vogelgrippe - Achtung

Diskutiere vogelgrippe - Achtung im Vogelgrippe / Geflügelpest Forum im Bereich Allgemeine Foren; Neue Krankheitserreger im Umlauf Die Forscher verweisen auf zwei neue Grippeviren, die von Vögeln auf Menschen übertragen werden. In Hongkong und...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. kessi

    kessi Vogelliebhaberin

    Dabei seit:
    11. März 2002
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Magdeburger Umgebung und München
    Neue Krankheitserreger im Umlauf
    Die Forscher verweisen auf zwei neue Grippeviren, die von Vögeln auf Menschen übertragen werden. In Hongkong und den Niederlanden sind schon Ausbrüche der Vogelgrippe mit den als H5N1 und H7N7 bekannten Erregern registriert worden. Das Virus H5N1 tötete einen Mann in Asien. Weitere 80 Menschen infizierten sich auf einer Hühnerfarm mit H7N7. Dabei kam ein Tiermediziner ums Leben. Zum Glück habe keiner der beiden Krankheitserreger die Fähigkeit erworben, von Mensch zu Mensch zu springen, schreiben die Autoren. Dennoch sollten Mediziner weltweit die Warnung ernst nehmen und an beschleunigten Methoden zur Impfstoffherstellung arbeiten.



    Ansteckungsgefahr ist hoch
    "Im letzten Winter erfasste Deutschland eine ungewöhnlich starke Grippewelle" sagt Brunhilde Schweiger von der Arbeitsgemeinschaft Influenza am Robert-Koch-Institut. Dabei starben auch hierzulande ca. 10.000 Menschen. "Wir bereiten uns erneut auf eine starke Grippewelle vor", betont die Expertin. In Großbritannien sind bereits acht Kinder an der Grippe gestorben, wie das Tropeninstitut Münschen registrierte. Das Influenza-Virus ist tückisch, denn eine gefährliche Grippe ist zunächst kaum von anderen Erkältungskrankheiten zu unterscheiden. Zu den Risikogruppen gehören vor allem alte Menschen sowie Patienten mit chronischen Erkrankungen oder Immunschwächen.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

vogelgrippe - Achtung

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.