Vogelzimmer

Diskutiere Vogelzimmer im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Huhu! So... Naja... ich habe mein Schlafzimmer geopfert, ich dachte mir, andere in meinem Alter haben auch nur ein Zimmer. Also opfere ich eins...

  1. #1 Annabell, 16. Mai 2003
    Annabell

    Annabell Guest

    Huhu!

    So... Naja... ich habe mein Schlafzimmer geopfert, ich dachte mir, andere in meinem Alter haben auch nur ein Zimmer. Also opfere ich eins (das Kleinere) für meine Geierlein. Und nun bekommen sie /haben sie ein Vogelzimmer. Es ist 5meter breit und 7Meter lang. Ist das groß genug, auch sozusagen für Freiflug geeignet? Ich meine, wenn ich im Zimmer bin, dann können sie ja sowieso auch ins Wohnzimmer, das nun auch mein Schlafzimmer ist :D , aber wenn ich nicht da bin/ Besuch da ist usw. Genügt das dann?

    Bin ja noch ziemlich am Rumbasteln. Wenn ich fertig bin mach ich mal Fotos und zeig euch mein "Bauwerk" :D

    So kann ich mir wenigstens das Warten auf die zwei Hennen verkürzen.
    @ Federbällchen: Ein bisschen großer Kletterbaum *ggg* aber das Warten ist schon versüßt *ggg*

    liebe Grüße, Annabell
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sittichfreund, 16. Mai 2003
    Sittichfreund

    Sittichfreund Foren-Guru

    Dabei seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    2.507
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Nähe Rosenheim
    Wieder einmal typisch die Kinder und die Vögel kriegen das kleinste Zimmer:D

    Aber im Ernst, 5x7m ist doch gar nicht so schlecht, da kannst Du ja ´ne ganze Herde, äh Schwarm, halten!
     
  4. #3 Annabell, 16. Mai 2003
    Annabell

    Annabell Guest

    hey, bring mich nur auf Ideen *gg* Erst mal die zwei Hennen, dann vielleicht noch zwei Wellis und dann.... *ggggggggg*

    Nein. Erst mal wirklich zwei Hennen. Und daaannn iiiirgendwann vielleicht mal irgendwelche armen Hascherl, die einfach so abgegeben werden oder so. Ich seh wie Phoenix aufblüht, seit er in der Gesellschaft meiner Geier (Gismo, Loki, Coco) ist. Und das möchte ich gern noch mehr ermöglichen. Drum schau ich ja auch immer in der Zeitung, ob jemand Nymphensittichhennen abgibt. Aber nada....

    liebe Grüße, Annabell
     
  5. #4 Federbällchen, 16. Mai 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    Hallo Annabell,

    soooo einfallsreich - da freut sich Deine Bande bestimmt sehr über Dein Opfer.

    Wartezeit - siehst du, Ablenkung macht viel aus...:) :0-

    Schönes WE, Martina
     
  6. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Annabell

    Au f meine Frage bei unserem Tierarzt, ob schon mal Vögel zur Weitervermittlung angeboten werden, bekam ich zur Antwort: Ja,manchmal. Auf den Tag genau eine Woche nach meiner Anfrage bekam ich einen Anruf aus der Praxis, das zwei Nymphenmädchen abzugeben sind. Schnell Telefonnr. notiert, angerufen, Termin vereinbart, zwei Tage später hingefahren, gleich in Nymphis verliebt und mitgenommen. Genau was ich suchte. Zwei noch junge Hennen ( 1 u. 2 Jahre alt) , welch ein Glücksfall. Heute vor drei Wochen zogen die Beiden bei uns ein. Das alles so schnell geht hatt keiner von uns für möglich gehalten. Überrumpelung. Wir könnens immer noch nicht richtig glauben.

    Ich wünsche dir von ganzen Herzen bei deiner Hennensuche genausoviel Glück wie wir es hatten. ;)
     
  7. #6 Federbällchen, 17. Mai 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    Hallo Doris,

    schon interessant, was sich bei dem Doc mit dem
    treffenden Namen so alles ergeben kann und
    trifft *grins*

    War auch schon mal da und habs irgendwo weiter
    hinten nymphenverdächtig rufen gehört und wie
    sich dann nachher rausstellte, waren es Foren-
    Nymphen...

    Martina
     
  8. #7 Annabell, 17. Mai 2003
    Annabell

    Annabell Guest

    Habe sie heute Morgen dann mal ins Vogelzimmer getan, meine Süßen. Anfangs wars noch total still ( mehr oder minder, ganz am Anfang natürlich schrill geschrien ...:D ).
    Aber dann, im Nachmittag balzten Gismo und Phoenix schon wieder um die Wette ( hört sich lustig an, weil sie 1. sich gegenseitig nachmachen und 2. die Wellis sehr irritiert dreinschaun, weil Phoenix sie sehr orginalgetreu imitiert :D ) :s
    Aber... keine Henne kann sie erhören... noch nicht.

