Vorstellung von Chica und Coco

Diskutiere Vorstellung von Chica und Coco im Graupapageien Forum im Bereich Papageien; Hallo zusammen, ich moechte mich, nachdem ich jetzt 3 Wochen hier mitlese mal vorstellen. Wir haben vor 3 Wochen zwei Graue 1,1...

  1. skytom

    skytom Guest

    Hallo zusammen,


    ich moechte mich, nachdem ich jetzt 3 Wochen hier mitlese mal vorstellen.

    Wir haben vor 3 Wochen zwei Graue 1,1 "gerettet" und sind nun stolze Besitzer der beiden.

    Nachdem wir uns entschlossen hatten das wir unseren Tierbestand mit zwei Papageien aufstocken, fragte ich ueber Internet bei Graupapagei Zuechtern nach. Dabei bin ich dann auf eine Anzeige gestossen bei der ein Paar Graupapageien mit Kaefig abzugeben war. Da dies in unserer Naehe war entschlossen wir uns Sonntags abends vorbei zu fahren und uns die Geier mal anzusehen.

    Nachdem wir ein paar minuten da waren stand fuer uns fest das wir die beiden mitnehmen muessen. Sie wurden in einem Kaefig 50x40x60 (LxBxH) gehalten. Ich fragte wie oft die beiden den aus dem Kaefig kommen und erhielt die Antwort, seit wir Sie zum Verkauf hier haben waren Sie noch nicht draussen, wir wissen nicht wie wir sie wieder in den Kaefig bekommen sollen. Die Familie hatte die Papageien seit ca 6 Wochen. Sie sollten sie fuer einen Freund verkaufen, der keine Zeit mehr hatte sich um die beiden zu kuemmern. Sie stammen aus einer Zucht aus Oesterreich.

    Wir haben die beiden am gleichen Tag mitgenommen. Zu Hause angekommen wurde erstmal der Kaefig geoeffnet. War das eine Freude fuer die beiden. 15 minuten Fluegelschlagen. Dabei haben wir dann gesehen, dass die ohnehin sehr ramponiert aussehenden Federn geschnitten waren. :( Wir haben den beiden dann am naechsten Tag direkt ein neues Zuhause gekauft (100x70x180) . Da haben die beiden wenigsten Platz.

    Letzte Woche hatten wir dann Termin beim Tierarzt. Dort wurden alle moeglichen Untersuchungen gemacht. Die abstriche, Blutproben, usw sind jetzt in 4 verschiedenen Labors unterwegs. Wir sollen die Ergebnisse innerhalb der naechsten 2-3 Wochen erhalten. Hoffentlich haben die beiden keine Krankheiten.

    Die geschnitten Federn hatten sie so sehr abgeknabbert, das sie nur noch 1 cm aus dem Fluegel rausschauten. Die wurden dann unter Narkose alle ausgezupft. Jetzt sollte es noch 2-3 Monate dauern und dann koennen die beiden wieder richtig fliegen. Die Schwanzfedern der beiden zeigten extrem viele Stressbalken. Der Arzt meinte die beiden haetten noch keine gute Zeit gehabt. Aber das hat sich ja jetzt geaendert.

    Im moment machen die beiden jeden Tag so ihre Sturzfluege. Abflug vom Kaefig, 3 bis 4 Meter und dann irgendwie auf dem Boden aufkommen. Seit die schlechten Federn raus sind, klappt das aber schon viel besser und die Landungen sind schon etwas koordinierter.

    Aber es ist schon enorm wie sehr sich die beiden in den drei Wochen schon veraendert haben. Chica kommt jeden Abend gerne auf meine Schulter, mit Coco brauchts da noch ein wenig, er ist sehr aengstlich. Aber nach einem Flug klettert er schon auf meine Hand und laesst sich zuruecktragen. :)

    So jetzt aber erst mal genug fuer heute. Ich versuch mal noch ein Bild anzuhaengen. Das ist vom ersten Abend. Sie sitzen dort auf dem kleinen Kaefig. Das zweite Bild zeigt die beiden dann beim Putzen auf ihrem neuen Kaefig.

    Liebe Gruesse aus Luxembourg
    Thomas
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. skytom

    skytom Guest

    Hier das zweite Foto
     

    Anhänge:

  4. Bini

    Bini Guest

    Hallo Tom,

    erstmal herzlich Willkommen hier im Forum.

