Vogelnetz zeitweise auf dem Balkon anbringen - kann mir der Vermieter das untersagen?

Diskutiere Vogelnetz zeitweise auf dem Balkon anbringen - kann mir der Vermieter das untersagen? im Recht und Gesetz Forum im Bereich Allgemeine Foren; Vorweg: Derzeit kläre ich die Lage mit meinem Vermieter, bevor ich überhaupt anfange, irgendwas zu bauen. Ich wüsste gerne mal, ob einer von euch...

  1. #1 DeichShaf, 4. Juni 2008
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Vorweg: Derzeit kläre ich die Lage mit meinem Vermieter, bevor ich überhaupt anfange, irgendwas zu bauen. Ich wüsste gerne mal, ob einer von euch Foris da entsprechende Erfahrungen gemacht hat, ob ein Vermieter die zeitweise Anbringung eines Vogelnetzes auf dem Balkon untersagen kann, damit ich unter Umständen Informationen oder Gesetze habe, die ich in der Argumentation gegenüber dem Vermieter anführen kann.

    Meine Idee: Ich befestige dünne Holzleisten (20x10mm) in der Farbe des Mauerwerks an Wänden, Decke und Boden, schraube dann in dichtem Abstand Haken in das Holz und hänge zeitweise ein engmaschiges Netz (8x8mm Maschenweite) auf, so dass es meinen Wellensittichen möglich wird, bei geöffneter Balkontür ein Sonnenbad zu nehmen.
    Das Netz wird doppelt ausgelegt, damit von außen kommende Angreifer keine Chance haben. Außerdem werden die Wellensittiche nicht das Netz als Sitzplatz bekommen, sondern natürlich einen entsprechenden Landeplatz.

    Ich bewerte das kritisch, denn es ist fraglich, ob die Holzleisten, auch wenn sie quasi "unsichtbar" sind, tatsächlich das Fassadenbild verändern.
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 LittleRickySon, 4. Juni 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    hi DeichShaf,

    denke gegen das netz selber wird er nicht viel machen können.
    denke da an fliegengitter, das er wohl schlecht verbieten könnte.

    aber vielleicht beim anfallenden dreck ( kothaufen usw. ) könnte er was dagegen haben.

    ist jetzt mal so meine meinung.

    MFG
    LRS
     
  4. #3 Karin G., 4. Juni 2008
    Karin G.

    Karin G. Co-Admin
    Administrator

    Dabei seit:
    22. März 2001
    Beiträge:
    24.177
    Zustimmungen:
    119
    Ort:
    CH / am Bodensee
    anfallender Dreck? Na, wenn eine freifliegende Amsel dort mal auf dem Balkon eine Ladung ablässt, ist das bestimmt mehr als die winzigen Klekse von 9 Wellis :zwinker: Ausserdem gibts auch noch Schüfeli und Beseli :D (Schaufel und Besen)
     
  5. Spirit

    Spirit Foren-Guru

    Dabei seit:
    12. März 2003
    Beiträge:
    3.815
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Hessen
    Gegen das zeitweise Anbringen des Netzes und auch gegen den Dreck (wenn er ordentlich entfernt wird und nicht zur Belästigung wird ) kann er nichts sagen.
    ABER: um das Netz zu befestigen willst Du ja Holzleisten an das Mauerwerk schrauben und DAS kann er verbieten. Alles was fest auf dem Balkon installiert wird kann verboten werde.
    Als Beispiel: eine Voliere auf Rollen kannst Du stellen, eine an die Hauswand gecshraubte nicht.
     
  6. #5 supernicky, 5. Juni 2008
    supernicky

    supernicky Foren-Guru

    Dabei seit:
    30. Mai 2008
    Beiträge:
    1.339
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aachen
    Wir haben für unsere Katzen mal ein Gehege gebaut, was sich exakt in die Balkonbrüstung klemmen ließ, so dass keine Beschädigung des Mauerwerks und Balkons nötig war.
     
