Voliere bauen oder bauen lassen?

Diskutiere Voliere bauen oder bauen lassen? im Vogelzubehör Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo, unsere Vögel sollen eine neue große Edelstahlvoliere bekommen. Nun stellt sich die Frage, ob es sich lohnt eine selbst zu bauen oder bauen...

  1. #1 Helmine, 6. Mai 2013
    Helmine

    Helmine Guest

    Hallo,

    unsere Vögel sollen eine neue große Edelstahlvoliere bekommen.
    Nun stellt sich die Frage, ob es sich lohnt eine selbst zu bauen oder bauen zu lassen.
    Ich habe schon grob nach Preisen geschaut und das Teuerste daran ist der Edelstahldraht.
    Ich habe ein Angebot von einem Volierenbauer, der mir für ca. 1.000 EUR eine Voliere mit den Maßen 3m x 2m x 2m mit einem Draht von 25,4mm x 25,4mm x 2,05mm bauen würde. Würde ich alleine Edelstahldraht bestellen müssen, bin ich schon bei 900 EUR. Das restliche Material ist nicht so teuer, aber das steht doch in gar keinem Verhältnis? Wie kann man so günstig eine Dienstleistung anbieten?
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Moni

    Moni Foren-Guru

    Dabei seit:
    9. Januar 2000
    Beiträge:
    14.686
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    D-35216 Biedenkopf
    Der hat sicherlich bessere Konditionen beim Hersteller des Edelstahls ;).
     
  4. #3 sittichmac, 6. Mai 2013
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    da hat moni recht der bezieht seinen draht direkt vom hersteller.
    aber über internetanbieter bekommst du auch schon für 500-600€ eine 20m rolle.

    ich hätte da nebenbei noch eine frage. was für vögel willst du in der voliere halten?
     
  5. #4 Helmine, 7. Mai 2013
    Helmine

    Helmine Guest

    Die neue Voliere ist für unsere Orangehaubenkakadus. Ich wollte erstmal grob ein Angebot für ein Standardmaß haben, sie wird aber noch etwas größer, als die hier angegebenen Maße, also brauche ich auch noch mehr Draht. Die Drahtstärke soll wohl ausreichend sein oder sieht das hier jemand anders?

    Kannst du mir denn einen Drahtanbieter nennen? Wir haben gestern noch sehr lange bei eBay und den einschlägigen Drahtanbietern geschaut, aber nichts günstigeres in den Maßen und mit der Drahtstärke gefunden. Wellengitter wäre auch ok, aber ich habe keine Ahnung, ob sich das einfach wie Draht verarbeiten lässt?
     
  6. #5 sittichmac, 7. Mai 2013
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    ich habe, wenn ich mal edelstahldraht brauchte über einen befreundeten schlossereibetrieb bestellt der seine gittermatten u.s.w. direkt von einem hersteller aus brandenburg bezieht. mein sonstiger drahthändler bietet keinen edelstahldraht in den größe an.
    anbieter wie exotenfarm auf ebay oder volierenbau ferwagner, taubenabwehr-shop kann ich aus eigner erfahrung empfehlen.
    des weiteren kannst du dich über mosig ohg schlau machen diese bieten viele infos und auch erfahrung mit edelstahlvolieren an.

    ps.
    einfach lässt sich edelstahldraht mit 2mm stärke nicht verarbeiten. da er sehr starr ist. von der rolle ist dieser recht schwer per hand glatt zu ziehen. und die letzten meter der rolle bekommt man sowieso nicht mehr wellenfrei glatt gezogen. ich habe es immer vermieden v2adraht größer als 19x19mm und 1,2mm stärke zuverwenden. dieser hat für rosakakadus und graupapgeien immer gereicht.
    für in metallverarbeitung unerfahrene nutzer kann dies etwas problematisch werden. da würde ich eher gittermatten nehmen, diese sind aber auch schwieriger zubekommen und dann meist noch teurer als von der rolle.

    soll die voliere eigentlich für innen oder aussen sein?
    für innenvolieren könnte man auch feineren/dünneren draht nehmen da die vögel im extrem fall des ausbruchs nicht gleich weg sind.

    allerdings bin ich mit den schnäbeln von orangehaubenkakadus nicht vertraut. da wären sicher erfahrungswerte von haltern oder züchtern sinnvoll.
     
  7. #6 Pittzulu, 8. Mai 2013
    Pittzulu

    Pittzulu Neues Mitglied

    Dabei seit:
    8. Mai 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Wenn du es so günstig bekommst, schlage einfach zu! Denke auch, dass der gute Einkaufspreise fürs Material bekommt.
     
  8. #7 Helmine, 9. Mai 2013
    Helmine

    Helmine Guest

    Die Mosigvolieren sind nahezu unbezahlbar in der Größe, da hatte ich vor einigen Jahren mal wegen einer kleineren angefragt. Natürlich ist da dann alles aus Edelstahl, aber wenn dann möchten wir auch ohne Probleme mal erweitern oder umbauen können, wenn nötig, das geht dann nur mit den Stecksystemen. Wir kamen auch auf die Idee bei einer Schlosserei anzufragen, vielleicht tun sich da noch preiswerte Quellen auf, mal sehen. Dünneren Draht will ich eigentlich nicht. Ich habe schon von Drähten gehört, die durch Belastung gebrochen sind und mir wurde nun von verschiedenen Leuten zu dieser Drahtstärke geraten. Gut, dass du das nochmal mit dem welligen Draht von der Rolle erwähnst, den glattziehen zu müssen macht einen sicher wahnsinnig. Daran hatte ich anfangs gar nicht so gedacht. Insofern müssten sich die Wellengitter sogar besser anbringen lassen, nur stelle ich mir das schon als einen Haufen Arbeit vor, die ganzen spitzen Teile zu glätten, damit die Tiere sich daran nicht verletzen. Insofern wäre das fertige Kaufen dann doch besser, vorausgesetzt der Volierenbauer macht das ordentlich.
     
  9. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 sittichmac, 9. Mai 2013
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    ich denke auch das wäre sicher die bessere lösung.
     
  11. #9 Hühnerschreck, 5. Juni 2013
    Hühnerschreck

    Hühnerschreck Mitglied

    Dabei seit:
    16. Mai 2013
    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Wenn der die Voliere nach deinen Wünschen und Angaben so günstig bauen kann, dann kannst du nichts falsch machen. Denn wenn du ungeschickt selber bast, kann das unter Umständen teuer kommen oder dir hinterher nicht gefallen.
     
Thema: Voliere bauen oder bauen lassen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. innenvogelvolieren bauen in brandenburg

    ,
  2. volliere selber bauen aus gittermatten

    ,
  3. volierenbau ferwagner ebay

Die Seite wird geladen...

Voliere bauen oder bauen lassen? - Ähnliche Themen

  1. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
  2. edelstahlgitter für Volieren

    edelstahlgitter für Volieren: Hallo ihr lieben, ich suche Anbieter für Edelstahlgitter. Brauche eine größere Menge, da unser Grauer ein neues großes Zuhause bekommt. Habe...
  3. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  4. Umbau Montana Voliere

    Umbau Montana Voliere: Hallo zusammen, Ich bin ganz neu hier und habe direkt eine Frage! Ich habe mir für meine beiden Grünzügel die Chicago von Montana angeschafft....
  5. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...