    Chica und Coco sind ja zwei ganz süße Graupapageien. Die sind nun sicher sehr froh darüber, daß sie bei dir ein Zuhause gefunden haben.
    Das Gefieder sieht, von den Flügeln mal abgesehen, doch gar nicht so übel aus. Erstaunlich, daß sie bei ihrem Vorbesitzer nicht angefangen haben zu rupfen. Das wäre dann mit Sicherheit das größere Problem. In ein paar Monaten sind die Flügel bestimmt wieder in Ordnung.

    Wie alt sind Chica und Coco eigentlich? Ihren Augen nach zu urteilen sind sie erst einige Monate alt. Sind die beiden denn Geschwister?

    Liebe Grüße
    Bine
     
  5. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Thomas,

    willkommen hier im Forum!

    Da haben es die beiden Geierlein ja super getroffen, dass gerade du sie aufgenommen hast und damit ihr Leidensweg beendet wurde!!!

    Sind tolle Bilder, v.a. das Synchronputzen!

    Wir drücken Daumen, Pfötchen und Krallen, dass die beiden gesund sind!!!
    Wie alt sind die beiden Geierlein?


    Liebe Grüße
    Sybille & die Geier
     
  6. Sybille

    Sybille Foren-Guru

    Dabei seit:
    23. September 2001
    Beiträge:
    8.161
    Zustimmungen:
    1
    Ort:
    073.... Thüringen
    Hallo Bine,

    ich würde auf "älter" tippen, denn es sind die weißen Augenringe zu sehen!;) :p

    Liebe Grüße
    Sybille & die Geier
     
  7. #6 Rosita H., 9. August 2002
    Rosita H.

    Rosita H. Papageien Mama

    Dabei seit:
    24. Februar 2001
    Beiträge:
    1.791
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    27726 Worpswede bei Bremen
    Hallo Thomas

    Auch von mir ein herzliches Wilkommen hier im Forum
    Schön das die beiden bei Dir ein neues zu Hause gefunden haben.
    Die beiden sehen echt total süß aus wie sie da so sitzen.
    Auch ich drücke alle Daumen Krallen Pfötchen das die
    beiden gesund sind und ihr schönes zu Hause jetzt voll
    genießen können
     
  8. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Kompliment

    Hallo Thomas,

    ein grosses Kompliment an Euch - als "Papagei-Neuling" ??? gleich soviel getan und vor allem das Richtige. Ich denke das macht einfach die "Tierliebe aus dem Bauch" mit Hund und Katz heraus. :)

    Ich denke auch, sicherlich können sie bald wieder fliegen, ihr Gefieder erholt sich, sie scheinen noch jung zu sein und haben Gott sei Dank wohl keine grösseren psychischen und physischen Schäden davon getragen. Der Vorteil war wohl, dass sie zu zweit waren. Die Ergebnisse muss man natürlich abwarten, aber wenn man die Bilder betrachtet, sagend diese doch Gutes aus. :)
     
  9. Utena

    Utena Guest

    Hallöchen!
    Auch von mir ein herzliches Hallo!
    Supper von euch das ihr den Beiden ein neues besseres Zuhause gegeben habt!
    Die Bilder sind echt supper niedlich,freue mich schon auf eure Abenteuergeschichten mit den beiden Rakern!
     
  10. Rüdiger

    Rüdiger Guest

    Moin Thomas!

    Ich schließe mich den Willkommenswünschen an und freue mich besonders, das die Vogelforen wieder ein Stück internationaler geworden sind!:)
     
  11. Gizmo

    Gizmo Guest

    Super

    Hallo Thomas

    auch von mir ein herzliches Willkommen hier im Forum. Ich finde es super von dir das du die zwei zu dir genommen hast.

    alle@ wir könnten ja eine wette machen wie alt die zwei sind!!!!
    ich schätze 1- 2 Jährig da si die Schwanzfedern noch nicht alle ganz rot haben.

    Gruss
     
  12. Moses

    Moses Guest

    Hallo Thomas,

    auch von mir ein Herzliches Willkommen hier im Forum!
    Ich finde es auch sehr beneidenswert dass du die beiden bei dir aufgenommen hast und ihnen ein gutes zu Hause bietest!
    Hattest du denn schon früher Erfahrung mit Papageien??? Denn so wie ich deinen Beitrag gelesen habe, hast du dich schon sehr viel über die Haltung von Papageien erkundigt, oder hast du das Wisssen erst hier im Forum bekommen???

    LG von TANJA
     
  13. skytom

    skytom Guest

    Hallo an Alle,

    erst mal recht herzlichen Dank fuer die lieben willkommensgruesse.

