Vogelzimmer mit Schlafkäfig?

Diskutiere Vogelzimmer mit Schlafkäfig? im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo Ihr Lieben, Es ist endlich soweit meine beiden bekommen Ihr eigenes zimmer,nun stöbere ich schon ne zeitlang in den foren und habe mich...

  1. graueule

    graueule Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sulzbach /Saar
    Hallo Ihr Lieben,

    Es ist endlich soweit meine beiden bekommen Ihr eigenes zimmer,nun stöbere ich schon ne zeitlang in den foren und habe mich schon nach farbe etc. erkundigt,aber wie macht ihr das nachts lässt Ihr eure Papas draussen oder macht Ihr sie in ein schlafkäfig?Ich hab nämlich angst das sie sich nachts erschrecken,weil das Zimmer liegt zur Strasse hin oder habt ihr ne lampe an?
    Danke schonmal für jede antwort!
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 konni manske, 10. April 2010
    konni manske

    konni manske Mitglied

    Dabei seit:
    30. Januar 2010
    Beiträge:
    88
    Zustimmungen:
    0
    hallöchen! Also ich habe meinen immer draussen! Ich habe zwar einen Käfig welcher aber nur zur Sicherung des Heissluftbefeuchters dient, damit sich der Vogel nicht verbrennt.Er hat seinen angestammten Platz auf der höchsten Stelle seines Kletterbaumes.Diesen sucht er immer auf wenn er schlafen möchte. Eine Lampe habe ich nicht brennen, da ich denke er würde in seiner Nachtruhe gestört werden.Wir wohnen sehr ruhig hier, also keinen Strassenverkehr oder so, ausser dass die Hunde des Nachts mal im Haus anschlagen, ist hier kein Lärm.Ich bin der Meinung ,wenn ein Vogel sich im Käfig befindet und dann in Panik gerät, die Verletzungsgefahr höher ist als wenn er sich frei bewegen kann.
    Vielleicht kannst Du ja, bis er sich an sein neues Zimmer gewöhnt hat solange eine Night-lamp (Gibt es für Reptilien und simulieren das Mondlicht) einschalten. es sieht so ähnlich aus wie Schwarzlicht.. Aber das stört ihn dann nicht beim schlafen. LG Konni
     
  4. #3 Stephanie, 10. April 2010
    Stephanie

    Stephanie Foren-Guru

    Dabei seit:
    21. September 2008
    Beiträge:
    4.509
    Zustimmungen:
    21
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Hallo Graueule,
    wenn deine beiden jetzt einen Käfig haben, würde ich den erst mal mit ins Zimmer stellen und sehen, wie es sich entwickelt, also wo sie schlafen.
    Und zusätzlich kannst Du ja mal so ein kleines Nachtlicht für Kinder in die Steckdose (?)n stecken, damit sie sich nachts orientieren können.
     
  5. Parrot

    Parrot Alleine ist blöd...

    Dabei seit:
    4. Juli 2004
    Beiträge:
    581
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Dort wo es schön ist...32584
    Nachtlicht sehr wichtig!

    Hallo erst einmal,
    also ich habe auch ein Vogelzimmer und kann nur dringend raten immer ein Nachtlicht anzulassen.
    Manchmal fliegen Sie ja doch los und erschrecken sich zumal ich auch Nachts das Fenster geöffnet habe.

    Am Anfang wurde bei mir auch zunächst noch die Voliere benutzt aber das hat sich dann verlaufen und nun schlafen alle lieber schön verteilt in dem Zimmer.

    Liebe Grüße und viel Spaß mit dem Vogelzimmer wirst Dich wundern was die Bande alles noch anstellt ist wirklich toll anzusehen:zwinker:
     

    Anhänge:

  6. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Meine haben in ihrem VZ zwar Käfige stehen,aber nur zum fressen und trinken.Schlafen tun sie lieber etwas höher in den Ästen und Schaukeln.So ein Lämpchen für die Steckdose ist aber schon ganz praktisch:zustimm:
     
  7. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
  8. graueule

    graueule Stammmitglied

    Dabei seit:
    23. Februar 2006
    Beiträge:
    243
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    sulzbach /Saar
    Danke für eure Antworten!

