Voli: Drahtgröße, und, und, und...

Diskutiere Voli: Drahtgröße, und, und, und... im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Moin, So, ich hab jetzt gesucht und nix gefunden (hier nich und auch unter Vogelzubehör, da war aber so viel zur Volierenbau, da hat ich keine...

  1. Diana81

    Diana81 Guest

    Moin,

    So, ich hab jetzt gesucht und nix gefunden (hier nich und auch unter Vogelzubehör, da war aber so viel zur Volierenbau, da hat ich keine Geduld)

    Möchte ja eine Voliere bauen. Was muß der Draht für eine Maschengröße haben (für Ziegen)?
    Kann ich normalen Maschendraht aus dem Baumarkt nehmen? Wenn nicht, wo gibt es guten Draht?
    Und wegen der Sitzstangen. Wollte da Äste von Bäumen nehmen. Kann ich Ulme- und Escheäste nehmen? Welche Bäume sind schädlich für die Geierleins und welche nich?

    Vielen Dank schonmal im Vorraus Diana
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. NinaHH

    NinaHH Stammmitglied

    Dabei seit:
    9. Juli 2004
    Beiträge:
    222
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Diana,
    da Ziegis keine großen Knabberer sind (es sei denn, es handelt sich um Tapete und Bücher, Fotos etc...) brauchst Du keinen Hochsicherheitsdraht. Der Volidraht aus dem Baumarkt ist völlig in Ordnung. Ich meine nicht den Kaninchendraht, sondern den mit den quadratischen Löchern (nennt man das so?) An meiner ersten Voli hatte ich den ohne Plastikummantelung, der ist wesentlich fester als der grüne, der eben mit Plastik ummantelt ist. Dieses Plastik ist -wenn sie es fressen, natürlich nicht gesund- meine sind aber außer zum Klettern noch nie dran gegangen. Der grüne Draht ist ein wenig hübscher und ich finde, man kann besser durchgucken. Aber das ist wohl geschmackssache. Es gibt den Draht in zwei Maschengrößen. Ich hab die kleinere weil dann der Draht auch gleich etwas stabiler ist. Aber auch die größere ist noch so, dass die Ziegis da nicht durchkommen.
    Was die Zweige und Sitzstangen anbelangt, kann ich bei Ulme und Esche nicht auf Anhieb sagen, ob sie giftig sind (glaub ich aber nicht). Man findet im Internet aber relativ einfach Listen mit für Vögel giftigen Pflanzen (weiß nur grad nicht wo, einfach mal googlen). Generell sind Obstzweige z.B. Apfel oder Kirsche immer sehr gut. Auch Weide und vor allem Haselnusszweige werden gern genommen.
    Viele Grüße, Nina
     
  4. Diana81

    Diana81 Guest

    Danke

    Hallo NinaHH

    Danke für deine Antwort.
    Da werd ich den nicht ummantelten Draht nehmen. Mir gefällt der auch besser (aber das kann ja jeder, Gott sei Dank:beifall: , für sich selber entscheiden).

    Nächste Woche ist Baubeginn!

    Liebe Grüße Diana
     
  5. #4 Heiko + Irmgard, 8. April 2006
    Heiko + Irmgard

    Heiko + Irmgard Alle unsere Vöglein...

    Dabei seit:
    25. April 2003
    Beiträge:
    872
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    32130 Enger
    Ich würde auch auf jeden Fall nicht ummantelten nehmen!
    Wenn Sie doch mal knabbern sollten...
    Der "blanke" läuft mit der Zeit ja auch an.. und sobalt der nicht mehr so stark glänzt kann man auch ganz gut durchgucken!

    Wenn du den stabileren nimmst hat man immer den Vorteil, dass er in sich selbst stabiler ist.
    Ich weiß ja nicht wie groß sie werden soll, denn ab gewisser Größe der Elemente ist es schon entscheidend ob man lieber den stärkeren nimmt und dafür die Abstände der Streben größer lassen kann, oder den billigen dünnen nimmt und sich die Sicht durch Strben "versaut". :+klugsche :D
     
  6. #5 Masch, 14. April 2006
    Zuletzt bearbeitet: 14. April 2006
    Masch

    Masch Vogelkraultante

    Dabei seit:
    30. Dezember 2002
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wuppertal
    Hallo Diana,

    ich empfehle dir eine Maschengröße von 19 mm. Da kann kein Welli durch und erst recht kein Ziegensittich.
    Es gibt auch kleinere Abstände; allerdings finde ich das man dann die Vögel nicht so gut sehen kann.
    Volierendraht bekommst du in den meisten Baumärkten als Rolle mit 5 m.
    Breite weiss ich leider gerade nicht.

    Aber auch sehr gut in div.Läden, die eben auch alles andere für unsere gefiederten Freunde verkaufen.
    Am besten Preise vergleichen.

    Ganz wichtig: die Rolle so wie du sie gekauft hast, in die Badewanne legen und einige Male mit Apfelessig gründlich einsprühen.
    Das stinkt zwar, ist aber wichtig.
    Der Draht ist aus Zink, was durch den Essig oxidiert und somit nicht mehr giftig ist. Er wird durch diese Behandlung matt.

    Ausserdem erkennst du guten Draht daran, das so gut wie keine "Nasen", also so kleine Zinkhaken vorhanden sind.
     
Thema:

Voli: Drahtgröße, und, und, und...

Die Seite wird geladen...

Voli: Drahtgröße, und, und, und... - Ähnliche Themen

  1. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
  2. edelstahlgitter für Volieren

    edelstahlgitter für Volieren: Hallo ihr lieben, ich suche Anbieter für Edelstahlgitter. Brauche eine größere Menge, da unser Grauer ein neues großes Zuhause bekommt. Habe...
  3. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  4. Umbau Montana Voliere

    Umbau Montana Voliere: Hallo zusammen, Ich bin ganz neu hier und habe direkt eine Frage! Ich habe mir für meine beiden Grünzügel die Chicago von Montana angeschafft....
  5. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...