Wann der erste Freiflug???

Diskutiere Wann der erste Freiflug??? im Nymphensittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo alle zusammen. Ich bin neu hier und hoffe, dass mir trotzdem jemand helfen kann. Ich habe einen Nymphensittich von einem Züchter...

  1. Ralf

    Ralf Guest

    Hallo alle zusammen.

    Ich bin neu hier und hoffe, dass mir trotzdem jemand helfen kann.

    Ich habe einen Nymphensittich von einem Züchter geschenkt bekommen, da er Ihn nicht mehr verkaufen konnte.

    Grund dafür war, dass dem Nymphy als Küken von einem Wellensittich ein Auge ausgepickt wurde.

    Nun, wie auch immer. Er ist ca. ein halbes Jahr alt und seit 3 Tagen bei mir. Komischerweise erscheint er mir für die kurze Zeit schon relativ zutraulich. Kraule oder berühren lässt er sich logischerweise noch nicht, aber er frisst ab und zu ganz, ganz vorsichtig aus der Hand.

    In 4 Wochen bekommt er eine Partnerin.

    Nun meine Frage:

    Wann soll ich dem kleinen Racker seinen ersten Freiflug gönnen?

    Ich bin für jeden Tipp und Erfahrungswert dankbar.


    Gruß
    Ralf Bauer
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Federmaus, 12. Juni 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Ralf :0-

    und willkommen bei uns Nymphensüchtigen :p ;) .

    Ach der arme Kerl :(
    Toll das er auch bald eine Partnerin bekommen soll :)

    Das mit dem rauslassen mußt du selber entscheiden. Wenn er sich in dem Käfig wohlfühlt und wie Du sagst vertrauen zu Dir hat kannst du es wagen.

    Ich würde allerdings bis am Samstag warten und in in der Früh rauslassen. Falls er nicht mehr reingehen will, bringt ihn meist der Hunger wieder rein.
    Du darfst nur ausserhalb des Käfigs kein Futter anbieten.
     
  4. Lindi

    Lindi Guest

    Hallo Ralf,

    herzlich willkommen bei den Nymphensklaven :)

    Wenn Du das Gefühl hast, daß er sich schon gut eingelebt hat, spricht eigentlich nix gegen sofortigen Freiflug. Es gibt da keine Richtwerte, also warum nicht gleich?

    Hat er nur ein Auge? Finde es immer interessant, wie sich Vögel mit Behinderungen arrangieren!

    Toll, daß er auch bald eine Partnerin bekommt. Hast Du schon eine im Auge? Wo bekommst Du sie her, auch vom Züchter? Geschlecht ist gesichert?

    Übrigens, Fotos finden wir immer klasse, nur zur Information ;)
     
  5. Lindi

    Lindi Guest

    Und wieder war Heidi schneller, gibt´s endlich zu, Du bekommst eine SMS mit den neuesten Beiträgen :? :D
     
  6. bendosi

    bendosi Nymphenheimdiener

    Dabei seit:
    26. Juli 2001
    Beiträge:
    2.962
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Lingen
    1. Freiflug

    Da der Vogel mit dem einen Auge ja etwas behindert ist must Du bei den ersten paar Freiflügen damit rechnen das er öfter einmal wo gegenfliegt . Decke alle Spalten hinter Schränken ab damit er da nicht hinter fallen kann Guck ob irgendwo schrfkantige Gegenstäände stehen , räume diese weg . Verhänge Scheiben und Spiegel mit Gardinen oder Tüchern . Kurz mach das Zimmer Vogelfest Räume auch Pflanzen weg von denen Du nicht weist ob sie für den Vogel giftig sein können. Wenn das alles gelaufen ist steht einem Freiflug ansich nichts im Weg . Der 1. Freiflug sollte in einem kleineren Zimmer erfolgen wo der Vogel keine grossen Anläufe zum schnell Fliegen findet. So wird die Gefahr das er sich bei einer Kollision mit der Wand oder ähnlichemverletzt:0-

    Hallo Heidi und Lindi ;)
     
  7. Lindi

    Lindi Guest

    hallo Bernd :0-

    Stimmt, die ersten Ausflüge sollte besser unter Aufsicht erfolgen, bis er sich ein wenig auskennt. Sollte man generell so machen, kann immer mal sein, daß der Vogel sich erschreckt und irgendwo gegensemmelt.

    Später können sie dann auch ohne Aufsicht fliegen.
     
  8. #7 Federmaus, 12. Juni 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Hallo Bernd :0- :0- :0-


    @ Lindi: aber wir haben unterschiedliche Sachen geschrieben :p :D .


    Tschuldigung Ralf das wir Deinen Thread mißbrauchen :~ .
     
