Vorsicht bei Nistmaterial!!!

Diskutiere Vorsicht bei Nistmaterial!!! im Allgemeines Vogelforum Forum im Bereich Allgemeine Foren; Moin moin, also, ich hab meinen Kanaris und Zebras gestern das erste Nistmaterial gereicht, hab leider nicht dran gedacht, dass ich lieber...

  1. #1 Mr.Knister, 5. April 2003
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    Moin moin,


    also, ich hab meinen Kanaris und Zebras gestern das erste Nistmaterial gereicht, hab leider nicht dran gedacht, dass ich lieber kurze Fasern anbieten sollte.....

    und heude morgen hab ich dann erlebt, was eigendlich nicht passieren sollte!!

    Eine meiner Wachtelhennen, lag auf dem Boden und die Beine (BEIDE) waren nach hinten ausgestreckt, als ich sie hochnahm hab ich gesehn, dass sie sich ihre beiden Beinchen mit diesen Kokusfasern selbst gefesselt (verhäddert) hat....

    aber ihr gngs gut, bis auf das sie nich laufen konnte.....

    hab dann schnell ne Nagelschere geholt und die befreit.....schnittwunden hab ich, Gott sei dank, keine gefunden, das ganze saß aber auch relativ locker!!!


    Also, da ja nun wieder die zeit des Nistmaterials ist, möchte ich euch bitten,WENN bei den piepern in der Voliere noch wachteln leben, kurze Fasern anzubieten......die wachteln laufen über den Boden und wenn da etwas liecht, sind se ganz schnell verhäddert.....

    Wollte nur kurz "warnen" damit es nicht noch zu schlimmeren verletzungen kommt.....

    ich hab alles Material entfernt und in Müll geschmissen....hab nun wieder trockene gräser drin, nehmen sie auch ohne probleme.....

    Also, bitte Vorsicht bei langen fasern!!!



    Mister:0-
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mr.Knister, 5. April 2003
    Mr.Knister

    Mr.Knister Foren-Guru

    Dabei seit:
    13. Mai 2001
    Beiträge:
    3.439
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    opn Dörp
    also nochmal...

    der henne geht es sehr gut, sobald ich sie befreit hatte, ist wieder durch die Voliere geflitzt, ohne ein Humpeln oder ähnliches.....

    Ihr hahn war sehr fürsorglich, er ist, trotz siener Ängstlichkeit nich von ihrer seite gewichen, als ich kam und sie hochnehmen wollte......der is lieb wa!!!:D


    wieder alles bestens.......






    mister:0-
     
  4. Utena

    Utena Guest

    Hallo Mr.Knister!
    Genau das selbe ist mir vor einem jahr mit eminen Zwergwachtelhahn passiert,er hat sich seine Beinchen gefesselt von einen meiner Haare!
    Hört sich jetzt blöd an ist aber so,habe nämlich sehr lange Haare und eines muß ich im Vogelzimmer verloren haben und promt hat er es sich um die Beine gewickelt!
    Er war hinterher als ich ihn befreit hatte wieder wohl auf und suchte das Weite!
     
  5. Elch

    Elch mit vielen Fragen

    Dabei seit:
    29. Dezember 2002
    Beiträge:
    1.101
    Zustimmungen:
    0
    Das gilt übrigens auch für den Garten.

    Stücke von synthetischem Bindebast, Plastikschnüre von gelben Säcken und auch lange Haare werden von wildlebenden Vögeln gerne zum Nestbauen weggeschleppt und können dann bei den Jungvögeln zu Fußabschnürungen führen.

    Leider kann man ja nicht verhindern, dass alles mögliche herumfliegt, aber in meinem Garten bemühe ich mich, nur natürliches Bindematerial zu verwenden.
     
  6. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Vorsicht bei Nistmaterial!!!

Die Seite wird geladen...

Vorsicht bei Nistmaterial!!! - Ähnliche Themen

  1. Vorsicht Trojaner

    Vorsicht Trojaner: Da ich nicht weiß wo ich so eine Warnung unterbringen kann (falls nicht gewünscht biete verschieben oder löschen) schreibe ich es mal hier rein....
  2. Vorsicht .....

    Vorsicht .....: ich kaufte vor zwei Tagen - wie schon öfters -ein spez. Brillenvogelfutter mit Bild vorne und das war dieses Mal im Inhalt vermischt : kleine...
  3. Welches Nistmaterial für Kapuzenzeisige?

    Welches Nistmaterial für Kapuzenzeisige?: Hallo liebe Züchter in Deutschland Ich lebe in Neuseeland. Endlich, nach vielen Jahren Suche, konnte ich nun ein Pärchen Kapuzenzeigige erwerben....
  4. Nistmaterial - ja oder nein?

    Nistmaterial - ja oder nein?: Hallo zusammen Nun sind von meinem ursprünglichen 8er Schwarm altersbedingt noch drei Vögel übrig geblieben - zwei Hennen, Mutter (6Jahre) und...
  5. Vorsicht bei der Fütterung von Mariendistelsamen - Allergische Reaktion

    Vorsicht bei der Fütterung von Mariendistelsamen - Allergische Reaktion: Hallo, vor einigen Wochen sind wir umgezogen und mussten auch unseren Tierarzt wechseln. Beim neuen Tierarzt waren wir dann zum Vorstellen,...