Vorsicht!!! Hyazinth für 1400 Eur das Stück!

Diskutiere Vorsicht!!! Hyazinth für 1400 Eur das Stück! im Aras Forum im Bereich Papageien; Hallo Ara Gemeinde, hier mal ein kleiner Beitrag wie günstig Hyazinth Aras Angeboten werden können, aber nur bei entsprechender Vorauskasse und...

  1. AlGio

    AlGio Mitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64xxx Odenwald
    Hallo Ara Gemeinde,

    hier mal ein kleiner Beitrag wie günstig Hyazinth Aras Angeboten werden können, aber nur bei entsprechender Vorauskasse und und und aber lest selbst....

    Zitat eines Mailverkehrs mit einem Ara Betrüger:

    hallo,
    Dank für die Post, die Sie zu me.well zuerst(erstens) senden, Sie
    hat topay der amount.you kann es an jedem time.well bekommen, den
    ich gerade in Kamerun so umsiedelte, wenn Sie bereit sind, für die
    Vögel zu zahlen, dann bekommen die Zahlungsinfos;
    Name;muluh jules
    ländlich/Zustand-;kamerun
    Postcode;00237
    senden Sie das Geld durch Geldgramm
    dann wird name.well des Absenders, den ich durch Air France
    deparment Haustiere und livestocks.so verladen werde, wenn Sie
    wantthe Vögel dann Sie es gerade bezahlen müssen und, es zu
    you.here verladen sind einige Bilder der Vögel

    > > ----- Original Message -----
    > > From: "Alu Monika" <monika@------.de>
    > > To: "julez mul" <neuvillez@outgun.com>
    > > Subject: Re: hallo
    > > Date: Sat, 24 Mar 2007 16:19:57 +0100
    > >
    > >
    > > julez mul schrieb:
    >> > > hallo
    >> > > Dank für die Post, die Sie zu me.gut senden, ich wird mögen,
    >> > > Ihnen zu sagen, dass die Vögel sind, da sie zwei von ihnen
    > > sind, > , wird Sie eine Summe 1400euros.i gerade umgesiedelt in
    > > London > kosten, so daß ist, wo ich mich einschiffen werde, weiß
    > > .you, > dass ich auf Deutschen .dort für mehr Informationen nicht
    > > gut bin > bekommen .danke zurück, und Alles Gute! kann
    >> > >
    > >
    > > Hallo ein Hyazinth soll 1400 Eur kosten? Dann würde ich beide nehmen.
    > > Wann kann ich die Vögel abholen und wo?
    > >
    > > Danke

    Kennt jemand von euch solche Anzeigen? Und kann man da nix gegen tun?

    Wie ist eure Meinung dazu???

    Lieben Ara Gruß
     

    Anhänge:

    • h1.jpg
      Dateigröße:
      23,9 KB
      Aufrufe:
      56
    • h2.jpg
      Dateigröße:
      18,8 KB
      Aufrufe:
      48
    • h4.jpg
      Dateigröße:
      23,5 KB
      Aufrufe:
      48
    • h5.jpg
      Dateigröße:
      29,3 KB
      Aufrufe:
      47
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 flattermann123, 25. März 2007
    flattermann123

    flattermann123 flatter flatter flatterma

    Dabei seit:
    20. Juli 2005
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in brugge belgien
    hallo vorkasse fùr was wenn ich das tier abhollen wùrde dann gibt es das geld am sonsten nicht !!! nachher bekommste nur die bielder von den aras !!!!!
    gruss rudy

    ps man kàuft doch keine katze im sack !!
    wollte schon sehen was ich fùr mein geld bekomme !!
     
  4. #3 Reginsche, 25. März 2007
    Reginsche

    Reginsche verstorben am 11.02.2010

    Dabei seit:
    8. Juli 2003
    Beiträge:
    4.161
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Wolfenbüttel
    Diese Lockangebote sieht man leider sehr oft.

    Viele Unwissende überweisen das Geld in der Hoffnung einen schönen Vogel zu bekommen.
    Das Geld ist dann weg aber die Vögel sieht man niemals.
     