    Ich lasse am anfang meine Voliere dann mal drin,wenn sie sich an das Zimmer gewöhnt haben kommt er raus.Kaufe dann ein lämpchen für die steckdose,unser schlafzimmer ist auch direkt nebenan,falls mal was sein sollte!:prima:
     
  9. Renni

    Renni Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    537
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Bottrop
    Unsere haben ebenfalls ein Vogelzimmer mit Schlafkäfig. Ganz am Anfang haben wir immer geguckt, daß sie im Käfig saßen, den wir dann zu gemacht haben, damit sie nicht nochmal rauskommen. Mit der Zeit fanden wir das aber blöd.

    Dann haben wir es einfach mal probiert und die Racker einfach draußen gelassen. Prompt passierte das, wovor wir immer Schiß hatten: Sie erschraken sich und flatterten orientierungslos umher und landeten zwischen einer Couch und einer Vitrine, die wir damals dort stehen hatten.

    Danach hatten wir natürlich wieder Schiß - und haben den Käfig erstmal wieder zu gemacht, nachts. Aber das konnte ja auch nicht die Lösung sein, wir wollten sie einfach nicht mehr einsperren.

    Dann haben wir es so gemacht, daß wir den Käfig zunächst zu gemacht haben, wenn sie gefuttert haben, dann haben wir gewartet, bis sie ihre Schlafplätze aufgesucht haben und haben dann, nachdem wir abgedunkelt hatten, den Käfig wieder aufgemacht, während sie aber noch drin saßen - so waren sie zumindest schonmal zum schlafen drin, hatten aber die Möglichkeit, wieder raus zu gehen. Und das hat dann sofort geklappt. Sie sind einfach drin geblieben.
    Mit der Zeit hat sich das dann eingespielt, irgendwann haben wir bemerkt, daß sie nochmal rauskrabbelten - aber morgens immer brav im käfig saßen - somit haben sie ihn also irgendwann freiwillig aufgesucht und dort geschlafen.

    Und so machen sie es auch heute noch. Sie gehen zum Futtern rein, dann wieder raus und irgendwann wieder zum schlafen rein. Ohne Probleme.

    Wir haben Jalousien, machen diese aber nicht komplett runter, sondern immer nur halb, so daß durch die Ritzen immer etwas Licht reinkommt.
     
  10. malli

    malli Erziehung Fehlgeschlagen

    Dabei seit:
    28. Januar 2008
    Beiträge:
    1.480
    Zustimmungen:
    4
    hallo graueule,

    ich hatte in meinem 1ten VZ hatte ich käfige und die vögel kamen dort nachts zum schlafen rein.
    was aber nicht so toll war.....meine geier haben sich dann in die wolle bekommen,wer in welchen käfig geht und da gab es dann schon richtige klopperein !

    als meine vögel dann ein neues VZ bekamen,habe ich mich bewusst gegen die käfige entschieden !!!
    ich wollte das sie soviel freiraum wie möglich haben und habe das bis jetzt nicht bereut !

    ein nachtlicht habe ich nie im VZ gehabt,es fällt nachts immer ein bisschen licht von der straße ins zimmer.
     
  11. Paul2212

    Paul2212 Stammmitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2008
    Beiträge:
    321
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    15749
    Hallo,

    ich würde den Käfig so lange im Vogelzimmer lassen bis sie diesen nicht mehr aufsuchen und erst dann entfernen. Vielleicht fühlen sich Deine ja noch am Anfang sicherer in den Käfig.

    Als Nachtlicht würde ich Dir einen mit Bewegungssensor empfehlen die gehen dann an wenn einer mal duch die Luft flattert und geht dann nach einiger Zeit wieder langsam aus.

    Ein Dauerlicht für die Nacht hatte ich auch nur für die erste Zeit als sie vom Käfig in die Voliere gezogen sind. Nun schlafen sie im dunkeln.
     