  9. Ralf

    Ralf Guest

    @Fledermaus

    Kein Problem, lasse mich gerne missbrauchen. ;) ;) ;)

    @Lindi

    Hat mich auch gewundert, wie er damit klar kommt. Eigentlich war ich nur beim Züchter um mich ein bischen zu informieren. Der kleine Racker saß mit 8 Anderen Artgenossen in einem riesigen Käfig. Er war irgendwie der einzige, der sich richtig Mühe gab, auf sich aufmerksam zu machen. :p

    Als der Züchter dann noch sagte, dass Ihn schon viele angeschaut haben, Ihn jedoch auf Grund der Behinderung doch nicht haben wollten 0l , konnte ich einfach nicht anders und hab noch am selben Tag Käfig 80x80x60 und Zubehör besorgt und Ihn gleich am Abend geholt. Er tat mir richtig leid. :(

    Auf jeden Fall bekommt er ein gegengeschlechtlichen Partner.

    @ALL

    Danke für die schnellen Antworten.

    Gruß
    Ralf
     
  10. #9 Federmaus, 12. Juni 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Guck mal meinen Namen genau an :? ich bin ne Federmaus :D 8) .

    Brauchst du sonst noch irgend eine Info ?

    Habe heute schon viel hierrein geschrieben.
     
  11. Ralf

    Ralf Guest

    @Federmaus

    Oh sorry, tut mir leid.

    Da hat sich wohl der Fehlerteufel eingeschlichen. Sorry! :s


    Ich werde Ihn dann am WE wohl mal rauslassen.


    Die Infos reichen mir vorab.

    Vielen Dank.

    Gruß Ralf
     
  12. Peppie

    Peppie Managerin Vogelpension

    Dabei seit:
    8. Mai 2003
    Beiträge:
    1.765
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Düsseldorf
    Hallo Ralf,

    wünsche Dir viel Glück beim ersten Freiflug Deines gefiederten Freundes und auch von mir noch ein "Herzlich Willkommen beim den Nympen-Süchtigen". Toll, dass er bei Dir ein neues Heim gefunden hat ! :0-
     
  13. Ralf

    Ralf Guest

    @peppie

    vielen Dank. Ich hoffe dass es Ihm (bald Beiden) bei mir gefallen wird.

    Gruß
    Ralf
     
  14. Lindi

    Lindi Guest

    Hallo Ralf,

    finde ich gut, daß Du den Nymph trotz seiner Behinderung nimmst, er hat doch auch ein gutes Leben verdient. Ich finde das immer schade, wenn Leute nur "schöne" Vögel wollen. Ich habe einmal im Zooladen (kenne den Händler mittlerweile sehr gut und finde ihn ok) zwei Lutinohähne zum Preis von einem bekommen, weil beide angeknibbelte Zehen hatten, die wollte keiner nehmen :?

    Beide wunderhübsch, also was soll das mit den Zehen, ist doch völlig wurscht. Muß halt immer alles perfekt sein...

    Nicht wahr, Fledermaus :D (Sorry, finde ich einfach klasse...)
     
  15. #14 Federmaus, 13. Juni 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    Ja ja, macht Euch nur lustig 0l ;) :D .

    Aber der Name ist ja auch als Wortspiel gedacht und es haben sich schon soooooooooo viele verlesen :p 8) .


    @ Ralf: ich hoffe Du berichtest uns wies dann am Wochenende gelaufen ist.

    Wie schaut er den eigentlich aus ? Ist es ein Wildfarbener-grauer ? Am liebsten wären uns Fotos :~ .
     
  16. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. Ralf

    Ralf Guest

    @Federmaus

    Es ist ein Wildfarbener-grauer, ziehmlich verfressen und rotzfrech.:D

    Dummerweise habe ich noch keine Digitalkammera (solls auch noch geben... werde aber sobald als möglich ein Bild posten.

    Werde aber auf jeden Fall berichten. Bin mal gespannt.

    @Lindi

    Ich kann es auch nicht verstehen, dass manche nur "perfekt" aussehende Vögel nehmen. 0l

    Mein Züchter hatte mir angeboten, fall ich nicht mit dem Vogel klar komme, dass er ihn wieder zurück nehmen würde... nicht mit mir!!! Der liegt mir schon richtig am Herzen. :s


    gruß
    Ralf
     
  18. #16 Federmaus, 13. Juni 2003
    Federmaus

    Federmaus Nympherlsklavin

    Dabei seit:
    13. September 2002
    Beiträge:
    9.481
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    bei Nürnberg, mit den 16 Nympherln: Mucki, Leonie,
    So lieben wir unsere Süßen doch :p :D .

    Meine Digi hat mirs Christkindl gebracht, weil ich soooooooooo brav war :D ;) .


    Das kann ich gut verstehen, so ein kleiner Haubenschlumpf wächst einen doch sehr ans Herz. Ich könnte das auch nicht, denn ich habe jetzt die Verantwortung für das Tier.
     
Thema:

Wann der erste Freiflug???