  5. AlGio

    AlGio Mitglied

    Dabei seit:
    18. Januar 2004
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    64xxx Odenwald

    Den Burschen sollte man Falschgeld zusenden damit auch diese nichts von Ihrem ergaunerten haben oder?

    Gruß
     
  6. Raven

    Raven De omnibus dubitandum

    Dabei seit:
    6. Mai 2000
    Beiträge:
    8.726
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    Nähe Hamburg
    Solche und ähnliche stehen bei dhd24 laufend drin.
    Man kann die Anzeige dort melden, wenn man einigermaßen begründen kann, warum man sie für Betrug hält. Dann fliegen sie wohl auch raus - und stehen morgen in leicht abgewandelter Form unter neuem Benutzernamen wieder drin. :k

    Aber wer wird schon so blöd sein und Geld ins Ausland überweisen 8o
     
  7. #6 flattermann123, 25. März 2007
    flattermann123

    flattermann123 flatter flatter flatterma

    Dabei seit:
    20. Juli 2005
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in brugge belgien
    JA GENAU ICH WERDE WAS KOPIEREN AUF MEINEN KOPIER MAL SCHAUEN OB ICH DEN VOGEL BEKOMME


    GRUSS RUDY
     
  8. Pucki

    Pucki Bea

    Dabei seit:
    6. Juli 2004
    Beiträge:
    3.953
    Zustimmungen:
    2
    Ort:
    NRW
    Wir wollen doch hier jetzt nicht zu einer Straftat aufrufen!8o
    Solche Leute arbeiten aus dem Ausland und sind nicht so einfach zu fangen.Da stimmen weder Namen noch Adressen oder Kontonummern.Leute,die auf solche Anzeigen reinfallen,müssen anschließend selber zusehen,wie sie ihr Geld wieder bekommen.
    Wir können hier nur immer wieder warnen!
    Liebe Grüße,BEA
     
  9. #8 flattermann123, 25. März 2007
    flattermann123

    flattermann123 flatter flatter flatterma

    Dabei seit:
    20. Juli 2005
    Beiträge:
    294
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    in brugge belgien
    ICH WUERDE DAS FALSCHGELD AUCH VOM AUSLAND SENDEN !! ha ha£
    HE LEUTE EIN SCHERZ NICHT DAS ICH MORGEN DIE POLIEZEI HIR STEHEN HABE
     
  10. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. Ara-Moni

    Ara-Moni Guest

    Hallo,
    viele Hundezüchter haben so ähnliche Mails bekommen.
    Kaufinteressenten schicken einen Scheck über 7000€, davon soll der Züchter den Welpenpreis und die Transportkosten für den Hund abziehen. Den Rest auf ein Konto (Ausland) zurück überweisen. Es dauerte ca. 4-5 Wo. dann bekam man von seiner Hausbank den Bescheid, dass der Scheck nicht gedeckt war. Somit hatte der Züchter ca. 2000 - 2500€ verschenkt, allerdings war der Welpe noch da.
     
  12. guuhbird

    guuhbird Stammmitglied

    Dabei seit:
    27. November 2006
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Im Bergischen Land
    Hallo,

    ich habe vor ca. 1 Monat mal ganz bewusst auf so eine Anzeige geantwortet, so in etwa: "Interessantes Angebot, habe große Voliere, suche Hyazinth-Aras, wann kann ich denn mal vorbeischauen, usw." Ich wollte einfach wissen, was passiert.
    Ich bekam eine ähnliche Antwort wie oben in gebrochenem Deutsch/Englisch und man konnte dran fühlen, dass derjenige überhaupt keine Vögel zu verkaufen hat. Er sei auch gerade in Kamerun (!), wo er Schulungen durchführt zur Ara-Aufzucht... ;)
    Ich denke in Richtung Tierschutz braucht man sich überhaupt keine Sorgen zu machen, weil die Tiere gar nicht existieren.

    Mails und dolle Gelegenheiten, an ganz viel Geld zu kommen, oder spottbillig irgendwas Edles zu ergattern, gibt's doch in der Internet-Welt genug - da braucht man sich eigentlich auch nicht mehr drüber aufregen.

    LG guuhbird
     
Thema:

Vorsicht!!! Hyazinth für 1400 Eur das Stück!