Volieren

Diskutiere Volieren im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo alle zusammen! Da ich mir vor 4 Monaten ein eigenes Haus gekauft habe, werde ich im Frühjahr anfangen Volieren zubauen. Zurzeit leben...

  1. #1 danielrechter, 17. Januar 2016
    danielrechter

    danielrechter Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24616 Brokstedt
    Hallo alle zusammen!

    Da ich mir vor 4 Monaten ein eigenes Haus gekauft habe, werde ich im Frühjahr anfangen Volieren zubauen. Zurzeit leben meine Vögel noch bei meinen Eltern, sollen aber jetzt natürlich auch mit umziehen.
    Ich halte zurzeit:

    1 paar Königssittiche
    1 paar Stanleysittiche Wf
    1 paar Stanleysittiche blau
    5 paar Wellensittiche
    2 paar Blaugenicksperlingspapageien

    Nun bin ich auf der Suche nach Bildern und Ideen für meine neue Volierenanlage.

    Liebe grüße Daniel
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nils

    Nils Foren-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    17. Mai 2011
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Göttingen
    Hier mal ne kleine Auswahl meiner Volieren aus Aluminium (wegen der Hygiene) mit Innen und Außenbereich für die Paarweise Haltung von kleinen bis mittelgroßen Loriarten.
    Sowie aus Holz für Australische Sittiche
     

    Anhänge:

  4. #3 gandalf10811, 18. Januar 2016
    gandalf10811

    gandalf10811 Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Oktober 2010
    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    11
    Wie hast du denn vor die Vögel zu halten? Im Haus/Keller? Außenvolieren mit Schutzraum (bei Sperlingspapageien wohl unerlässlich)? Ganzjährige Freivolieren (bei den von dir gehaltenen Australiern durchaus möglich)?

    Erzähl mal ein bisschen mehr.
     
  5. #4 sittichmac, 18. Januar 2016
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    glückwunsch zum haus.
    kleiner tip von mir - spare nicht an den volieren! baue so das du an der volierenanlage mindestens 15-20 jahre nichts reparieren musst und vor allem plane und baue so das du immer erweitern kannst. denn die meisten leute planen mit dem gedanken - "wenn die steht war es das auch". volierenhaltung ist wie ein droge - ich habe auch mit 2 volieren auf 10m² angefangen zwischendurch hatte ich über 50 volieren auf etwa 250m² und heute habe ich nur noch 10 volieren auf ca. 100m²
    Den Anhang DSCN2042.jpg betrachten
    Den Anhang DSCN2675.jpg betrachten
    eine möglichkeit mit wenig aufwand viel voliere zu bieten. ich habe mitlerweile 3 volieren mit angrenzender hochvoliere - so haben die vögel zugang zum boden und trotzdem einen sehr langen flugraum.
    Den Anhang DSCN2094.jpg betrachten

    ansonsten schau mal hier - ist zwar holländisch aber ich habe dort auch schon viele inspirationen entnommen.
    Volieres van de leden - pagina 1
     
  6. #5 danielrechter, 18. Januar 2016
    danielrechter

    danielrechter Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24616 Brokstedt
    wirklich tolle Volieren =)

    ich halte seit 4 Jahren Vögel, und das es wie eine Droge ist, habe ich mittlerweile auch schon 2 mal erfahren xD.
    Zurzeit habe ich bei meinen Eltern 4 Volieren: 1 Königssittich und 2 paar Wellis 5,00 x 3,50 x 3,50m)
    und 3 für Stanleys und Wellis (jeweils 2,50 x 2,50 x 2,10m).
    Meine Sperlinge halte ich im Haus.
    Momentan habe ich kein Schutzhaus, also reine Kalthaltung, womit ich auch noch überhaupt keine Probleme hatte.
    Bei der neuen Volierenanlage möchte ich es aber mit einbringen und den dann auch gleich als Vorratsraum mit verwenden.

    Mfg Daniel
     
  7. #6 sittichmac, 18. Januar 2016
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    an deiner würde ich auf jeden fall schutzräume für die volieren bauen. auch wenn du damit noch überhaupt keine probleme hattest sehen es dein vögel sicherlich anders. meine könige kommen im winter zwar tagsüber raus aber wenn es richtig kalt ist gehen sie auch gerne wieder rein. auch rosellaartige können richtig was ab aber auch die sitzen lieber geschützt. nebenbei ist das schutzhaus nicht nur im winter wichtig sonders auch über sommer. wenn es so richtig heiz ist suchen die könige auch eher schattige und kühle plätze auf. über sommer ist meine anlage über die heizen mittagsstunden immer leer - dann sitz alles drinn und wartet darauf das es etwas abkühlt.
    darum ist ja auch ein großer, heller und gut isolierter schutzraum immer sinnvoll.
     
