von welchen Vögeln sind die Federn?

Diskutiere von welchen Vögeln sind die Federn? im Vogelbestimmung Forum im Bereich Allgemeine Foren; Hallo! Ich bräuchte mal eure Hilfe. Ich habe von Bekannten eine ganze Reihe Federn bekommen, von denen ich die meisten auch bestimmen konnte....

  1. Wiesel

    Wiesel grüßt den Rest der Welt

    Dabei seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo!
    Ich bräuchte mal eure Hilfe. Ich habe von Bekannten eine ganze Reihe Federn bekommen, von denen ich die meisten auch bestimmen konnte. Einige von den Federn kann ich jedoch keinem Vogel zu ordnen. Hab zwar hier und da eine Vermutung, würde es aber gerne genau wissen und hoffe, ihr erkennt sie und könnt mir sagen, von welchen Vögeln sie stammen.

    Die größe der Federn sind von links nach rechts :
    Foto 1 = 16 cm , 18 cm , 21,5 cm
    Foto 2 = 21 cm , 25 cm , 26 cm
    Foto 3 = 37 cm
    Foto 4 = 31 cm
    Foto 5 = 17 cm , 15 cm , 12,5 cm , 9,5 cm , 10 cm

    Viele Grüße
    Sabine
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Peregrinus, 17. April 2005
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Hallo,

    ui, dat is mal nicht ganz einfach.
    Die linke Feder auf Bild 1 sieht nach Steuerfeder vom Kuckuck aus, könnte von den Farben her aber zur rechten Feder im selben Bild passen, die ist definitif nicht vom Kuckuck. Die linke Feder im 2. Bild könnte von einem Geier der Gattung Gyps stammen, von der Häufigkeit her am ehesten Gänsegeier. Die mittlere Feder auf Foto 2 würde ich einem Gerfalken zuordnen, Steuerfeder rechts. Die linke Feder auf Foto 5 stammt meiner Meinung nach von einer Taube, vermutlich Haustaube. Die mittlere Federn dürfte von einem Haushuhn stammen, vielleicht Wyandotte oder sowas. Die zweite Feder von rechts stammt sicherlich von einer Ente mit grünem Flügelspiegel, vielleicht Krickente.

    Peregrinus ;)
     
  4. gigafan

    gigafan Guest


    Da bin ich aber platt. Ich sehe da überall nur Federn
    :D
     
  5. Sagany

    Sagany Guest

    Auf dem ersten bild die drei Federn sind vom Weiblichen Königsfasan.
     
  6. Sagany

    Sagany Guest

    Beim 2. Bild die mittlere Feder ist Gerfalke oder ein Hybridfalke wo der Gerfalke mit drinnen steckt.
     
  7. Sagany

    Sagany Guest

    Die Feder im 4. bild ist von einem Haushuhn.
     
  8. Sagany

    Sagany Guest

    Auf dem letzten bild ist die erstere von einer Haustaube und die dritte von einem gesperbertem (Farbenschlag) Haushuhn.(Zwerghuhnrasse),die vierte ist von einer Ente,jedoch nicht eindeutig zuzuordnen,ich meine aber sie sei von einer Brautente.
     
  9. Sagany

    Sagany Guest

    Die Feder im dritten bild könnte man für eine Greifvogelfeder halten, jedoch ist ihr gesamter aufbau,die Kielbiegung etc. vollkommen Greifvogeluntypisch und geht mehr in die Richtung Hühnervogel oder Trappenartige,daher würde ich eher sagen etwas wie Trappe oder ???
    Ich versuche es herauszufinden!
     
  10. #9 psittacula, 17. April 2005
    psittacula

    psittacula Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. November 2004
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Die dritte Feder im zweiten Bild ist von einer Ente, evtl. Stockente.

    Gruß

    Tobias
     
  11. Sagany

    Sagany Guest

    Was das für ine Feder ist weiss ich nicht,aber es muss auf jeden Fall eine Geierfeder sein evtl. Bartgeier von der Farbe her.
    Aber keineswegs ente,der Aufbau und Struktur sind super Geier-Typisch und stets unverwechselbar.
     