  7. #6 Dino2007, 5. Juni 2008
    Dino2007

    Dino2007 Stammmitglied

    Dabei seit:
    26. September 2006
    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    53179 Bonn
    Ich hab Bedenken gegen das Vogelnetz, da können sich die Wellis und auch die Wildvögel verheddern und kommen nicht mehr alleine raus. Aktuelles Beispiel bei mir zu Hause: Um den Hibiskus gut zu übewintern kam er rein. Meine Sperlis und Wellis hatten prompt nichts anderes zu tun als andauernd am Hibiskus zu knabbern.Ich stülplte ein Vogelnetz über den Hibiskus. Die Vögel flogen natürlich weiterhin den Hibiskus an (aber ohne Freßerfolg). Zweimal ist es mir (Nov. - März) passiert, dass ich einen Welli und ein andermal einen Sperli aus dem Vogelnetz befreien musste (mit Schere), weil sie sich so verheddert hatten und nicht mehr alleine sich rauslösen konnten.
     
  8. #7 Zeitungsente, 5. Juni 2008
    Zeitungsente

    Zeitungsente Foren-Guru

    Dabei seit:
    6. September 2007
    Beiträge:
    654
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    68782 Brühl (bei Mannheim)
    Der Vermieter kann es dir auch untersagen, wenn es "den Gesamteindruck des Hauses stört" ergo quasi "verschandelt"
     
  9. #8 LittleRickySon, 6. Juni 2008
    LittleRickySon

    LittleRickySon Guest

    kommt darauf an welche farge das "netzt" hat.
    soviel ich weiß sieht man ein weißes netz eher als ein schwarzes.
    also von der ferne aus betrachtet, sieht man es eventuell gar nicht !

    ach ja, gegen den dreck gibt es natürlich schaufel und besen ... erzählt das aber nicht mir, sonderm dem vermieter !

    @DeichShaf
    bevor du dir weitere gedanken machst, rede einfach mit dem vermieter darüber. wenn er ja sagt ist ja alles gut !
    wenn er nein sagt, kannst du dich ja immernoch rechtlich informieren !

    wäre vielleicht die beste möglichkeit um eventuellen ärger zu umgehen.

    LG
    LRS
     
  10. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi

    das anbringen eines netzes wird bestimmt nicht das grosse problem sein, es darf nur nicht den gesammteindruck des hauses verschandeln. eventuell kann es da auch auflagen seitens der stadt geben ( wegen denkmalschutz oder ähnlichen ) kenne ja das haus nicht. ich würde erst mal mit dem vermieter und mit dem ordnungsamt reden und deren reaktion abwarten.
    warum hier alle so auf den dreck " rumreiten " kann ich nicht so recht nachvollziehen, in der wohnung kann man ihn auch nicht so belassen und warum sollte der dann auf dem balkon nicht beseitigt werden ????
    ich würde nicht in vogelsch...... ersticken wollen
     
  11. #10 DeichShaf, 21. Juni 2008
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    So, nach einem Gespräch mit der Vermieterin steht fest, dass ich ein Vogelnetz weder zeitweise noch dauerhaft anbringen darf. Dagegen sprechen aus Sicht der Vermieterin mehrere Gründe:

    1. Muss das Netz ja irgendwo dran befestigt werden. Hier käme nur eine Konstruktion mit Holzlatten in Frage. Die aber darf ich nicht dauerhaft anbringen, selbst wenn sie "unsichtbar" montiert werden (also farblich passend zum Mauerwerk).

    2. Der Balkonboden ist mit einer wasserabweisenden Schicht bestrichen, damit Regenwasser nicht einzieht sondern zum Abfluss fließen kann. Das Befestigen einer Holzleiste am Boden wäre für das Netz aber notwendig und da dabei diese Schicht beschädigt würde, ist das nicht erlaubt

    3. Das Netz würde - wenn auch wenig - auffallen und damit auch zeitweise die Fassade im Gesamteindruck verändern. Das möchte die Vermieterin nicht.

    Und schließlich: Ich habe eine Vorbildfunktion, da ich Hausmeister hier bin. Da kommt es nicht so gut an, wenn ich so etwas mache.


    Und bevor jemand denkt, ich würde mit aller "Gewalt" versuchen, das Netz zu bekommen: Es war nur eine Idee und ich wollte Argumente sammeln, um meiner Vermieterin gegenüber damit aufwarten zu können. Bevor die Planungen konkret wurden habe ich das Thema mit ihr geklärt und bin zu dem Entschluss gekommen, dass die Geier hier weiterhin nur zeitweise mit Sonnenlicht auskommen müssen, wenn wir die Voliere mal auf den Balkon stellen.
     
