vom Haus in die Voliere - aber wie?

Diskutiere vom Haus in die Voliere - aber wie? im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo zusammen. Ich hätt da mal ne Frage: Und zwar haben unsere Geier ein Zimmer im Haus und bekommen aber jetzt eine Aussenvoliere im...

  1. Logan

    Logan Guest

    Hallo zusammen.

    Ich hätt da mal ne Frage:

    Und zwar haben unsere Geier ein Zimmer im Haus und bekommen aber jetzt eine Aussenvoliere im garten, wo sie dann auch mal mit raus soll - halt stundenweise.

    Baulich ist es leider nicht möglich, dass man die Voliere direkt an das papageinzimmer baut, dass man nur noch das fenster öffnen muss.

    Jetzt meine Frage. wie bekomm ich den Geier vom Haus in die Voliere???? es sind zwar nur 2 meter, aber da kann viel passieren.

    die voliere ist noch nicht gebaut, soll aber so groß sein, dass ich sie betreten kann (2*2*1)

    wie handhabt ihr das?

    soll ich eine schleuse einbauen - meine größte angst ist, dass ich die tür öffne um in die voliere zu kommen und weg ist sie....
    zahm ist sie und geht sofort auf die hand wenn sie soll.

    vielleicht habt ihr ja ideen.

    LG Logan
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.835
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    ich weiss jetzt nicht, was du für vögel hast - - aber ich würde sie in einen tragbaren käfig setzen und in die voliere bringen (notfalls einzeln)

    eine schleuse unbedingt anbauen! muss nicht gross sein - ist aber wirklich sicherer.
     
  4. #3 Mr.Knister, 9. April 2007
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    moin,

    mir stellt sich dabei die frage ob es den vögeln nützt, wenn man sie, im schlimmsten falle, immer wieder einfängt und quer durch den garten in die Voliere bringen muss, wo sie dann wohl auch noch weniger Platz haben als eigentlich gewohnt....und nach 2-3 stunden die selbe tortur....wenn es anfängt zu regnen oder stürmen wird der Halter/die halterin wohlmöglich noch hektisch und will sie schnell "retten" und das ganze wird nochmal stressiger!!!??

    grüsse,

    knister
     
  5. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln

    ich denke das ein Schleuse die beste Idee sein wird.
    Gerade weil sie zahm ist wird sie eventuell in deine Richtung fliegen
    beim betreten der Voliere.

    Gruß

    Edith
     
  6. Logan

    Logan Guest

    Hallo Isrin,

    hmm, schleuse, wie sähe denn eine aus für eine voliere? Meine Voliere ist so ähnlich. Hat jemand mal ein Bild?
     
  7. Logan

    Logan Guest

    [​IMG]
     
  8. Logan

    Logan Guest

    ups, das war ein wneig arg gross, auf jedenfall aus edelstahl mit Gitter :) es geht und einen Grauen :)

    die schleuse dann so gross dass ich durch komm?

    Ja ich steh ein bissl auf der leitung - nein ernsthaft, ich hab da doch keine ahnung und kann mir das noch nicht so recht vorstellen.

    ich denke, die frische luft und sonne tut ihr gut, von stress und hektik war da nicht die rede. Hört sich ja so an als würd ich sie alle 5 minuten vom zimmer in die aussenvoli tragen wie es mir passt....
     
  9. Divana

    Divana Foren-Guru

    Dabei seit:
    15. Dezember 2003
    Beiträge:
    1.907
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    Köln
    du must in die Schleuse passen.
    Die Schleuse ist wie ein Tunnel, vorne eine Türe, und hinten eine.

    ja ich denke auch das es ihr gut tun wird. Sie ist ja wie du sagst zahm,
    sie wird es geniessen
     
  10. Logan

    Logan Guest

    hallo edith,

    ja klar, wo du es sagts ;) klar muss ich durch passen - hätt ja sonst kaum nen sinn :)

    wie schaut denn so was aus - mein mann darf das dann nachbauen ;) wenn jemand ein bild hat fänd ich das klasse :)


    Ja unsere kleine genießt die natur - so viel zu sehen und nachzuahmen ;), bis jetzt ist sie immer mit im wintergarten, doch ich denk das wird ihr im sommer nicht reichen weil wir sitzen ja vor dem wintergarten auf der terasse. rüher haben wir sie in einem kleinen käfig mit raus genommen, und es hat ihr schon recht gut gefallen, aber alle käfige die ich tragen kann, find ich zu klein.

    ausserdem dacht ich eventuell an gras in der voli, dass sie mal auf dem boden
    laufen kann - wenn das geht. mehr bewegungsmöglichkeiten ist einfach schöner.
     