  12. koppi

    koppi Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. September 2007
    Beiträge:
    1.716
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Niederösterreich
    Ihr habt euch scheinbar meine verlinkten Threads leider nicht durchgelesen denn darin stand eindeutig das auch Nachtlichter schädliche Einflüsse auf die Vögel haben. Stichwort Melatoninproduktion.
    Manuela schrieb ebenfalls wenn schon ein Nachtlicht dann wirklich nur für kurze Zeit !!!!
    Daher zitiere ich hier nochmals einen Beitrag von mäusemädchen

     
  13. Azrael

    Azrael Foren-Guru

    Dabei seit:
    11. August 2004
    Beiträge:
    2.105
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    LE
    Auch wenn es !!!vielleicht!!! Nebenwirkungen haben könnte: auch bei
    meinen gibt es ein blaues ganz gedimmtes Nachtlicht, welches hilft,
    wenn es mal Unruhe und Geflatter gab. Bisher kann ich auch dadurch
    nur positive Wirkung erkennen.

    was ich hingegen nicht machen würde, ist Käfige im VZ zu belassen.
    Das hat mehrere Gründe:

    # 1: wenn ein Vogel abstürzt und auf der Kante aufschlägt ist das
    schlimmer als auf den Boden
    # 2: Ein Käfig ist ein Revier - eins was unter Umständen auch gegen
    die anderen VZ-Bewohner verteidigt wird
    # 3: wenn ein Vogel innen am Käfiggitter hängt und einer außen, ist
    ganz schnell mal eine Zehe oder gar ein Fuß geschnappt.
    # 4: die Käfige rauben wertvollen Platz

    Ich würde die Käfige auf dem VZ rauslassen - normalerweise findet
    jeder irgendwann seinen Lieblingsplatz zum Schlafen und es
    gibt kaum Unruhe (nicht einmal zu Silvester zuckt der Haufen auch
    nur mit der Wimper). :D

    Falls doch mal 2 auf dem selben Platz nächtigen wollen, wird das
    ausdiskutiert und einer zieht um, aber das ist normal und in der
    Natur nicht anders! :zwinker:
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Fabian75

    Fabian75 Guest

    auch ich habe ein ganz normale Glühbirne als Nachlicht, ganz zurück gedimmt.
    Ich merke nichts dass dies die Vögel beinflussen würde!
    Wenn Vollmond ist ist es heller draussen als in meinem Schutzhaus.
    Daher kann ich dies nicht ernst nehmen.
    Lieber ein NAchlicht und ich habe die Sicherheit es passiert nichts sollten sie mal aufflatern..
     
  16. Ira

    Ira Foren-Guru

    Dabei seit:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.651
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Mag alles stimmen,nur läßt sich das bestimmt bei vielen gar nicht lösen,da häufig auch von aussen Nachtbeleuchtung einfällt,oder wie Fabian richtig sagt, der Mond!!!!!
     
Thema:

Vogelzimmer mit Schlafkäfig?

Die Seite wird geladen...

Vogelzimmer mit Schlafkäfig? - Ähnliche Themen

  1. Beleuchtung für Dummies

    Beleuchtung für Dummies: Seit dem ich auf das Forum gestoßen bin setze ich mich mit dem Thema der richtigen Beleuchtung auseinander. Mir wurden, für mein Vorhaben die...
  2. Schalldämmung im Vogelzimmer

    Schalldämmung im Vogelzimmer: Hallo ihr Lieben, ich bin neu bei euch und habe etliche Fragen aber erst ein Mal zum meinem derzeit größten Anliegen. Ich habe im Moment 2...
  3. Vogelzimmer

    Vogelzimmer: Da ich mich gerne insperieren lasse und gerade dabei bin ein ca 16qm großen Raum fertig zu gestalten für unsere 2 Grauen würde ich mich über Tips...
  4. Vogelzimmer: Zwang zur Einstreu ?

    Vogelzimmer: Zwang zur Einstreu ?: Meine Nachbarin hält Hunde und hatte das Veterinäramt zu Besuch. Die haben über den Zaun geschaut, meine Hühner gesehen und 2 Wochen später hatte...
  5. Vogelzimmer?

    Vogelzimmer?: Hallo! Ich besitze im Moment noch keine Vögel und möchte mich einfach nur erst einmal informieren, bevor ich mir die Tiere anschaffe. Im...