  8. odinn1967

    odinn1967 Neues Mitglied

    Dabei seit:
    28. Februar 2012
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    21756 Osten
    Hallo danielrechter, ich hätte da was für Dich. Ich habe eine Volierenanlage in den Maßen 24m Länge 5.2m tiefe und 2m höhe. Es sind 11 Abteile die man wie man möchte in den Maßen wie man sie haben möchte aufteilen kann. Sie besteht aus 30 x 30 mm Sahlrohr. Der Draht 19 x 19 x 1.9 mm. Habe mir die Anlage im letzten Jahr gebraucht 11 Jahre alt angeschafft aber das liebe Bauamt .... Deswegen muss ich sie leider wieder abgeben vielleicht besteht ja Interesse. Habe aber leider keine Bilder als sie noch stand, nur wie sie hier zerlegt liegt. Gruß
     
  9. #8 danielrechter, 20. Januar 2016
    danielrechter

    danielrechter Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24616 Brokstedt
    Also wie gesagt Schutzräume sind auf jedenfall vorgesehen, wollte sie aber nicht beheizen. Wie sollten die am besten aufgebaut sein damit die Vögel auch reingehen. 24m ist ein bißchen sehr groß.

    Mfg
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 sittichmac, 20. Januar 2016
    sittichmac

    sittichmac Moderator
    Moderator

    Dabei seit:
    24. Februar 2013
    Beiträge:
    2.273
    Zustimmungen:
    67
    Ort:
    Brandenburg / Berlin
    hi,
    ich beheize meine schutzhäuser auch nicht und trotzdem fällt bei mir die temperatur nicht unter 0°. meine hauptgebäude ist massiv gemauert, mit thermoverglasung und 30cm dämmung in der decke.

    die holzschutzhäuser habe ich in sandwitchbauweise gebaut. innen eine 18mm osb platte darunter eine dampfsperre auf 80mm steinwolle nach aussen ein 15mm osb platte darauf eine lage betumenbahn und dadrauf dachlatten mit profilbrettern. die decke ist genau so gebaut nur mit 200mm dämmung und ohne profilbrettern dafür eine lage schweißbahn. das ganze haus steht auf einem balkenwerk das auf punktfundamenten liegt auf den balken liegen 2 lagen 21mm osb platten. um das auf dauer haltbar zumachen ist das alles mit betumenlack getränkt. auf den osb platten liegt eine lage trittdämmung und darauf das billigste laminat was der baumarkt anbietet (lässt sich am besten reinigen). das laminat habe ich auch eine plattenbreit hoch als schutzkante an die wand geschraubt.

    diese holzbauweise habe ich bereits mehrfach gebaut und nicht nur für mich sondern auch für zuchtfreunde. welche auch sehr zufrieden mit den häusern sind. da du das haus auch als futterraum und sicherlich auch als stauraum nutzen willst empfehle ich dir für deine kleinsittiche die innenvolieren in hochbauform zubauen. so kannst du den platz unter den volieren als stauraum nutzen um nistkästen oder futtersäcke zu lagern. und angenehmer nebeneffekt ist dam man sich zum säubern der innenvolierne nicht mehr bücken muss :freude:.
     
  12. #10 danielrechter, 20. Januar 2016
    danielrechter

    danielrechter Neues Mitglied

    Dabei seit:
    26. Januar 2015
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    24616 Brokstedt
    super, jetzt bin ich schonmal ein ganzes Stück weiter =)
    Danke
     
Thema: Volieren
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. volieren

    ,
  2. Volieren Bilder

    ,
  3. voliere enten

    ,
  4. außenvolieren gestalten
Die Seite wird geladen...

Volieren - Ähnliche Themen

  1. Volieren

    Volieren: Hallo, Ich möchte gerne im Frühjahr mit dem Bau neuer Volieren beginnen! Kennt jemand Seiten wo man Bilder mit schönen Volieren sehen kann oder...
  2. edelstahlgitter für Volieren

    edelstahlgitter für Volieren: Hallo ihr lieben, ich suche Anbieter für Edelstahlgitter. Brauche eine größere Menge, da unser Grauer ein neues großes Zuhause bekommt. Habe...
  3. Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung

    Urlaubsbetreuung Tauben MA/LU und Umgebung: Liebe Community. Sollte ich mit der Eröffnung dieses Themas falsch sein, bitte kurz Bescheid geben. Ich bin heute zum ersten Mal hier und habe...
  4. Umbau Montana Voliere

    Umbau Montana Voliere: Hallo zusammen, Ich bin ganz neu hier und habe direkt eine Frage! Ich habe mir für meine beiden Grünzügel die Chicago von Montana angeschafft....
  5. Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?

    Voliere für Graue - Maschenweite Gitter?: Hallo zusammen, für den Bau einer Innenvoliere hätte ich ein Gitter mit einer Maschenweite von 50 x 75 mm zur Verfügung (vorrätig). Für mein...