Wachtel Erkrankung - Staphylococcus aureus

Diskutiere Wachtel Erkrankung - Staphylococcus aureus im Forum Wachtel, Reb&Steinhühner, Frankoline im Bereich Hühner- und Entenvögel - Hallo, wollte vorher den Wachteln frisches Wasser geben und das Futter auffüllen, da lag eine Wachtel, wie gelähmt auf dem Boden. Habe diese...
Ne! Meine gehen an Melone nicht ran. Gurke, sonst nichts. Naja, Pflanzen zupfen und rumwerfen ... fressen ist das ja auch nicht gerade. Schade.
 
So unterschiedlich ist das ja. Meine lieben es und stürzen sich regelrecht darauf. Als besonderes Leckerli gibt es dann zwischendurch auch mal ein paar Mehlwürmer oder auch Regen oder Mistwürmer. Da können sie dann gar nicht schnell genug essen.
 
Mehlis, ja die sind lecker!
 
Hallo,

der Zustand hat sich mittlerweile etwas verbessert. Die Wachtel kann wieder besser laufen - etwas komisch, also nicht so, wie Wachteln normal laufen. Sie fällt aber dann dennoch hin und wieder beim laufen hin.

Ich weiß aber trotzdem nicht was ich machen soll.

Die Wachtel frisst und trinkt wieder selbständig. Aber so kann ich sie ja nicht zu den anderen zurück setzen. Sie sitzt immer noch alleine in einem Hasenkäfig. - Auf Dauer sollte sie ja auch nicht alleine gehalten werden. Bis auf die kleine körperliche Beeinträchtigung ist aber alles in Ordnung.
 
Kannst Du sie ein bisschen mit Korvimin unterstützen? Gibt es beim Tierarzt.
 
Ja. Habe ich bestellt. Kommt aber wegen Lieferschwierigkeiten erst morgen bei mir an.

Wie gebe ich das dann am besten und wie viel?

Ich befürchte aber das es gar nicht besser wird. Kann man die Wachtel notfalls dauerhaft alleine halten? Habe sie wie gesagt in einem Hasenkäfig.
 
Thema: Wachtel Erkrankung - Staphylococcus aureus

Ähnliche Themen

R
Antworten
9
Aufrufe
539
Oregana
O
Wachtelliebe1510
Antworten
18
Aufrufe
1.078
Cova
C
Wachtelliebe1510
Antworten
4
Aufrufe
574
Wachtelliebe1510
Wachtelliebe1510
Wachtelliebe1510
Antworten
6
Aufrufe
502
Wachtelliebe1510
Wachtelliebe1510

Neueste Themen

Zurück
Oben