  11. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.835
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    ich gehe morgen mal raus und mache ein foto.
    meine schleuse (holzrahmen) ist 1x1m höhe ca 2m. sie hat sich wirlich schon bewährt - obwohl ich "nur" wellis in der voliere habe.
     
  12. Logan

    Logan Guest

    super danke dir :) da tut sich mein männel leichter als wenn ich versuch im das zu erklären, was er da bauen soll - dann weiss er meist nicht was ich von ihm will.

    na ja auch wellis sind ganz schön flink im fliegen. :)
     
  13. Krabbi

    Krabbi Foren-Guru

    Dabei seit:
    26. März 2003
    Beiträge:
    3.812
    Zustimmungen:
    0
    Meine Voliere ist drei Meter lang und dann davor noch mal (an der schmalen Seite) ein Meter der als Schleuse dient.
    Das heißt, wenn ich da rein gehe, mach ich eine Türe auf und stehe wie in einem Vorraum.
    Die Türe an der Schleuse, also die erste Tür geht nach außen auf, damit wenn man drinnen steht auch Platz zum umdrehen bleibt (Türradius) und die Tür zur eigentlichen Voliere geht dann nach innen (in die Voli) auf. Das nimmt zwar ein wenig Platz zum Äste anbringen weg, aber so vollgestopft muss das ja auch nicht sein :zwinker:

    @ Knister,

    Großpapageien mögen in der Regel gerne draußen sitzen, die Sonne, den Wind und auch schon mal Regen ans gefieder lassen und es tut ihnen ohne Zweifel auch gut.
    In der Regel kann man sie gut daran gewöhnen, in eine Box zu steigen und das ist auch kein großer Stress für sie, sofern sie es freiwillig tuen.
     
  14. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.835
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    ich hatte ja versprochen fotos zu machen.
    hier sind sie und ich hoffe, du kannst das erkennen, was ich dir zeigen wollte.

    zuerst die ganze voliere - rechts die schleuse
    die schleuse ist 1x1m gross und bietet auch als "lager" noch platz
    sie ist mit der voliere fest verbunden. die volierentür wird erst nach dem schliessen der schleusentür geöffnet.


    natürlich kann die schleuse auch aus anderen materialien wie z.b. aluprofilen gebaut werden
     

    Anhänge:

  15. #14 mieziekatzie, 10. April 2007
    mieziekatzie

    mieziekatzie ab und zu mal hier

    Dabei seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    726
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Ex-Österreicherin; jetzt Schleswig Holstein
    Das sie das gerne tun, ist uns klar, deshalb kommen unsere Papas dann auch raus in einer Aussenvoliere.

    Es ging nur darum, ob der/die Vögel zahm ist/sind oder nicht, denn wie willst du einen scheuen Vogel erklären, dass du es nur gut mit ihm meinst, wenn du ihn ständig einfängst.....
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Logan

    Logan Guest

    Hallo Isrin,

    vielen Dank - klasse. Die werd ich meiner besseren Hälfte zeigen :)

    Was hast du unten in der Voli, schuat wie Buchenholzgranulat aus.


    Ich verstehe nur Knisters einwand nicht, da ich direkt im ersten treade geschrieben hab, dass sie ja zahm ist.. Dass man einen scheuen vogel nicht dauernd einfängt um ihn raus zu tun, das ist ja klar..

    Hallo Krabbi, was hast denn du auf dem Volierenboden?

    LG Logan
     
  18. Isrin

    Isrin Foren-Guru

    Dabei seit:
    25. August 2005
    Beiträge:
    8.835
    Zustimmungen:
    106
    Ort:
    Mittelfranken
    ja, ich habe die voliere - sie ist vollständig überdacht - mit buchenholzgranulat ausgestreut. die vögel haben aber eine schale grit, sowie mineralienstein extra.
     
Thema: vom Haus in die Voliere - aber wie?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. schmale voliere