    Um eure Neugier ueber das Alter der Geier zu befriedigen:
    Sie haben einen Ring von 01. Der Vorbesitzer sagte sie waeren 10 Monate alt. Die beiden sind im Februar 2002 in einer Tierklinik in Oesterreich endoskopiert worden. Mein Tierarzt sagte , das in dieser Klinik die Untersuchung nicht gemacht wird bevor die Tiere 6 Monate alt sind. Wenn dem so waere sind sie ca 1 Jahr alt.
    Also genaues weis man nicht aber sie sind maximal 20 Monate alt.


    Wir hatten vorher noch keine Papageien. Aber wir sind sehr tierliebende Menschen, (2 Hunde, 1 Katze, 1 Aquarium , 2 Papgeien,...) und wenn ich mich dazu entschlossen habe mir ein Tier anzuschaffen, mache ich mich erst mal schlau, damit ich weiss worauf ich mich einlasse. Das Internet bietet da schon ziemlich viel an und man kann einiges erfahren.

    Die beiden haben sich mittlerweile wirklich schon gut eingelebt. Wenn ich morgens die Decke vom Kaefig runternehme, gehts los.
    Chica hat erkannt das man sprechen kann und probiert das den ganzen morgen aus, Coco pfeift lieber. den beruehmten Frauen-nachpfeif-Pfiff hat er schon gut drauf. Im moment versuche ich im etwas neues beizubringen. Er hoert immer sehr interessiert zu und versucht mir nachzupfeifen. Aber was beide am liebsten moegen ist wenn wir mit den Hunden schimpfen. Das machen sie sofort nach. Es kommen noch keine Worte heraus, aber die Stimmlage und der Rhytmus sind exakt gleich.

    Ich denke wir werden noch viel zu lachen haben mit den beiden.

    Lieben Gruss aus Luxembourg
    Thomas
     
  14. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. Inge

    Inge ...

    Dabei seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Aargau / Schweiz
    Das können hier sicher alle garantieren :D - ob ihr immer gleicht lacht, bleibt abzuwarten, sie entdecken bestimmt noch allerlei, was sie anstellen können - es sind Räuber erster Klasse.
    Diese zwei privaten Seiten von Graupapageien-Besitzern finde ich persönlich sehr "lustig, gut, ehrlich", vielleicht magst Du mal reinschauen:
    www.schnuesel.de
    www.ginas-papageienseite.de
    Darfst natürlich auch bei uns www.watchtime.ch/contents/animals/parrots.html schauen, aber da steht nicht sooo viel ... ;)
     
  16. Issmehne

    Issmehne Guest

    Familienzuwachs

    Hallo Thomas


    Auch von mir und meinen beiden Grauen Henry und Lea ein herzliches " Grüß Gott ".

    Hut ab kann ich nur sagen, zwei Graue spontan ins Haus zu holen !
    Wir haben seit Mitte Juni unsere Racker, da tobt der Bär beim Freiflug.
    Wünsche Dir eine gute Zeit mit den Beiden und vor allem Gesundheit.

    LG

    Issmehne
     
Thema:

Vorstellung von Chica und Coco

Die Seite wird geladen...

Vorstellung von Chica und Coco - Ähnliche Themen

  1. Vorstellung von Snuggles und Jiggles

    Vorstellung von Snuggles und Jiggles: Hallo Ihr lieben, mit Freude habe ich festgestellt, daß es das Vogelforum noch gibt ;-) Ich war vor Jahren ein sehr aktiver Nutzer bei den...
  2. Vorstellung und suche nach Falknern im Raum Berlin/Brandenburg

    Vorstellung und suche nach Falknern im Raum Berlin/Brandenburg: Hallo zusammen, ich lese hier seit einigen Monaten mit und habe mich nun endlich registriert um auch mal ein Wort von mir geben zu können. Dieses...
  3. Neues Forenmitglied möchte sich vorstellen

    Neues Forenmitglied möchte sich vorstellen: Hallo liebe Foren Gemeinde ...bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen . Ich bin die Carola und bei mir gehören 3 Grauchen zur Familie. Hahn...
  4. Vorstellung Neuzugänge Schwarzkopfedelsittiche

    Vorstellung Neuzugänge Schwarzkopfedelsittiche: Hallo Möchte euch meine Neuzugänge vorstellen Es handelt sich dabei um Schwarzkopfedelsittiche Him. 0,2 , sind jetzt 4 Monate alt und schon größer...
  5. Vorstellung und erste Außenvoliere geplant

    Vorstellung und erste Außenvoliere geplant: Hallo zusammen ich stelle mich kurz vor :) Ich bin der Michael , 29 Jahre alt und komme aus Ingolstadt. Ich habe schon etwas Erfahrung mit klein...