Vogelkohle

Diskutiere Vogelkohle im Wellensittich Allgemein Forum im Bereich Wellensittiche; Hallo Ich habe gestern mit einem Züchter gesprochen, der meinte es sei besser seine Wellis dauerhaft Vogelkohle in einem Napf anzubieten....

  1. Anfänger

    Anfänger Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2005
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cottbus
    Hallo

    Ich habe gestern mit einem Züchter gesprochen, der meinte es sei besser seine Wellis dauerhaft Vogelkohle in einem Napf anzubieten. Stimmt das?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. D@niel

    D@niel Guest

    Hi,

    wieso sollte man ihnen dauerhaft Vogelkohle anbieten? Was bringt das? Soweit ich weiß bindet das Zeug Gifte und Flüssigkeit, deshalb wird es ab und zu bei flüssigem Kot gegeben. Especially dort würde ich es noch weniger geben, da nur die übermäßige Flüssigkeit gebunden wird, nicht aber die eigentliche Ursache wie z.B. ein Nierenproblem beseitigt wird.
    Habe meinen Wellis noch nie Vogelkohle gegeben und sie leben ganz gut ohne damit. ;)
     
  4. Anfänger

    Anfänger Stammmitglied

    Dabei seit:
    2. Juni 2005
    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Cottbus
    Er meinte es sei gesund. Ich finde halt daran psotiv, dass der Kot fester wird (keine Angst meine Wellis haben keinen Durchfall oder so), aber da sie 24h Freiflug in meinem Zimmer haben, ist es besser wenn der Kot besonnders fest ist.

    So, was haltet ihr nun davon??
     
  5. Basstom

    Basstom Klasse-5-Dunst

    Dabei seit:
    28. September 2002
    Beiträge:
    5.862
    Zustimmungen:
    3
    Ort:
    Friesland, 3 Kilometer vom Deich wech.
    Gar nichts!
    Vogelkohle gibt man im Falle eines Falles, aber nicht einfach so, damit der Kot beim Reinigen besser zu entfernen ist. -Würdest Du Deine Wellis auch in Kunstharz gießen, damit sie nicht so laut und dreckig, aber dafür unbegrenzt haltbar sind? :k

    Sachen gibts! <kopfschüttel>
     
  6. Kobold

    Kobold Welliephile

    Dabei seit:
    21. Januar 2004
    Beiträge:
    933
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Ich zitiere mal, was der Vwfd ( Verein der Wellensittich-Freunde ) darüber in einer Broschüre schreibt :

    "Vogelkohle bei Durchfall ist nicht sinnvoll, da sie den Körper durch Nährstoff- und Flüssigkeitsentzug zusätzlich schwächt. Bei Vergiftungen jedoch kann sie hilfreich sein:
    Wenn man sie dem Vogel innerhalb von ein paar Minuten nach der Vergiftung zuführen kann, bindet sie die Giftstoffe im Darm."

    Ich finde, das klingt sinnvoll. Es ist wahrscheinlich gut, immer was davon im Haus zu haben, aber dauerhaft würde ich es ihnen nicht geben.
     
  7. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Allgemein,

    Kalk, Grit, Vogelkohle und andere Zusatz Angebote,

    wird ein Wellensittich nur dann zu sich nehmen, wenn er will oder meint es zu brauchen. Nicht wann wir meinen sie brauchen es!
     
  8. #7 Blindfisch, 14. August 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Die Frage bezog sich ja nicht auf den Krankheitsfall.

    Also, Vogelkohle anbieten - das habe ich auch schon gehört. Ebenso Heilerde oder wie das heißt. Kurmäßig soll das ja auch für den Menschen gesund sein.

    Aber von Vogelkohle unterjubeln, z.B. mit dem Futter vermischen - davon halte ich absolut nichts.

    Bloß, was wäre, wenn ein Wellie wie mein Kleiner, der sowieso schon zu Verstopfung neigt, von sich aus zu viel Kohle fressen würde?

    :0-
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. hjb(52)

    hjb(52) Guest

    Hallo

    bitte nicht böse sein,
    dann is a blöd. Weis nicht was wann, für ihn gut ist. Etwas vom Narurell bei den Genen verloren.
     
  11. #9 Blindfisch, 14. August 2005
    Blindfisch

    Blindfisch ~~~~~~~~~~

    Dabei seit:
    7. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.187
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW / OWL
    Das kann ich mir mittlerweile gut vorstellen; die sind ihm verloren gegangen, als er zu mir kam und leider erst ein paar Wochen auf neuen Kumpel warten mußte. Hüpfte nicht in den angebotenen Schatten, wenn es zu heiß wurde, krächste lieber heiser anstatt einen Schluck Wasser zu trinken, etc.pp.

    Na ja, dafür besitzt er von Kükenbeinen an ein sicheres Gespür für gute Musik! *ggg*

    :0-
     
Thema: Vogelkohle
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelkohle wellensittich

    ,
  2. wellensittich wieviel vogelkohle

    ,
  3. wieviel kohle darf ein wellensittich essen

    ,
  4. wellensittich wie viel kohle,
  5. kohle bei durchfall von wellensittichen,
  6. vogelkohle für menschen,
  7. wellensittich vogelkohle
Die Seite wird geladen...

Vogelkohle - Ähnliche Themen

  1. Vogelkohle

    Vogelkohle: Hallo, ich habe eine Frage. Gebt Ihr Vogelkohle regelmäßig (Z.B. 1x pro Woche) oder nur bei Durchfall ? In den Foren sind da verschiedene...
  2. Vermehrte Aufnahme von Vogelkohle - warum?

    Vermehrte Aufnahme von Vogelkohle - warum?: Hallo, unseren Vögeln steht das ganze Jahr Vogelkohle zur freien Aufnahme zur Verfügung, ohne dass nachgefüllt werden muss, auch nicht im...
  3. Vogelkohle ja oder nein

    Vogelkohle ja oder nein: Letzten Montag habe ich bei einem Züchter ein paar rotköpfige Binsenamadinen erworben. Dieser hatte u.a. in einem Napf ausschließlich Vogelkohle....