    Bin ja auch noch am Überlegen, was ich noch so reinbasteln könnte, nicht nur ein paar einfache Äste... irgendwelche Ideen, Voraschläge?

    liebe Grüße, Annabell

    :0-
     
  9. #8 Federbällchen, 18. Mai 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    Hallo Annabell,

    da hast Du den beiden aber eine große Freude gemacht.

    Denke, je mehr sie sich dort eingelebt haben, je lebhafter wird es werden und wenn dann erst noch die Hennen mitmischen...

    Basteln - manchmal sind es auch schon Kleinigkeiten, die das Nymphenherzchen höher schlagen lassen.

    Hier ist schon so viel Brauchbares geschrieben worden, versuch doch mal, unter Bastlen zu suchen - da müssten eigentlich einige Beiträge kommen.

    Martina
     
  10. #9 Papageienfreak, 18. Mai 2003
    Papageienfreak

    Papageienfreak Guest

    5mx7m ist schon nicht schlecht... aber wie hoch ist das zimmer.... meine nymohen waren erst im wohnzimmer (5x10 hat das bestimmt... die höhe war aber nur 2,50m...die sind mit den Flügeln immer an die Decke geknallt) mein Zimmer hingegen ist unterm Dach und hat eine Höhe von 5m an der höchsten Stelle und wenn man die Dachschräge verfolgt 1,20m an der niedrigsten...
     
  11. #10 Federbällchen, 18. Mai 2003
    Federbällchen

    Federbällchen Guest

    @ Papageienfreak

    Tja, die Raumhöhe ist natürlich bei Dir schon klasse, aber sie gehört auch leider bei uns zu den wenigen Dingen, an denen ich nun nichts ändern kann :-)

    Bei uns ist sie sogar noch ein wenig niedriger, da wir eine Souterrain-Wohnung (Hilfe, schreibt man das so?) haben - dafür dann aber mit Garten.

    Nachdem mir bei den ersten Ausflügen auch immer das Herz beinahe stehen geblieben ist, muss ich sagen, die Bande hat sich da ganz prima mit arrangiert - tröste mich immer mit dem Gedanken, dass man ja auch sagt - Käfig/Voli besser breit als hoch...

    Martina
     
  12. Annabell

    Annabell Guest

    Das Vogelzimmer ist auch unterm Dach. Zwar nicht ganz so hoch, vielleicht 3 - 3, 5 m, aber das mit der niedrigsten Stelle dürften auch so 1,20 sein... haben aber keine Probleme damit. Phoenix fliegt sowieso nie hoch, die Wellis auch ned so und Gismo ist ein Flugkünstler. Nur bei der Landung haperts :D :D

    Jo, dann werd ich mal unter Basteln suchen.

    Lebhaft wirds wirklich, aber nur von den Stimmen her. Fliegen tun die Geier sooo eigentlich gar ned viel. Nur so manchmal von Ast zu Ast. Die Wellis sind da schon ein Bisschen aktiver. Aber jetzt sind ja auch noch nicht so viele Äste und Landemöglichkeiten da. Das wird sich glaub ich, wenn da mehr da ist und auch noch die hennen, schon ändern :D

    liebe Grüße, Annabell
     
  13. #12 Federmaus, 18. Mai 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Annabell :0-

    Hier gibts tolles Vogelspielzeug zu sehr akzeptablen Preis.
    Unter Kundenfotos sind auch meine Geiers drinnen.


    Du kannst es auch mal mit der "Suchfunktion" ausprobieren. Mit "Spielzeug" erhalte ich 1201 Treffer. Da dürften doch Ideen dabei sein.
     
  14. Annabell

    Annabell Guest

    ui, danke für den Link. Aber Selberbasteln is besser, weil ich mein Geld ja für die Hennen aufheben muss (meine Eltern zahlen da nix...). .. Aber immerhin sind es ja auch Anregungen zum Nachbasteln :D

    liebe Grüße, Annabell:0-
     
  15. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. steko

    steko Guest

    selberbasteln

    jo bastel selber,
    meine haben eher angst vor dem gekauften. und schreddern weiter alles, was sie nicht schreddern sollten.
    wahrscheinlich, weil sie noch nicht beobachtet haben, daß ICH mich stundenlang damit beschäftige, wie z.b. mit der tastatur

    ich finde es allerdings höchst dekorativ. und hier sieht es aus als wäre ich anhängerin eines merkwürdigen kultes.
    voodoo - oder so
     
  17. Annabell

    Annabell Guest

    Nein, Angst haben meine nur am Anfang, aber dann siegt die Neugier *gg*

    Voodoo ist doch gut. Da verfluchst ma einen und kannst es dann auf die Nymphen schieben :D

    Jaja, Tastaturen sind anscheinend sehr beliebt unter Nymphen... Gismo "hilft" mir auch immer fleißig schreiben. Besonders nervig, wenn man Geschichten schreibt und man jedes zweite Wort wieder ausbessern muss, weil er wieder über die Tastatur gelatscht is :D

    liebe Grüße, Annabell
     
Thema:

Vogelzimmer