  12. Wilfried

    Wilfried Guest

    Genauso siehts aus.
     
  13. #12 Rico wolle, 22. Juni 2008
    Rico wolle

    Rico wolle Foren-Guru

    Dabei seit:
    4. August 2006
    Beiträge:
    1.622
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    köln
    mach dir doch ne einhängbare volitür für die balkontür ... dann haben sie auch frische luft und sonne :zwinker:
     
  14. #13 DeichShaf, 2. Juli 2008
    DeichShaf

    DeichShaf mfG & mZG ;)

    Dabei seit:
    31. Mai 2007
    Beiträge:
    2.903
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Hamburg
    Die derzeitige Voliere passt durch die Balkontür und wir stellen sie von Zeit zu Zeit raus. Nur im Moment nicht, weil sie geteilt ist und in einer Hälfte ein Pärchen eine Brut großzieht.

    Das mit der einhängbaren Voliere dürfte schwierig werden, weil es genau so zeitweise den Anblick der Fassade "verschandelt" und ebenfalls einige Komponenten fest montiert sind.
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. GeorgB.

    GeorgB. verstorben am 5.7.2013

    Dabei seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    918
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Gelsenkirchen
    Unter dieser einhängbaren Voliere oder Volierengitter kann ich mir nichts konkret vorstellen.
    Deshalb wage ich mal einen Schuß ins Blaue : Ein Insektenschutzgitter (gibts auch aus Metall) kann Dir niemand verbieten.

    Nur so eine Idee:zwinker:

    MfG
     
  17. ararudi

    ararudi ararudi

    Dabei seit:
    8. Mai 2004
    Beiträge:
    1.210
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    073.. Thüringen
    Hi Deichschaf

    früher zu ddr-zeiten gab es so genannte gasefenster, das war eine art fliegengitter auf einem holzrahmen gespannt.das war passgenau wie der fensterflügel wurde dann auf einer seite in den pfalz eingeklemmt und auf der anderen seite verriegelt. das ganze war mit 2 handgriffen eingebaut und ebend so schnell wieder ausgebaut. wenn du hausmeister bist, dürfte dir ja das anfertigen keine grossen probleme bereiten.
     
Thema: Vogelnetz zeitweise auf dem Balkon anbringen - kann mir der Vermieter das untersagen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. vogelnetz balkon

    ,
  2. Vogelnetz

    ,
  3. balkon Fögel nets

    ,
  4. vogelnetz für vögel balkon sicher ,
  5. netz balkon vogel,
  6. vogelnetz balkon verboten,
  7. vogelnetz unsichtbar,
  8. vogelnetz fuer balkon
Die Seite wird geladen...

Vogelnetz zeitweise auf dem Balkon anbringen - kann mir der Vermieter das untersagen? - Ähnliche Themen

  1. Weiße Taube auf Balkon/Fenster

    Weiße Taube auf Balkon/Fenster: Guten Abend, ich war vorhin auf dem Balkon und habe ein paar Blumentöpfe umgestapelt, als ich beim Zurückgehen in die Wohnung eine weiße Taube?...
  2. Vermieter macht Probleme?

    Vermieter macht Probleme?: Hallo, brauche eine rat. uns war habe wegen meine Wohnungs Mängeln Rechtsanwalt eingeschaltet. jetzt hat Vermieter aus Frust zu ihren...
  3. Jungvogel jeden Abend auf Balkon

    Jungvogel jeden Abend auf Balkon: Hallo, Seit ca. 3 Wochen besucht ein Jungvogel (denke ich zumindest, alle Federn sind noch grau, er kann jedoch fliegen und ist relativ gross)...
  4. Taube auf dem Balkon

    Taube auf dem Balkon: Hallo ihr Lieben, ich hoffe, ihr könnt mir weiterhelfen! Ich kam vor einer Stunde nach Hause und auf meinem Balkon ist eine Taube. Sie fliegt...
  5. Hallo was ist mit den Vögeln los?

    Hallo was ist mit den Vögeln los?: hallo ihr lieben ich hoffe ihr könnt mir nochmals weiterhelfen und mir sagen was nun richtig ist. Seid ein paar Tagen sind die Eier auf meinem...