  12. Wiesel

    Wiesel grüßt den Rest der Welt

    Dabei seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Mit dem Bartgeier könntest du Recht haben. Unter folgender Adresse hab ich ein Bild gefunden, wonach die Feder tatsächlich zu paßt. Sie ist schon älter und daher vielleicht auch etwas verblaßt.

    http://www.gnuelps.de/4images/categories.php?cat_id=7

    Auch das Zwerghuhn (Wyandotte) könnte passen, sowie die (Riesen?)Trappe. Bei den anderen durchsuch ich noch das Internet.

    Ihr seid echt Klasse! Schon jetzt vielen, vielen Dank.

    Viele Grüße
    Sabine
     
  13. #12 Peregrinus, 21. April 2005
    Peregrinus

    Peregrinus Peregrinus

    Dabei seit:
    26. März 2005
    Beiträge:
    8.072
    Zustimmungen:
    49
    Ort:
    Baden-Württemberg
    Ja, die dritte Feder im zweiten Bild sieht verdammt nach Bartgeier aus. Die Feder im dritten Bild ist mit allerhöchster Wahrscheinlichkeit nicht von einem Greifvogel – wie Sagany schon sagte. Trappe klingt gut, nur welche?

    Peregrinus ;)
     
  14. #13 Königsfasan, 21. April 2005
    Königsfasan

    Königsfasan Federsammlung

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haldensleben
    Ich glaube mal dieses Bild bestätigt... 1. Bild 1 Feder Königsfasan w - ST
    [​IMG]
     
  15. Wiesel

    Wiesel grüßt den Rest der Welt

    Dabei seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Stimmt, bei dem Bild ist da nun wirklich alles klar. Ich hab mir im Internet zwar ne Menge Königsfasan-Bilder angeschaut, aber die unteren Schwanzfedern waren da nie richtig drauf zu sehen. :beifall:
     
  16. #15 Königsfasan, 23. April 2005
    Königsfasan

    Königsfasan Federsammlung

    Dabei seit:
    20. Juni 2002
    Beiträge:
    1.204
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Haldensleben
    ich kannte das Bild schon vor der bestimmung hier, desswegen habe ich es gleich gefunden... musst nur nach Reeve's Pheasant suchen
     
  17. Wiesel

    Wiesel grüßt den Rest der Welt

    Dabei seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Wieder unbekannte Federn

    Hallo!

    Ich habe hier wieder 3 Federn, die ich keinem Vogel zuordnen kann. Die 2 schwarzen Federn hab ich hier (aber getrennt von einander) gefunden. Sie sind beide 7,3 cm lang. Die helle Stelle bei der linken Feder ist in Wirklichkeit mehr grau.

    Bei der braunen Feder hab ich erst angenommen, sie sei von einem männlichen Goldfasan. Doch die, die ich hab, sehen etwas anders aus. Sie ist 30 cm groß.

    Habt ihr Ideen?
     

    Anhänge:

    • 01.jpg
      Dateigröße:
      7 KB
      Aufrufe:
      56
    • 03.jpg
      Dateigröße:
      15,7 KB
      Aufrufe:
      53
  18. Sagany

    Sagany Guest

    links Buchfink und rechts Weiblicher Goldfasan,seitliche Schwanzfeder
     
  19. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. Wiesel

    Wiesel grüßt den Rest der Welt

    Dabei seit:
    17. April 2005
    Beiträge:
    699
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    NRW
    Hallo Sagany!
    Na, dann lag ich mit dem Goldfasan ja doch nicht soo falsch. Den Buchfink hatte ich auch so ein wenig erahnt, war mir da aber nicht sicher. Vor allem bei der Schwungfeder. Jetzt weiß ich´s aber. Ich danke dir.

    Viele Grüße
    Sabine
     
  21. pibubepe

    pibubepe ohne Wellies...

    Dabei seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Bayern
    HUT Ab und Respekt Sagany. Woher hast Du dieses Wissen??? Wie schon etwas weiter oben geschrieben...ich seh auch nur Federn. Einfach klasse, ich kann nur staunen :beifall:
     
Thema: von welchen Vögeln sind die Federn?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. geierfeder

    ,
  2. geierfedern

    ,
  3. kuckuck feder

    ,
  4. federn bartgeier kaufen