

    Birderswiss Hobbyornithologe

    Dabei seit:
    02.08.2018
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    Dürnten, Schweiz
    Stimmt, an die habe ich jetzt nicht gedacht.
     
  5. #5 Bachstelze, 03.06.2019
    Bachstelze

    Bachstelze Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2019
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Vielen Dank für euren Input.

    Hat einer von euch den Ziegelmelker schon vor Untergang der Sonne singen hören, bzw wäre dies mit dem Verhalten der Art vereinbar? Sonst kann ich ihn gleich ausschliessen.

    Der Gesang der Feldschwirls scheint viel heller als der von mir gehörte Gesang. Dafür würde der Vogel vom Habitat her halbwegs passen. Zwar war es geschlossener Wald, doch viel Buschwerk und das Flussufer nur 200m entfernt.

    Der Gesang der Rohrschwirls kommt mir am ehesten bekannt vor. (Ungeübt ist es gar nicht so einfach, sich einen Gesang in Erinnerung zu rufen). Doch was macht der im Laubwald? Es gibt überhaupt kein Schilf in der Nähe und keine offene Wasserlandschaft, nur einen kleinen Fluss mit waldigen Ufern. Kann ich den Rohrschwirl aufgrund des Lebensraumes also ausschliessen?

    Scheinbar muss ich hoffen, ihn nochmal zu hören...
     
  6. #6 Bachstelze, 08.06.2019
    Bachstelze

    Bachstelze Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2019
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Es ist keine Ziegelmelker. Ich war nochmals dort, und der Gesang war wieder zu hören, hörte mit Untergang der Sonne auf. Auch der Rohrschwirl überzeugt mich noch nicht, also bleibt es wohl vorerst ein unbekannter Vogel.
     
  7. -AH-

    -AH- Foren-Guru

    Dabei seit:
    18.04.2011
    Beiträge:
    2.142
    Zustimmungen:
    449
  8. #8 Zilpzalp123, 09.06.2019
    Zilpzalp123

    Zilpzalp123 Zilpzalp

    Dabei seit:
    01.05.2016
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Bonn
    Vielleicht ein Waldlaubsänger?
     
  9. #9 Bachstelze, 09.06.2019
    Bachstelze

    Bachstelze Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2019
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Vielen Dank, das ist eine hilfreiche Liste von Vogelstimmen!
    Mein gehörter Vogel war nicht dabei. Nein, ein Waldlaubsänger ist es definitiv nicht, die Tonfolge ist gleichbleibend im Tempo und tiefer. Eigentlich wirklich wie ein Rohrschwirl, aber nicht ganz so schnell schwirrend, eher bischen klappernd, und kürzer anhaltend, vielleicht so 4s. Egal, irgendwann kriege ich es raus!
     
  10. #10 Zilpzalp123, 09.06.2019
    Zilpzalp123

    Zilpzalp123 Zilpzalp

    Dabei seit:
    01.05.2016
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    153
    Ort:
    Bonn
    Ist es eventuell eine Klappergrasmücke? Falls nicht, geht es mehr in Richtung Schwirl, oder in Richtung Klappergrasmücke?
     
  11. #11 Bachstelze, 09.06.2019
    Bachstelze

    Bachstelze Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2019
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Eher Schwirl.
    Klappergrasmücke nicht, die "klappert" zu variiert. Mein Vogel war ganz monoton.

    Ich muss ihn bei Gelegenheit nochmal anhören gehen. Als Anfänger ist es schwer, Vogelgesänge zuverlässig im Kopf zu behalten. Manchmal schiesst man sich auf etwas ein, was man glaubt gehört oder gesehen zu haben, und dann ist es doch etwas anderes. Oft ein bisher nicht beobachtetes Verhalten eines bekannten Vogels, das man ihm nur nicht zuordnet. Ich habe mal ewig versucht, einen geheimnisvollen Vogel zu bestimmen, der im frisch gepflügten Feld pickte. Stellte sich heraus, es war einfach ein junger Star.
     
  12. #12 micarusa, 09.06.2019
    micarusa

    micarusa Foren-Guru

    Dabei seit:
    05.02.2010
    Beiträge:
    1.643
    Zustimmungen:
    810
    Wäre es vielleicht möglich den Ton mal aufzunehmen? Dann wäre es für uns einfacher ;)

    Lg Mica
     
  13. #13 Birderswiss, 09.06.2019
    Birderswiss

    Birderswiss Hobbyornithologe

    Dabei seit:
    02.08.2018
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    216
    Ort:
    Dürnten, Schweiz
    Ja, mach das, wenn du (@Bachstelze) mal die Möglichkeit dazu hast.
    Bin zwar kein Profi im Vogelstimmen erkennen, aber eine Audioaufnahme der Vogelstimme kann bestimmt helfen.
     
  14. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.500
    Zustimmungen:
    1.249
    Ort:
    Groß-Gerau
    Kannst Du Amphibien ausschliessen? Die Beschreibung könnte auch auf den Ruf von Kreuz- oder Wechselkröte passen.
     
  15. #15 Bachstelze, 09.06.2019
    Bachstelze

    Bachstelze Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2019
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Hallo Ingo, es hätte eine sehr mobile Kröte sein müssen, da der Ton wanderte.
    Auf eure Anregung hin werde ich mich mal damit beschäftigen, ob mein einfaches Smartphone eine Aufnahmefunktion hat.
     
  16. Ingo

    Ingo Herpetophiler Geierfreund

    Dabei seit:
    28.11.2000
    Beiträge:
    7.500
    Zustimmungen:
    1.249
    Ort:
    Groß-Gerau
    Ja, der Ton wanderte...aber nicht notwendigerweise der Erzeuger, denn es kann ja sein, dass sich Individuen abwechselnden.
     
  17. #17 holyhead, 10.06.2019
    holyhead

    holyhead Foren-Guru

    Dabei seit:
    22.10.2008
    Beiträge:
    1.045
    Zustimmungen:
    26
    Hör dir doch mal den Schlagschwirl an. Die Beschreibung des Gesangs würde gut passen. Den Schlagschwirl kann man (im Verbreitungsgebiet) durchwegs auch mal in lichteren Waldbereichen antreffen.

    LG
     
  18. #18 Bachstelze, 10.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2019
    Bachstelze

    Bachstelze Neues Mitglied

    Dabei seit:
    02.06.2019
    Beiträge:
    29
    Zustimmungen:
    2
    Oha, interessant! Das könnte passen!
    Auch vom Lebensraum her.
    Der Schlagschwirl ist in meinem Bestimmungsbuch in den hinteren Teil für seltene Arten verbannt, weshalb ich ihn nicht in Betracht zog. Dabei ist er wahrscheinlich nur dort, da er vom Author mit Lebensraum vorwiegend in Osteuropa eingeordnet wird. Ich wohne aber in Ostdeutschland.

    Danke sehr für den Tipp! Werde mir dieser Tage nochmal einen frischen Höreindruck verschaffen, falls ich den Gesellen vor Ort wieder antreffe. Besitze seit heute auch ein ordentliches Fernglas :-)
     
Thema: Vogel mit schnurrendem Gesang auf einer Tonhöhe
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schnarrender Vogelruf

    ,
  2. welcher vogel schnarrt

    ,
  3. schwirl ruf

    ,
  4. rohrschwirl küken,
  5. vogel schnarrend,
  6. vogelstimme schnarrend,
  7. vogel schnarrender gesang,
  8. Wald schwirl,
  9. ton Ziegenmelker
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden