Wann die 1. richtige Mauser

Diskutiere Wann die 1. richtige Mauser im Laufsittiche Forum im Bereich Sittiche; Hallo alle hier im Forum ! Ich habe ja nun mal wieder die krassen Fotos von den mausernden Ziegensittichen hier im Forum gesehen. Meine...

  1. Kathrin72

    Kathrin72 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2004
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Hallo alle hier im Forum !

    Ich habe ja nun mal wieder die krassen Fotos von den mausernden Ziegensittichen hier im Forum gesehen.

    Meine zimtfarbene Lucy ist im Juni 2004 geboren und im September 2004 habe ich sie zu mir geholt. Ich habe sie jetzt also schon gut über ein Jahr bei mir und ich muss sagen, so eine richtige Mauser hatte sie bisher noch nie gehabt. Ihr ist zwar mal hin und wieder eine Flügelfeder ausgefallen oder kleinere Bauch- und Rückenfedern, aber einen richtigen Federwechsel hatte sie noch nicht durch. Auch das rot am Köpfchen wurde nur insofern mal gewechselt, dass sie neue Hülsen ausgebildet hat, die sehr schnell aufgegangen sind, so dass das rot wieder strahlte. Meinen neuen kleinen Charly habe ich seit September 2005 bei mir, nachdem Anfang September mein großer Charly gegangen ist. Auch er hat noch keine so richtige Mauser, wobei er aber erst gut 4 Monate alt ist.

    Dafür verstehen sich beide jetzt super, seit ca. 1 Monat und sind fleißig mehrmals am Tag am Puscheln. Zunächst hatte Klein-Charly Angst vor ihr gehabt, wogegen er gegen die Mönchsittichdame Lumpi ganz schön aufsässig gewesen war und auch noch ist (es gewinnt Charly und nicht die Lumpi). Ich bin so froh, dass die beiden sich zusammengerauft haben - ich dachte schon, es wird so werden, wie bei dem großen Charly. Ihn hatte ich ja damals im Juli 2004 aus dem Zooladen mit mehreren Handicaps freigekauft und ihn zur besseren Genesung dann im September die Lucy hinzugekauft. Leider haben sich beide nicht verstanden, d. h. jeder ist seinen eigenen Weg gegangen. Schade, dem großen Charly hätte es sicherlich mit einem treuen Partner an der Seite besser gehen können, aber ich freue mich, dass sie sich jetzt mit dem kleinen Charly versteht (der große und der kleine Charly sehen sich unheimlich ähnlich, nur dass bei dem großen Charly die typischen roten Wangenflecken fehlten bzw. das Rot am Köpfchen war nicht so ausgeprägt, da Charly wohl eine Mischung aus Spring- und Ziegensittich war).

    Also, wie ist das nun mit der Mauser? Einerseits kann ich mich ja freuen, dass ich nicht auch solche gerupften Hühnchen habe, andererseits müssten sie nicht mal durchmausern?

    Liebe Grüße
    Kathrin !
     
  2. Anzeige

    Schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig!
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 wolfgangschoepe, 17. Januar 2006
    Zuletzt bearbeitet: 17. Januar 2006
    wolfgangschoepe

    wolfgangschoepe Floosscaot

    Dabei seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    8590 Romanshorn/ch
    Keine Angst

    Hallo :freude:
    Du musst keine Angst haben wegen der Mauser :traurig: ,deine Vögel sind ja noch sehr jung. Mit der Zeit kann die Mauser mal heftig sein einandermal wieder weniger ,auch wie lange die Mauser ist ,ist sehr unterschiedlich.:) bei meinen beiden ist es sehr unterschiedlich bei meiner Dame war es nicht so heftig und bei meinem Herrn ist es diesesmal sehr stark er sieht fast aus wie ein gerupftes Huhn aus aber das wird schon wieder:D
    Grüsse von der Schweiz
    :bier: Bina Bobo und Co:dance:
     
  4. #3 Yellow Warbler, 17. Januar 2006
    Yellow Warbler

    Yellow Warbler Banned

    Dabei seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    Österreich
    @Kathrin:
    Du schreibst: "Auch das rot am Köpfchen wurde nur insofern mal gewechselt, dass sie neue Hülsen ausgebildet hat, die sehr schnell aufgegangen sind, so dass das rot wieder strahlte."

    Diese "Hülsen" waren neue Federn, du hast also die Kopfmauser beobachtet. Ein klares Zeichen dass deine Vögel gemausert haben und du es nur nicht bemerkt hast ;)

    VG, YW
     
  5. #4 wolfgangschoepe, 17. Januar 2006
    wolfgangschoepe

    wolfgangschoepe Floosscaot

    Dabei seit:
    3. April 2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    0
    Ort:
    8590 Romanshorn/ch
    Mauser

    :trost:
    Du musst keine Angst haben wegen der Mauser ,deine Vögel sind ja noch sehr jung. Mit der Zeit kann die Mauser mal heftig sein einandermal wieder weniger ,auch wie lange die Mauser ist ,ist sehr unterschiedlich.:) bei meinen beiden ist es sehr unterschiedlich bei meiner Dame war es nicht so heftig und bei meinem Herrn ist es diesesmal sehr stark er sieht fast aus wie ein gerupftes Huhn aus aber das wird schon wieder:D
    Grüsse von der Schweiz
    :bier: Bina Bobo und Co:dance:
     
  6. bjoern202

    bjoern202 Guest

    Die anderen haben ja schon alles gesagt, die liebe Mauser bei unseren Ziegen mann erschreckt doch immer wieder:D . Aber wie gesagt bei den einen ist sie heftiger und bei den anderen nicht so stark.
     
  7. Kathrin72

    Kathrin72 Foren-Guru

    Dabei seit:
    28. Juni 2004
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Ihr Lieben !

    Danke für Eure zahlreichen Antworten.

    Ich dachte halt nur, dass ihr irgendwas fehlt und sie dadurch nicht richtig durchmausern kann. Sie hat wirklich nur ihre roten Kopffedern gemausert und hin und wieder mal eine Flügelfeder verloren bzw. einige kleinere Federchen aus dem Brust- und Rückenbereich. Die Schwanzfedern hängen seit ihrer Geburt an ihr - sind aber trotzdem noch schön, auch wenn sie jetzt schon ziemlich alt sind.

    Im Moment ist Klein-Charly ziemlich aggressiv drauf und scheucht die Wellis, Nymphis und die Mönchidame aus "seinem Revier". Hoffentlich legt Lucy nicht Eier, da sie jeden Tag puscheln, puscheln, puscheln und Charly seine Lucy ständig füttert.

    Liebe Grüße
    Kathrin !
     
  8. Anzeige

    schau mal hier [hier klicken]. Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Wann die 1. richtige Mauser
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. jeden Tag richtiger in der Mauser?

Die Seite wird geladen...

Wann die 1. richtige Mauser - Ähnliche Themen

  1. Vogel in Marokko - 1

    Vogel in Marokko - 1: Den abgebildeten Vogel fotografierte ich am 10.12. in Marrakesch. Gruß, Peter[ATTACH]
  2. 31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi

    31089 Duingen - 6 Jungwellis (Mega+PBFD Kontakt)- 1 Hahn, 5 Hennen - davon 2 Pärchen + 2 Einzelvermi: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: Henne 1 Europäisches Gelbgesicht hellblau - Cora ---> einzeln...
  3. 31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen

    31061 Alfeld 4 Wellensittiche (Mega+PBFD Kontakt), 2 Hennen zusammen, 1 Hahn und 1 Henne zusammen: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Ella, blau mit weißem Kopf ->zusammen mit Cara zu vermitteln 1...
  4. 40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn

    40474 Düsseldorf (Mega+PBFD Kontakt) 1 Pärchen (m+w) 1 Henne, 1 Hahn: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurden zur Vermittlung übereignet: 1 Pärchen Toni und Viola, 1 Hahn Snowy und 1 Henne Speedy Toni und...
  5. 53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H

    53844 Troisdorf - 5 Jungwellis (Mega+PBFD-Kontakt) - 2 Hähne, 3 Hennen - davon 2 Pärchen (m+w) + 1 H: Liebe Wellensittichfreunde, an den VWFD wurde zur Vermittlung übereignet: 1 Henne - Malina - Lutino hellgelb ---> einzeln vermittelbar 1 Henne -...